Dienstag, 27. Juni 2017

#sunday inspiration / #un-staged / #summer salon

IRL: samstagabend, gemütliches abendessen nach einem langem gartentag, im sommersalon




sorry für das überschriften-gepose 😜 ist rein ironisch!
habe wohl letztens zuviele "deco-blogs" gelesen. überdosis plunder und kommerz. da muss man halt mal rülpsen.....


gegrillte forellen
weil bahnwärters so gebrechlich sind half ihnen letztens ein sportlicher freund beim neuanlegen des hinteren wirtschaftsweges - schutt und sand mussten geschubkarrt und verteilt werden. die bahnwärterin sorgte währenddessen für englischen rasen und das abendessen. obwohl - fast geschwindelt: die köstlichen forellen aus dem heimischen bach grillt der bahnwärter höchstpersönlich!

dazu gab es paprika, früh- und süsskartoffeln aus dem backofen. zum nachtisch die ersten kirschen und eine süsse mango......
und nach all dem geschufte schmeckt das bier richtig gut!





es ist so wunderbar, an einem milden sommerabend mit lieben menschen im garten zu sitzen, zu reden oder den vögeln zuzuhören - was leckeres verspeisen - was gutes trinken.....
gerade die, die in der stadt wohnen, kommen dabei richtig runter, entspannen und erholen sich. das einfache, rustikale ist balsam für die überreizten nerven!





saloneinrichtung

der sommersalon wächst langsam schön zu - der perfekte platz die warme jahreszeit zu geniessen!
um es da gemütlich zu haben gehen wir natürlich nicht einkaufen am anfang der saison - wir gestalten mit dem was wir schon haben. und magischerweise findet sich alles zusammen......
so wie die von des BWs mutter handgemachten leinenservietten mit der karotischdecke aus meiner aussteuer! oder das keramikgeschirr aus 4 jahrzehnten - teller 40er, schüssel 60er, obstschale 70er, olivenschälchen 90er.

nur die wasserkaraffe und die fischgitter haben wir mal neu gekauft, der rest (inkl. möbel) ist geerbt, vom trödel oder flohmarkt. und einiges schon über 25 jahre in unserer benutzung.








Kommentare:

  1. Lass das mal mit dem Lesen der Dekoblogs, das bekommt dir doch offenbar nicht *lach* :))) Nein ich werde ja schon ohnmächtig wegen der Teller aus den 40er Jahren. Und es gibt doch kaum etwas Besseres als gegrillten Fisch. Sehr gemütlich dein Salon und perfekt für einen Sommerabend. Ganz nach meinem Geschmack!!!

    Schöne Woche noch und LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ooch - wenn ich dich damit zum lachen bringen kann :-)
      wann immer du in der gegend sein solltest - eine forelle mehr zu angeln ist kein problem! xxxxx

      Löschen
  2. Gegrillte Forelle im Sommersalon? Da klingt besser als jeder Dekoblog :-)
    Wir haben wir zur Zeit eine fürchterliche Mückenplage. Kaum ist man an der frischen Luft, kommen auch schon fünf Blutsauger... Hast du nen Geheimtipp? Sag jetzt nicht: Aushalten. Das geht nicht. Ich sag nur: 26 Mückenstiche an einem Abend...
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier hats auch ´n paar mücken mehr als sonst, wenn ich´s nichtmehr aushalte benutze ich spray (aber NICHT autan, das is NUR teuer.) z.z. "sarazen" von müller-drog. - funzt und ist angenehm auf der haut.....
      xxxxx

      Löschen
  3. Das finde ich sehr taktvoll vom Bahnwärter, das er den Forellen vorm Grillen den Kopf entfernt hat. Oder hat er das gemacht, weil das Gitter nicht größer ist? Ich finde das irgendwie etwas unappetitlich, wenn mich die toten Augen vom Teller anglotzen. Und dennoch vergessen wir das Köpfen ständig ;-)
    Diese schöne Decke hattest Du in Deiner Aussteuer? Ich hatte damals leider einen fürchterlichen Geschmack und deshalb ist da nicht mehr viel von übrig.
    Hm, das mit der Gebrechlichkeit hört sich nicht so gut an. Wenn ich näher dran wäre, könnte ich Euch mal zur Hand gehen. Dann hätte ich auch gerne ne Forelle :-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @kopp: auf meinen wunsch - ich mags auch nicht wenn mein essen mich anguckt....
      ich wurde gar nicht gefragt was ich will, als alle nur noch wäsche schenkten - aber in der mangelwirtschaft gabs auch nicht viel auswahl, da war leinen schon sensationell und sicher was teures. ich hab noch nicht 1 küchen- oder frotteehandtuch gekauft in all den jahren, die "friedensware" ist super robust und wurde auch reichlich geschenkt :-) nur bettwäsche und badetücher gabs kaum.
      danke für das zärtliche angebot!! natürlich gibts ne forelle! und sogar wein/bier dazu :-))))
      welcome back! xxxxx

      Löschen
  4. Das sieht sehr gemütlich aus. Ich hoffe Du machst langsam mit arbeiten, wir sind nicht mehr die Jüngsten ;)
    Ich esse kaum Fisch, die schwimmern hier im Teich und haben Namen....
    Den Sommersalon kann eh kaum was toppen, nicht wahr.
    Liebe Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kann ja nicht langsam! aber ich mach viele pausen - da gleicht sich das aus :-)
      ich glaub wenn mir die zierfische zugucken würden wie ich ihre verwandtschaft verspeise..... ich kann dich verstehen!
      <3 xxxxxxx

      Löschen
    2. ICh mach auch mehr Pausen als früher. Ist doch okay wenn dann alles gemacht ist .... irgendwann :)

      Löschen
  5. Ich finde ja die Fotos absolut Hochglanzmagazin tauglich, obwohl, eigentlich sind sie zu schön dafür <3
    Der Sommersalon ist wundervoll, ich Städterin, kann nachvollziehen was du beruhigendes über die Abende im Garten sagst. :)

    Schlaf später gut liebe Beate, ich grüße dich ganz herzlich <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das hab ich getan - dankeschön!
      und danke für das lob! <3 xxxxxx

      Löschen
  6. wenn ich immer was neues kaufen würde , bräuchte ich mehr Platz ... da bin ich so wie Du sehr spartanisch unterwegs . Erst das vorhandene ...und evtl . wenn ich was nettes für einen schmalen Taler finde , wird es ergänzt . Im allgemeinen reichen meine Schätze . Ich hab übrigens die gleiche Glaskaraffe ...die passt perfekt in meine Kühlschranktür . Und das mit dem runter kommen .... kenne ich auch so . Ist einfach herrlich .
    Schöner Salon ....
    LG Heidi
    PS und les nicht immer diese dösigen Deko-Blog´s ...Du weißt doch so kann man dekorieren , aber nicht wohnen *gg ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diese karaffe ist so superpraktisch und total zeitlos. richtig gutes design - und dabei war sie supergünstig weil keiner - ausser dir! - die qualität erkannt hat :-)))
      dankes dir! xxxxxx

      Löschen
  7. You have that magical touch that I love about home decor - everything looks so absolutely charming! Love grilled trout (esp. rainbow trout)! Justin also grills often on the backyard - at least, for now, before we have burn ban (we usually have very dry summers, so grilling is prohibited). Love how everything is coming together naturally in your outer world! It's a good reminder when we get impatient in our inner world - relax, let it flow naturally...

    Lots of love, my dear!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. fingers crossed that it will rain a bit at yours - so justin can do the grill job for longer - grilled trout on a warm summer evening with friends is just gorgeous!
      genius to compare outer naturally flow with our inner world - you´r totally right!!
      much love! xxxxxx

      Löschen
  8. Ich glaub genau das sind die Moment, warum man diese Jahreszeit so liebt, weil das Leben im Outdoorzimmer stattfindet. Sieht lecker aus.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  9. A house decorated and filled with treasures accumulated, collected and bought with love over the years is a proper home. Your dinner table looks absolutely wonderful. Set a place for me, please - I don't need the fish, the potatoes, fruit and beer are perfect. xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ok. - i´d put a set for you in the summer salon and one beer more! :-)
      xxxxx

      Löschen
  10. Genau SO soll das doch sein: Völlig ungezwungen und spontan, alles zusammenwürfeln, was Lecker ist, ein gekühltes Getränk dazu und nette Gespräche- und schon ist der Tag ein Wunderbarer! Ich kenne und mag dieses entspannte Gefühl sehr, wenn man körperlich wirklich was geleistet hat und hinterher so runterfahren und geniessen kann! Da hängt man im Stuhl, guckt Löcher ins Grün und ist einfach nur im Reinen mit sich und der Welt.....
    Ist es nicht erstaunlich, wie die Dinge sehr oft einfach so passen? Ich hab auch Vieles, das aus allen Himmelsrichtungen zu mir gefunden hat und wundersamerweise aussieht, wie wenn ich es zusammen gekauft hätte! Ausserdem haben Dinge, die so schöne Geschichten haben wie die SchwieMu-Servietten und deine Tischdecke, einfach auch einen viel grösseren Wert als dieses Zeug aus den Dekoläden. Ich kann sooooo absolut ganz und garnichts mehr damit anfangen.....
    Drückerz und Herzensergüsse!
    PS: ...und mach langsam mit dem alten Fahrgestell, *ggg*!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach hummel - so herrlich dich zu lesen!!
      da fehlen mir richtig die worte...... fühl dich gedrückt! xxxxxxxx

      Löschen
  11. Liebe Beate, so ein Grillabend im Sommersalon kann schon etwas. Ich schaff es leider nicht so spatanisch zu leben :)

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also frische gegrillte forellen in hübscher umgebung finde ich jetzt nicht soooo spaRtanisch......
      :-)

      Löschen
  12. Das sieht so unheimlich gemütlich und entspannt bei dir aus. Am liebsten würde ich mich dazu setzen. Bier ist nicht so meins. Aber bei einem Gläschen Wein kann ich wunderbar entspannen. Wünsche Dir noch ganz viele, schöne Sommertage.

    LG
    Harsti

    AntwortenLöschen
  13. Um Deine hübsch eingewachsene, grüne Laube beneide ich Dich wirklich sehr. Und das essen sieht gut aus.... hmmm... der Fisch. Und Kirschen. Hatte ich auch grade eben noch eine Schale.
    Ich liebe Sommer.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vll. kannste ja papa zu sowas überreden - mit efeu und und diversen sommerkletterern geht das ganz fix - da muss auch kein teures material her weil man es eh bald nichtmehr sieht.... :-)
      xxx

      Löschen
  14. draussen essen ist das schöne am sommer! am liebsten fange ich schon morgens damit an. nur das abendliche grillvergnügen ist beim reetdach etwas geschmälert (sozusagen spartanisch) weil offenes feuer mit funkenflug tabu ist. der lotusgrill ist ja chic, aber so ein großer rost und ordentlich glut und ordentlich bierspritzern - das gefällt mir besser.
    xoxoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na ganz so wild dürfen wir es auch nicht treiben mit dem feuer - schliesslich is das haus alt und hat viel gut abgehangenes holz.... aber die forellen werden ja auch mit wenig hitze & ganz ohne bierspritzen gegrillt - die sind ja so zart!
      xxxxx

      Löschen
  15. lecker lecker liebe Beate, da hätte ich auch gerne zugelangt:-) Auch wir hatten gestern köstliche Makrelen, Schatzi hat sie selbst der Ostsee entrissen. So lecker. Ich finde deinen Sommersalon sehr kuschelig und einladend. Ich finde es auch wunderbar die geerbten und ertrödelten Sachen zu Ehren und ihnen neues Leben zu schenken. Ich habe ein altes Nachtkästchen gefunden und werde es etwas aufhübschen. Hab einen schönen Tag, lg Puschi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na schatzi is ja ein echter held! da brauchste dir keine sorgen machen falls der supermarkt mal schliesst :-)
      bin auf dein aufgehübschtes nachtkästchen gespannt!! xxxxx

      Löschen
  16. herrlich, so soll es sein!!
    liebe grüße, wieder aus der norddeutschen provinz!
    mano

    AntwortenLöschen
  17. Your "Sommersalon" is a truly magical place, and it must be pure bliss to enjoy a delicious meal amongst all the greenery. Decoration mags: eat your heart out! You really have the gift, Beate! Hugsies xxx

    AntwortenLöschen
  18. I just had to come and peep at your Summer Salon, I love it so much!
    So glad it is coming along nicely in your own inimitable style.
    Happy Summer! xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
  19. So macht arbeiten doch Spaß.....ich sehe ein Stück deiner Heimat auf dem Tisch...:-)
    Also, ich meine jetzt nicht die Aussteuer.
    Bei mir gibt es immer noch die Geschirrhandtücher. Das war echt top Qualität. Bettwäsche war vom Motiv gruselig.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen