Sonntag, 8. März 2015

hausarbeit



altes haus, ofenheizung.
wenn in kopfhöhe und 2m abstand vom ofen 20°C sind finden wir´s schon gemütlich. gesund ist es allemal. 
das bedeutet natürlich dass man sich etwas umstellen muss was den "hausanzug" angeht. in jeans (iih - unbequem) und t-shirt oder in einem (baumwoll)trainingsanzug würde ich mich totfrieren!

ausserdem hat man ja oft draussen zu tun und wenn man sich da ständig an- und auspuppen müsste käme man zu nüscht.



rustikaler norwegerpullover - auf der blanken haut besonders warm! - der rollkragen eines längst gestorbenen pullovers - rock (mit gemütlichem gummibund) aus einem tweedrest - alte, abgeschnittene woll-kameraden - filzstiefel aus der arbeitschutzabteilung - eine alte barschürze gegen groben schmutz z.b. beim holzhacken.



.....mit küchenschürze (wenn ich koche etc. dann immer mit sehr viel schwung) und hausstiefel aus schaffell.......


13 jahre altes wickelkleid - am anfang natürlich "für schick", dann endgültig rausgewachsen (war schon immer etwas knapp da für den verkauf gedacht, am end blieb´s aber an mir hängen) - erweiterung drangenäht und gleich noch taschen - nun ist es die "sonntagsversion" meines winterlichen hausanzuges - natürlich wolle wie auch das darunter... + schwedische holzclogs.


ich bin ja nicht nur die frau für´s grobe - nein auch typisch weibliche hausarbeit wird getan. in diesem fall brauchte das lieblingsjacket vom lieben mann ein neues futter. 
ehrlich gesagt - lieber nähe ich eine komplett neue jacke. das raustrennen und einen schnitt aus den armseligen resten des alten futters basteln ist kein spass. 
aber ist das neue Futter erstmal drin ist die freude gross!
vor allem bei solch prächtigem material!



Kommentare:

  1. That's what I like to see on International Women's Day...A women not afraid of hard work! I hope you had some time for leisure too. ;)
    cheers!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. of cause i had some leisure time - italian pizza and aperol spritz and a stroll down town with hubby. in other clothes!

      Löschen
  2. Das neue Futter macht die Jacke gleich wieder frisch. Sieht klasse aus. Bringe gleich auch ein paar Sachen zur Schneiderin zum aufmöbeln.
    Wolle auf der Haut habe ich auch gerne. Gibt ein angenehmes Klima.
    Früher hatten wir bei uns zu Hause immer nur 18 Grad. Wie waren es gewohnt und Besuch fand es brrrrr ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist womöglich ein Grund warum uns im winter keiner mehr besuchen kommt.... ;-)
      sehr löblich dass du einer Schneiderin lohn&brot verschaffst! sehr nachhaltig!!!!

      Löschen
  3. Beate, I do love your hard-working, down-to-earth, no fuss approach to life! Recycled clothes made for comfort, warmth and practicality are great, and of course your innate style means you always look great, whatever you're doing.
    Google translate is barely intelligible, but I think you have written that you relined the tweed jacket - it looks beautiful! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx curtise!!!! you´r right - i made a new lining for the jacket. xxxxxx

      Löschen
  4. You are the poster girl for looking fabulous whilst performing manual labour! An inspiration to us all.
    Love the jacket and the opulent lining! xxx

    AntwortenLöschen
  5. I adore you on every photo, always. Your life style is very much what my parents still live (in their country home from Spring till late Fall), and what they grew up with - very down to earth, literally. I have so many questions to you. Now when I cleared some things off my mind, I'm going to organize my thoughts - will write you what I think about.

    The lining is so beautiful - and the jacket got a brand new life!

    You are so truly beautiful, my friend.

    Love you xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you natasha! can´t wait to read your letter! xxxxx

      Löschen
  6. The older I get the more I appreciate people who are not lazy and get involved in everything a house needs. I believe crafters are usually good peacefull people. So I admire you guys for all the hard work you do.
    And I find your working class style wonderful. You create the working lady persona . The lining looks very special and matches the jacket. I also love this kind of buttons. Is it British style? anyone knows?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yes - angie! it´s brit style. hubby loves this kind of stuff :-)
      xxxxx

      Löschen
  7. As Curtise says, Google Translate really mangled this one but so much can always be gleaned from your photos. I love the way you live your life and envy your ability to chop wood. I would love to chop wood. Does hubby have a pipe to go along with his English tweeds?
    Sending you some unwashed hugs. sorry. xoxoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. since you don´t chop wood your unwashed might not be as bad as my unwashed ;-)
      hugs back! xxxxx

      Löschen
  8. This reminds me of Africa where I chopped wood and used the wooden mortar and pestle a lot. What a stylish way to do chores too. xo

    AntwortenLöschen
  9. You can lend a hand to anything! We are nearly at the chopping wood stage. We get ours free from our bush property. Planning a trip at Easter. Since Bushy is a forester, with muscles, I leave the chopping to him :-)
    Love all your wonderful footwear, and aprons. I've started wearing them too.
    That jacket is stunning! You should wear it inside out! Hubby is a lucky man. Xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx jj! hubby does his part in the woody department too - he´s the man with the motor saw.
      lately i have difficulties to comment on yours, discuss hates me :-(
      xxx

      Löschen
  10. wow wow wow! Also für mich bist du in immer fashion forward in deiner Kreativität, so schafft sich neue Mode echt!!! Und Respekt, was das Futter angeht, ich liebe ja nähen und Schnitte selbst machen kann ich, aber die Geduld, die Geduld sag ich nur:))) Deine Haare mag ich übrigens sehr gern, sieht total schön aus<3 Und eine Bitte hab ich: zeigtst du den Tweedrock nochmal ganz? Ich war jamcorm Muster hin und weg! LG vom Krankenbett sendet dir Sabina | Oceanblue Style
    PS: hat es wirklich mit dem kommentieren für dich bei mir nicht geklappt? Ist mir heute auch passiert...hmpf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja - 2x hat das net den schönen Kommentar gefressen. wer weis.
      danke für all die lieben Komplimente für meine person und meine "Arbeit". bedeutet mir sehr viel! gute Besserung nach Frankfurt!! xxxxxx

      Löschen
  11. Finally! Someone else who does chores in skirts! Haha! In the summer, I am always outside cleaning out the chicken coop and working in the garden wearing my cotton dresses and mud boots. I love the wrap dress. Must make more for myself!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. and why not! until recently a skirt was the only choice for a women and they had a lot of labour to do! and if we look eastwards there are man wearing "dresses" and "skirts" doing their work :-)
      hooray for more wrap dresses!!!! xxxx

      Löschen
  12. Du bist eine enorm vielseitig talentierte und fleißige Frau -
    wow - Hut ab - was du alles kannst - das ist wirklich kreativ, aus einem Kleidungsstück ein "neues" zu zaubern - Ein Sakko aufzupeppeln mit neuem Futter -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  13. When I'm home and dressed (aka, not in pajamas or loungewear), there's a serious chance that you'll find me sporting an apron, too. It's a must all the more with a rambunctious dog in the mix, who is not only apt to want to jump up if she gets exited, but who can easily know things over onto my clothes, too.

    Your classic apron is very pretty and colourful. I like a great patterned apron like that, too. It ensures that any outfit looks all the more exciting! :)

    Tons of hugs & happy mid-March wishes,
    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
  14. Nice post, amazing natural place!!
    Kisses from Spain.
    Xoxo, P.

    My Showroom

    AntwortenLöschen