Freitag, 17. Januar 2014

yenidze

man soll sich halt nicht von äusserlichkeiten täuschen lassen......


dieses gebäude ist keine moschee!

sondern eine zigarettenfabrik!
und das minarett ist ein schornstein. 1908/9 errichtet. stahlskelettbau - damals der letzte schrei.
allerdings werden hier seit einigen jahren keine zigaretten mehr gedreht. die meisten räume werden als büros genutzt - aber direkt unter der kuppel ist ein restaurant mit solider küche. in der gläserne kuppel selbst gibt es veranstaltungen - zum beispiel werden märchen vorgetragen.


jede menge tolles kunsthandwerk - mosaiken an den türnischen.....


die kuppel aus buntglas - märchenhaft.............


aussicht vom restaurant auf dresdens silhouette.......... 


und abends schimmert die kuppel..........


bei so viel grosse weite welt glamour könnte man glatt wieder zu rauchen anfangen......

Kommentare:

  1. Die gläserne Kuppel ist wirklich unfassbar. Ich kannte das Gebäude gar nicht und klicke mich gerade durch wunderschöne Bildergalerien - vielen Dank für den Tip (-:

    AntwortenLöschen
  2. Absolutely beautiful building. So very true - appearances can be deceiving and we shouldn't jump to conclusions about people or buildings before we're able to get up close and learn more about them.

    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
  3. girls - ich freu mich dass euch der post gefällt - und inspiriert. would like to do a sightseeing tour around dresden with both of you - including a nice kaffeehaus :-)

    AntwortenLöschen