Dienstag, 5. März 2019

mano/lebensmittel/seife/....




KUNST

wie die zeit vergeht! die künstlerin mano kenne ich nun auch schon ein paar jahre - wenn auch nur "virtuell". oder doch nicht nur. ganz materiell sind hier nach&nach 3 von ihr gestaltete postkarten eingetrudelt.....
über die ich mich jedesmal irre gefreut habe - ich bin so jemand der kunst & handarbeit extrem wertschätzt. deswegen wurden die jeweiligen karten am küchenbüffet an die glastüren gesteckt - bis es da zu eng wurde.
nun hatte ich grad 3 gleiche, kleinformatige rahmen mit glas die auf neuen inhalt warteten. also die postkarten auf tonkarton montiert (der karton ist mind. 40 jahre alt - ich erinnere mich dass ich die mappe mal bekam für ein kunstprojekt in der unterstufe)
die matten töne und die raue oberfläche lassen manos karten richtig leuchten - viiieeel besser als am küchenschrank.
















SAUBERKEIT

diese wunderschönen kernseifen stammen vom trödler! sicher hatte die eine oma sich auf halde gelegt für schlechte zeiten - und weil abgelagerte seife viel länger hält wenn man sie dann benutzt. darüber ist die oma aber dann wohl gestorben - aber der entrümpler/trödler hat die seifen nicht weggeworfen - zu meinem grossen glück.
mutter hatte sie gefunden und ein paar cents dafür bezahlt, im ganzen sind es 7 seifen verschiedener zusammensetzung - aber alle von hoher qualität - auch eine marseiller ist dabei.
diese beiden hier sind ganz offensichtlich aus der ehemaligen tschechoslowakei - siehe preisangabe - und damit quasi vintage. 200g gewicht und - vermutlich 68% fett? - auf die seife aufgeprägt brauchte es gar keine verpackung - ausser dem grossen karton, mit dem die seife in den laden geliefert wurde.......








nicht gewaschen werden die skisachen nach 1xigem tragen - da komplett aus wolle reicht das lüften über nacht draussen im garten.

die 1. forsythie - nur aufgeblüht weil im geheizten salon in die vase gestellt - hinterm fenster lagt noch schnee:






HÜLSENFRÜCHTE

liebe ich - in allen varianten - ausser linsen-süss-sauer....
diesmal gab es eine hülsenfruchtmischung, meiner meinung nach etwas unglücklich zusammengestellt vom sicher wohlmeinenden bio-hersteller - die garzeiten von roten linsen und feuerbohnen liegen dermassen weit auseinander, dass erstere schon längst brei wenn die braunen linsen grade weich und die bohnen noch steinhart sind.
aber egal - geschmeckt hats!

rezept geht folgendermassen:

mit ordentlich vorlauf - am besten schon frümorgens - die hülsenfrüchte ansetzen - die müssen mindestens 1 stunde vor sich hinköcheln - achtung! nicht salzen.
sind die bohnen & linsen weich dann gehackte tomaten aus der dose dazu und nach belieben würzen - diverse kümmel kommen gut, knoblauch, paprika, mediterrane kräuter schaden nicht. und jetzt darf auch gesalzen werden.
kurz vorm mittag/abendessen die hirse ansetzen und nach packungsanleitung garen. währendessen den fenchel putzen und in einer pfanne mit olivenöl und ein wenig wasser weichdünsten. 
ist der fenchel gar die hülsenfrucht/tomatensosse dazutun (mir hat ein teil davon gereicht für 2 personen, den anderen gabs am näxten tag mit nudeln).
zusammen mit der hirse servieren.












FERNSEHTIPP

für alle, für die der osten deutschlands jenseits von berlin/leipzig/dresden immer noch böhmische dörfer ist - beim zdf gibts eine gar nicht schlechtgemachte doku - 
teil 1 und teil 2

hoffe die links funktionieren....wenn nicht googlen: zdf "B96 - roadtrip auf der strasse der träume"



Kommentare:

  1. Jetzt noch die Spax-Schrauben dezent rot anmalen, dann ist die Harmonie im Salon perfekt ;-) Die 3 Karten habe es verdient, hochwertiger präsentiert zu werden, das ist Dir hiermit gelungen. Ich täte viel mehr aufhängen, wenn man hier nicht für jede Aufhängung einen Dübel bräuchte.
    An alten Seifenstücken komme ich nicht vorbei. Wenn Du hier im Gäste-WC einen Besuch abstattest, findet Du welche im Regal. Was die wohl schon alles gesehen haben und in welchem Schrank sie gelegen haben mögen!
    Dein Rezept ist was für uns. Den Fenchel muss ich austauschen, den mag Herr Allegria nicht. Dafür Bohnen und Linsen umso mehr.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. über die schrauben ärgere ich mich seit 6 jahren - der BW schiesst beim bilderaufhängen immer mit kanonen auf spatzen - ich hätte einen kleinen nagel genommen..... 8-/
      benutzt du die seifen auch???
      du kannst ja jedes andere gemüse dafür nehmen - von aubergine bis kohl.....
      xxxxxx

      Löschen
    2. Ich hüte die Seifen wie meinen Augapfel. Aber irgendwann sind sie vielleicht dran, benutzt zu werden. Da gilt dann allerdings das Prinzip, zuerst die Neuesten ;-)

      Löschen
  2. Mano's postcards are gorgeous, she really is very talented. I like! We regularly buy old bars of soap similar to yours at flea markets, and have a stock of old Sunlight soaps, which we use. So much better than modern soap! Your dish using different pulses looks delicious. It's almost lunch time here, and it's made me really hungry. Isn't that blue and orange sky gorgeous? Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yep! :-D
      tell me if you cook it for you - how it turned out. i always cook without much plan - for that reason no measurements.....
      hugs! xxxxx

      Löschen
  3. nix aber auch gar nix geht über kernseife!!!!!Wenn Seife dann KERNSEIFE mit hohem fettgehalt macht die Haut zart und weich und die Wäsche erst....:-//Augen rollt; -
    ich benutze sie nur ...und für alles, sie kommt sogar als reststück bei mir in die Waschmaschine, aber du hast ja ausnehmend schöne Exemplarstücke, einen kleinen Schatz - egal wo er herkommt, ...dem Spender ein großes Danke.
    deine Geschenkkarten sind nun endlich in einem würdigen Rahmen, es sieht wunderbar aus wie sich sich an der wand machen, viel zu schade um sie nur irgendwo hinzupinnen wo sie verstauben könnten. Ehr wem Ehr gebührt.
    Überhaupt finden sich deine harmonischen Farben an der Wand, im und am Essen - an Teppichen und Decken in der gemütlichen Wohnküche und im Lesezimmer finde ich, alles als gemütlicher Gesamteindruck in dem man sich wohlfühlt....
    sicher ist jeder gern bei dir Gast...
    was macht die Außentemperatur bei dir?
    lieben Gruß angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das hoffe ich.... ;-D
      und danke dir! ist es nicht verrückt wieviel manche "pflegeseifen" kosten und dabei nicht halb so gut sind wie gewöhnliche kernseife????
      ich umgebe mich gern mit schönen & ECHTEN dingen - ein bild im baumarkt/möbelhaus kaufen fiele mir nie ein.
      nachmittags im 2stelligen +bereich, nächte ohne frost. hatten aber 2 tage sturm was mir schwer auf die nerven ging. dafür hat heute im abendlicht ein kleiner schauer einen herrlichen regenbogen produziert :-D
      xxxxxx

      Löschen
    2. ach, weisst du: gewisse Fehler macht man nur einmal und nie Wieder, hab mich mal von einem "guten Duft" bezüglich Seife in einebekannten D vor Jahren "verführen lassen", die Rechnung war gepfeffert in Form von total ausgetrockneter Haut - nie wieder!
      Heute am liebsten frische Luft und Regen auf der Haut....das ist nicht zu übertreffen.
      Drucke aus einem Baumarkt? mir kräuseln sich die Haare auf den Oberarmen...wem fiele dies denn ein? und heut haben wir schon seit Stunden den Sturm, ich schick ihn am besten wieder zu dir zurück..lacht angel
      herzlichst ****

      Löschen
  4. Oh ja die Postkarten sind kunstvoll und verdienen einen schönen Platz.
    Die Seife erinnert mich an meine Oma, die benutze immer Kernseife. Für alles Mögliche:)
    Schön dass sie bei Dir gelandet ist.
    Dicken Drücker, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hülsenfrüchte immer gerne, nicht nur weil sie Proteine liefern. Ich werde dein Rezept nächstens mal ausprobieren. LG von Regula

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den Fernsehtipp. Muss ich mal gucken, ob wir das über Netz irgendwie auf die Leinwand bekommen.
    Mir gehts wie Dir. Ich esse gerne Linsen. Nur nicht mit Essig. Das finde ich ganz schlimm.
    Deine Postkartendeko wirkt wirklich toll. Vor allem auf dem roten Untergrund. Klasse.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bitte gern - liegt in der mediathek, müsste also laufen. frage mich wer sich das mit dem essig an den linsen ausgedacht hat!
      danke! xxxx

      Löschen
  7. I hoard soap. I'm certain when I die, my family will be horrified to see just how much we have. At least if there's a zombie attack and we can't leave the house, everyone will be clean!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha - zombie attack :-D our version of such a szenario is: "die russen kommen".
      xxxx

      Löschen
  8. Lecker sieht's aus! Ich mag Hülsenfrüchte auch in allen Varianten und mahle mir sogar Mehl daraus (das ich dann wild durcheinander mische und z.B. als "Quark-Öl-Teig" für Pizza/Gemüsequiche verwende, super als Ersatz für Weizenmehl!). Hülsenfrüchte sind klasse und vielseitig, Kichererbsen und Linsen werden ja auch in der fernöstlichen und indischen Küche viel verwendet.
    Die Seifen sind ja toll! Und Deine Kunst an der Wand sowieso. Ich mag die Postkarten sehr - jetzt kommen sie wirklich gut zur Geltung.
    Liebe Grüße xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh - danke für den tip mit dem teig aus hülsenfrüchten!! nicht dass ich was gegen weizen hätte - aber abwechslung lann nie schaden....
      <3 xxxxx

      Löschen
  9. Mmmmm...what time do you want me round for dinner? I'll bring the booze!
    Loving the art on the walls, that rich crimson red is the perfect backdrop to show it of. As for the old soaps on the tiles, what a beautiufl composition - I adore both antique tiles and fancy soaps. I find lots of nice, old-fashioned soaps in charity shops and always stock up when we're in India, too. xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. you´r welcome!
      thank you - vix! we too bought soaps on a bazar when we were in india :-D
      xxxxx

      Löschen
  10. So ein schöner Post- denn er verbindet ein paar ganz einfache Dinge im Leben zu einem Strauss Lebensfreude der zeigt, wie wenig einem doch glücklich machen kann!
    Mit den gerahmten Karten an der Wand wertschätzt du einerseits die Handarbeit und verschönerst andererseits auf einfache und wirkungsvolle Weise dein Zuhause. (Witzig- zu meiner rechten Hand am Schreibtisch steht auf einem kleinen Bilderboard eine gerahmte Karte, die mir Sandra von "The Art of Confusion" mal geschickt hat. Sie macht ganz wundervolle Collagen, leider liegt ihr Blog seit langem brach....)
    Gute Seifen aus natürlichen Inhaltsstoffen gesiedet lehrt derjenige schätzen, der sie einmal benutzt und nicht wieder missen möchte. Und eine einfache Mahlzeit, gekocht aus frischen Zutaten ohne jeden Chichi, aber sehr geschmackvoll, füllt den Magen und freut die Seele. Diese Farben, der Duft und auch das Wissen, dass man sich und seinem Körper Gutes tut damit zeigen, dass man es richtig macht....
    Zusammenfassend zeugt das alles von einem einfachen, aber sehr aufmerksamen Lebensstil. Einer, der mir genau wie dir am Herzen liegt.

    Hummelzherzensgrüsse und kräftigen Drücker!

    AntwortenLöschen
  11. You know I don't think I've ever seen soap in our secondhand shops. I'll have to look closer. I do buy them at markets though, and store them in my linens to make them smell nice.
    I love this little eclectic mix of your life. It tells so much about you.
    I have such a weird seasonal feeling after reading so many overseas blogs. I get all mixed up which season I'm in! We are cooling off here slightly now, which is VERY welcome. This year was brutal. Now we get the gorgeous weather. Ahhh!
    Love,
    Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
  12. jetzt bin ich aber sehr gerührt - und freue mich sehr, dass du meine karten so wertschätzt!! danke dafür!! in den rahmen sehen sie wirklich gut aus, ich mag so alte rahmen ganz besonders gerne.
    die alte seife ist wirklich wunderschön und wahrscheinlich würde ich mich gar nicht trauen, sie zu benutzen!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  13. Manos Weihnachtskarten haben bei mir auch einen Ehrenplatz, allerdings ungerahmt.
    Ich mag auch überhaupt gar keine Linsen süßsauer. Die sächsische Variante ist schrecklich....dann lieber indisch.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt noch eine Ergänzung....danke für den Link. Ist nicht nur für Nicht-Ossis interessant.

    Du lieber Himmel.....was ist mit den Robur-Werken passiert. Ich sollte dort ursprünglich 1988 mein Praktisches Jahr vor dem Studium machen. Hab mich aber gewehrt und es in der Firma bei meinem Vater gemacht. Mein Mann hat in Zittau studiert und hat dort etwas Geld nebenbei verdient. Und nun ist das ein totaler Lost Place. Im Robur-Bus sind wir übrigens auch per Roadtrip unterwegs gewesen. 1990 von Zittau nach Rumänien...das war Abenteuer pur. Mit einem blau-weißen Robur...;-))
    Ich hoffe, viele deiner Leser schauen sich das mal an...;-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  15. Love how the scarlet red sets off that artwork!
    Antique soap- what a wonderful find!
    I keep lavender soaps in our clothing drawers- tropical bugs do not seem to like lavender.
    xox

    AntwortenLöschen