Dienstag, 14. Juni 2016

bahnwärterinnen couture




katrin wollte ein sommerkleid!
ein QIPAO sollte es sein.
also sind wir schon im winter stoff kaufen gegangen. nach längerem hin&her hat sie sich für diesen baumwollbatist von liberty entschieden - weisser flieder!
weil nun aber batist zu zart für ein enges kleid ist habe ich den stoff mit einem baumwollsatin gedoppelt - und so die stabilität erhöht und und das ganze ausserdem blickdicht gemacht.






für die volle dröhnung qipao diesen film anschauen:


****

nicht jammern - selber nähen!
tina von "tinaspinkfriday" und ich wollen zusammen nähen! und zwar einen glockenrock. supersimpel - auch für anfängerinnen geeignet. ich werde die einzelnen arbeitsschritte posten und tina hat dann eine woche zeit an ihrem teil zu arbeiten - bis zum nächsten post
"nicht jammern - selber nähen"
es würde uns freuen wenn sich noch mehr teilnehmerinnen fänden - natürlich sind auch männer willkommen!
es geht los am montag, den 20.6.2016!





Kommentare:

  1. Wow - das war mein erster Gedanke angesichts der Bilder. Und je weniger mir spontan zu einem Post einfällt, desto beeindruckter bin ich. ;)

    Ein wunderschönes Kleid! Und natürlich auch eine tolle Figur, die in diesem Kleid voll zur Geltung kommt (ich z.B. hätte gerne Ärmel in Dreiviertellänge *g*). Bin echt beeindruckt!

    AntwortenLöschen
  2. Oh liebe Beate, ich freu mich schon sehr auf die Nähaktion! Richtig klasse, ich will ja die ganze Zeit schon einen Glockenrock nähen und weiß nicht wie anfangen.
    Wie schön dieses Kleid ist! Der Ausschnitt ist wunderschön, ja chinesisch perfekt gelungen. Es steht Katrin aber auch zu gut. War der Film der Auslöser für diesen ungewöhnlichen Schnittwunsch? ICh bin immer neugierig, ich weiß :)
    Drück Dich! tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das kann ich dir gar nicht beantworten.... ich frage katrin mal. freu mich sehr dass du dabei bist beim glockenrock-nähen! drücker! <3 xxxxxxx

      Löschen
  3. Wunderwunderschön, Kleid und Trägerin und beide zusammen ;-). Hast du fein gemacht. Und dann werde ich neugierig auf das Werden eines Glockenrocks schauen! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. You did a fantastic job, Beate, and Katrin is looking wonderful in the dress. How I wish I had the time to learn how to sew. xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx ann! learning to sew is not that hard..... :-)
      xxxxx

      Löschen
  5. Wunderschön!! So ein tolles Kleid.. steht der Trägerin auch perfekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist ja auch für sie geschneidert!!! xxxxx

      Löschen
  6. Ach, wie hübsch! Da habt Ihr Euch ja ein superschönes Kleid ausgedacht und Du hast es superschön geschneidert. Wirklich besonders!
    Auch Deine Idee mit der "Schneiderschule". Finde ich witzig. Für meine Kinder habe ich früher mal kleinere Sachen genäht. Das ging immer recht schnell. Aber heute hätte ich keine Geduld mehr dazu. Von wegen im Alter wird man geduldig...
    Bin schon gespannt auf die Ergebnisse beim Glockenrock und hoffe, dass viele mitmachen und sie zeigen!
    Katrin kann sich ja schon freuen. Jetzt muss nur noch der Sommer kommen!
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also hier ist der sommer schon da! :-)
      danke! xxxxx

      Löschen
  7. Das ist ja mal Couture, wie ich sie mag! Der Stoff ist toll, das Kleid super schön und die Trägerin darin ein Hingucker. Bei den Armen kann sie gut solche Ärmel tragen. Ich brauche die Länge wie Anna.

    Wie schön, dass Du Dein Wissen weitergibst und Tina mit Dir zu ihrem Traumrock kommt. Ich kann nicht mitmachen - kein Nähgerät und kein Geschicke - aber ich werde dieses spannende Projekt wohlwollend beobachten.

    xoxox

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke bärbel! du hast dafür in anderen sachen geschicke - dadurch kannst du andere für dich nähen lassen :-)
      xxxxx

      Löschen
  8. Super Idee gefällt mir.
    NUR, ich kann nicht nähen, ich kann nähen lassen, aber selbst. Nein, außerdem bald Urlaub und dann vielleicht mal Ende des Jahres, wenn ich nicht mehr soviel draußen bin.
    Aber schöne Idee.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich toll! Ich mag den Stil . Auf deinen Rockkurs freue ich mich. Vielleicht kann ich mitmachen.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. P.S. ...... Taschen dran wäre toll ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wo? am rock? am kleid sind nämlich welche - katrin hat sogar die hand drin.....
      einfach mitmachen - ist wirklich leicht!
      xxxx

      Löschen
    2. Ja, ich mein am Rock:-) am Kleid hab ich sie gesehen. Schönen Abend

      Löschen
    3. taschen sind fakultativ für die fortgeschrittenen.... :-)

      Löschen
  11. Das hellblaue Kleid ist so schön! Bin ganz verliebt in Schnitt und Stoff.
    Tolles Projekt mit dem selber nähen, hätte ich eine Maschine, würde ich sofort mitmachen. So aber, werde ich euch gerne zusehen :)

    Schönen Mittwoch zu dir, riesen Umarmung <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke süsse! da erst übernächste woche genäht wird kannste dir ja noch ´ne maschine organisieren :-)
      drücker! xxxxx

      Löschen
    2. Was kostet sowas denn, könnte man auch eine Gebrauchte nehmen, macht das Sinn? Habe davon ja null Ahnung :)

      Löschen
    3. such dir jemand, der ahnung und zeit hat, dich vor ort zu beraten/ beim kauf begleitet. oft sind alte - 50-60er jahre - maschinen von besserer qualität als die "preiswerten" aktuellen. die ganzen sonderstiche moderner maschinen braucht man nicht wirklich. geradeaus und zickzack reicht. wenn du geld ausgeben willst: husquarma, bernina, veritas (gilt auch für vintage maschinen). bloss keine pfaff oder singer, die leben nur noch vom alten ruhm. und heidi hat eine besondere firma an der hand die gut zu sein scheint. nähmaschinengeschäfte bieten oft auch service und kurse an - da ist es dann besser dort zu kaufen als im netz. manche handeln sogar mit gebrauchten, überholten maschinen. würde mich sehr freuen wenn du den sprung in die "modische selbstständigkeit" wagen würdest :-)
      <3 xxxxx

      Löschen
    4. Okay Danke. Weiß denke ich schon jemanden den ich um Begleitung fragen könnte, eine alte, gebrauchte, würde mich schon reizen :)
      Ich gebe Bescheid wenn es klappt!
      Bussi <3

      Löschen
  12. Katrin looks wonderful and the dress is beautiful.
    What a great idea for a project, sewing is such a liberating hobby, it not only focuses the brain but you also get something lovely to wear at the end of it.
    I'm going to watch with interest ! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yes - liberating! you´r sooo right! watch this space! xxxxxx

      Löschen
  13. Wow....das ist aber ein schickes Kleid geworden. Ich habe so etwas zwar schon oft gesehen, aber ich wusste nicht, dass es Quipao heißt. Schade, dass die Chinesen nicht mehr so traditionell unterwegs sind...inzwischen lieben sie die Kleidung der Westlichen Welt. Während wir Europäer nach Asien schauen...betrifft auch TaiChi, TCM und das Essen....
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  14. OhMann. Ich bin schwer begeistert!! Sooo ein schönes Kleid, der Schnitt, das Stoffdesign, und es profitiert eindeutig auch vom Model, das es trägt! ;oD Ganz besonders gern mag ich dieses Krägelchen, très chic! Sowas ist einfach was Besonderes, das kriegt man nicht ab der Stange. Und dann die Qualität......da hat man Jahrzehnte was davon! (Vorausgesetzt, man bleibt so schön schlank! *gg*! Das ist der Grund, weshalb meine Kleidchen so weit, schwingend und luftig sind, grins.....)
    Bin sehr gespannt auf den Schneiderkurs! Und wenn's wirklich so einfach ist, wie du schreibst, dann könnte ich mich tatsächlich genötigt fühlen, mitzumachen. ;oD Das wäre dann mein Erstlingswerk. (Mal abgesehen vom Nachthemd, das wir im Handarbeitsunterricht in der Schule nähen mussten. OMG!!!!)
    Bis dann also! Drüüüüücker und Herzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du geradeaus nähen kannst dann solltest du das schaffen!!! :-) tät mich freuen wenn du dabei wärst!
      danke für die komplimente! xxxxxx

      Löschen
  15. Klasse Post , tolle Idee . Ich hab noch keinen Glockenrock , würde wenn ich darf auch gerne mit machen . Daher meine Frage , bekommt er Taschen ?? Und zeigst Du auch wie der Unterrock geht ?? Und welches Material und wie viel besorgt werden muss ?? Geht der Rock ohne Schnittmuster ?? Ich weis viele Fragen ... hab aber grad mal gegoogelt und ein paar richtig tolle Röcke gesehen :))

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe heidi - jeder darf mitmachen :-)
      da der rock für anfänger ist hat er keine taschen und kein futter. für fortgeschrittene gebe ich aber gern tipps wie man das ergänzen kann. bzw. du schaffst das bestimmt auch so! :-) und ja - ohne schnittmuster - bzw. wir konstruieren selbst. material wird am montag besprochen....
      xxxxx

      Löschen
  16. Super dann bin ich dabei :)) Hab grad heute noch ein extrem schönes Stöffchen ergattert . Einen Woll-Jeans . Diese Mischung habe ich noch nie in der Hand gehabt . Das fühlt sich tatsächlich ein bisschen wie wolliger dünner Jeans-Stoff an . Einen Unterrock nähe ich mir dann separat ;) 2,5 meter ... ich hoffe die menge langt . Warte aber gerne auf Deine Einschätzung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. montag gibts die stoffberechnung! aber wenn du keinen maxi willst langt´s garantiert! dein stoff klingt spannend! xxxxx

      Löschen
    2. Knapp übers Knie ...das es so eben bedeckt ist . Wär so die Länge die ich mir vorstellen kann. Aber ich schau mal . Der beschriebene Stoff ist wirklich ungewöhnlich

      Löschen
  17. Liebstige Beate,

    der Stoff ist von Farbe und Muster her ein Traum und passt auch toll zu dem asiatischen Schnitt! Nähtechnisch klingt mir das Ganze (vonwegen gedoppelt) ziemlich anspruchsvoll, aber das ist für dich ja keine Herausforderung, denke ich. Als Nicht-Näherin werde ich hingegen ganz gespannt das Glockenrockprojekt von Tina und dir beobachten. „supersimpel - auch für anfängerinnen geeignet“ klingt ja durchaus machbar, aber ich schaue sicherheitshalber mal zu, ob es auch für Näh-Trollinnen geeignet ist ;o))

    Dank dir sehr für deine ANL-Verlinkungen und fühl dich herzhaft gedrückt!

    Traude

    PS: Tja, wo wir wohl gewesen sind ... hmmmmmmm! Großes Rätsel ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja - das kleid war nicht ohne!
      dafür ist der rock pipi-leicht :-) können auch trollienen! <3 xxxxxxxx

      Löschen
  18. Wow! Die Frau kann nähen!!! Steht Deiner Freundin hervorragend! Mit Nähen wird das in diesem Leben bei mir nix mehr. Ich konnte die Nähteile nie von links angucken ;-) ;-) Ich kaufe sie lieber "schön" (von außen) *lach* ... nee, aber ich hab' dafür absolut zwei linke Hände, bei mir wird schief und krumm und hat bestenfalls mal für eine Gardinennaht und ein Deckchen oder einfache Kissenhülle (mit Reißverschluss) gereicht.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die blumen!
      immerhin - home-dec selbermachen ist ja auch viel wert :-)
      xxxxx

      Löschen
  19. Tolles Kleid, das du deiner Freundin genäht hast. So eine Freundin brauche ich auch noch :-)
    Die Aktion ist klasse. Wobei ich erstmal jemanden bräuchte, der mir erklärt, wie ich den Faden an dieser blöden Maschine einfädle.... DAS war tatsächlich immer das erste Hindernis. Meine Mutter hat es mir tausendmal erklärt, ich habe es tausendmal vergessen. Aber wer weiß, vielleicht versuche ich es doch irgendwann noch einmal :-) Vorerst bin ich gespannt und gucke mir Eure Aktion an!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit dem vergessen-wie ist ja wohl ganz klar ´ne freudsche fehlleistung :-)
      katrin backt die leckersten kuchen - das ist ein gutes geschäft ;-)
      xxxxx

      Löschen
  20. You do such incredible work, sweet Beate. This dress is a head-turning stunner and really, really looks terrific on your friend/customer (that shade of blue is so mesmerizing!).

    Oodles of hugs,
    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
  21. Viel Freude mit eurem Projekt. Wäre sofort dabei, aber meine Nähmaschine habe ich verschenkt, aus Zeitgründen. Schade....LG Sabina

    AntwortenLöschen
  22. Ach, ich habe gar nicht gesehen, dass die beiden Posts zusammen gehören. Solche Kleider wie bei Karin mag ich sehr, sehr gern. Die sind totschick und haben durch ihren exotischen Touch doch immer etwas besonderes. Wunderbar finde ich auch den Kragen! LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön! du brauchst ja keine nä-ma - du hast ja die tolle boutique in frankfurt! xxxxx

      Löschen
  23. Hier bleibe ich jetzt mal stehen, liebe Beate.
    Die Aktion klingt soooo verlockend, dass ich große Lust hätte mitzumachen. Leider muss ich aber gerade noch so ein dickes Ei legen. Nähen war ja mal mein Superhobby, daher auch mein Name Anaspenelope, man braucht ja als 15jährige Schneiderin ein LOGO, nüscht?
    Das Kleid heute ist wunderschön und passt ganz prima zu deiner Freundin. Bin gespannt auf mehr.
    Ich komme gerade von Traude: Ihr habt ja eine ganz feine Zeit zusammen verbracht... und euch soooo schön angezogen.
    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen