Samstag, 11. August 2018

sommerkleid / DIY - was sonst





möglichst wenig

es gab schon jahre, da trug ich dieses kleid von 2009 kein einziges mal - es war einfach nicht warm genug & das kleid somit zu dünn! 
im moment unvorstellbar.
diesen sommer muss es schuften - das ungefütterte kleidchen aus vintagem - 50er jahre - baumwollchintz. zum glück hab ich damals angefangen, "losere" silhouetten zu schneidern, die nur mit einem gürtel auf taille gebracht werden - ähem.


was schwarz wirkt in den fotos an schal, gürtel & brille ist
mitternachtsblau

was - finde ich - einen riesenunterschied macht!
den dünnen baumwollschal mit "afrikanischem" muster schleppe ich überall mit hin - ob es in fahrzeugen zieht oder in geschäften die klimaanlage auf hochtouren läuft oder die sommernacht draussen doch zu kühl für nackte schultern ist.....das ding ist irre praktisch, passt zu allen meinen sommersachen und trägt in der tasche nicht auf.
die tasche, sonnenbrille, der gürtel & die schuhe sind auch (ur)alte bekannte - irgendwie passt ja bei mir immer alles zu allem .......

die fotos von mir - in pirna, siehe postmeilensäule - und den gladiolen - sommersalon BWH - sind aus dem juli. 
im august hab ich noch kein einziges geschossen!





























Kommentare:

  1. gib her..lacht angel...was für ein tolles TUCH!!!...so was fehlt mir noch in meiner sammlung von na ja fast 30 Stück - von bunten - einfarbigen, seidigen Tüchern kann man niemals genug haben" sag ich ja immer und steck sie ein wo immer ich sie "günstig erblicke was schin mal auf Flohmärkten so ist! und ich - mich - darüber irre freue!!
    du siehst entzückend in diesen gfrischen Farben aus und deine Haare - die Haare sind auch gewachsen - wie ich auf dem Bild sehe und jetzt sind sie da - letzten Monat geknipselt NOCH ein Stückchen länger....schön....!!!
    Tolle Farben das leichte Kleidchen - ja - in diesem Sommer ein MUSS, ich denke da haben viele Mädels die sonst immer nurinHosenrumlaufen - auch mal ein Kleidchen an- und übergezogen weils einfach schöner und bequemer ist!" (schätze ich mal)zwinker -
    sobald ja der herbst und Winter kommt, es kühler wird - ändert sich das wahrscheinlich, aber wer den Reiz eines schwingend - singenden Kleides einmal entdeckt hat - trägts weiter dann in dicker, länger oder anders bedeckend was zu bedecken ist...
    ach Beate, wie siehst du so hübsch darin aus!
    du schreibst von !obendrüber - ich heut - von "drunter - lacht Angel...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke angel!
      tücher - vor allem besondere - kann man wirklich nie genug haben :-D ja - die haare wachsen wie verrückt jetzt im sommer - kann schon sowas wie eine hochsteckfrisur ;-DDD
      xxxxx

      Löschen
  2. Das Kleid sieht toll aus und da ich grade von Angel und ihrer Geschichte komme, höre ich es jauchzen, dass es raus durfte. Super dankbar schmiegt es sich an Deinen Körper, Du siehst toll aus darin. :)
    Das Tuch passt ja super dazu.
    Dicken Wochenenddrücker Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke tinchen!! hab es seitdem noch ein paarmal angehabt - aber nun kann ich glaub ich wieder einmotten...... die grösste hitze ist durch. sehr entspannend - aber irgendwie auch traurig....
      drüüüück! xxxxx

      Löschen
  3. Tolles Kleid, tolle Frau! Die Haare sehen momentan richtig klasse aus.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci! ...und das ganz ohne friseur! ;-D xxxx

      Löschen
  4. Wann, wenn nicht in diesem Sommer, sollten solche Kleidchen zum Zuge kommen? Und was anderes könnte ich mir selbst auch nicht vorstellen. Reinschlüpfen, wohlfühlen! Dein Kleid gefällt mir sehr, ich würd es wohl ohne Gürtel tragen, weil ich nichts Einengendes um die Taille mag, aber ja: Das hast du mal wieder richtig gut gemacht! Und man sieht ihm in 10 Jahren nicht an, wieviele es davon schon auf dem Buckel trägt, weils zeitlos ist! Das ist schlussendlich immer die beste Wahl: Ein Stil, der klassisch und doch peppig ist, in Farben, die alle miteinander kommunizieren. Da steht man dann auch nie vorm Schrank und "hat NICHTS anzuziehen", *ggg*!
    Obwohl ich ja eigentlich gar nicht bewusst drauf achte fällt mir selber immer wieder auf, dass ich meine Sachen kreuz und quer kombinieren kann. Weil ich halt immer Klamotten in "meinen" Farben kaufe, und die können gut miteinander.....
    Tücher sind für mich im Sommer kein Thema, aber ein Tag ab spätestens Oktober ohne molligweichen und warmen Strickschal um den Hals? Undenkbar!
    Gehabt euch wohl und geniesst das WE, dicken Drüücker und Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. keine sorge - der gürtel engte nicht ein - der hing nur ganz lose um die taille....
      ich kauf - besser sammle - ja auch ganz ohne grosses nachdenken oder gar listen - das, was mir richtig gut gefällt! und dann fügt es sich immer harmonisch zu den anderen sachen - ganz ohne dass ich mich auf 3,5 farben beschränken müsste - wie das ja oft empfohlen wird. aber vll. muss man tatsächlich ein starkes gefühl für farben haben um das so intuitiv machen zu können wie du & ich und dann noch den richtigen ton vom "bunt" zu treffen :-D
      doch - DÜNNE tücher brauch ich manchmal - weil wenn heiss reissen entweder alle die fenster auf oder drehen die AC hoch - und ich krieg schnell ein steifes genick bei zugluft......
      xxxxx

      Löschen
  5. This is such a timeless piece and one of my favourite shapes from the 50s. Lots of vintage appeal, especially with the scarf.

    It's difficult to imagine that in just a few months we will be complaining about the extreme cold.

    Suzanne
    http://www.suzannecarillo.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx suzanne! less then a half year and we will have frost and maybe snow.... so lets enjoy this last weeks of summer!! xxxx

      Löschen
  6. I agree, there's a big difference between black and the darkest of blues, so I can understand why you are pointing it out! Ah, the dress. I feel cool just looking at it. Such a perfect summer dress. The fabric is gorgeous! Definitely worth having a heatwave for ... ;-) It has cooled down here for the moment, which is fine by me! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jawoll! there are worlds between black & midnight blue..... here its cooler now too - and i did not had to water the garden for 3 days now! HA!
      :-D
      hugs! xxxxxx

      Löschen
  7. Du hast völlig Recht, es gibt genug sommer, wo ich zum Bespiel nie ins Kleid komme. Heuer komme ich nicht mehr raus. Ein Fundus an Kleidern ist also immer eine gute Idee. Zum Glück ist nicht immer Sommer, so kriegt man die Teile nicht so schnell über.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie wahr! noch viel anziehen die flatterchen - in einem monat ist spätsommer & du wieder in buxen! xxxx

      Löschen
  8. Chintz! Wann habe ich dieses schöne Wort zuletzt gehört...gibt es überhaupt noch Chintz zu kaufen? Ich bin ja die Tochter einer gelernten Schneiderin, von daher ist es mir ein Begriff, ich kann den Stoff geradezu FÜHLEN, wenn ich nur dran denke -und ja, der ist schön kühl und ideal für diese heißen Tage, schönes Kleid, schöner Schnitt, und das Tiefblau ist garantiert nicht so "hart" wie schwarz zu dem Muster, cool. Und Gladiolen, auch so was, was es früher irgendwie mehr gab, oder? Bei meinen Touren derzeit sehe ich öfter solche Blumenfelder, wo man gegen Hinterlegung eines Barbetrages sich selber Blumen schneiden kann, und das sind fast immer Gladiolen in allen Farben dieser Welt, einfach herrlich! Wenn mal eins am Ende einer Tour liegt, werde ich mir auch welche gönnen - die standen früher bei uns oft in den Bodenvasen, ich mag die sehr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab gegoogled - chintz gibts noch - vor allem im mome-dec-bereich. aber womöglich auch nichtmehr aus BW.....
      hier auch gladiolenfelder - lösen grad die sonnenblumen ab - trendmässig ;-D
      eine schöne bodenvase suche ich schon ewig - aber hier in der *arme leute ecke* hatten die sowas gar nicht oder eben nur billigtrash. und die gutbürgerlichen aus DD hat der bomben/feuersturm geholt.....
      xxxx

      Löschen
  9. und_ lach - was "trägst du untendrunter?????? - fiel mir eben beim nochmaligen durchlesen meines letzten Beitrages ein..(den ich noch ergänzt hatte ehe ich sie wieder wegräumte)..sicher superleichte schmeichelnde Spitze und Seide...oder doch dünne Baumwolle?

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschönes Kleid... in wirklichen Lieblingsfarben von mir... uns das Tuch ist ne Wucht. Auch ich hab das Wort Chintz ewig nicht gehört. Das es das noch gibt! Das mit der richtigen Länge hab ich jetzt echt gecheckt... Und ich werd vermutlich sämtliche Kleider für näxtes Jahr ändern ... also doch ran an die Nähmaschine...
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke maren! letztens fiel mir ein - aus 2 mach 1 bei zu kurzen bzw. zu knappen kleidern (did it!)..... muss man nichtmal stoff kaufen. oder man holt klamotten aus schönen stoffen, die aber nicht passen, zum ausschlachten aus´m 2.hand......
      xxxxx

      Löschen
  11. Schön dein KLeid mit dem tiefer angesetzten Faltenrock.... und noch immer keine Pause in Sicht.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Beate, you look FAAAAANTASTIC!!! Love the pattern of this fabric, and loose dresses work better in hot weather (and in a long run, hehe). The African scarf is a wonderful addition and a useful tip! I always bring something (a platok, a jacket...) with me even on a warm day - it cools down at night a lot, so yep, layering even in summer!
    Wonderful photos - both of you and the flowers!
    Lots of love!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thaaaaank you!!!!!
      because i felt *not so fantastic* that day...... was under the weather and then heat...
      much love!!! xxxxxx

      Löschen
  13. Das ist DER Sommer für luftige Kleidchen! Bei mir müssen sie meistens auch noch knitterfrei sein, weil ich sie in der Fahrradtasche mit ins Büro transportiere, um mich dort umzuziehen. Mit Flatterkleid auf dem Rad ist sehr schwierig zu fahren. Der letzte Versuch ging in die Speichen ;-)
    Dein Tuch ist sehr hübsch und unglaublich vielseitig im Einsatz.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also wenn man das kleid nicht absichtlich fies knüllt, dann ist das - und alle anderen - schon koffertauglich ;-D und mein rad ist natürlich kleidertauglich mit mantelschutz ausgerüstet :-DDD
      xxxxx

      Löschen
  14. That dress is gorgeous on you and how fabulous is it to wear these lightweight pieces we've owned for years but been unable to wear because of our unpredictable weather? Thank goodness we don't buy into that nonsense about getting rid of things we haven't worn in six months!
    I'm tempted to pack my India wardrobe when the weather's this warm, it's so hard to get your head around ever being hot again when we're in the depths of winter! xxx

    AntwortenLöschen
  15. die gladiolen passen ja einfach himmlisch zu deinem sommeroutfit! feinst ausgewählt!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  16. Super schönes Kleid - dann ist der extrem heiße Sommer ja doch zu etwas gut ;-)
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  17. You are inspiring me to finally cut into my carefully hoarded vintage fabric-I love the lines of your dress, and the print is so lovely.

    I am thankful for air conditioning on the worst days but I do wish it could be dialed down a bit. There must be halfway between sweltering and freezing.

    AntwortenLöschen