Mittwoch, 21. Juni 2017

#nizza 2


n i z z a  a m  v o r m i t t a g




ein bisschen fühlten wir uns wie der herr van gogh aus der absinth-werbung - dabei hatten wir weder vom fusel noch vom champagner genascht. zum glück gibts die fotos. um es sich zu merken waren der eindrücke einfach zuviele......




bestien hinter gittern 
und 
typisch mediterrane gassen








wunderhübsche kirchen deren schönheit nicht auf ein einzelnes foto zu bannen war






schlechtgekleidete touristen




die uhren schlugen 12 - time out in einem café das so heist wie die kneipe vom BW - damals in den frühen, wilden 90ern.












mehr art deco galore







Kommentare:

  1. Tolle Bilder , Grandiose Fassaden .... bei dem Anblick kann man locker über diese Touris hinweg sehen . Ich möchte behaupten solche findet man überall ... :))
    LG und einen schönen Mittwoch für Dich

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die interssanten Bilder. Mein Fernweh ist wieder sehr schmerzhaft. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. frau mayer - da hilft nur HINFAHREN! :-) xxxx

      Löschen
  3. hab eine schöne Zeit♥ Ich mag die Cote Azur auch sehr. Da bekommt man Fernweh;-)) Liebe Grüße Puschi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke puschi! wieder aufgetaucht?? :-) xxxx

      Löschen
  4. Oh da versüsst mir jemand den Nachmittag im meiner Einöde ;) (abgedunkeltes Haus und bloß nicht raus)
    Die Bilder sind sehr schön. Weißt Du was? Ich war gar nicht in Nizza, das war Cannes. Nizza gefällt mir hier bei Dir sehr gut. Absinthwerbung ist immer irgendwie toll,der hat sowas Belle Epoche mäßiges immer, der grüne "Trank".
    Der BW hat eine Kneipe gehabt? Also wenn du mal ein Buch veröffentlichst über euer Leben, davor und danach.... ich wills haben!
    Ganz dicken Drücker, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das wetter is nix für dich - gell.
      und macht nix - is alles cote azur ;-) habe auch eine schwäche für absinth - ein romantisches getränk.........
      hab dich im verteiler eingetragen ;-)
      <3lichen drücker! xxxxx

      Löschen
  5. Hachz, das weiße Haus mit den blauen Fensterläden, welch eine Pracht!
    Das letzte Foto ist ja unglaublich, was so alles aus einem Blumenkasten wachsen kann. :D

    Liebste Grüße zu dir <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja genau einen Tag jetzt wieder zurück, nach über einem Monat reisen und was soll ich sagen. zack, wieder Fernweh...hach!
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das tut mir furchtbar leid ;-D
      welcome back! xxxxx

      Löschen
  7. Thank goodness for photo cameras! Probably each one evokes memories, even though years passed. And we can travel with you, sort of :). I enjoy it! Thank you for sharing the beauty, Beate! <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  8. Lovely photographs of a lovely city, in spite of the badly dressed tourists! I particularly love that last photograph, such fabulous colours! Hugs! xxx

    AntwortenLöschen