Montag, 16. September 2013

taschentuch nachhaltig

seit vielen jahren bin ich ein grosser freund von stofftaschentüchern.
in erster linie sind sie gut für die nase - wer mal einen richtig fetten schnupfen hatte (wer hatte den nicht?) weis das nach mindestens 2 tagen exzessivem papiertaschentuchgebrauchs die nase rot und wund ist. angeblich pflegende zusätze in den diversen papiertüchern machen die sache meist noch schlimmer.




stofftaschentücher sind sanft zur nase. selbst nach einer ordentlichen 1 1/2 wöchigen erkältung ist die zarte haut an und um die nase noch intakt. 
hygienefanatiker werden aufjaulen, aber ich kann sie beruhigen. man kann sich nicht an seinen eigenen keimen anstecken.
und wenn man genug stofftaschentücher hat dann muss man auch nicht immer in das gleiche schneuzen.....
nach gebrauch wandern sie zusammen mit bettwäsche und hand/geschirrtüchern in die 60°wäsche - wo sie kaum auftragen. nur das aufhängen ist etwas fummelig.
bügeln kann man sie, muss aber nicht.





ökologisch sind sie eine 1+. gute qualitäten halten ewig, auch bei dauergebrauch (letztens eins aus kindertagen entsorgt, also ca. 40 jahre alt).
sicher steht irgendwo im internet welche resourcen und wieviel davon für die produktion eines papiertaschentuchs verbraucht werden, ebenso für die entsorgung.
von denen die im wald rumliegen gar nicht zu reden - stofftaschentücher haut man nur im äussersten notfall weg.


und ganz nebenbei sind sie auch noch schön. jedes anders. die ganz alten, handgestickten, fein umhäkelten sind kleine kunstwerke. manche zu schön um schnöde hineinzuschneuzen. 
aber um bei einer hochzeit/kindstaufe/jubiläum ein paar tränen der rührung fortzuwischen sind sie genau richtig.........



Kommentare:

  1. Oh, die sind aber schön! Vor allem umhäkelten auf dem letzten Bild kenne ich aus meiner Kindheit, meine Mutter hat noch irgendwo einen Stapel davon im Schrank die ich immer mal bewundernd hervorgeholt habe. Was das pragmatische betrifft finde ich sie aber fast zu schön zum Benutzen, albern aber wahr (-: Einen lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für "jeden tag" hab ich die einfachen, mit blumen bedruckten oder mit farbig gewebtem rand. und mein mann grosse karierte :-)

      Löschen
  2. Yes, yes, and another big yes! It's amazing what a difference a gentle cotton hankie can make when you're sick. I'm the type of person who tends to get a cold, flu or other virus and it holds on for dear life for weeks. Paper tissues will have my nose aflame within two or three days, but vintage hankies help it from reaching that state usually for many days. They almost feel like a secret weapon when an illness of that sort strikes. You'd think more people would have kept using them for that very reason, but as with so many things in modern society, convenience made people forget about the merits of something that wasn't disposable.

    Big hugs,
    ♥ Jessica

    *PS* Beautiful hankies!

    AntwortenLöschen