Sonntag, 24. Dezember 2017

hier dekoriert der hausherr #festpost








erdig, ländlich und ein bisschen barock

mitte dezember hielt der bahnwärter meinen deko-minimalismus nicht mehr aus und verteilte ein paar handvoll festiven flitter im salon des BWH......
die strohsterne stammen von diversen ländlichen märkten aus unterschiedlichen jahren, die kleinen weissen schneeflocken aus des BW´s kindheit. 
der bunte stern am gemsengeweih ist aus niederschlesien - eine typische dekoration dieses landstriches. 
hölzerner herrenhuter stern und mini-pyramide - ganz klar erzgebirge.
blechherz - indien! 
der rest sind gesammelte werke, oft von lange zurückliegenden geschenkverpackungen. 

die kamera allerdings hatte wohl zuviel glühwein....

feiert schön - was auch immer!





















Kommentare:

  1. Das hat er hübsch gemacht, der BW! Dezent, aber doch festlich und winterlich. Das Rot des Salons passt aber auch formidable, wie gemacht für das Winter-Rauhnächte-Weihnachtszeit-Fest! ;oD Bei uns sind die "Aufgaben" ja grad andersrum verteilt: Ginge es nach dem HerrnHummel, dann wär hier gar nix, was nach Zapfen, Sternen, Trömmelchen oder Kerzen aussieht! ;oD
    Also! Feiert schön! Macht es euch gemütlich und wohlig, ich stoss dann in Gedanken mal mit euch an! Klingeling!
    Hummelzglitzersternchengrüsse, auch vom HerrnHummel und den vielen Pfötchen und Hufen!

    AntwortenLöschen
  2. It all looks so warm & cozy!
    Merry Christmas !!

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Deko - und ein Lebkuchenherzerl ist ja auch dabei... :-D wünsche Euch auch schöne Feiertage!
    xxx Maren

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolle Feiertage euch beiden, feiert genussvoll und fröhlicher Dinge, alles Liebe, Weihnahtsdrücker von der Méa :)

    AntwortenLöschen
  5. Wenn Deko Geschichten erzählen kann, ist es doch wunderbar. Das ist das spannende, wenn man die Weihnachtskiste öffnet...so viele Erinnerungen.
    Ich wünsche euch gemütliche Feiertage,
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. ehrlich!!!!...hahaha..liebe Beate - erdig - ländlich und ein bisschen barock - !!! Herrrlich - ich hab laut gelacht als ich den Weihnachtsschmuck am Hirschgeweih bammeln dah - köööstlich -da vergeht sämtlichetr Trübsinn (so man welchen hatte;-) -) isch hatt ihn ein Glück nicht, denn bei mir bammelt auch so allerhand.(und die Weihnachtslieder jubilieren aus dem Radio, ja - das ist ausnahmsweise auch mal an, obwohl`s sonst so still schweigt.
    Aha - da hast du all deinen weihnachtsschmuck her, es geht eben nichts über aufheben! Ich hab jahrelang zusammengesammelten von Mutter/Großmuttern, Flohmärkten und geschenkten in Kisten und Kästen versteckt liegen + freu mich jedes Jahr neu, wenn ich ihn wieder herausholen kann! JEDES Mal eine neue Überraschung für mich, deshalb schmücke ich ja so gerne den Baum , deshalb gibt es den - alle Jahre wieder!...Klingelingeling...
    So - so - da hat sich ausnahmsweise mal der BW-Mann mal gegen deine minimalistische ADER durchgesetzt - auch schön - so ist das fest gut auf Euch verteilt. Mir - gefällts sehr und ich würde gerne als unsichtbares Mäuschen unter deinem "Baum sitzen!" in all Eurer roten Pracht - um mit den Kugeln und Sternchen zu spielen und herumzuspitzen...
    Feiert schön - wie auch immer - ein herrlicher Post für den ich dir herzlich danke - denn heut hätt ich keinen von dir erwartet, insofern hast du mich echt überrascht..
    alles Liebe Angel.

    AntwortenLöschen
  7. The BW clearly has a talent in decorating! It all fits BWH so wonderfully. But are your sure it was the camera that had too much glühwein? Wishing you the Christmas of your dreams, whichever they may be! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
  8. Ach das hat der Bahnwärter toll gemacht. Mit Strohsternen bin ich quasi groß geworden :)
    Ich liebe sie.
    Frohe Festtage, dicken Drücker Tina

    AntwortenLöschen
  9. Wintery glamour! Your house looks wonderfully festive and inviting.
    Sending you lots of Yuletide love. xxx

    AntwortenLöschen
  10. Your house looks lovely and warm with the added decorations.

    Wishing you and yours the very best this holiday season!

    Suzanne

    AntwortenLöschen
  11. Minimal but festive. Looks like our house this year. But maybe we have a few more made in kindergaten ;-)
    May you be blessed this season. It's Christmas Day here. Waiting for my kids to get up! It all changes with teenagers :-)
    Much love, Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
  12. Happy holidays! Wonderful Winter to you! So cozy, homey and artsy! I had no desire to deal with Xmas tree this year, but you know - the kid wants her tree! and her gifts under the tree! :) And I strongly believe that we each should have what we wish for! So Justin rewired our tree (half of the lights were dead, so he had to remove all of them, it took him 2 or 3 days - they were attached as if the tree was planned for earthquake), wired new lights, we got out all the decorations, like yours, collected over the years... Ahh! so nice and cheery! Appetite comes with eating! <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  13. Beautiful decorations.
    Very best to you for a happy Christmas.

    AntwortenLöschen
  14. Hihi, ich stelle mir das gerade vor, wie der Bahnwärter sich die Kistlein vornimmt um das Haus etwas weihnachtlicher zu schmücken. Das Glitzerkettchen am Gehörn entlockt mir ein Schmunzeln. Wir haben hier zusammen brav dem Minimalismus in Sachen Weihnachtsschmuck gehuldigt. 4 Kerzen in einer Ziegelform, umgarnt von etwas Grünzeug und Lärchenzapfen, fertig war der Adventskranz. Ein paar bunte Kugeln rot und grün in einem Körbchen, darüber kleine rote Perlen als Kette, das muss reichen. Haben wir auch nicht soviel zum wieder Forträumen ;-)
    Ich wünsche Euch noch einen besinnlichen Weihnachtsfeiertag.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  15. Weihnachten selbst ist ja nun vorbei, aber die größte Weihnachtsüberraschung wird uns noch lange bleiben. Denn tatsächlich ist in der Nacht vom 24. Dezember um 22:23 Uhr unsere kleine Alma geboren. Heute kommt sie mit ihrer Mutter nach Hause und Frida freut sich auf die kleine Schwester. In der Weihnachtsnacht habe ich Frida gehütet während Alma zur Welt kam und so hatte ich mal Weihnachten der ganz anderen Art. Schön war's!
    Geschmückt ist bei mir üppig. Viel rot und grün. Ich freue mich, dass die Weihnachtszeit doch noch etwas andauert und wir den Schmuck noch genießen können. Auch Baum mit echten Kerzen wie jedes Jahr.
    Daher ein Lob auf den Bahnwärter, der auch eher üppigen Schmuck mag und Glanz in den Salon und aufs Horn brachte!
    Eine gute Zeit zwischen den Jahren wünsche ich und sende herzliche Grüße, Sieglinde

    AntwortenLöschen