Dienstag, 1. Oktober 2019

MODISH MATRONS #fifty shades of fall #40 #october2019




die 50 farbtöne des herbstes!

unsere königin der leuchtenden, warmen herbstfarben - natalia - hat dieses thema vorgeschlagen. für sie natürlich ein home-run! ich kenne keine andere, der diese farbtöne so wunderbar stehen - den beweis seht ihr hier: IM SCHRANK DER SCHRIFTSTELLERIN.

und auch tina - FREITAGS ROSA! - ist natürlich mit dabei!







und was trägt der *wintertyp* (moi) im herbst?

die typischen herbstfarben kürbisorange, weinrot oder erbsgrün besser nicht.....
auf dem teller oder im glas finde ich diese farbtöne sehr appetitlich - an mir gehen sie höchstens als schuhe oder handtasche.

noch weniger mag ich den landesüblichen herbstlook in "freundlichem" anthrazit mit schwarz und matschfarben. wenn das wetter zur tristess neigt und die landschaft im nebel verschwimmt brauche ich farbe und kontur.


vintage looks

herbst ist für mich die zeit der klassischen mode - mäntel, kostüme, blazer, capes, hüte....

und weil draussen grad der 1. herbststurm tobt und ich nicht weggeweht werden will bei einem photoshooting, zeige ich euch hier herbstanzüge aus den ersten 3 blogjahren, 2013/14/15:


















bis auf die olive wanderjacke, ein paar schuhe, ein paar stiefel und den schmalen, hellroten rock (alle zu tode geliebt) sind sämtliche klamotten & accessories noch im gebrauch - klassiker altern nicht, sie kriegen höchstens patina!



Kommentare:

  1. So many fabulous ensembles! And great shots of scenery too.

    I always love your hiking outfits. I don't know anyone that is as stylish as you are when you hike.

    Suzanne
    http://www.suzannecarillo.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you!
      no plastic hiking gear for me - (beside of a rain shell that i wear VERY occasional, only in really heavy rain) - can´t stand the material.
      xxxx

      Löschen
  2. Ich glaub, ich krieg auch Patina... na, schön wär's! Jedenfalls so schön wie Deine Herbstlooks der letzten Jahre. Echte Slow Fashion eben, denn viele davon kenne ich, so lange lese ich schon bei Dir. Mir als Herbst-Typ kommt ja der Herbstlook total entgegen und bei Natalia kann man es ja sehen, wie gut das aussieht. Dass Du als Wintertyp aber mindestens ebenso gut Herbstfarben gewuppt bekommst, finde ich besonders toll. Die wahren Herbstfarben kannst Du ja dann im Garten oder auf dem Teller genießen...
    Herzliche Herbstgrüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D
      danke dir! mein trick ist - ich trage einfach "meine" winterfarben mit mehr oder weniger von KÜHLEM braun dazu - schon siehts herbstig aus. leuchtendes (kaltes) rot tut den rest....
      waldesgrüsse! xxxxx

      Löschen
  3. I agree with Suzanne, nobody does walking gear as stylishly as you! If I ever decide to return to England's Lake District for a walking holiday I shall be stealing all your looks!
    Patina features heavily in my wardrobe, too! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. patina is a gorgeous feature in my eyes - is´t it!
      thanks! would love to see you in some stylish gear around lake district!
      xxxxx

      Löschen
  4. Gummistiefel finde ich besonders herbstig. Ich bin voll der funktionale Typ, nicht modisch, nein, in keinem Sinn. Und ich denke mit Bangen an Moskau über Neujahr ... Da wird es kalt sein ... kälter als im Engadin ... Oh je! Hast du einen Typ?

    Auf dem Land kommt jetzt die Zeit der schmutzigen Strassen. Man erkennt im Ort von weiterm, wer aus dem Hinterland kommt. Ich habe gerne antrazitfarbene Pullover, aber dann immer mit knallbuntem Tuch, am liebsten rot. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt - gummistiefel/galoschen sind der landbewohnerin liebste schuhe im herbst :-D
      moskau an sylvester? pelzmütze, pelzmantel, pelzgefütterte stiefel (schaffell, wenn nerze dir leid tun) und wollene unterwäsche - dazwischen das ballkleid :-D guckste hier: http://bahnwaerterhaeuschen.blogspot.com/2017/01/modish-matrons-januar-russischer-winter.html
      :-D
      xxxxx

      Löschen
  5. What a wonderful array of Autumnal outfits! I love how you make up your own fabulously quirky style and know so well what suits you. And I have to agree with both Suzanne and Vix: your hiking gear is as fabulous as it gets. No reason to skimp on style when you're out and about, is there? Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you - ann!
      of cause - if i go for a rough hike, the quirkiness stays at home (ok. - knickerbockers are quirky too...) - but most of our wanderings are easy (at least for us) - so skirts/dresses and sweaters are totally fine.
      hugsies! xxxxx

      Löschen
  6. Dear Beate, I studied your blog closely when I was preparing to interview you a few years ago, and I remember all these fabulous outfits. One could never say that Autumn shades don't look good on you - you are a fantastic stylist and know exactly where to place the shades that aren't "yours"... but then, who said that blues, grays, pinks aren't Autumn colors? Autumns is so rich and generous - all colors go! The skies are always cool colors that you love. :)

    But I feel your pain - I feel like I have to pull off outfits with colors that aren't "mine" 90% of time! Warm spicy tones were in fashion last time when, in the 1970s, right? I was born in 1973. :) I would have missed "MY" shades completely if not for modern fashion return back to 70s... only NOW after some shopping, I feel that my wardrobe is complete and I can actually create looks that are 100% me. Before that, I had to do with cool tones mostly, simply because they are ALWAYS in fashion focus (blue being the most popular color and all). If I gave people an impression that I always wear rich spicy tones...well maybe I did something right then. ;)

    Lots of love and thank you for your beautiful inspirations!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you - my dear!
      first - yes! if one looks closely, fall has ALL the colors. of cause, all the colors are always there, year round. but fashion industry made up such schemes - this helps selling EVERY season new clothes. actually the color schemes change 8-10 times a year, i remember summerbrights (first half of season) and summer darks (mid season) for example from my time as a free lance designer.
      as for finding the right colors for our own type - 2.hand and vintage (incl. fabric) is a big helper for me - "modern" colors often seem drab to me - or to loud. or just one tone to warm - lots of warm blues and purples (the unavoidable "berry tones") out there!
      of cause - you doing it right! queen of spicy colors! <3
      much love! xxxxx

      Löschen
  7. Oh eins schöner und anders als das Andere. Das liebe ich an Deinen Looks, die Vielfältigkeit, ich habe noch nie einen langweiligen Style bei Dir gesehen. Nein Schlamm und Matschfarben ist nix. Das finde ich immer besonders schlimm, alle sehen gleich aus.
    Der pinke Hut und das letzte Bild springen mich geradezu an :)
    Dicken Matronendrücker und liebe Grüße aus Rom, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci!
      ...und dann diese funktionsjacken - in der stadt! und die frauen alle in diesen wurstmänteln - grässlich ;-D
      viel spass in roma! xxxxx

      Löschen
    2. ha, ha, wurstmäntel ist genau der richtige ausdruck!!!

      Löschen
  8. Ick kann mich noch gut erinnern, an welch schönem Tag mit euch das 5. Bild entstanden ist. Meine Lieblingszusammenstellung von heute ist allerdings auf dem 1. Foto zu sehen.
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  9. Ach, und mein liebstes Foto (ganz oben) is ja auch mit dabei!!! Love <3 <3 <3! Bin so begeistert von dem Kleid mit Trachtenstrickjäckchen und Wanderstiefeln, das muss ich Dir echt bald mal klauen, äh, nachstylen... klasse Herbstanzüge, die Du trägst (pinker Hut ist auch wundervoll!)
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klau ruhig - ist doch das beste kompliment!
      :-D
      danke für die blümchen! xxxxxx

      Löschen
  10. Da sind ja klasse kombinationen dabei! ich hab schon dreimal hoch und runtergescrollt - mein liebling ist das foto an der brücke mit karorock, wollpulli und baskenmütze. steht dir saugut! und begeistert bin ich von dem wunderschönen bild von dir mit dem blumigen (russischen?) kopftuch!
    dann mal einen schönen herbst!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich, dass es dir gefällt! ich denke auch "russisch", obwohl keine etikett drin war als ich es am flomi kaufte. allerdings gibts ein foto von titos witwe mit haargenau dem gleichen tuch!!!
      xxxx

      Löschen
  11. Hallo liebe Beate - ja, du liest richtig - ich bin wieder zurück! Gerade schau ich mir Deinen Post mit den traumhaft schönen Bildern an und muß schmunzeln - denn ich hab gerade das gleiche Thema. So inspirierend, deine vielen schönen Herbstbunten Kombinationen zu sehen. Denn der Herbst ist ja nun mal wild und bunt! Warum dann sich in einheits-grau-braun-anthrazit-farbenes Plastik hüllen??? Ich mag es auch nicht.
    Nun werde ich in genüßlich in Deinen zurückliegenden Posts stöbern - ich hatte nämlich totale Abstinenz, d.h. ich hab auch lange nicht in andere Blogs geschaut. Ich freue mich, Dich hier so wohlauf wieder zu sehen - zumindest im www ;)
    Fühl Dich herzlichst umarmt von Deiner Antje aus der Villa Lilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WOW!
      wie schön von dir zu hören - liebe antje!!!
      werde gleich mal bei dir vorbeigucken! xxxxx

      Löschen
  12. Liebe Beate,
    wenn das Wetter zur Tristes neigt, schaue ich mir auch weitaus lieber farbenfrohe Outfits an, alleine schon zur Erholung des Auges, sonst fürchte ich immer Matschblind zu werden, so wie man im Winter Schneeblind werden kann;-)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. Haha, matschblind ist genial! Ich mag die Herbstfarben, sowohl im Garten als auch angezogen. Erbsgrün lassen wir mal besser der gleichnamigen Suppe. Aber Natalias Rostrot, das finde ich auch super!
    xoxo

    AntwortenLöschen
  14. You have such a great sense of style. These outfits are beautiful. I especially like the ones with the hiking boots. You sure know how you hike in style.

    AntwortenLöschen