Freitag, 27. September 2019

12tel blick aufs neuland #september #fülle




zack - is herbst

der holunder ist fast schon kahl, der wilde wein leuchtet tiefrot, die letzten blüten werden immernoch fleissig umsummt - trotz regen.
dieser regen lässt die farben noch mehr leuchten - und füllt die wasserspeicher auf. zumindest hier. von anderen gartenbloggern hört man leider nix gutes.

der hausberg hat sich einen nebelschleier zugelegt, den er jetzt fast täglich trägt:





unten mein foto-standort: man sieht gar nicht, wo der garten aufhört und die wildniss anfängt. so solls sein. die ramblerrose vor dem giebel des "ziegenstalls" macht schon anstalten sich auf selbigen zu werfen - da muss nun ein grösseres gestell her - sonst heult der ziegenstallbesitzer.....




















erntezeit

nicht nur bei den freilandtomaten. ich ernte auch im ästhetischen sinne - blumen und pflanzen, vor einigen jahren als winzlinge gesetzt, haben sich prächtig entwickelt - die riesen wie die hortensie "eisbär" und auch die kleinen wie das mannsschild am teich....
üppig wuchernder wilder wein, von mir am dach des kellereingangs plaziert - die wöchentliche stangenbohnenausbeute wird allerdings gleich verzehrt - dahlien, lilien, astern und farne - und ein nach mutigem rückschnitt umso schöner blühender clematis.
aber jetzt sieht man auch wer mehr zuwendung bedarf: fette henne und roter mini-geissbart sind mit ihrem platz gar nicht zufrieden. da gibt´s noch was zu tun vorm winter!

























Kommentare:

  1. Whenever I see these garden posts it reminds me to look for beauty in the ordinary. Nature has so much to offer us if we'd just open our eyes to see it.

    Suzanne
    http://www.suzannecarillo.com

    AntwortenLöschen
  2. Ohh ich bin ganz verliebt in die Hortensien. Und was Du da für stimmungsvolle Fotos geschossen hast. Das Spinnennetz, der Nebel, das Licht... hach schön.
    Dicken Wochenenddrücker, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hach, der Wilde Wein! Ein wahrer Zaubergarten! Einfach wunderschön. Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir! der "garten" macht soviel schönes von ganz allein - ich hoffe alle "manischen" gärtner lassen sich davon inspirieren...
      xxxxx

      Löschen
  4. herrliche herbstbilder! euer garten ist wirklich märchenhaft - das muss auch der besitzer des ziegenstalls einsehen und die rose muss dornröschenmäßig weiterwachsen ;)! ich wusste übrigens gar nicht, dass ihr einen direkten nachbarn habt. an unserem garten liebe ich auch, dass er an zwei seiten in wildnis übergeht!
    genieß die letzten tage des wunderbaren septemberlichts und freu dich auf einen goldenen oktober!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der ehemalige ziegenstall ist jetzt eine datsche - also "schönwetter-nachbarn" - da deren garten aber 2m tiefer liegt, kann man ganz gut drüberwegsehen ;-D
      jawoll - werde meinen garten und die 3 seiten wildniss geniessen!
      xxxx

      Löschen
  5. Warum sollte man heulen, wenn das Haus von einer Rose erobert wird? Verträumter und romantischer kann man es sich doch gar nicht vorstellen.....
    Also- ich finde den Herbst eigentlich noch schöner als den Frühling. Dieses Feuer, diese Farben! Alles stellt sich nochmal von seiner schönsten Seite zur Schau, die einen prahlen mit immer noch kräftigen Couleur, die andern entzücken durch ihr zartes Vergehen, das optisch keineswegs weniger erfreulich ist! Und über allem hängt ein Zauber, den eigentlich nur der Herbst zu verbreiten mag.
    Habe gerade den Balkon gefegt, ein paar herrlich süsse Trauben von den Reben genascht, die am Balkongeländer ranken. Die Sonne scheint warm vom Himmel, und doch regt sich schon der Wind, der für den Abend stürmisch angesagt ist. Heute war Alpabzug, die Kühe sind zurück ins Tal gekommen, im Dorf steigt ein Volksfest deshalb. Aber ich mag es lieber hier zuhause geniessen, brühe gleich einen Tee auf und hol den Kuchen aus dem Schrank. Ich war heute wieder in "meinem" Teelädchen, denn ich wollte schauen, was die Inhaberin von ihrer Tour durch Frankreich mitgebracht hat. Nüja- nun nenne ich zwei neue handgetöpferte Teetassen mein Eigen- und werde dafür 2 andere in die Flohmarktkiste verfrachten. Man muss sich ab und zu was Schönes gönnen..... ;oD
    Happy Wochenende, dicken Hummelzdrücker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn man jemand ist der das moos zwischen dem terassenpflaster mit´m industriestaubsauger entfernt.....
      wir hatten gestern weinfest - eine hübsch üppige angelegenheit :-D aber was will man machen - die natur rundrum spiegelt sich halt auch in den feierlichkeiten - hicks.
      nun - getöpferte teetassen sind eine lässliche sünde - die machen ja quasi gar keinen müll - zur zerdeppert man sie und flickt ein löchlein im weg damit ;-D
      danke dir! xxxxx

      Löschen
  6. What a magical part of your garden, and it's looking particularly enchanting this time of year. I always get a bittersweet feeling when looking a gardens in September, seeing the juxtaposition of the late flowering perennials still giving it their best, and the turning of the leaves and slowly but surely dying down of the foliage. And so the cycle of life goes on! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx ann!
      the first fall storm is anounced - after this it will look different outdoors.... glad i made some photos already.
      hugsies! xxxxx

      Löschen
  7. Wunderschöne gezähmte Wildnis! Da kann man wirklich in Farben und Formen schwelgen... Die Fotos sind Dir so toll gelungen, das Spinnennetz und die Sonnenstrahlen, herrlich. Ein Traum, die Erntezeit, dieses Üppige, Leuchtende, Farbige, ich liebe den Herbst, die Luft ist klar und intensiv, nicht mehr so flirrend und verstaubt, das mag ich sehr. Hier hat es zum Glück auch heftig geregnet, trotzdem immer noch viel zu wenig insgesamt.
    Schönen Sonntag xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön!
      trotz kühle sitze ich stundenlang im garten und gucke einfach nur - kann mich gar nicht sattsehen :-D
      hier ist es zum glück auch im hochsommer nie staubig - mit soviel wald.....
      xxxxx

      Löschen
  8. I love seeing your garden throughout the year, it's always beautiful! I'm sad that my geraniums, sweet Williams, Pinks and hydrangeas are dying away - I shall have to see what I can replace them with for some much needed Autumnal colour, that's if it ever stops raining! xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you vix! i hope you´ll find some pretty plants for your autumnal garden - maybe different kinds of heather?
      xxxx

      Löschen
  9. Da sagste was- zack ist Herbst. Ging mir jetzt iwie auch zu schnell. Naja, alles hat seine Zeit. Hihi, ich sag doch, wenn American Pillar erstmal loslegt. Hier hatte sie den großen aber filigranen Obelisken einfach angehoben, als gäbe es ihn gar nicht. Wo sie sich nun bei Euch wohlfühlt, wie wäre es mit einer gut verankerten Baustahlmatte?
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haben "sie" uns ja schon um den frühling beschissen, ging es nun auch vom hochsommer in den herbst fast ohne übergang - nur wenige tage altweibersommer waren uns beschieden. aber immerhin - ich hab sie ausgenutzt so gut es ging! :-D
      baustahlmatte is mir zuviel material - wir werden wohl eine einfache, massive pyramide aufstellen - wir können ja an dem platz auch nicht in die tiefe....aber "hinten" ist noch ein stück eisenbahnschine eingemauert vom ehemaligen schuppen-fundament - da könnte man was anschweissen/-schrauben.
      xxxxx

      Löschen
  10. There is something so peaceful about a September garden... zinnias and hydrangea, and tomatoes on a wine, the light mist in the morning, and lower sun during the day... thank you for it all, just beautiful!
    Much love!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. you´r very welcome! not much peace today though as a violent storm is roaring around the house.....
      see you in oktober! <3 xxxxx

      Löschen
  11. I love gardens like yours, Beate, full of flowers, plants and vegetables and slightly wild. Much better than one which has been pruned and trimmed to within an inch of its life!

    Hope your week is going well.
    xxx

    AntwortenLöschen
  12. That might be the most beautiful spider's web I've ever seen.

    Your garden is wonderful to look at in every season.

    AntwortenLöschen
  13. hach
    so tolle Bilder aus dem Garten
    das ist wirklich u genießen
    ein kleines Paradies

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen