Montag, 16. März 2015

FAQ

auf den blogs von sunny und gunda sind letztens die immer beliebten award-fragen aufgetaucht. die beiden haben es bewusst unterlassen den award weiterzureichen - stattdessen ihren Leserinnen freigestellt die fragen auf ihren eigenen blogs zu beantworten. 
da diese form eine schöne zusammenfassung ist von dem was hier so stattfindet habe ich beide listen mal ausgefüllt.

scroll down for english version!


sunnys fragen:

1. Wo wohnt Ihr lieber, würdet Ihr lieber leben: in der Stadt oder auf dem Land?
nach über 20 jahren mitten in der grossstadt berlin - land! wenn jemals wieder stadt - venedig.

2. Garten oder Balkon? 
logischerweise garten, und bloss nicht zu abgezirkelt.

3. Bis Du ein Winter- oder eher ein Sommermensch? Magst Du es kalt und sonnig, oder heiß und sonnig?
ich mag´s auch kalt&stürmisch, warm&regnerisch, neblig&lau. es gibt kein schlechtes wetter, nur die falschen/schlechte klamotten.

4. Turnschuh-Mädchen oder Pumps-Dame?
weder noch - mädchen habe ich schon lange hinter mir gelassen und eine dame werd ich wohl nie. schuhe je nach anlass - bergstiefel in den bergen, sandalen an heissen tagen, schicke flache schuhe zum täglichen rumflitzen, richtig hohe hacken wenn sich das rumgerenne in grenzen hält, im garten gummistiefel oder barfuss.....

5. Jeans oder Kleid? Wie fühlst Du Dich wohler?
definitiv kleid - immer und überall. lange jeans besitze ich gar nicht, nur shorts/hotpants, werden aber selten getragen.

6. Sport oder Sofa?
ich tu mich schwer meine wanderungen zu fuss, auf ski und im faltboot als sport zu bezeichnen. aktive erholung in der natur mit einem hauch abenteuer trifft es besser. wobei dass mit der natur am wichtigsten ist - deswegen auch l a n g s a m - damit man was von der gegend sieht.

7. Fisch oder Fleisch? Oder vielleicht gar keine tierischen Produkte?
fisch&fleisch - aber eher selten und wenn´s irgend geht von der glücklichen sorte.

8. Makeup: Eher die Lippen oder die Augen betont?
mal so mal so. je mehr anlass umso mehr makeup. kann wunderbar ohne in wald, haus&hof - opernball wäre dann komplette kriegsbemalung. bei essenseinladungen lieber nur lippenpomade aber schwer betonte augen. roter lippenstift und sonst nichts (ok - puder) ist eine lieblingsvariante.

9. Horten oder regelmäßig ausmisten? Was ist Deine Philosopie?
bewahren. wenig, sehr ausgesuchtes anschaffen was wegen hoher materieller und ideeller qualität dann ewig hält. rausgehauen habe ich vor einiger zeit die allerletzten fast-fashion-teile. ich laufe vll. gerne altmodisch rum - aber nicht billig.

10. Klamotten-Shoppen: Online oder IRL? Allein oder mit Freundin, Mann?
erstens: sehr selten. zweitens: 2.hand. humana oder vintage-boutique, flohmarkt, trödelladen. am liebsten mit meinem mann - auch vintage-kleid-adlerauge genannt. 
ansonsten wird viel selbstgenäht, nach eigenen schnitten. 

gundas fragen:

1. Was kannst Du Deiner Meinung nach im Leben besonders gut?
"aus scheisse gold machen" - aus einfachen zutaten oder dem was andere wegwerfen etwas schönes und nützliches kreieren. einfach so, ohne grossen plan. 

2. Wie würdest Du Dein Temperament beschreiben?
aufbrausend!

3. Womit kann man Dir IMMER eine Freude machen?
mit ehrlicher, freundlicher zuwendung.

4. Gibt es Musik, die Du überhaupt nicht ertragen kannst? 
schlager auf deppen-techno-beat.

5. Wovor ekelst Du Dich besonders? 
spinnen. habe arachnophobie. sehr "lustig" wenn man in einem alten haus im wald wohnt...

6. Was würdest Du gern besitzen und warum hast Du es noch nicht?
ein niedliches oldtimer-cabrio. aber ich habe keinen führerschein und auch keine kohle.

7. Was würdest Du mit 100.000 Euro machen? 
den führerschein, den oldtimer kaufen und einen grünen lada niva - für mein wanderführerprojekt.

8. Was wolltest du als Kind werden, wenn Du groß bist, und wie waren Deine Vorstellungen von Dir als erwachsene Person?
ich wollte frei sein.

9. Nenne eine Jugendsünde!
ist rebellion eine sünde? ich denke nicht.

10. Was ist Dein Lieblingsessen?
aus frischen, nicht industriell hergestellten zutaten mit liebe gekocht.

11. Was erfreut und was ärgert Dich am meisten in der Bloggerwelt?
freude: gleichgesinnte finden, im wahren leben ist die anzahl ja sehr eingeschränkt wg. meiner etwas speziellen art und der geographie.
ärger: wenn sich leute mit fragwürdig produzierter mode brüsten - während in bangladesh gerade mal wieder ein paar näherinnen in einer fabrik verbrennen.






Sunny ask:

1. Where do you would prefer to live: in the city or in the country?
After more than 20 years in the middle of the big city berlin - country! if ever a city again - venice.

2. Garden or balcony?
Logically, garden, and a a bit untamed one please.

3. You are a winter or summer human? Do you like it cold and sunny, or hot and sunny?
I like it cold and stormy, warm and rainy, foggy and mild too. there is no bad weather, only the wrong / bad clothes.

4. Sneakers girl or Pumps lady?
neither - the girl I left behind me a long time ago and a lady I'll probably never be. i choose shoes depending on the occasion - hiking boots for the mountainous zone, sandals on hot days, chic flat shoes for everyday rumflitzen, high heels when holding the running around in boundaries, gardening in rubber boots or barefoot .....

5. Jeans or dress? in which you feel more comfortable?

definitely dress - anytime, anywhere. don´t own long jeans, I have only shorts / hot pants, but they´r get rarely worn.


6. Sports or sofa?
I have a hard time to call my hikes/trekking on feet, ski and in a folding kayak as sport. active recreation in nature with a touch adventure it hits better. said that the nature is most important - so s l o w l y - so you see something of the region.

7. Fish or meat? Or perhaps no animal products?
fish & meat - but rarely and if, from the happy variety.

8. Makeup: the lips or the eyes?
sometimes like this; sometimes like that. the more occasion the more makeup. can wonderfully without in forest, home & garden - opera ball would be complete war paint. dinner invitations rather just lip balm but elaborate eye makeup.

9. Hoarding or regularly clean out? What is your philosophy?
preserve. little, very chosen, buy what lasts forever due to high physical and psychological quality. I threw out some time ago the last fast fashion items. maybe I run around old-fashioned - but not cheap.

10. Clothes-shopping: online or IRL? Alone or with a friend, man?
firstly, very rare. secondly, 2.hand. humana or vintage boutique, flea market, thrift shop. i prefer shopping with my man - known as "vintage dress eagle eye".
most is self-sewn, from self drafted patterns.


Gunda ask:

1. What do you think is your greatest skill?
"making gold from shit " - creating something beautiful and useful from simple ingredients or what others throw away. just like that, without a great plan.

2. How would you describe your temperament?
quick-tempered!

3. With which can someone make you always a joy?
with honest, friendly care.
4. Are there any music that you can not stand?
schlager on deppen-techno-beat.

5. What do you find most disgusting?
spiders. have arachnophobia. very "funny" if you live in an old house in the forest...

6. What would you like to have and why do you have it not?
a cute vintage car cabriolet. but I have no license and no money.

7. What would you do with 100,000 euros?
the license, the vintage car and a green lada niva - for my hiking guide project. 

8. How were your expectations of yourself as an adult person?
I wanted to be free.

9. Name a youthful sin!
rebellion is a sin? i do not think so.

10. What is your favorite food?
fresh, not industrially produced ingredients cooked with love.

11. What pleased and what annoys you most in the blogger world?
joy: finding like-minded folks, IRL this is so very limited because of my something special character/interests and geography.
worse: when people boast with questionable produced fashion - while some bangladesh seamstresses burn to death in a factory again.




*****


Kommentare:

  1. Schön, Dich so ein bisschen mehr kennenzulernen. Ein paar Schnittmengen erkenne ich absolut. Wie schaffst Du es, im alten Haus am Wald keinen Herzinfarkt zu bekommen? Ich miete nicht mal Reethäuser an der See ...
    Freie Grüße sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. reine übungssache. alles was incl. beine kleiner ist als ein 50cent-stück erschreckt mich nicht mehr. aber ich habe mir auch schon als kind meine höhenangst (hocker war hoch, freitreppen gingen gar nicht) abtrainiert indem ich auf bäume geklettert bin.... xxxx

      Löschen
  2. Liebe Beate,
    deinen "Steckbrief" hab ich grad mit großer Begeisterung gelesen und viele Übereinstimmungen gefunden. Im Wesentlichen seh ich die die Dinge ganz ähnlich. Wie recht Du hast - es ist wirklich schwer, Gleichgesinnte zu finden. Ich wohne hier mitten im Ballungsgbiet Rhein-Main und hab viele Menschen um mich. Das macht es aber nicht wirklich leichter - soviel zur Geographie. Schade, daß Du so weit weg bist, sonst käm ich gerne hin und wieder mal bei Dir vorbei ...
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na vielleicht machst du mal wanderurlaub im elbsandsteingebirge :-) (in Berlin habe ich mich auch sehr einsam gefühlt....)
      xx

      Löschen
    2. Berlin.. ich auch .. ;)) Schön, wenn man dann einen Ort findet, wo man sich richtig wohl fühlt, oder, Beate?
      LG
      Suse

      Löschen
  3. ps: Danke auch für deine netten Worte zu meinen Posts - ich hab Dir dort direkt geantwortet.
    Gruß Antje

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Beate, also erstmal finde ich es auch schön so eine angenehme Mitbloggerin wie dich, wenn auch nir virtuell zu kennen *freu* Und würde mich sehr freuen, wenn du mich mal in deinem Oldtimer Cabril mitnähmst und wir dann mit wehenden Haaren dahin brausen würden... was meinst du? Hab einen schönen Tag und danke auch für deinen Besuch bei mir. Mein Herz hüpft immer, wenn es deinen Namen liest...LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh das ist ja grossartig! ich sag bescheid wenn das autochen da ist, putz schon mal die Sonnenbrille und bügel den grace-kelly-schal ;-)
      xxx

      Löschen
  5. Beate, it's interesting how in your answers here I recognize who I already know! You really are "what you see is what you get" kind of girl, which is rare and the most treasured!

    Love you xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. you are a very gorgeous friend natasha! thank you! xxxx

      Löschen
  6. Liebe Beate,
    vielen Dank fürs beantworten meiner Fragen. Viele Dinge sehen wir ganz ähnlich. Deshalb bin ich froh, Dich in der großen weiten Bloggerwelt gefunden zu haben.
    Spinnen... ja. Solang sie nicht zu groß, zu behaart und zu schnell sind... kann ich sie ausblenden. Sonst muss einer kommen und die Viecherl retten, sonst gehören sie "der Katz".
    Ich drücke die Daumen, dass es vielleicht doch mit Führerschein und Auto in näherer Zukunft bei Dir klappt.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke fürs drücken! kann jede Hilfe brauchen :-)
      möglichst wenig dicke Spinnen dies Frühjahr!!!! xxxxx

      Löschen
  7. I loved this, you are such a cool, straightforward woman. I know we'd get on like a house on fire, you tell it like it is and are both passionate and honest. Love the sweatshop blogger greed comment. xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. i can give the whole comment/compliment back to you! first time i saw your blog i was thrilled with your personality!
      xxxxxxx

      Löschen
  8. This was so fun to learn about you. It's so nice to find like minded friends.

    AntwortenLöschen
  9. This was/is so much fun, sweet Beate. I absolutely adored getting to know more about you and completely agree with your last point about IRL being so limited when it comes to connecting with folks locally who share your interests. The same rings true for me and indeed, most of my friends are online ones these days. I treasure those friendships as much as offline ones and adore that amongst them, I count the beautiful relationship we share.

    Huge hugs & happy St. Patrick's Day wishes,
    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you darling for your lovely words and your friendship!!! hugs back! xxxxxxxxx

      Löschen
  10. Hallo :)
    Tolle ,interessante Fragen und sehr schöne Antworten ,sympathisch :)

    Lieben Gruß aus Wien!

    AntwortenLöschen
  11. Normally not being able to translate your posts I always feel like I have at least a nice little peek into your world and know a little bit about you. These answers translated in English just reassure what I thought I probably knew about you. I love your heartfelt, authentic answers. I would love to meet you and spend a day in your world.

    AntwortenLöschen
  12. "Creating gold from shit" That made me laugh! And it's exactly what I strive to do. Preserve and create. What more is there?

    AntwortenLöschen
  13. This is brilliant, Beate - and you translated it for us too!
    I love your straight-talking good sense and down-to-earth values, you know who you are and you live your life - and style it - according to very sound ethics. I like that, a lot!
    My new favourite word is rumflitzen! xxxx

    AntwortenLöschen
  14. I'm late to the party but that was fun! I am now imagining you cursing and spitting (because you aren't a lady) and telling people that you may be old fashioned but you aren't cheap. ;-)

    Your personality comes across quite well in your blog and your comments on other blogs so generally your answers here were not surprising, but it was fun to read the details. I agree with Curtise and I am quite taken with the word rumflitzen. If I do a google search for it the top hit is actually this post!
    xoxoxo

    AntwortenLöschen
  15. Hier auch noch ... :-)

    Mitten in der Stadt zu leben, fände ich zu stressig. Unsere Stadt ist aber noch beschaulich gegenüber Berlin oder München. In Großstädten möchte ich gar nicht wohnen! Und dann auf die U-Bahn angewiesen zu sein - damit fahre ich nur notgedrungen. ;-) Ein kleines Dorf wie unseres kann auch stressig sein, wenn auch aus anderen Gründen. Land und Dorf sind zweierlei, ich würde auch das Land bevorzugen und ein etwas freieres großzügigeres Wohnen.

    Ich mag den Frühling und Frühsommer am liebsten wegen der vielen schönen Blüten, Düfte und dem zarten Grün. Aber sonst kann ich mich mit jeder Jahreszeit arrangieren. Mit den Schuhen ist es bei mir ähnlich. Ich trage auch sehr gern HighHeels

    http://herz-und-leben.blogspot.de/2013/11/eine-kleine-zauberei.html

    http://herz-und-leben.blogspot.de/2011/08/high-heels-und-bayrisch-blau.html

    Gute Qualität schätze ich bei Kleidung auch sehr. Ich mags aber auch modisch, z.B. mit Glitter wie diese aktuellen Sachen derzeit - und da was Nachhaltiges zu finden, ist schon nicht so leicht, wenn es mir auch gefallen soll. Mein Mann geht ungern Klamotten kaufen, selbst seine eigenen nicht ;-)

    Da hast Du wahrhaftig eine Gabe! Mir würde da wohl nix einfallen, habe aber auch kein sonderliches handwerkliches Geschick
    Das hätte ich jetzt nicht gedacht, daß Du keinen Führerschein hast! Ich hab' meinen allerdings auch erst relativ spät gemacht mit um die 40. 100.000 Euro brauchst Du aber nicht für den Führerschein und alte Kisten gibts auch schon relativ preisgünstig.

    Das mit der Mode ist schon sehr schlimm. Aber wo gibt es heute noch neue Sachen, die nicht in diesen Ländern produziert werden? Oder schweineteuer sind. Es gibt auch Menschen, die kein SecondHand mögen, einfach weil es getragen ist und sie es trotz Waschens eklig finden. Betrifft jetzt nicht mich, habe ich aber schon öfter gehört.
    Jetzt aber gute Nacht! ;-)
    Sara

    AntwortenLöschen