Donnerstag, 2. Oktober 2014

stillleben mit hut

vixcurtise und romy haben mich inspiriert meinen uralten schlapphut rauszukramen...........

ich habe ihn vor ca. 10 jahren auf dem mauerpark-flohmarkt in berlin gekauft und eigentlich nur 2x getragen. einmal auf der ersten weihnachtsreise mit dem lieben mann und ein zweites mal für eine gestellte reportage auf der pferderennbahn.
bisschen wenig. 
also nachgedacht woran es liegen könnte. passform war es nicht, stehen tut er mir auch. es war wohl die dekoration aus filz - gleiches material wie der hut - die irgendwie "zu viel" war. also weg damit. (leider kein vorher-foto gemacht - wie so oft)


weil das "gedöhns" aber mit doofem heisskleber befestigt war hat das entfernen spuren hinterlassen. konnte man das nicht einfach annähen? so wie früher?
zum glück hatte ich da noch dieses antike edelweiss aus zinn rumliegen, geschenk vom lieben mann. mit ösen zum aufnähen! die gelbe bemalung ist genau der richtige kontrast zum rosa - etwas zitrone auf das baiser. 
noch mit nadel&faden eine schicke delle konstruiert.......


......und dann ging die fotografierwut mit mir durch........



*


blicke aus dem schlafzimmerfenster


schlafzimmer liegt nach osten, somit werde ich morgens durch die aufgehende sonne geweckt, gefiltert durch eine grosse fichte........



rosa schlapphut - flohmarkt/umgearbeitet von mir
weisse kroko(unecht)handtasche - für meine hochzeit im 2.hand-laden gekauft/seitdem gern genutzt wenn´s mal bisschen eleganter sein soll
schmetterlingskoffer - supermarkt/da wohnen meine handschuh drin
mini-basttasche - ajaccio/korsika
laterne - ????/hat der liebe mann gefunden



Kommentare:

  1. I'm thrilled that we've made you dig out that gorgeous hat, make it over and love it again. What a pretty colour, like peppermints!
    The view from your window is stunning, i could never tire of looking out of it! xxx

    AntwortenLöschen
  2. Oh yes, you must wear that pretty hat, it's lovely with the addition of the little edelweiss brooch. Your photo of it with your bags and case and lantern is a very elegant still life.
    I love the warm sunlight filtering into your bedroom, and your view is wonderful - you and the Love Man live in such a beautiful place, Beate! xxxx

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful, beautiful Stillleben! Love how light out of the window comes to play with your gorgeous hat! When we will see you in it? :) The lantern caught my attention too.

    Beatochka, I will be of course very very happy to receive an email from you! My address is there on the "about me" column on the right - my blog name at gmail.

    Love xxxx

    AntwortenLöschen
  4. PS Please publish the post about your Granny. I'd love to read it! xxx

    AntwortenLöschen
  5. Ha, wirklich eine tolle Sammlung mit Geschichte! Der Hut ist toll, muss auch mal zum Mauerpark-Flohmarkt, hat sich bisher nie ergeben!

    AntwortenLöschen
  6. Ach übrigens: Textilkleber und Kleber von der Heißkleberpistole lassen sich mit Nagellack bestens entfernen. einfach auf ein wattepad auftragen und den filz damit abreiben. Aceton löst den kleber, ohne Stoff und Farbe in Mitleidenschaft zu ziehen. habe ein unfreiwilliges hut-diy hinter mir, nachdem mein lieblingsgut alle federn verloren hat - angeklebt waren sie statt genäht. was soll's konnte ihn toll umbauen. mehr dazu nächste Woche ;)

    AntwortenLöschen
  7. I was sad not to see a photo of you wearing the hat, as I know you will look so pretty in it, but all of the photos are so beautiful. I always enjoy your nature scenes and your interior vignettes. I am looking forward to seeing you you revive your hat and what you wear it with. I don't suit big floppy brims but if I did I would adorn my hats with masses of differently coloured raffia, ribbons and giant blowsy blooms.
    xoxoxoxo

    AntwortenLöschen
  8. thanx girls for your lovely comments about hat and pics and all!
    love you!
    xxxxxxxxxxx

    AntwortenLöschen