Sonntag, 5. August 2018

jetzt wird´s ernst.




ich muss mich mal beschweren.

seit tagen heulen die sirenen. an allen ecken brennt der wald. nicht irgendeine forstplantage - nein - der nationalpark sächsische schweiz!
beliebtestes wandergebiet, einzigartige wildnis, auf dem weg zurück zum urwald......

tag&nacht schuften die freiwilligen!! feuerwehren der kleinen orte und dörfer und die ehrenamtliche!! bergwacht in dem schwer zugänglichem gelände, um die feuer einzudämmen.
während das kleine nachbarland tschechien schon beim ersten knistern einen löschhubschrauber in seinen wald schickt, hat das reiche deutschland ganz offensichtlich für sowas kein geld.

wo bleibt das heer? ständig tief(s)tflüge mit eurofightern über den baumwipfeln des nationalparks und durch den kurvigen canyon der elbe - unterhalb der hangkante und direkt über den köpfen der bewohner - das geht immer. aber mal ein paar soldaten und technik zum löschen zu schicken, ist nicht drin. macht man sich ja schmutzig bei.


ausserdem.

gejammer über DIE HITZE wird mit ausbau der klimaanlage aus dem auto, konfiszierung der tiefkühltruhe und einjährigen shoppingverbot belegt!!



Kommentare:

  1. Guten Morgen Beate, Dir macht die Hitze auch schlechte Laune? !
    Waldbrände sind furchtbar. Ich kann das auch nicht verstehen. Aber glaub mir da wird kein Politiker schmutzig wenn er was anordnet. Das sind die Kleinen, meist noch ehrenamtlichen Feuerwehrleute und Helfer.
    Wir haben auch Angst vor Bränden, wir wohnen 100 Meter vom Wald weg und wenn ich morgens zur Arbeit radle knistert alles trocken und mir fallen ständig Blätter auf den Kopf. Man weiss Wasser als wervolles gut richtig zu schätzen. Also ich.
    Villeicht solltest Du eine Petition eröffnen ;)
    Ich drück Dich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist nicht das wetter, das mir schlechte laune macht - es ist der zustand der welt und die ignoranz der menschen......
      und ehrlich gesagt glaube ich nicht an petitionen.
      drück euch die daumen dass euer wald nicht feuer fängt! drück! xxxxx

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Bahnwärterin!
    Ja- es ist furchtbar, was da zur Zeit abgeht überall. Gottseidank ist bei uns noch Ruhe im Wald, trotzdem wir seit Ewigkeiten auch keinen richtigen Regen mehr hatten. Ich liebe Regen, aber ich habe mir schon lange nicht mehr so sehnlichst gewünscht, dass der Himmel mal endlich wieder seine Schleusen öffnet!
    Allerdings- und ich glaube, das darf ich ohne mit der Wimper zu zucken behaupten-wäre im Falle eines Waldbrandes bei uns sofort die Armee mit dem nötigen Equipment bei Fuss. Ich denke das ist auch der Grund, warum wir Schweizer trotz Bemühungen von gewissen Seiten immer noch unbeirrt zu unserer Armee halten: Im Notfall werden sofort -zig Mann und Maschinen vom Bund losgeschickt. Ist ja eigentlich auch nur folgerichtig, denn niemand sonst kann so schnell so viel gut organisierte Manpower mobilisieren. Dass es daran bei euch so hapert finde ich richtig asozial. Denn wer, bitteschön, finanziert die ganze Chose denn eigentlich?? Eben.
    Heute wurde in der Sonntagszeitung ellenlang der Klimawandel abgehandelt und die dicke Magazin-Beilage war dem Thema "Nachhaltigkeit" gewidmet. Das schürt in mir weiter die Hoffnung, dass sich in den Köpfen der Menschen was tut. Und die Hitzewelle jetzt hat auch ihr "Gutes": Vielleicht erkennt jetzt auch der hinterletzte Holzkopf, dass der Klimawandel keine Erfindung unbelehrbarer Pessimisten ist. Immer muss es erst an die eigene Komfortzone gehen, ehe gewisse Menschen checken, was gerade so abläuft.....
    Ich hoffe sehr, dass die Brände bei euch ganz rasch gelöscht werden können und euch nichts passiert. Und dass Petrus endlich ein Einsehen hat.....
    Drüüückerz und Hummelzherzsngrüsse!
    ...deren Klimaanlage im Auto nie läuft und die keine Gefriertruhe besitzt. Und Shopping? WAS IST DAS??? ;oD
    Nur der Venti surrt grade in meinem Rücken. Aber sonst halte ich das echt nicht aus. Wir haben tropische Verhältnisse hier in der Wohnung. Trotz Durchlüften vor knapp 2 Stunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hummelchen - du bist die beste!
      dein komment ist wieder so klug, bodenständig und ausserdem positiv und humorig - ich weis schon warum ich dich so mag! <3 <3 <3
      dein venti sei dir gegönnt - hier hats letzte nacht tatsächlich mal einen ordentlichen regen runterghauen - leider nur sehr lokal - um 1:00 heulten nördlich von uns wieder die sirenen mehrerer orte......
      ich schick dir etwas frische after-rain-air! und drückerz & fellkraulerz! xxxxxxx

      Löschen
  3. aaach je liebe Beate - bei dir in der Gegend auch!!!! die menschen sind ja so..ooo unbelehrbar, erst wenns ins eigene Fleisch schneidet werden sie aufwachen und vernünftig-logisch handeln um Pioritäten zu setzen, das ist echt ein Kreuz! Aber beim meckern sind alle schnell, beim kritisieren auch, was meinst du was bei mir auf dem Platz los ist!!!!
    alles flieht zu uns aus den Städten in die Höhe weil s in der Stadt zu heiss ist und dann erwarten sie nur LUXUS Pur - einen Welananschluß, kürzere wege zum Biotop weil sie unfähig sind 100 Schritte drum rum zu laufen um zum Eingang zu kommen, möchten am Liebsten den Wald roden und geben tatsächlich ihren senf dazu weil nicht ist. Wir können doch froh über jeden Quadratzentimeter Wald sein der NOCH unbeschädigt da ist.
    ich verstehe nur zu gut deine leise Verbitterung - deinen Beitrag, den Aufruf - aber ich glaube auch nicht, dass Peditionen viel bewirken wenn überhaupt.
    Erst wenn auch von höherer Stelle kapiert und akzeptiert wird, dass wir selbst alle Schuld am Untergang unserer welt und Natur sind, wird sich (aber auch nur vielleicht) etwas ändern...
    ich schick dir gerne jeden regentropfen der bei mir vorbei fliegt und hoffe das hilft etwas wenn er bei dir ankommt...
    alles Liebe Angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe angel! für den regen und für deine gedanken....
      die, die rausfahren "in den wald" und dann aber am liebsten eine 4spurige strasse mittenhindurch hätten, damit sie bloss nicht zu fuss gehen müssen bis zur ausflugskneipe, die habe ich auch gefressen! gestern auf der wanderung mussten wir den rückweg auf einer dieser "touri-ameisen-pfade" nehmen - es war gar scheusslich ;-P
      winkewinke! xxxxx

      Löschen
  4. Ja, die Erderwärmung ist gerade dabei, ihre Arbeit auch bei uns zu verrichten. Sauerei, wo wir doch meinen, davonkommen zu können.
    Es tut mir so leid um den Wald, die Bäume, und ich bin so dankbar, dass es immer noch Menschen gibt, die ihre freie Zeit opfern und zur Feuerwehr gehen. Hoffentlich sind auch diese ewigen Meckerer mal gefordert und dabei...
    Eine gute neue Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. In Griechenland werden die den Bränden nicht Herr... da könnte man ja noch sagen, kein Wunder, südeuropa ist unorganisiert bei solchen Katastrophen. Wenn dann sogar Menschen sterben wegen purem Chaos das zu verhindern gewesen wäre dann wird's bei mir ernst und ist Schluss mit lustig... aber in Deutschland? Spinnen die jetzt? Wasn da los?
    Ich verstehe schon wie Du das meinst... mit der Klimaanlage und der tk-Truhe ... erschreckender Weise ist es in Europa noch vergleichsweise harmlos, im Gegensatz zu Asien und Amerika...
    Alles Liebe und ich drück die Daumen, dass das Feuer durch Regen oder löschen eingedämmt wird... Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich weis, usa & asien sind ganz schlimm was ressourcenschleudern anbelangt.... aber auf andere mit´m finger zeigen hilft auch nix - nur kehren vor der eigenen haustür - vll. nimmt sich ja einer ein beispiel dran.
      xxxxx

      Löschen
  6. That is terrible about the fire and the inability to extinguish it. We are having similar problems in BC and northern Ontario. Seems like every year with the hotter temperatures we are losing vast swatches of forrest due to wild fires that are impossible to control. It doesn't bode well for the future.

    I think everyone is stressed with all the problems in the world right now. It is sucking the energy right out of us.

    Hugs!
    Suzanne
    http://www.suzannecarillo.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...and losing that forests makes it even worse - because the forests are the AC of this planet....
      thank you & hugs back! xxxx

      Löschen
  7. Auf dem Nachhauseweg hörte ich im Autoradio, dass ein Irrer (was sonst kann er sein?) hier den Wald anzünden wollte, hat es sogar zweimal versucht, zum Glück hat ein aufmerksamer Anwohner reagiert - ist das zu fassen? (https://blaulichtreport-saarland.de/2018/08/zweifacher-brandstifter-in-saarlouis-ertappt/) Und ja ich geb dir recht: wir sind schlecht gerüstet...da muss aber gaaanz fix nachgebessert werden, denn es wird wohl so weitergehen mit den heißen trockenen Sommern...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WAS!!! mit absicht? mehrmals! ich hoffe der verbringt den rest seines lebens in´ner zwangsjacke.....
      xxxx

      Löschen
  8. How absolutely terrible and frightening these fires must be! The non-cooperation of the authorities would also make me very angry. It's incomprehensible, isn't it? So sad that whole stretches of wilderness - a rare commodity these days - will be lost. I do hope it will be under control soon, and that some blessed rainfall will be coming your way shortly! Hugest of hugs, my friend xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you, dear ann! actually we had some substantial rain - at least over & around the BWH. and it cooled down last night - i´m wearing a robe!!! but its not over if you read the forecast.....
      hug you! xxxxxx

      Löschen
  9. moin liebe Beate, ich kann dir nur beipflichten!! Es ist wirklich ein Jammer- dieses unser Heimatland wird nur noch an den Bedürfnissen von Mensch, Tier und Natur vorbei regiert... Beschämend.. Übrigens zu deinem vorherigen Post- so ein wunderschönes Outfit- I love♥ Besonders die kleine grüne Häkeltasche könnte ich dir so mopsen- der Hammer;.))) Habs fein, ich hoffe es regnet bald... Lg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  10. Gar nicht schön! Ne verbrannte Hecke oder Wiese ist schnell wieder hergestellt, aber nicht der ehrwürdige Wald. Das treibt mir wirklich Tränen in die Augen und ich bin froh, wenn die ganz große Hitze (hoffentlich!!!) diese Woche wieder zum Normalsommer wird.
    Wir haben hier seit Wochen keinen Tropfen Regen mehr gesehen und ich habe große Angst, das im Fall der Fälle unsere freiwilligen Wehren das nicht alleine in den Griff bekommen. Die leisten sowieso schon Übermenschliches, hier dürfen sie nämlich die Katastrophenautobahn bei Unfällen betreuen!
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. Nein! Die lassen da nur die Freiwilligen und Eherenamtlichen rackern und euren wunderschönen Wald damit praktisch im Stich?!?!?! Schick deinen Post an Berlin! Das kann doch wohl nicht sein, ich dachte immer, Deutschland wäre ein (weitestgehend) hoch entwickeltes Land, das noch dazu einen gewissen Wert legt auf seine Natur.........!
    Herzliche Hitze-Grüße (und wehe, du baust mir irgendwas Kühlendes aus! ;-))
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/08/bunter-sommer-2018-tiergarten.html

    AntwortenLöschen
  12. leaving the forest to burn is absolute madness. It is hard to understand what runs through the minds of people making the decisions. I hope the rains continue to fall before things get completely out of control. The Western United States is currently burning and they are saying it won't be controlled until at least September. There's much blame and finger pointing but very little by way of working towards reducing the conditions that make such fires possible.

    AntwortenLöschen
  13. Ohwei ohwei, jetzt muß ich Dir doch mal wieder schreiben .... auch wenn ich hier ab und zu mal vorbeigeschaut habe, aber der Tod meiner lieben Mutti im Februar hat mir viel Energie geraubt bzw. bin ich nun noch mehr unterwegs oder draußen als je zuvor. Das Leben ist kurz, man sollte es nicht hinter einem Leuchtkasten drinnen sitzend verbringen ... ;-)

    Aber das ist ja schlimm, was sich bei euch abspielt! Sind die Brände denn inzwischen eingedämmt? Überall hörte man ja davon, auch in unserer Gegend brannten Felder, doch das ist vergleichsweise wenig im Ggs. zur Sächsischen Schweiz!

    Vielleicht sind die Eurofighter-Piloten für sowas nicht ausgebildet? *lach* Im Ernst - so etwas habe ich schon öfter gehört, wenn es um simpelste Dinge geht, ist der Deutsche nicht ausgebildet dafür! Busfahrer z.B. zum Anfassen an den Kinderwagen oder Behilflichsein beim Rollstuhl oder Rollator!

    Ich fand es auch sehr heiß, aber ich genieße diesen Sommer trotzdem in vollen Zügen, denn unsere letzten Sommer waren oft zu nass, verregnet, teils sogar dunkel. Man fröstelte Abends immer und ich als Sonnenkind brauche eher die Sonne, Wärme und Helligkeit. In der Mittagshitze bin ich einfach drinnen geblieben, soweit möglich, das Auto hat Klimaanlage, also ich will nicht meckern! Unser Haus konnten wir zudem auch gut schützen. Das Wohnzimmer hat die meisten Fensterflächen (was ich hasse!) und ohne Außenjalousien, aber die schweren Hitzeschutz-Vorhänge von I*ea verrichten ihr Werk ganz prima! Eine transportable Klimaanlage im Haus gibt es außerdem, die aber nur an extremen Tagen abends kurz vorm Schlafengehen zum Einsatz im Schlafzimmer kam.

    Ich muß Dir übrigens beipflichten, an Petitionen glaube ich auch nicht!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen