Donnerstag, 15. April 2021

frühjahrskollektion

 




inspirierend

woran merkt ihr, dass ihr einen perfekten kleiderschrankinhalt habt? 
wenn euch ein anzug daraus gleich zu einem anderen inspiriert - welcher natürlich ebenfalls aus dem schrankinhalt komponiert werden kann!

mir mal wieder passiert neulich - ihr erinnert euch an diesen anzug?
noch während ich ihn anzog, tauchte vor meinem inneren auge eine variation auf..... damit ich´s nicht wieder vergesse (das alter!) gleich nach dem nachhausekommen den neuen rock vom alten kostüm (DIY) mit der anderen bluse (DIY - vor 10 jahren!) und dem mantel (vintage via grosstante) zusammengehängt. 


wie von roy lichtenstein gemalt

die seidenbluse (schnitt von mir - hab im ganzen leben noch keinen schnitt gekauft) hat einen weiten u-boot-ausschnitt und kleine puffärmelchen (mit ziergummi-abschlüssen). um den halsausschnitt habe ich eine schluppe genäht, die auf der schulter geknotet wird, die enden sind abgerundet. geht im muster etwas unter - aber der "zufällige" fall des weichen stoffes ist ein schöner kontrast zum rasterartigen druck #popart

das kopftuch (homegrown vintage via mama BW) war eine spontane idee, weil an dem tag der wind pfiff und ich da empfindlich bin.......
sonnenbrille uralt und armreif aus indien. die schlangenleder-stiefeletten krieg ich nicht mehr ausgezogen #bestbuy!





















Kommentare:

  1. Genau, Roy Lichtenstein, und jetzt noch ne Sprechblase aus Deinem Mund: "I don't care if he's phoning me or not, I'm busy in the garden!" - oder so ähnlich, hihi.
    Das Outfit ist so klasse, steht Dir ausnehmend gut, auch der Kopftuch-Look ist genau deiner. Der perfekte Kleiderschrank voller Lieblingsstücke - genau so soll's sein, nach Deiner Beschreibung! Und was die Schlangenschuhe angeht: passen echt zu so vielem... wirklich best buy.
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi - genau die richtige sprechblase :-DDDD
      mag den kopftuch-look seit vielen jahren - leider sieht man dann immer garnix von meinen haaren.... denn die mag ich auch. dilemma. ;-D
      naja - lieblingsstücke, die nur in einer version - wenn man glück hat - zusammenpassen, ist ja eher mist...... aber ich hatte da nie schwierigkeiten - hab einen ganz dicken, knallroten stil-faden - angeboren glaub ich........
      xxxx

      Löschen
  2. Ich bin begeistert!! Tolles Outfit - auch das verlinkte! Genial. Und noch nie einen Schnitt gekauft! Du bist ein Naturtalent und hättest Modedesignerin werden sollen. Lieben Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. klar Beate wenn man einmal was an den Füßen hat was gut passt, auch noch gut aussieht und worin man sehr gut läuft weil sie wie angewachsen an einem kleben, trägt man sie bis sie einem von den Füßen fallen " das kenne ich auch und verfahre genauso mit ihnen, denn: das ist nicht jeder Schguh egal wie viele man im Sch-Schrank stehen hat.
    sehr gute Kombi ich seh die Schluppe seitlich und wie erwartet eine Kombi die dir ausgezeichnet steht...
    ... hm...warm genug? - schon wieder nackichte Beinchen dem Fotographen gezeigt:-))?
    ich mag den Rock einfach an dir und natürlich diesen phantastischen Armreif, ist das Messing? - mit einem Anteil altes Silber - eingelegte Steine, perlen? Indisch, indianisch? wunderschön jedenfalls...
    ach ja ich denk der Rock wird zur Lieblingskombi, man kann ja auch wirklich vom dicken Pullover bis zur seidenbluse alles dazu anziehen und jedes Mal sieht er anders aus, ich würd ihn mir auch als Favorit erklären solange es noch solche Temperaturen gibt.
    Dank dir auch für die guten Wünsche und Knuddler für Mimi die kann sie heute - besonders gut /für die OP brauchen
    liebe Grüße angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mimi hat ´ne OP? au weia! hoffe alles lief gut!!
      danke für die komplimente! das glück für die stiefel ist: man hat gar nicht so viele gelegenheiten im moment - so werden sie regelrecht geschont.... in normalen zeiten wäre sicher ein neuer beschlag fällig mittlerweile :-D
      den wollrock werd ich wohl auch noch brauchen: hat wieder geschneit letzte nacht!
      alles gute! xxxx

      Löschen
  4. Wirklich coole Klamotte! Süsses Blüschen, und der INDISCHE Armreif passt so genial dazu, auch wenn vom Stil her ganz andere Dekade. So seh ich in dir 'ne flotte Fünfzigerjahrebiene, die sich grad aufmacht, zu Haley und Konsorten das Tanzbein zu schwingen. Der Mantel macht die Sache total rund. Und ja, natürlich ist ein idealer Kleiderschrank einer, der einem jede Kombimöglichkeit lässt und so zeitlos ist, dass man nicht andauernd jedem dernier cri hinterherhecheln muss. Für dich eh' kein Problem. Auch dem Umstand geschuldet, dass du ja MODEDESIGNERIN BIST und dir alles, was das Herz begehrt, selber zusammensticheln kannst.....😄 (Worum ich dich sowieso beneide!)
    Dicksten Drücker!! ❤️
    PS: Roy Lichtenstein? Ja, auch. Aber vor meinem geistigen Auge taucht da eher eine Version im Warhol-Stil auf. Ich kanns direkt vor mir sehen.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mercimerci!!
      oh ja - ab in den roten kakadu und boogie-woogie tanzen!!! wär das cool!
      immerhin gabs gestern einen kleinen lichtblick, menschlich gesehen. es gibt sogar IRL und in der gegend(!) leute auf unserer wellenlänge ;-D (stay tuned)
      @schrank: insofern hast du auch einen perfekten!!
      @designer: kann ja nicht jeder wissen - steht schliesslich nicht oben auf´m blog.... aber es fällt mir zugegebenermassen schon schwer, nicht zynisch zu werden. egal.
      dir tät ich auch was sticheln. oh! hab ich ja schon! hihi <3
      danke für die warhol-inspi - hab da gleich ´ne idee..........
      drückerz und bestien-puschelz! xxxxxx

      Löschen
  5. Stunning is the only right word for this outfit, Beate! I love the pattern mixing of the plaid skirt with the delightful and hypnotizing pop-art blouse.
    Your great aunt's coat is simple yet elegant and enhances the colour and patterns of your skirt and blouse. Of course, the artfully tied head scarf - something I can't seem to be able to get right - the bangle and of course, the sisterhood ankle boots, are the perfect finishing touches! Hugsies xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you ann!
      the headscarf is no art at all - but it helps to have some hair to stuff it out :-D
      hugsies! xxxxx

      Löschen
  6. Lovely look, Beate! Love the blouse and the headscarf looks fab. You're right about the snakeskin boots; they're were a super buy. I also loved the pale grey coat - the perfect accompaniment to your ensemble.
    xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. great compliment from the queen of headscarves!
      thank you!!
      xxxx

      Löschen
  7. Definitiv eine ganz wunderbare Kombination. Vor allem in Kombination mit der breiten, silbernen Ethnoarmspange und dem coolen Kopftuch.
    Und ja. Auch ich kenne das. Ich habe immer mehr Kombinationen im Kopf als Gelegenheiten sie auch tatsächlich anzuziehen.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön!
      denk ich mir - von hier sieht dein schrank ziemlich perfekt aus. alles passt zusammen und vor allem zu dir!
      xxxx

      Löschen
  8. Fesch!
    Überhaupt die Bluse: ein Traum und ganz auch mein Stil, wenn ich das hier sagen darf; die Bluse würde ich Dir am liebsten abkaufen ;-)

    Bloß das Kopftuch...
    Nun, es erinnert mich an die Trageform der Bäuerinnen früher in meiner Gegend, etwa wenn sie zur Garten- oder Feldarbeit aufbrachen. Das Tuch "hat auch was", farblich und in der Webart. Und jetzt spreche ich wieder keck von mir: ich täte es nicht in dieser Kombi wie Du es tust tragen, aber ich habe wohl gelesen, weshalb Du es genommen hast; zudem ist es ein Schenk- oder Erbstück der Mama BW - habe ich dies korrekt erkannt?
    Der Großtante-Mantel ist perfekt in Farbe und Machart, die Stiefelchen ganz "Frau BW" ;-)

    Danke für die Einblicke in Deinen Kleiderschrank und die Anregungen, welche immer wieder von Dir kommen.
    Dein Blog ist ein Quell der Freude, liebe Frau Bahnwärterin - immer wieder.

    Sei herzlichst gegrüßt
    Elena

    p.s.: wie ist derzeit das (Garten)Wetter bei Euch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe elena :-D
      danke fürs die blumen!!
      @kopftuch: retro-look. ganz genau. oma trug sowas zur hausarbeit.... heute tragen es die coolen frauen in NY & london als hommage - und weil es eben weit weg ist von den mainstream-silikon-langhaarlöckchen der speckgürtelprinzessinnen. und ja - erbstück - leider.
      @ps: grässlich. gar kein gartenwetter um genau zu sein. letzte nacht wieder schnee bis fast runter......
      xxxxxx

      Löschen
  9. Ein lässiger Mustermix in Schwarz-Weiß und Grautönen. Für mich eher Op Art als Pop Art, aber das ist sicherlich Haarspalterei. Vielleicht nicht so augenfällig, aber nicht minder schön, im Gegenteil, in meinem Augen, da leiser, sogar noch schöner: der Kontrast der Texturen, von "grobem" Wollrock und zarter Seidenbluse.
    "Im ganzen Leben noch keinen Schnitt gekauft..." Alles andere hätte mich aus Deinem Mund auch gewundert, wäre ja so, als wenn ein Bäckermeister mit Fertigteig backen würde. Ich mag Schnittmuster ganz gern, sowohl der Big Four als auch die der Indie-Designer*innen. Nicht nur weil es praktisch ist (okay, ob man mit Konstruktion oder Anpassung schneller zum Ziel kommt, darüber lässt sich sicherlich streiten), sondern weil sich um den Handel mit Schnitten weltweit eine illustre bloggende Gemeinschaft entwickelt hat. Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci!
      ich mag auch sehr materialkontraste und besondere texturen - schon deshalb kommt singlejersey oder sweat nicht in frage für kreationen :-D
      @bäcker: schlechter vergleich. leider backen heutzutage die allermeisten mit industriell hergestellten mischungen. leider.
      ich kann mit schnittmustern nix anfangen - zuviel papier, zuwenig raum für meine eigenen ideen. für die meisten meiner selbstgenähten klamotten gibt es gar keinen papierschnitt - nur eine ideenskizze mit massen auf einem zettel....... der rock z.b.: einfach ein stück vom stoff geschnitten, taschen drauf, naht geschlossen, weite verteilt, bund dran, gesäumt. wozu ein schnittmuster? ;-D
      aber auch wenn ich papierschnitt mache, ist das kein grosses theater...anpassungen einfach im stoff.... also ja - sehr viel schneller.
      die blogger-community finde ich auch interessant - nur muss ich mich bei den unnötig komplizierten schnitten oder "vermatzelten" designs vieler anbieter oft auf meine hände setzen ;-D
      hauptsache die userinnen sind damit glücklich - deswegen: psst.
      xxxxx

      Löschen
    2. ...wenn man es kann, aber die depperte Hobbyschneiderin (ich!) sitzt oft ratlos vor ihrem Machwerk...😂

      Löschen
  10. Was soll ich sagen außer: Du hast es einfach drauf! Diese Kombination sieht Klasse aus!
    Herzliche Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke susan!!
      und ich finde gar nicht, dass du "deppert" bist! ich würde so gern kurse geben, um den hobbyschneiderinnen aufzuzeigen, dass KEIN papierschnitt zwischen ihnen und ihrem traumfummel zu stehen braucht. kleider werden schliesslich aus STOFF gemacht und leben von körper & austrahlung der trägerin! :-D
      xxxxx

      Löschen
  11. I spy our boots and our cuff!!
    What a wonderful outfit. You look absolutely sensational and the old brick wall only adds to the classy look of thise magical ensemble! xxx

    AntwortenLöschen
  12. Oh so good style
    I love it the skirt
    xx

    AntwortenLöschen
  13. It's a great outfit Beate. I love it! You are clever cutting and sewing silk, it it so slippy. Lulu xXx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you - i was trained in a salon for evening & bridal couture :-D
      xxxx

      Löschen
  14. Das sieh man klasse aus. Nur fröstelt mich das gerade bei den aktuellen Außentemperaturen.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier fröstelts auch.... aber es wird langsam besser.
      danke! xxxx

      Löschen
  15. Fantastic pattern mixing, and the boots look good with everything (almost). You know what works for you, and putting it together in different ways never gets dull.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you!!
      ....the boots would look strange with shorts i guess :-D
      xxxx

      Löschen
  16. Liebe Beate,
    ich finde, das steht Dir sehr gut. Allerdings bemerkte ich beim Lesen Deines Posts, dass ich vom Nähen noch sehr viel weniger weiß, als ich vermutet hatte, viele Fachbegriffe, die ich nicht verstehe... Wenigstens habe ich diese Worte jetzt schon mal gehört;-)
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße

    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke wolfgang!
      ....siehste - wenn du dann einen nähkurs besuchst, kannste angeben ;-D
      xxxx

      Löschen
  17. Liebe Frau Bahnwärter,
    dein Style ist wirklich so toll! Ich bin jedes Mal inspiriert. (Und ein bisschen traurig, dass man so wunderbare Kleider nicht (mehr) kaufen kann ...).
    Ganz herzliche Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  18. Brilliant! Love the cut of your blouse, artistic and uniquely you. You wear headscarves so well! Love the black and white theme, your elegant vintage coat and new favorite booties which go so well with all your outfits! One of my favorite looks of yours for sure. You know me, I love new stuff as well as vintage, but I also feel extra happy when an inspiration strikes and I create a new outfit out of old favorites.

    Hope you can go out more frequently soon! Hugses!

    AntwortenLöschen
  19. you're looking fabulous, I love some geometric black&white patterns, love your blouse (so cute print), and love your classic fabulous coat. But your accessorizing is Brilliant. The headscarf goes so well with the style, adding the perfect 50's vibe, and the massive bracelet is so beautiful. Lovely piece of jewellery!
    besos

    AntwortenLöschen