Sonntag, 21. Februar 2021

weiss wie schnee und rot wie blut........




finale

draussen hat sich die weisse pracht in grauen matsch verwandelt.......

aber auf dem kameraspeichern gibts noch pulverschnee im strahlenden sonnenschein!
und knallrote klamotten - vintage versteht sich!






sonntagsspaziergang

knackekalt. aber dank norweger-pelz und -pullover plus salzburger kaschmirrock, obendrauf die leipziger pelzmütze, konnte ich mit dem bahnwärter ganz gemütlich flanieren - und obendrein ausgiebig auf einer bank in der sonne sitzen - ganz ohne kaltem hintern.


















die zauberhafte elena hat mir ein paar socken gestrickt - formidable!
merci elena!








wie ich da so malerisch am baum lehne.......

MÜLL!! 
einfach in eine spalte im stamm gestopft.

bio-cola saufen aber den abfall in der botanik entsorgen.
assozial.

wir haben den mist mitgenommen, immerhin ist auf der bierflasche pfand - alles andere säuberlich dem recycling zugeführt......








letzte chance

ein deutliches zeichen für nahenden frühling - die sonne schein wieder auf´s BWH!
zwar noch zaghaft und nur mittags, aber jeden tag mehr.........

also noch mal schnell auf den berg raufgefahren und ski gelaufen - einen tag vorm grossen tauen. und weil es ein montag war, waren wir allein auf weiter flur.
einer der vorteile der selbstständigkeit.

knallrote vintage, norwegische skijacken - aus dünner, extrem dichtgewebter baumwolle - leicht und winddicht.
und nix raschelt!
auf den fotos sieht man auch gut, warum pelz an den kapuzen ist - eisiger wind/windchill (an dem tag gefühlt -15°C) wird vom gesicht abgelenkt - augen und haut sind geschützt.
an meinem blauen anorak, vor 20 jahren, war kein pelz - auf einer tour im riesengebirge hatte ich mir tatsächlich eine erfrierung auf der windzugewandten wange geholt, trotz hochgezogenem schal. hat keine halbe stunde gedauert.














Kommentare:

  1. windzerzaust und wusch - ist wieder alles vorbei!!!!
    man will es manchmal gar nicht glauben -
    erst nüscht, - dann wenig - dann fast zuviel...
    aber kann etwas wirklich zu viel sein?
    auf jeden Fall -war - dieser ziemlich einmalige Wintzer auch genauso einmalig schön, richtig knackekalt und das über Wochen an einem Stück.
    es wird wohl Geschichte machen, man wird irgendwann sagen: "ja ja der Winter 2020 war etwas ganz besonderes, nicht nur wegen C - auch wegen Schnee..._))
    und dann wirds vergessen sein, wie alles was Vergangenheit war.
    schwelgen wir in den letzten Schneebildern vom Bahnwärterhaus und erwarten den Frühling.
    Wunderschöne sehr authentische Bilder von Euch zwein und Dein Rot - !!!! leuchte soo schön im Schnee..!.
    schicke Stiefelchen übrigens...den Rock mag ich an dir sehr.
    ich hatte meine Stadtstiefel nicht ein einziges Mal in diesem Jahr an.
    herzlich aus fröhlichem Sonntagssonnenschein und der offenen Balkontür...ein Gruß aus Hessen
    angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D
      danke dir. ein heftiger, aber kurzer richtiger winter....... besser als so ewiger herbst von oktober bis ostern.
      die schicken stiefel haben ein kuscheliges pelzfutter und rutschfeste sohlen - und sind gross genug für warme socken. insofern - praktisch :-D
      schöne grüsse! xxxx

      Löschen
  2. Ich wiederhole mich (gerne): Ihr wohnt in einer wirklich zauberhaften Gegend; und um den vielen schönen Schnee beneide ich Euch.
    Rot steht Dir, liebe Frau Bahnwärterin, ganz ausgezeichnet :-)
    Was mich auch freut: die Socken passen offenbar wie nach Maß gestrickt ;-)

    Viele liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt - darüber hab ich mir gar keine gedanken gemacht..... die socken passen wirklich wie angegossen! wie hast du das gemacht?!
      vom schnee sind nurmehr einzelne klecksel übrig.......... geniesse die sonne :-D
      xxxxx

      Löschen
  3. Our snow has gone as well, and although today was a Springlike day with about 17°C, I still have to post about our snowy Winter walks :-) Like you, we enjoyed these in spite of the bitter sub-zero cold, and we too sat on a dry bench enjoying the sunshine and the view! And surely everyone should wear red anoraks when out skiing, it's simply the best colour to contrast with the pure white snow! Hugest of hugs xxx P.S. Well done on taking that litter with you, some people!
    Your red skirt and pullover worn with that gorgeous fur coat and hat is absolutely fabulous, and how lovely are Elena's socks!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you ann for the lovely comment!
      right now i sit in the garden in the sun, birds chirping and the first snowdrops peeking from the ground.....
      higsies! xxxxx

      Löschen
  4. Ohja...man sieht wirklich, wie das "chutet" (also wie der Wind zieht!) Da lohnt es, sich warm einzupacken, am besten in wirklich gute Klamotten! Ich erinnere mich an eine Skijacke, die noch aus den jungen Jahren meines Grossvaters stammte: aus dickem, weissem Stoff (so dichtgewebt, wie du es beschreibst) mit Kapuze und einer grossen Brusttasche. Wir trugen die noch an der Fasnacht- wo sie hingekommen ist? Keine Ahnung.
    Was für hübsche Socken! Gibt nix besseres als handgestrickte. Sowas passiert einem ab und zu im Land der Blogger und bereitet ganz viel Freude! Ist ja alles nicht mehr selbstverständlich heutzutage, nech??
    Rot steht dir (und dem Bwärter!) wirklich prima, und so geht ihr in der weissen Pracht auch nicht verloren. Wunderbare Bilder, die inzwischen ja nur noch eine Erinnerung sind. Auch hier gibt der Frühling ein verfrühtes Stelldichein- aber ich glaube, sooo schnell gibt Gevatter Winter das Zepter noch nicht ab! Und ich hoffe, dass die Natur jetzt nicht völlig verwirrt ist und dann von einem erneuten Wintereinbruch eins auf den Deckel kriegt. Ich sag nur: erfrorene Knospen, Blüten und Jungvögel....😳
    Weisst du, das sind die Sachen, die mich wirklich, wirklich nerven. Müll in einen Baum zu stopfen, das zeugt vom IQ einer Amöbe- und dann auch noch Biobrause. Der Mensch hat irgendwas so absolut nicht verstanden- da bleibt man sprachlos zurück. Wie gut, dass ihr zumindest DEN Schaden behoben habt. An der Stelle. Aber leider bevölkern Massen solcher Idioten unsere Erde.....
    Einen gemütlichen Abend euch, liebe Bwärterlein, Drückerz und liebe Grüsse und Krauler fürs Bethchen! ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. weisse skijacke klingt nach skisoldat - oder wilderer ;-D
      also jemand der nicht gesehen werden will im schnee.....
      ich lass die reisigabdeckungen auf dem empfindlichen kandidaten im garten drauf - so merken sie hoffentlich, dass sie noch nicht austreiben solln..... und sie sind auch vor einem zuviel an sonne geschützt - knallesonne am tag und frost in der nacht lässt die rinde platzen.
      ich glaube dein vergleich tut den amöben unrecht..........
      <3 <3 <3 xxxxx

      Löschen
  5. You both look fabulous and a true example of how to dress for extreme weather. that belted coat and boots are gorgeous and I'm very envious of your socks.
    Litter louts, the bane of our lives! xxx

    AntwortenLöschen
  6. Glaubst Du wirklich, dass es das schon war mit dem Winter. Ich glaube es noch nicht so ganz. Der kommt nochmal. Der Schnee. Was auch gut ist. Was nicht als Schnee fällt, kommt im Sommer als Regen. Dann lieber Schnee. Sieht auch schöner aus und machte die ganze Sache freundlicher.
    Schöne Bilder hast Du uns mitgebracht, bis auf die vom Müll. Aber dankgenswerterweise hast Du ihn mitbenemmen.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein - glaube ich nicht. aber mit skilaufen unter 500müNN war´s das erfahrungsgemäss.
      danke dir! xxxx

      Löschen
  7. Perfectly attired for a beautiful day.

    AntwortenLöschen
  8. Herrliche Winterfotos, so ähnlich wie meine, logisch.
    Ich denke, nach den kommenden warmen Tagen wird es nochmal kalt werden. das wars noch nicht, aber schauen wir mal. Bis dahin erfreue ich mich schon mal an den ersten Frühblühern, die hoffentlich keinen Kahlfrost abbekommen.
    Dir eine gute Woche,
    liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir!
      da kommt definitiv noch was - aber hier "unten" wirds nichtmehr zum skilaufen reichen......
      echte frühblüher haben kein problem mit frost - schwieriger ist´s für obst und hortensien.
      xxxx

      Löschen
    2. Hm, wir haben jedes Jahr wieder die Befürchtung, daß unsere Magnolie nicht bis zur Blüte kommt
      https://naehfreundin.blogspot.com/2019/05/sjka2019-zweiter-zwischenstand.html
      Hortensien kommen fast nie zur Blüte. Leider.

      Löschen
    3. dann liegt ihr tatsächlich zu hoch im gebirge für diese pflanzen.......
      xx

      Löschen
  9. You are both brave and intrepid! And you look wonderful... and so cozy!

    I cannot believe the rubbish was stuffed in the tree. Why can't people just take their shit home with them?

    Fabulous socks!
    xxx

    AntwortenLöschen
  10. Hello again Beate (guess who's doing a big blog catch up this morning!), I love your ski pictures and fab outfit. Naughty litterers! Those socks look the business. Lulu xXx

    AntwortenLöschen