Sonntag, 29. März 2020

gemütlich gemacht #zuhause leben



1000 und 1 nacht

....hab ich auf die leere wand über der biedermeier-kommode geguckt - von meinem bett aus.....
erst ist es mir gar nicht aufgefallen, dieses "loch". aber seit ein paar monaten dachte ich über eine veränderung nach........
......und weil ich nurnoch zuhause hocke (ausser täglichem spaziergang) und der garten nochmal gefrostet war, hatte ich nun genug zeit, um die sache zuende zu denken.

und da fiel mir der indische wandbehang wieder ein, vor 20 jahren auf einem markt in berlin gekauft von einem stand mit direktimporten aus indien.
in berlin schmückte er diverse wände diverser wohnungen - im BWH hing er noch nie.
der wandbehang ist aus verschiedenen, antiken stickereien mit feinsten metallfäden, winzigen perlchen und zarten pailetten zusammengesetzt - eine art patchwork. die stickereien sind auf seidenorganza gearbeitet - und der wiederum ist auf ein loses baumwollgewebe "montiert". alles ziemlich fragil.






also hab ich mich hingesetzt und das gute stück auf schwarzen festen stoff appliziert. am oberen ende einen tunnel genäht und einen bambusstab durchgesteckt (eigentlich zum anbinden von pflanzen angeschafft).
der BW hat 2 nägel in die wand gehauen auf denen der bambusstab nun aufliegt.....

ich bin begeistert

der wandbehang ist perfekt mit den dunklen möbeln in meinem zimmer - und er glitzert ganz wunderbar im lampenlicht - vor allem die goldenen flügel der pfauen im zentrum!
und wie schön die herrlichen tulpen von sunni vor diesem hintergrund aussehen!






auf der kommode:
gutes buch (geschenk vom BW), indischer schmuck (gesammelt/flohmärkte/indien), messingdose für die haarnadeln mit emaillemalerei (antik/geschenk), versilbertes tablett (antik) unter parfum- und hautölflaschen, in der vase (vintage) essstäbchen die als duttnadeln benutzt werden, ein handspiegel (vintage), porzellandose (vintage) mit meiner kokosöl-mischung fürs gesicht. 
blumenvase & lämpchen ebenfalls vintage.



Kommentare:

  1. Ein wunderschönes "Stilleben"! Der Wandbehang ist toll, gute Idee, ihn zu "verstärken", auf festen Stoff zu nähen. Habe noch einen Sarong aus Bali und wollte den als Überwurf/Tagesdecke fürs Bett... gute Idee, ihn auf Stoff zu steppen... das mach ich, denn so ist er zu dünn.
    Ich mach im Moment auch viel zu Hause/ Verschönerungen/ Aufräumarbeiten. Bin schon fast am Verzweifeln, weil es nun langsam nix mehr gibt, was ich noch verändern/verschönern könnte :-) Naja, morgen "arbeite" ich ja wieder (ohne Kinder).
    Schönen Sonntag <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön!
      den balinesischen sarong zu doppeln - und evtll. zu vergrössern - ist eine prima idee - ich hab auch noch einen antiken hier rumliegen fällt mir dabei ein.....
      :-D
      <3 xxxxxx

      Löschen
  2. " malerisch schön" liebe Beate, dein Arrangement, ich finde die Farben wunderschön weil sie sich- in- den- Raum- einpassen als wären sie von Anfang an dazugedacht..../obwohl man " den Raum-nicht - ganz - sieht - " wirkt es so auf mich.
    der "Flickerl-teppich zu dem zart-filigranen Wandbehang macht sich erstaunlich harmonisch, das würde mir auch gefallen.
    das war/ist eine gute Idee und für dich der Anblick ehe du die Augen schließt ein würdiger Abschluß des Tages.
    die kleinen schmucken Stücke darauf etwas für `s Morgenlächeln weil sie so hübsch nostalgisch wie aus einer anderen Zeit sind...
    Die Farben bei Tageslicht - werden sie dir auch so gut wie des Abends gefallen?
    liebe Grüße Angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. keine bange, bin profi :-D
      die dinglein SIND ja aus einer anderen zeit.... über viele jahre zusammengekommen. das ganze zimmer zu knipsen is relativ schwierig....
      und ich hätte aufräumen müssen ;-D
      xxxx

      Löschen
  3. Sehr schön. Sehr gemütlich. Ich bin auch begeistert. Geniess den Sonntag! xxx Regula

    AntwortenLöschen
  4. So ein schönes Stück- was das für eine Arbeit war, all die kleinen Details, Perlchen und Pailletten. Wie gut, dass du ihm einen "Rücken" gegeben hast, der es verstärkt und somit seine Lebensdauer noch verlängert. Ausserdem macht sich der Wandbehang an dieser Stelle supergut, gibt dem Arrangement auf der Kommode eine Bühne- und umgekehrt.
    Ich glaube, die Zeit jetzt gewährt viel Raum für alles, was sonst nicht so recht passieren will. Weil der "normale" Alltag einem so genug fordert. Aber jetzt finden viele die Musse für Tätigkeiten, Gedanken, Besinnung- das scheint mir einer der positiven Aspekte zu sein, über die man sich, meiner Meinung nach, auch freuen darf.
    Für mich persönlich ändert sich nicht viel, die Tage laufen eigentlich ab wie immer. Job, Ponys und Mietzchen, zuhause sein- das ist auch ohne Corona nicht anders bei uns. Und bedarf somit von unserer Seite her keiner Anpassungen....
    Dicken Drücker und haltet die Ohren steif, ganz herzliche Hummelzgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci merci!
      da ich ja nicht mehr arbeite um den BW zu schützen (verständnisvoller chef!) und die fahrschule zu hat, ist viel zeit übrig - und der garten ist ja nochmal in winterschlaf gefallen.... aber ich musste mein ganzes leben lang flexibel sein, da hab ich übung im anpassen an neue situationen :-D
      mach ich - drücker zurück! xxxxx

      Löschen
  5. Der Wandbehang wäre wirklich zu schade im Schrank zu liegen. Manchmal braucht es einfach die richtige Zeit um etwas in Angriff zu nehmen.
    einen schönen Sonntag wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Love your Indian wall hanging, it looks brilliant there, what an inspired re-do. The jewellery looks gorgeous, too as does that wonderful bunch of tulips.
    I'm loving rediscovering long forgotten things during this period of shut down, it's like shopping for free!
    Stay safe and well! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yay - shopping for free and without an ecological footprint!
      and with the spring finally arriving it will get better - hauling all the light clothes out of hibernation....
      xxxx

      Löschen
  7. Der Wandbehang ist dir wirklich gut geglückt. Das Tuch kommt so perfekt zur Geltung und fügt sich vermutlich perfekt in Dein Bahnwärterhaus ein.
    BG und bleibt gesund
    Sunny

    AntwortenLöschen
  8. Your Indian wall hanging is gorgeous. What a super idea to hang it on the empty wall above your chest of drawers. The latter is looks very inviting, by the way, with all your odds and ends and the cheerful vase of tulips. I'm planning to make use of the free time I'll soon have to change around a couple of things at Dove Cottage, and I'm actually looking forward to that! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx ann! i guess that dove cottage has a lot of corners for new deco ideas! looking forward to see the photos!
      hugs! xxxxx

      Löschen
  9. Liebe Beate, die Stickereien sind so toll! Der Wandbehang sieht sehr wertig aus und ich mag die vielen verschiedenen Arten der Stickereien. Klasse dass es die Wand schmückt, es ist wirklich wunderschön und passt toll in den Raum.
    Dicken Drücker, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Beate,
    der Wandbehang gefällt mir sehr gut, ich mag solche Muster, bei denen, ich zumindest, zweimal hinsehen muss, bis ich die filigranenen Einzelheiten der Arbeiten gesehen habe. Bei den Flügeln der Pfauen ist übrigens ein l verloren gegangen.
    Über Alexander von Humboldt habe ich auch zwei Bücher, und jetzt hätte ich auch Zeit, sie endlich mal zu lesen...
    Pass auf Dich auf und bleib gesund.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huch! aber guck - dass kleine L liegt tatsächlich auf den dielen meines zimmers - bestimmt beim niesen runtergefallen, so federleicht wie es ist :-DDDDDD
      xxxx

      Löschen
  11. Der ist einfach nur schööön! Ein Jammer, das er so lange Zeit im Verborgenen schlummerte. Umso schöner, das Du uns nun an Deinem neuen alten Wandbehang teilhaben lässt.
    Dicken Drücker!
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nech :-D
      wozu so ein stubenarrest alles gut ist.... superdicken drücker zurück! xxxx

      Löschen
  12. I nearly missed this post!

    The wall hanging is gorgeous. The colours, the embroidery and the sparkly bits are just lovely. I;m so glad you manage to get it hung up and that you can admire it from your bed.

    It's lovely to see what people keep on their dressing tables/chests of drawers - perhaps we could start an activity where everyone shows theirs and explains where everything came from in a blog post! I'd enjoy reading that.
    xxx

    AntwortenLöschen