Mittwoch, 8. Februar 2017

pillnitz im winter



ein sonniger, knackig kalter wintersonntag.
wir nähern uns dem schloss vom fluss her. das barocke gelb leuchtet in der nachmittagssonne, in starkem kontrast zu den kalten farben von schnee und himmel......





die gänse - erst 2 - dann mit gebraus ein ganzer schwarm. eine 180° drehung und das wasserpalais in seiner ganzen chinoiserien-pracht überwältigt einen schier....








wie sieht der garten auch im winter interessant aus? struktur, struktur und struktur.
eigentlich war ziemlich viel los im park - nur durch allergeschicktestes "um die leute rumfotografieren" liess sich der idyllische effekt erzielen.....
und mit pulverschnee kann man keine schneebälle machen!















der königliche schneeschieber!



Kommentare:

  1. Da ist ja meine Schneekönigin, ein herrliches Bild auf den Stufen! Ihr beiden seht aus als wenn ihr dort wohnen würdet, euer Gewand ist so passend :) Das Gebäude kommt in der Wintersonne auch so schön zu Geltung, bei den Fotos kommt Sehnsucht auf es auch einmal sehen zu können.
    Der Winter kann schon was!

    Guten Morgen zu dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der gärtner und die köchin :-D
      komm her - von wien mit der eisenbahn is nicht weit! drückers! xxxxx

      Löschen
  2. Guten Morgen Beate, was für ein schöner Ausflug. Herrlich sieht das aus. Wenn die Sonne so lacht , Du strahlst mit ihr um die Wette :), kriegt man sogar mich raus in Eis und Schnee. Toll wie alles leuchtet. Ich kann mir gut vorstellen, dass dort am Sonntag viel los war.
    Dicken Umarmungsdrücker ;) Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke tinchen! <3liche umarmung zurück!! xxxxxx

      Löschen
  3. eine herrliche winterlandschaft mit schloss - das gefällt mir! noch dazu blauer himmel und reizende schlossbedienstete ;-)! hier ist mal wieder alles grau in grau, wir haben schon auf den einschlägigen wettervorhersagediensten nach sonne gesucht. nix da! also heißt es jetzt das beste aus dem nebel herauzuholen!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi :-)
      ach - nebel hat ja auch was - da kann man tolle fotos mit machen. oder drinnen gemütlich tee trinken....
      xxxxx

      Löschen
  4. Als ich mal Ende März dort war, war richtig warmes Wetter und die Bäume waren schon grüner. Da hat man die Silhouetten gar nicht so schön gesehen, wie auf Deinen Fotos.
    So ein knackig kalter Winter-Sonnentag bringt's raus.
    Dass Ihr um die Leute rumfotografiert habt, kann ich mir sehr gut vorstellen - ist Euch echt super gelungen!
    Wie die Inkarnation des Winters seht Ihr beide aus. Sehr stimmig und schön!
    Bei uns ist der Schnee nun weg und es ist etwas gräulich... schön dann Deine strahlenden Bilder zu sehen!
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war gar nicht so leicht - immer wenn wir knipsen wollten fühlten sich manche leute magisch angezogen um durchs bild zu latschen - obwohl sie kurz vorher in einer ganz anderen richtung unterwegs waren - unfassbar!
      <3liche grüsse zu dir! xxxxxx

      Löschen
  5. Was für eine Farbpracht da im Winter rauskommt, toll! Und der Garten, ja: Struktur, Struktur und Struktur ;-). Ein schönes Ausflugsziel. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön - du und der Bahnwärter und das Schloss. Macht nur so weiter, und ich stelle mein Winternörgeln ein. Das sieht einfach nur grandios aus.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es kommt eben immer auf die perspektive an :-D
      dankeschön! xxxxx

      Löschen
  7. pillnitz ist so schön, bei jedem wetter - aber ihr 2 engel habt ja einen besonders tollen tag ausgesucht! xoxoxo ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das war pures glück! aber pillnitz ist uns auch besonders ans herz gewachsen - der BW hat da schon als junge fussball auf´m rasen gespielt......
      xxxxx

      Löschen
  8. Du schaust aus wie "Krieg und Frieden" entstiegen. Toll. Ich liebe Sonne und Pulverschnee. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! mein lieber krokoschinski! ganz schöne hochkultur-verweise hier ;-) bei pulverschnee & sonne sind wir uns ja einig! xxxxx

      Löschen
  9. Hallo Beate,
    Auf einen schönen Ausflug nimmst du uns da mit.
    Ihr seht glücklich zusammen aus, das freut mich!
    Gruß Kirsten.

    AntwortenLöschen
  10. Pillnitz ist eindeutig auch im Winter schön, liebstige Beate!

    Überhaupt wenn so strahlende Amazonen malerisch auf den zugeschneiten steinernen Treppen herumsitzen oder versuchen, aus Pulverschnee Bälle zu erzeugen ;-) Süß auch euer Selfie! Ich frage mich nur, wer oder was jetzt „der königliche schneeschieber“ ist – dein Mann oder das Gerät in seiner Hand? J)

    Herzliche Rostrosengrüße an sämtliche BWH-Bewohner, Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/02/namibia-teil-8-camp-kipwe-und-die.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. beide ;-) danke für die lieben grüsse! xxxxx

      Löschen
  11. Wunderbare Bilder! Ein echtes Wintermärchen mit einer tollen Schneekönigin! <3

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Bilder, wirklich wunderschön. Konnte man sich die alten Gemäuer auch von innen ansehen???? LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das museum ist im winter geschlossen - nicht zu heizen - ist ja ein sommerfrische-schloss - quasi die datsche vom könig :-) xxxx

      Löschen
  13. Der Winter lässt die Farben leuchten auf Fassaden & Rock ( Ich kenne den Ort allerdings auch nur im Winter ;-)).
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir sind ja zu jeder jahreszeit mehrmals dort - und is jedesmal anders....
      xxxx

      Löschen
  14. Oh how magical with that low Winter light!
    I notice the geese have matched their lipstick to their boots. The yellow shines out.
    You two look like you are having a sweet time in fairyland.
    Xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. those geese are always that stylish - see the delicate gray coats over the white underskirts ;-) hugs! xxxxx

      Löschen
  15. What a beautiful place, and the winter light photographs are a delight. Those colours! I'm an expert at taking people-less photographs. And so are you, it would seem! Love that photo of you in front of the curving steps ... Big, big hug xxx

    AntwortenLöschen
  16. Ihr zwei Beiden leuchtet und strahlt mit der Fassade um die Wette :-) Die Schneekönigin hat auf der Treppe Platz genommen und ihr Prinz wird ihr gleich den Weg frei räumen ;-)
    Gigantisch schöne Winterfotos!
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Beate, so schöne Fotos. Ich bin hin und weg. War schon oft dort. Aber noch nie im Schnee. Mitte März finde ich mich wieder dort ein. Einen Rundgang durch den Park und dann ab in die Weinberge. Ich freu mich drauf.

    AntwortenLöschen
  18. Pillnitz is stunning, like a winter wonderland and you and your handsome man look like the king and queen of this icy kingdom. Beautiful! xxx

    AntwortenLöschen
  19. Just beautiful, my dear! Thank you for this wonderful excursion, I felt like I was there too. Love the geese shots. But more than anything, I love seeing your warm beauty!!

    Sending all my love and big hugs!

    AntwortenLöschen
  20. Der königliche Schneeschieber aka der Bahnwärter zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht, er guckt irgendwie genau wie mein Papa, wenn er was ausgefressen hat :D
    Auch sonst ein kleiner, märchenhafter Ausflug finde ich. Das hätte mir sicher auch gefallen
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Ela

    AntwortenLöschen
  21. wunderschöne Bilder habt ihr da von eurem Ausflug mitgebracht..
    der Fluß hat aber auch sehr wenig Wasser wie bei uns der Rhein gerade..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  22. Ihr beide seid echt so goldig zusammen. Hachz....und die Bilder einfach traumhaft. Dankeschön dafür. LG Sabina

    AntwortenLöschen
  23. Ach wie schön, Pillnitz einmal im Winter zu sehen. Da kommen bei mir ja schöne Erinnerung an meine Dresdenreise auf.
    Der Mantel steht steht Dir sowas von gut, liebe Beate. Und das Muster vom Rock sieht auch wunderschön aus.

    Wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend!
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  24. Bisher kenne ich Pillnitz nur im März und im Sommer....schön, auch mal so frostige Winterbilder zu sehen....:-) Auf der Treppe habe ich auch schon gesessen...aber nicht im Schnee....der idyllische Eindruck ist gelungen...:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  25. Ach, die schönen Winterbilder - ein ganz besonderes Licht, oder? Ich muss allerdings zugeben, dass ich ganz froh bin, wenn es jetzt allmählich wärmer wird - und vor allem die Tage länger werden ... ganz liebe Grüße aus dem Norden!

    AntwortenLöschen