Samstag, 1. Juli 2017

MODISH MATRONS JULY #heia safari






die zeit rast - schon wieder ist ein monat rum!
diesmal kam die idee von mir - wie ich drauf kam - keinen schimmer.
momentan ist der safari-look nicht zu sehen auf dem trendkarussell, dabei ist der sportlich elegante stil in khaki-tönen perfekt für die warme jahreszeit. 
nun - vll. ändert sich das jetzt - die modischen matronen als trendsetter!



shop the style

ich empfehle den nächsten 2.hand-laden!

wer´s mal probieren will: meist reicht ein typisches teil, z.b. die klassische safari-jacke in khaki, mit aufgesetzten taschen, am besten gegürtet. 
überhaupt bringen accessoires richtig viel - da gehts dann sogar ganz ohne ein typisches safari-teil. einfach was beiges, olives, khakifarbenes anziehen und dazu ein "sportlicher" gürtel, ´ne "praktische" tasche, "robustes" schuhwerk oder eben auch ein hut gegen die tropensonne - fertig ist der abenteuer-anzug.





vorsicht! tiger!












mal gucken was die kolleginnen aus dem thema gemacht haben:









bei safari fallen mir immer ernest hemingway und frau blixen ein......


mit den "luxus-lodges" und touri-rummel heutiger veranstaltungen dieses namens kann ich dagegen so gar nix anfangen. und dass aus jux&dollerei und zuviel taschengeld das grosswild abgeschossen wird finde ich ober-mega-grässlich - diese leute sollten dazu verdonnert werden ohne gepäck und zu fuss afrika zu durchqueren.....allein natürlich. und wer nashorns horn für die potenz zu brauchen meint wird am nächsten baobab aufgehängt - an seinen "kronjuwelen". ende der durchsage!







anstrengend - den ganzen tag im bush rumzurennen!
ich mixe mir einen mojito - prost ernest! - und lege die beine hoch.
nichtsahnend!









Kommentare:

  1. Hahaha! I love the tiger!!!

    My dear lovely Beate, you are the best! You look like an experienced Africa traveler, a true adventure woman at heart! I adore both looks (the third one is less visible, but I just know it is stunning) - the first one is very practical indeed, and yet feminine! The second look is sooo sexy - city safari at its best!

    Safari is a timeless style, I used to love all the elements of it. I played a lot with my closet, but my heart was only happy with the look I showed in my post, so I decided to go with it, as The Real Adventure Man's partner who mostly will write letters back home from Africa!

    I absolutely love your theme, it was challenging at first, but then we really got into it, especially given that safari is Justin's everyday style for years!

    Did I spot a change? I can't wait when you reveal it, gorgeous woman!

    Here is to another FUN PARTY with BEST FRIENDS!!!

    Love you! Lots of hugs!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. pssst! ;-)
      thank you for the compliments and for your gorgeous interpretation of the theme!! more with mail....
      huge hugses!!! xxxxxx

      Löschen
  2. Woaaarrr so genial! So einen süßen Tiger habe ich hier nicht gesehen :)
    Du hast die genialste Ausrüstung ausgegraben! Das hat mich echt an den Tag vor gefühlt hundert Jahren erinnert, als ich Göga, damals nocht nicht Göga ins Autokino geschleppt habe... Film "Jenseits von Afrika". Er hat noch nie so gut geschlafen, als damals, so spannend war der Film für ihn. Tz Männer. Aber lieber im Auto schlafend als mit den Kronjuwelen am Baum hängend. Ich hab grad so lachen müssen. Gebe Dir aber recht. Mit Elfenbein finde ich es genauso schlimm.
    Eins hat die Safari auch ausgelöst, wir haben den Wunsch mal afrikanisch essen zu gehen, Göga hat da schon was erspäht. Afrika trifft Mannheim sozusagen, es gibt hier tatsächlich ein Restaurant das Gutes verspricht. Ich weiss ich könnte das selber kochen, aber ich will erstmal probieren, bevor ich mir alles exotische einkaufe.
    Timo kocht hier schon japanisch... ähm ja nicht ganz so mein Ding :)
    Jo ich schweife ab. Egal bei Dir darf ich das, nicht wahr! Ich werfe mich jetzt in meinen Tüllrock, à la Carrie in big und mache mit Sarah Viernheim unsicher. Ich hoffe es regnet nicht. Stürmisch ist es schon und er Himmel ist grau.
    Dicken Samstagsdrücker, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei jenseits von afrika geschlafen! ts! ;-) der BW war ganz verzaubert als er den letztens das 1.x auf video sah!
      mach doch mal einen bericht vom afrikanischen restaurantbesuch! das tät mich auch sehr interessieren! und leihst du uns timo mal als japanischen koch??? ;-)
      im tüllröckchen die stadt unsicher machen kling aber auch nicht übel :-D
      alles liebe! xxxxxx

      Löschen
  3. nichtsahnend dass gleich ein buntgescheckter Tiger gleich um die Hecke schleicht um dir in die hochgeschürzten beinchen zu beissen!:_)) - du siehst entzückend "echt in deinem Safarilook aus liebe Beate, -
    wenn ich in Afrika wäre und africaans sprechen würde würde ich jeden beschimpfen der kampfeswütend mit einem gewehr durchs Gebüsch schleicht, das sind wahrscheinlich die Trophäenjäger die auf Tiger Elephanten und Nashörnersuche sind aus Holland oder deutschland.
    lasst uns lieber Zuhause bleiben.._))
    dir einen Gruß in deinen Tag
    Angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci angel! ich fürchte ja schimpfen nützt nix. grüss deine tiger und löwen! xxxxx

      Löschen
  4. Was für ein wildes Treiben! Und dabei immer so stylie...Perfekte Story mit perfekter Kleidung. Natürlich mit Tiger-Lizzy.
    Toll, wie Du uns in den gefährlichen Dschungel geführt hast. :-)
    Muss mal sehen, was mein Kleiderschrank in oliv hergibt... ist ja meine Farbe. Matrone bin ich schon und dann noch trendgesettet, das wär's doch!
    Fröhliche Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
  5. Hahahaaaa ... klasse . <<<<wart ich komme mit zum aufknüpfen . Ok und das gleich als erstes im Kommentar . Nu überlege ich ob das Grenzwertig ist . Ich kann da nix für , ist halt meine Meinung .

    Ich hab es immer gewusst , Dein Garten ist ein Dschungel und so gefährlich ... so gar mit Tiger ... uahhh . Dein Styling ist perfekt und sieht großartig aus . Klasse .
    Danke für´s zeigen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi - heidi! und dabei siehste so brav aus :-D
      dankeschön! xxxxx

      Löschen
  6. Was für eine tolle Umsetzung, man fühlt sich echt zurückversetzt in alte Zeiten! Mir kam sofort der Film Jenseits von Afrika mit Meryl Streep und Robert Redford in den Sinn! Ich bin begeistert! Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  7. Hachja, liebstige Beate, bei dem Thema schlägt mein Herzerl natürlich gleich höher. Ich bin ja gerade dabei, an meinen Namibia-Fotobüchern zu basteln. Was ich zu echten Safaris trage, ist durch die Bilder von der Reise inzwischen ja bekannt. Und bald (leider erst im August) ist Monis Sommerfest - mit dem Thema Afrika. Nachdem ich diesmal durch Tinas Bitte um Tier-Fotos schon vorgewarnt war, habe ich auch schon ein (eher in Richtung Frau Blixen gehendes) Afrika-Safari-Outfit creiert, das gibt es allerdings erst bei ANL ab 15.7. zu sehen, vorher wird ja nix gepostet in Rostrosenhausen ;-). Kann sein, dass es dann sogar so oder so ähnlich bei Monis Fest von mir getragen wird. Deine Creationen sind erstens (wie gewohnt) toll gemixt, zweitens auch deshalb bemerkenswert, weil du diesmal sogar mehreres zum Thema zeigst, und dann auch noch all das Zubehör vom Hütchen über den Ferngucker, das Buch und die Lupe bis hin zur echten Raubkatze. Da hast du dich ordentlich ins Zeug gelegt, und dann auch noch Mojito-trinkend auf die faule Haut, soso!
    Kraul mir bitte das Raubtier herzhaft. Apropos, deinen Kronjuwelen-Aufhängungs-Wünschen & Co. schließe ich mich vollinhaltlich an, war aber eh klar, nüt?
    Liebste Rostrosendrücker, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci traude! na da biste ja voll im thema! :-) schön dass du tina die bilder zur verfügung gestellt hast! xxxx

      Löschen
  8. ja, blixen - ganz eindeutig. besonders auf dem vorletzten foto. da steht ja auch karens gepäck. und die grünen augen auf dem letzten bild lassen meine leuchten! ♥
    xoxoxo

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich genial umgesetzt. Ich finde die Foto (-objekte) genial, vom Mojito über das livingstone-buch bis zum gefährlichen Tiger! LG Maren

    AntwortenLöschen
  10. Frau BWH.....da...da ist...ein Tiger...unterm Liegestuhl!!!! VORSICHT!!! :oD
    Klasse umgesetzt, dein eigenes Thema! Doch ja, ich seh dich auch direkt bildlich durch die Savanne stromern. Am Horizont ziehen Gnuherden, die Giraffen stecken ihre Köpfe auf den wiegenden Hälsen in die Bäume und rupfen mit ihren langen Zungen das Blattwerk ab. Und dort, guck, da steht der grosse alte Elefantenbulle, schüttelt den Kopf und trötet. Du, ich würd mich jetzt mal aus dem Staub machen. Dem ist eine Laus über die Leber gelaufen!
    Was die egomanen Grosskotz-Grosswildjäger angeht: Da würden mir noch ganz, gaaaanz andere Methoden einfallen, ihnen ihr wüstes Tun auszutreiben. Oioioiiii- da entwickle ich immer eine blühende Phantasie! Ich würde mich ja niemals für die Politik zur Verfügung stellen, aber ich bedaure oft zutiefst, dass ich nicht an der Stelle sitze, an der gewisse Gesetze festgelegt und angewendet werden.....
    Frohen Sonntag ins BWH! Und ganz liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .....vor allem das anwenden - eh?! ;-)))
      das tigerchen is wirklich gefährlich - sie spielt jetzt manchmal "anspringen" - huppt aus der "deckung" um sich mit allen 4 pfoten um die wade zu klammern - ohne krallen natürlich, manchmal mit angedeutetem biss! das ist soooo süss und lustig!
      <3liche grüsse! xxxxxx

      Löschen
  11. Die Safari-out-of-africa-queen nimmt man Dir zu 100% ab.
    Perfekt getroffen, würde ich sagen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  12. bin ich froh, dass du zum schluss noch die ansage mit dem "großwildabschießenausjuxunddollerei" gemacht hast, denn das verbinde ich immer mit safari. jetzt hast du mich aber auch an tania blixen erinnert (und irgendwie auch an robert redford!)und das gefällt mir schon besser.
    sandige farben und robustes material mag ich auch sehr gerne und trage es im sommer öfter, leinen ist sowieso das tollste material zu dieser jahreszeit. schick hast du dich wieder gemacht, liebe bahnwärterin!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  13. Wie herrlich! Nicht nur dein Look, auch dein Equipment! Es sieht aus als wenn du unterwegs wärst um den Urwald zu beschützen, mit Lupe und erste Hilfe im Gepäck. :)

    Schönen Montag Beate, liebe Grüße <3<3<3

    AntwortenLöschen
  14. I love this! Your mini tiger and garden jungle are fabulous and both outfits utterly fabulous especially the second one, those colours really look good on you. xxx

    AntwortenLöschen
  15. Jenseits der Bahnschienen und dann auch noch mit einer Prise Humor gewürzt, herrlich! Grüß mir den Lisbeth-Tiger unter der Liege oder im Busch ;-)
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  16. Although I am not a fan of Safari style (the colours really wash me out), I must say that I am quite taken by your second look, which is fabulous. Love Lisbeth as the "tiger", she is playing her part very convincingly! Huge hug! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank your dear princess ann!!!
      welcome back and thanx for all the lovely comments on the last few posts!

      Löschen
  17. Diesem Tiger würde ich gerne begegnen :-)
    Das Thema hast Du super in Szene gesetzt Beate.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Ja hello Cousine von Frau Blixen. Ich finde deine Interpretation des Safari Looks eine Augenweide. Vor allem mit dem Pulli. Dazu wäre mir vermutlich gar nicht viel eingefallen, aber du hast mich angeschubst. Vor allem mag ich die militaryartigen Jacken am Safarilook. Schönen Tag! xxxx

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Beate,
    heute habe ich eine ganz Weile auf Deinem interessanten Blog herumgestöbert und dabei auch die Beate mit dem langen Haar kennen lernen können. Kein Wunder, dass alle Deinen Kommentatorinnen darauf eingegangen sind! Das war schon mutig von Dir - aber ich bleibe dabei, dieser flotte Kurzhaarschnitt steht Dir unheimlich gut!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen