Freitag, 22. Januar 2016

fotosafari oder ich bin nachhause gelaufen......



....von der ebenheit oberhalb des bahnwärterhäuschens.
zwischen dem horizont und meinem standpunkt liegen 2 tiefe, canyonartige täler - hinter der ersten baumreihe gehts hundert meter steil runter ins elbtal - die verschneiten felsen hinten gehören zum polenztal......


die ungeschminkte wahrheit und die "unglamouröse" fussbekleidung für märsche durch frischgefallenen schnee - gamaschen aus dem bergsportladen über bergstiefeln:








die steine:


kleinhennersdorfer - & pabststein, ein eckchen vom gohrisch


lilienstein


ebenfalls


pfaffenstein


königstein


schweinchen - wild!


rehlein


buntspecht-suchbild



geschafft!!!



Kommentare:

  1. Ich hab ihn gefunden - den Buntspecht!!! Da wär ich gern mitgelaufen - natürlich ebenfalls ungeschminkt. Wer will sich denn angesichts dieser Naturschönheiten künstliche Farbe ins Gesicht klatschen? Du paßt wunderbar in diese Wintermärchenwelt. Das rote Band und die roten Gamaschen, der schwarze Anorak, Deine weiße Haut ... dazu fällt mir ein: Rot wie Blut, weiß wie Schnee, schwarz wie Ebenholz ... wer ist die Schönste im ganzen Land?!
    Einen dicken Drücker für Deine ehrliche, ungeschminkte Wahrheit - herzlichst Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. antje! ich glaube wir hätten zusammen viel freude gehabt auf dieser wanderung!!! dicken drücker zurück!!! <3 <3 <3

      Löschen
  2. Ach wie schön! Und sogar blauer Himmel.. wie lange haben wir den hier schon nicht mehr gesehen.
    ein schönes Wochenende wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön. Beneidenswert schön. Und unglamorös hin oder her. Ich bin in Berchtesgaden mal durch mindestens 60 cm hohen Schnee gestapft, dass ist dann kein Spaß mehr! Ich stand wohl bisher auf der Leitung...du wohnst echt in einem Bahnwärterhäuschen? Wie cool ist das denn??? Danke für die virtuelle Auszeit!!! LG Sabina

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder , hier bei uns ist leider noch sehr wenig Schnee. Ich glaub ich beschwer mich mal bei Frau Holle ,ich will auch noch ein bisschen weiße Pracht haben . Den Vogel hab ich gleich gefunden . Und die Gamaschen finde ich extrem praktisch :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke heidi!
      ihr kriegt bestimmt auch noch was ab! die gamaschen sind von salewa...
      xxxxx

      Löschen
  5. IST-DAS-SCHOEN!!! Ganz besonders gefällt mir das Bild vom Weg durch den Wald. Im ersten Moment dachte ich, dass du bei uns durch den Wald marschiert bist- sooooooo ähnlich sieht das aus! Der einzige Unterschied: Bei uns heissen diese Hubbels nicht "mh-mh-mh-Stein", sondern Berge, *ggggggg*!!
    Gutes Schuhwerk und sonstige nässeabweisenden Utensilien sind da nur richtig und praktisch! Ich wundere mich ja immer über diese Frauen, die bei Regen und Matsch in Lackschuhchen durch den Wald marschieren mit ihren Wuffis.....und eine ordentliche Parfumwolke hinter sich herziehen. Tzzz.......
    Hab ein besonders feines WE, herzelichste Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nu - wunderschööön :-)
      die hubbels heissen steine weil sie keine berge sind - geologisch ist das hier ja kein gebirge....
      diese parfumwolken im wald finde ich auch sehr grässlich!
      pfui!
      wünsche dir ein grossartiges weekend! xxxxxxx

      Löschen
  6. Traumhaft schön liebe Beate. Bei Euch ist ja ordentlich Schnee gefallen. So gefällt mir der Winter :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir auch! obwohl 3 nächte hinternander -12°C ziemlich sportlich sind..... :-)
      xxxx

      Löschen
  7. Sweet Beate, these photos are absolutely stunning. From the crystal clear blues to the serene whites, you've captured winter and Mother Nature in general at its finest.

    Tons of hugs & happy weekend wishes,
    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx my dear!! i did my best incl. frosty fingers and dropping the camera into the snow.... :-)
      hugs&kisses & a wonderful weekend for you!! xxxxx

      Löschen
  8. Atemberaubend schön und der Winter ist schon eine Augenweide. Ich hoffe am Wochenende geht sich auch ein kleiner weißer Spaziergang aus. Ohne Eisregen und alles.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich drücke dir die daumen! so unter schneefreunden :-)
      xxxx

      Löschen
  9. Just gorgeous shots! Can't really go wrong with a snow picture...unless it has been weeed on!
    Little snow bunny that you are :-D
    Xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
  10. Meine Lieblings-Winter, die Landschaft ist wirklich schön

    AntwortenLöschen
  11. Die Aufnahmen sind so wunderschön geworden. Ich liebe es wie die Landschaft im Winter aussieht!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die wunderschönen Winterbilder. Wäre gerne mit Dir gegangen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja! und paule!!! ob der sich mit antjes hund vertragen würde ;-)
      xxxxxx

      Löschen
  13. Ja, so muss Winter sein. Und mitten drin eine farbenfrohe schöne Schnee-Frau in ihrem Element.
    Danke für die feinen Impressionen aus dem Winter rund ums Bahnwärterhäuschen!
    Bei uns taut es soeben...
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir herzlich, Sieglinde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die blumen!! :-)
      hier ist jetzt auch schon wärmer geworden - bin mal gespannt wie´s morgen aussieht....
      xxxxx

      Löschen
  14. Herrliche Winterlandschaftsbilder sind das, liebe Beate! Bei uns war der Schnee schon wieder fast weggeschmolzen, heute schneit es allerdings wieder "wie blöd". Und morgen soll es dann abermals tauen. Hmm. Bei der Gelegenheit fällt mir ein, dass ich auf deinen Tipp vonwegen Taude und Langlaufen noch nicht eingegangen bin:
    Langlaufloipen oder etwas, das als solche gut zu benützen ist, existieren hier nicht, es liegt auch nur an wenigen Tagen pro Jahr Schnee in unserer Wohngegend, der Ankauf von Langlaufskiern zahlt sich also nicht aus. Aber ich gehe gern und häufig zum Nordic-Walken - etwa dreimal pro Woche ziehe ich mit meinen Stöcken los - bei Schneelage ebenfalls mit Bergschuhen übrigens. Eines Tages, wenn wir aus dem Berufstrott raus sind und sich die Gelegenheit ev. häufiger bietet, dann kann ich mir durchaus vorstellen, dem Langlaufen mal wieder eine Chance zu geben, aber derzeit wird das wohl eher nix ;o))
    Ganz herzliche Grüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/neues-ubers-lipodem-und-mein.html

    AntwortenLöschen
  15. Da wäre ich auch gern mitgelaufen, bei dem Wetter und dem Schnee. Soviel Weiß gab es hier leider nicht, aber ich musste leider auch die ganze Woche arbeiten und habe den Schnee nur vom Bürofenster aus gesehen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Boooa das ist die supergoile Gegend,wo du wohnst!wunderschön!!!Ich bin zwar mehr fürs Meer-aber deine Fotos überzeugen sofort!Und absolut angemessene Kleidung,das muss ja so. Bloß keine Äußerlichkeiten,das Super Feeling in der grandiosen Landschaft kann man nur so ausgerüstet am besten erleben.Hach,die erhabene Natur! Kat

    AntwortenLöschen
  17. Ah Beate, was für eine herrliche LAndschaft. Und Du mitten drin statt nur dabei. Ich wünschte ich könnte wandern. Zur Zeit bringen mich meine Füße um, auch in Wanderschuhen leider.
    Um so mehr freue ich mich über Deine tollen Bilder. Wie dir ist die Kamera in den Schnee gefallen. !??
    Hab ein schönes Wochenende, halt Dich warm, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. deine armen füsschen!!! ich wünsch dir gute besserung!
      ja - ich hab sie fallen lassen - was möglich war weil lisbeth die schlaufe abgefressen hatte!!! aber der kamera hats nicht geschadet...
      <3 xxxxxx

      Löschen
    2. Oh gute Qualität. Oh Lisbeth, sie hat schon auch Dummheiten im Kopf. Gell.
      Ach meine Füße. Na ich bin selbst schuld. Übergewicht ist für Gelenke sehr schlimm. Ich nehm jetzt ab. Ich will doch laufen können wenn ich mal in Bahnwärterhäuschen Nähe komme!

      Löschen
  18. Respekt, liebe Beate, da warst Du ja offenbar auf einem langen Weg! Aber so schön muss es gewesen sein, wie im Winterwunderland. Danke für die schönen Fotos und ich sehe schon, dass Du sogar ganz in Natura wunderschön aussiehst.
    Noch ein schönes Wochenende!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe rena!! ich hätte zwar jemand gehabt der mich fährt - aber das herrliche wetter musste ausgenutzt werden! schönen sonntag! xxxxx

      Löschen
  19. Liebe Beate, da sind Dir aber wirklich wunderschöne Bilder gelungen. Die Gegend bei Dir, ist der unseren ziemlich ähnlich. Auch was den Bewuchs betrifft, und natürlich besonders bei Schnee. Die Natur und freies Land ziehe ich einer Stadt optisch immer vor. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  20. Das war eine wunderbare Wanderung mit Dir durch diese herrliche Schneelandschaft. Was ich, trotz dem wunderbaren Weiß rundum, buntes über den Gamaschen sehe, gefällt mir aber auch. Ist das ein Rock, zeigst Du den mal?
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gern geschehen!
      ist ein rock - guckst du hier:
      http://bahnwaerterhaeuschen.blogspot.de/2015/11/verruckte-alte-frau.html
      und hier:
      http://bahnwaerterhaeuschen.blogspot.de/2015/12/sunday-brunch.html
      oder da:
      http://bahnwaerterhaeuschen.blogspot.de/2016/01/die-jahresendfeierlichkeiten-in-wort.html
      xxxxx

      Löschen
    2. Ach jetzt erkenne ich ihn wieder, den wunderhübschen Rock vom Feuerfest. Danke für's zeigen!
      LG Sabine

      Löschen
  21. Ach, ist das schön, liebe Beate! Ich beneide Euch um diese herrliche Winterlandschaft, auch wenn es gestern bei uns auch geschneit hat und uns einen zauberhaften Abend beschert hat. Aber wie gewonnen, schon zerronnen, im wahrsten Sinn des Wortes. Der Schnee ist schon wieder fast ganz weg geschmolzen.

    Wünsch´ Dir noch einen schönen Sonntag-Abend,
    liebe Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke nadine - auch für den enthusiastischen komment zum "schneee!!"-post! <3 hier hats heut auch getaut - aber zum skilaufen reichte es grad noch! xxxx

      Löschen
  22. ich liebe diese bilder, besonders deines und danach gleich die der steine! hast du eigentlich einen plattenspieler? für den fall, dass ich mal komme, würde ich die elbmusike mitbringen :) oder ich gucke mal bei youtube...
    es ist so schön bei dir! liebe grüße aus der großen grauen stadt
    bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe bärbel! leider keinen plattenspieler....
      hier ist immer noch weiss - aber schon sehr babsch :-)
      xxxxx

      Löschen
  23. Traumhaft schön..., gut gestapft, liebe Beate. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen