Freitag, 12. Februar 2021

vögel in der küche #keine panik




is natürlich quatsch

also das mit den vögeln in der küche. das mit der panik ist ernstgemeint.
befinden sich doch teile der bevölkerung*** seit fast einem jahr im panikmodus - nicht etwa aus angst vor ansteckung mit dem covid19-virus - sondern aus angst, ihren liebgewonnen "lifestyle" nicht mehr konsumieren zu können.
leider lassen sich viele von der panik anstecken. endlich ist mal was los!

und nun liefern auch noch wetterereignisse willkommene gründe für hysterie.......

***nein, ich rede nicht von denen, die tatsächlich jobs, geschäft oder bildungschance  verlieren. diese hört man ja leider auch nicht - denn die haben zu tun, ihr leben zu meistern - und keine zeit, in den medien herumzutönen.








aber der reihe nach

der januar brachte schonmal einen echten, kalten, schneeigen winter. nach anfänglicher euphorie fingen schon die ersten an sich zu fürchten. als ob man grund dazu hätte in diesem reichen, hochtechnisierten land......
wirklich einen grund zum fürchten haben dagegen die piepmätze - halte mal so einen winzigen körper warm - ohne neubauhütte mit fussbodenheizung - und zu fressen findet man auch so gut wie nix mehr.

wie bei vielen anderen gute seelen kriegen die waldvögelein auch bei uns ein winterliches zubrot - körner und fett (in der halben kokosnuss). und neulich hab ich es endlich geschafft, den buchfink zu knipsen! isser nich hübsch?!

der kleiber liess sich auch noch ablichten, wenn auch äusserst unscharf. meisen mit vornamen kohl, blau und tanne sind immer zu sehen - hin&wieder die zauberhaften schwanzmeisen. wenn ich´s jetzt noch schaffe das rotkehlchen abzulichten.........














dann taute es

mit erwartbarem ergebnis - die elbe schrammte hochwasser-warnstufe 2. was aber gar kein problem ist - es sei denn man hat illegal zu nah am fluss gebaut.
sogar der alte treidelweg guckt noch raus.....







deutliches zeichen, dass da im fluss was im gange ist: ich kann das wasser an den fahrwassertonnen bis hoch zum haus rauschen hören.
die weiden am gegenüberliegenden ufer sind überflutet - ein schafspferch steht im wasser. vermute mal, die schafe wurden rechtzeitig in sicherheit gebracht.......












da wo sonst touristen sonnebaden und ballspielen paddeln schwäne - nur familie maus hat echte probleme - die hütte ist komplett abgesoffen!
das schlimmste am diesem hochwasser: der plastemüll, der angeschwemmt wird. eine riesensauerei!









nu aber rein!

bin schon ganz durchgeweicht vom schneeregen. es gibt frischen rotbarsch auf frischem fenchel gedünstet. kinderleicht in der herstellung: fenchel putzen&schneiden, mit butter, öl und etwas wasser in einer pfanne mit deckel dünsten - wenn fast gar die fischfilets darauf plazieren, pfeffer aus der mühle und nochmals deckel drauf bis der fisch gar ist - was ziemlich schnell geht.

frische brot dazu - moooment! schon in arbeit.....

während der teig geht, gönn ich mir einen kaffee. und nein - die mühle ist keine deko. hier kann ich sogar bei stromausfall lecker heissen kaffe kochen!









da isser wieder

der winter. und zwar mit ordentlich wumms. in einigen gegenden hat es ziemlich eingeschlagen, vor allem da, wo man so richtig winter gar nicht gewöhnt ist.

wir hier hatten glück. 30cm neuschnee in 2 tagen und nächtens minus 13-15°C verlangen zwar gewisse aufmerksamkeiten - sind aber keine katastrophe.

aussehen tut es auf jeden fall phantastisch - extra für frau hummel hab ich eisblumen im doppelkastenfenster geknipst!
sogar mit eisenbahn!
































Kommentare:

  1. Sehr schöne Winterfotos, besonders filigran sind die Eisblumen am Fenster, bevorzugt an "alten" Holzfenstern. In den letzte Tagen durfte ich an besagten Fenstern auch welche knipsen. Dieses Schauspiel ist eben nicht jedem gegönnt. Der Plastemüll ist eine echte Sauerei, wenn ich das mal ausnahmsweise so formulieren darf, aber ein feineres Wort fällt mir dazu nicht ein.
    Diese Temperaturen fordern einen ja schon heraus, man muß sehr aufpassen, wenn es tagelang so eisekalt ist, denn die Heizungsrohre dürfen an keiner Stelle einfrieren. Du weißt das, aber manche Leute haben von diesen Problemen keine Ahnung. Bei uns fängt der Fluß an zuzufrieren und mir tun die Enten leid. Die haben es sehr schwer. Als es vor ein paar Jahren einmal mehrere Tage lang so kalt war, floß das Wasser unter der geschlossenen Eisdecke.
    Wir füttern auch Vögel, allerdings sieht man kaum welche. Möchte wissen, wo die sind.
    Schönes Wochenende und herzliche Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sauerei triffts. kein einspruch.
      wir haben ja keine heizungsrohre, die einfrieren könnten - mangels wasserführender zentralheizung. wir heizen zentral mit einem grossen kachelofen und der ihm entströmenden warmluft.
      eh die elbe zufriert, muss es schon mächtig kalt sein. und im moment ist auch viel wasser drin, viele wasservögel kommen zum überwintern her..... bei uns melden sich die singvögel schon am beginn des winters und fragen, wann wir endlich das futterhäuschen installieren!
      danke! xxxx

      Löschen
  2. Als Kind habe ich mit so einer Kaffeemühle auch Kaffee gemahlen. Nicht weil`s notwendig war, meine Mutter hatte auch eine elektrische Mühle, sondern weil's uns Kindern Spaß machte und wir beschäftigt waren :)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir machen es wegen dem AROMA! (siehe antwort an twill&heftstich)
      xxx

      Löschen
  3. Moin liebe Beate, so schöne deine Eisblumen<3 Habe ich als Kind schon sehr bewundert. Die schönsten Eisblumen waren immer am Toilettenfenster meiner Oma, da gab es nur Einfachverglasung. Echt fies der olle Plastikmüll... Mich macht das immer sehr traurig, wie achtlos einige Menschen mit der Natur umgehen.
    Meine alte Kaffeemühle hängt an der Wand und ich nutze sie auch sehr gerne. Der Kaffee schmeckt viel feiner, wenn er per Hand gemahlen wird. Ach so, will ja nicht schlaumeiern, aber der rote Vogel ist ein Dompfaff oder auch Gimpel;-)
    Sei ganz lieb gegrüßt Puschi<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist kein schlaumeiern sondern hilfe - wir haben den namen buchfink auch nur von einem freund, der ihn sah und so bezeichnete..... eigentlich weis er viel über die natur im allgemeinen ;-D
      und du hast recht - handgemahlener kaffee schmeckt feiner - sagen auch führende baristas!
      lieben grüss zurück!! xxxx

      Löschen
  4. Wunderschöne Aufnahmen vom Winter! Omas Kaffeemühle funktioniert hier leider nicht, oder ich traue ihr nicht zu, dass das alte Mahlwerk es am Ende doch schafft... Deshalb mahlen wir mit einer elektrischen aus der nächsten Generation. Gedünsteten Fenchel mag ich auch gern, mit Fenchelsamen, rosa Pfeffer und Kartoffeln, und wenn's gibt Dill. Mit Fisch werde ich mal probieren. Hört sich super an! Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir haben uns bewusst für eine handmühle entschieden - so ein eisernes mahlwerk ist nicht tot zu kriegen - und die hitze, die durch die geschwindigkeit eines elektrischen entsteht, killt einen gut teil der kaffee-aromen.... ausserdem ist das handmühlen-geräusch so heimelig :-D
      danke - dir auch! xxxx

      Löschen
  5. Your snow photos are gorgeous, the plastic waste not so much. I need to come over with my Hi-Viz vest and litter picking stick!
    Your bread looks so good. We used to have one of those hand coffee grinders but gave it away to a friend who admired it as we rarely used it - I rarely have more than one cup of coffee a day, I'm a typical Brit, a tea drinker!
    You're right, those who are genuinely affected by Covid, either by the actual virus or from losing their job get on with life, it's the entitled few who bleat on about lack of freedoms and not having their two week package holiday to the Spanish Costas who moan the most!
    Stay safe and sensible! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. that would be fun if we could do litter picking together - and the hillbillies here had something to talk for weeks :-DDDD
      coffee is my life elixier!
      thanx! xxxxx

      Löschen
  6. Oh ja, genau so ist es: das Geräusch des Handmahlens ist heimelig - und der frische Duft grandios; allerdings schreibe ich das in Erinnerung an viiel früher, als meine geliebte Oma noch lebte...
    Der Plastikmüll macht mich auch mehr als traurig; als ob manche Menschen nicht wüßten wo es geeignete Mülltonnen gibt.
    Ganz wunderbar, zauberhaft und immer wieder faszinierend sind die Eisblumen.

    Habt weiter einen gemütlichen Winter!

    Liebe Grüße
    Elena

    Das Rezept werde ich mir merken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sag mal bescheid, ob es dir geschmeckt hat!
      meine oma hatte eine höllisch laute elektrische mühle aus den 60ern..... handmühle ist eher uroma - die unsere definitiv vorkrieg, sieht man an der patent-bezeichnung.
      danke dir! xxxxx

      Löschen
  7. Yay to the Chaffinch shot! The crystal ice on the glass panes is so incredibly beautiful. I bet that coffee grinder makes a great sound and I can only imagine the lovely smell of the baking bread. Lulu xXx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. i guess for city people with their artificial scented homes the BWH smells strange: coal&wood fire, boiling kale soup, bread in the oven and fresh handbrewed coffee on top.... ;-D
      xxxx

      Löschen
  8. Ist das schön!! Merci für die herrlichen Eisblümchen, und für die eindrücklichen Winterimpressionen ausserdem. Ist es nicht wunderbar? Ich hoffe nur, dass es nicht reinregnet in die Pracht- denn dann geht die Post ab. Bezw. die Elbe noch höher, und das wär wahrscheinlich fatal. Habs erst kürtlich erlebt, als es in unseren wadenhohen Schnee reingeregnet hat, 2 Tage lang. Alles stand unter Wasser. Ich befürchtete schon, dass wir es demnächst im Stall stehen haben. Alles schon erlebt- nicht schön! Aber wir hatten Glück.....
    Die Sache mit dem Plastikmüll macht mich echt aggro. Wie blöd muss man sein, um seinen Abfall einfach in die Pampa zu schmeissen? Fette Geldstrafen sollte das nach sich ziehen, sollte man dabei erwischt werden. Denn nur so lernens die Menschen- wenns über ihr Portemonnaie geht. Und wenns so richtig weh tut.
    Hier darf ich die Vöglein ja nicht füttern, im Stall bekommen dafür die Krähen und Elstern jeden Tag was vom Katzenfutter ab. Sie holen es sich aus der Schüssel, die unter anderem am Eingang zum Stall steht. Und die kleinen Kerlchen bekommen die Reste vom Pferdemüesli auf den Miststock gestreut, wo sie sowieso immer nach Nahrung stochern.
    Apopo: deine Mahlzeit sieht lecker aus! Ich mag Gerichte, die ganz einfach in einer Pfanne gekocht werden, alles miteinander. Am besten schmeckts am 2ten Tag, nichtwahr??
    Wenn ich Kaffemühle höre, dann taucht vor meinem Auge die hübsch bemalte auf, die wir auf der Alp hatten. Da gabs keinen Strom, also war Muskelkraft gefragt. Und ich höre immer noch dieses Knirschen und Knacken, wenn die Bohnen zermahlen wurden. Und rieche den Duft der anschliessend aufstieg, wenn man die kleine Schublade zog.....
    Natürlich bin ich ganz bei dir: ich kann dieses Rumgenöle auch nicht mehr hören. Am lautesten machen sich ja eh' die bemerkbar, die keinen wirklichen Grund zum Klagen haben. Und erst diese ewige Erklärerei auf Arbeit, wenn die Patient/innen ums Verwürgen nicht checken wollen, dass sie jetzt einfach mal nicht die halbe Familie mit in die Sprechstunde schleifen dürfen...ohMann. Anstrengend. Nervig. Absolut unnötig. Wieso kann man das nicht einfach kapieren?
    Ein schönes WE euch im BWhäuschen, haltet euch warm und fröhlich!
    Dicksten Hummelzdrücker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bitte gern!
      erstmal bleibts kalt - dann kommt ein hoch von osten......... euer flache talboden ist natürlich unvorteilhaft bei tauwetter mit regen - hier läufts ganz gut ab. hoffe die moldau- und elbestauseen in tschechien wurden schon vorsorglich geleert und die tauwasser aus böhmerwald & riesengebirge aufzunehmen.
      der plastemüll kommt hauptsächlich aus tschechien - sieht man an den etiketten. dort ist kein pfand auf plasteflaschen - seit hier der pfand eingeführt wurde, werden die allermeisten plasteflaschen tatsächlich wieder abgeliefert.....
      fisch essen wir immer gleich auf - kaufen ja auch immer nur wenig weil teuer. und dann kriegt ja auch lisbeth etwas von den rohen filets :-D
      man hat den leuten ja jahrzentelang eingeredet, dass es richtig toll ist, nur an sich und nur von der wand bis zur tapete zu denken - nur solche leute sind gute konsumenten. klar dass die nicht einsehen, dass sie auf einmal zurückstecken sollen.
      danke dir und dickste bahnwärterdrückerz! xxxxx <3

      Löschen
  9. There are those who panic and lament, and there are those who act as if there isn't a care in the world, and sometimes I don't know which is worse! And then there are the rest of us, who adapt our lives and lifestyles, and perhaps find something good in it.
    We've had a cold snap with sub-zero temperatures all week, the first time in 10 years. It snowed on Sunday and Monday, and from Tuesday we had lots of sunshine, perfect for walks!
    Love your chaffinch shots, I don't think I've ever seen one in our garden. Gorgeous ice crystal photos, too. I expect flooding here too once the snow starts to melt. How horrible to see that plastic waste! Sigh!
    Hugest of hugsies xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. winter in belgium! oh wow :-D hope you are prepared!
      learned that the chaffinch was a dompfaff - but anyway: both birds are forest birds that do not come to town.......
      hugsies! <3 xxxxx

      Löschen
  10. du hast absolut recht mit deiner wunderhübschen Handkaffeemühle a) duftet es betörend wenn man die Schublade rauszieht um das feine Pulver zu entnehmen, b) kann man den Malgrad besser bestimmen und c) schmeckt frisch selbst gemalen um Höhengrade besser als den, den man aus der Tüte wenn auch verschweißt - zu kaufen kriegt. KOstet aber Handmuskelkraft!!!!
    Ich hab leider keine Handmühle mehr, ist mir beim Umzug leider entweder verloren gegangen oder einem meiner Helfer hat sie zu sehr gefallen, ich hab sie sofort vermisst, bekam sie aber nie wieder! schade - leider...
    Seitdem probiere und experimenteire ich rum was den Kaffee angeht...denn, wenn schon Kaffee soll er auch schmecken!
    Vor allem einer Morgenkaffeetante wie mir...
    ganz hin und weg bin ich natürlich von deinen Eisblumenfenstern! grandios was Kälte - Wetterkapriolen- und die eigene Phantasie erschaffen, wunder-wunderschön, da bleibt mein Blick ganz gebannt dran hängen...ich hoffe, es sind die äußeren Fenster bei euch....
    ansonsten immer noch - wie hier - herrliche Schneelandschaft und ein Fluß dr beängtigend anschwillt...wouw..welch eine Macht/Pracht!!!° der friert ganz sicher nicht so schnell zu /oder doch stellenweise?
    ich meinte, IHN in der Bewegung zu erspähen..Bist ja fleissig in der liebevollen Ablichtung deines gefieders vorm fenster und und im Vogelhaus, aber weht da nicht der Schnee mit rein?
    bei mir ists z.Zt. wieder körnenvereist sogar im Vogelhaus und ich hab sogar schon den Föhn benutzt um sie wieder aufzutauen!
    ja, wer schön wenn die Eiseskälte sich allein schon um der Vögel willen, etwas mildern würde....
    ein schöner Post mit schönen Bildern, erdnah und schön...
    ich denke, wir müssen alle noch ein wenig tapfer sein...
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein paar tage geht der winter sicher noch :-D
      kaffee mit der hand mahlen kostet keine muskelkraft - das macht welche! genauso wie holzhacken - habe grad eine ganze schubkarre anzündscheitlein aus den dicken kloben gehackt...... eine herrlich gesunde beschäftigung in eiseskalter luft auf dem dickverschneiten hof.
      elbe friert extrem selten zu. schon gar nicht bei so viel wasser. einmal sah ich "pfannkucheneis" - kleine runde, treibende schollen.
      habs gemütlich! xxxx

      Löschen
  11. Well that's quite the extreme swing in weather though I'd rather the snow than the flood personally. Our birds have expensive tastes and shun the budget suet for the fancy stuff from the birdwatching store. We had one woodpecker on the suet cage all day refusing to let any other birds near.

    Yes, I'll just get on with it most days, but I'm finding it harder and harder-guess I'm just a moaner :)

    The amount of waste washed up after the flood is astonishing.
    Stay well

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. no - you are not a moaner :-D
      here the woodpeckers use to stay in the woods - where they have deluxe buffet at the moment because of a giant bark beetle plague.....
      xxxx

      Löschen
  12. Herrliche Eisblumen am Fenster, lecker Fisch und frisch gemahlener Kaffee (meine Mutter benutzte auch so ein Ding, nicht zur Deko, daher kenne ich die)... der Plastikmüll ist eher weniger dekorativ. Hmmm, ich check's auch einfach nicht, wenn ich irgendwo ne Dose oder Einweg-Plastikflasche seh... als müsste man sowas kaufen. Ich hab noch immer die Krise vom Essen-beim-Inder-bestellen letzten Sonntag... prinzipiell eine gute Idee, mach ich aber nicht mehr wg. Verpackungsmüll. Das ist irre! Lieber irgendwo mit eigenem Behälter hingehen und sich befüllen lassen.
    Die Fotos der Piepmätze sind Dir gut gelungen!
    Lasst's Euch gut gehen auch bei minus 15 Grad!
    (Kann das Gejammere der Leute ehrlich gesagt auch nicht mehr hören, erst jammern sie wg. Corona-Einschränkungen, dann meckern sie wg. Nebenwirkungen des Impfstoffes. Jetzt motzen sie wg, der Kälte...). Nu is aber mal Schluss! möchte man manchmal brüllen :-DDDD
    Alles Liebe <3

    AntwortenLöschen
  13. Thanks for these amazing photos of the snow and the landscape and the beautiful ice flowers on the windows. I remember to see ice flowers and icicles when a child, every winter, but now I live in a milder climate region (and our winter is shorter now, as global heating is coming)
    The plastic waste makes me feel angry!. It happens here too every time the river goes high, then lots of waste appears on the riverbanks.
    And totally agree that people are complaining about missing luxurious holidays or restaurants but there's no coverage on media on people losing jobs or houses or having to deal with Real Problems. Sometimes I think that most people are becoming insensitive and self centred.
    besos

    AntwortenLöschen
  14. Muss darüber nachdenken, obs der BWärter eventuell geahnt haben könnte, dass der Winter streng wird und vorsorglich das Blech aufm Kamin erneuert hat.
    Wenn der Kaffee so gut schmecken würde, wie er riecht, würde ich noch mehr davon trinken. Gern ohne alles - schwarz !
    Herzlichest Angela

    AntwortenLöschen