Sonntag, 31. Januar 2016

absolutelieblingsfarbe



wo wir grad bei farben waren - meine absolute lieblingsfarbe ist grün! und zwar möglichst tiefes, kräftiges grün. olivtöne sind auch in ordnung - aber limone geht gar nicht bzw. nur als winziges detail.
der strandkorb hat schon ziemlich die perfekte farbe, genau wie sonnenbrille und oberteil, die strickjacke über der lehne ist in natur sogar noch etwas dunkler - also nah dran an perfekt.
schön grün ist auch das vintage partykleid, leider hat die bahnwärterin viel zu wenig gelegenheit es zu tragen....




im wald bietet es sich an grün zu tragen - da wird das bild nicht gar so versaut. grelle farben für draussenklamotten machen sinn - für polarforscher oder extrembergsteiger - aber beim sonntagswandern im wald sind sie einfach nur optische umweltverschmutzung.....
anoraks in olive, wollene röcke in braun-grünem tartan - meine vorstellung von praktischer, bequemer und ästhetischer wanderkleidung. 





baumwollbatist und ein abstraktes blumenmuster in dunkelgrün - das perfekte sommerkleid. und natürlich grüne velourplateaus im retrostil dazu!
vom stoff war noch reichlich übrig für eine bluse: 




olive mit tartan in popeline ergibt ein unverwüstliches alltagskleid (gleicher grundschnitt wie das grün geblümte) - und endlose kombinationsmöglichkeiten - hier eine türkis-gelbe basttasche die von weitem grün aussieht.
und da auf dem unteren foto nur sehr wenig grün in der kleidung ist  habe ich mich in einen grün-weissen jasminbusch gehüllt - 
wilder mustermix auf dem lido von venedig:


*



Kommentare:

  1. Dir steht die Farbe super . Hat was . Schade natürlich das Du das Kleid so wenig ausführen kannst
    Vor 20 Jahren hab ich so viel grün getragen das mich so manche gerne in den ein oder anderen Vorgarten gestellt hätte *gg
    Klasse Bilder , besonders Deine geringelten Leggings
    Einfach super :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Beate, das ist eine unglaublich schöne Sammlung an grünen Kleidungsstücken. Also wo fang ich an...
    Erst mal bei diesem dunklen Flaschengrün, im ersten Bild. Das ist eine Farbe, die ich sehr mag. In dieser Farbe sollte vor Jahren mein Brautkleid sein. Aus flaschengrünem Samt. War es dann nicht, aber die Ehe war ja auch nix für mich :-).
    Sollte ich irgendwann mal was größeres Feiern kommt diese Idee wieder ins Spiel.
    Deinen Kleiderschnitt mag ich sehr. Er betont die Taille und ist mit dem weit schwingenden Rock sehr feminin.
    Nun zu Deinem Wanderlook. Den mag ich ganz besonders. Ich finde Wandern im Rock sowieso viel bequemer. Ich mach das aber nur im Sommer. Vielleicht sollte ich meinen Schottenrock mal nicht nur im Büro tragen. Er wäre warm genug.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. flaschengrünes samtkleid klingt wunderbar!
      der kleidschnitt ist ja wg. der bequemlichkeit gar nicht tailliert - das machen nur die gürtel! und wenn es starke minusgrade hat dann zieh auch ich die lodenhose an :-)
      und ein schottenrock ist ja an komfort nicht zu überbieten....
      xxxx

      Löschen
  3. Kess von A-Z, meine Liebe! Grün steht dir wirklich ausgezeichnet, und jedes Outfit hat seinen ganz besonderen Charme. Besonders gerne mag ich das Kleid auf dem 2.letzten Bild! Schlicht, propper- perfekt!
    Wenn du mich jetzt fragen würdest, welche Farbe ich am liebsten mag für Klamotten- ich wüsste gar nicht so recht, was ich antworten sollte! Aber eigentlich bewegt sich bei mir alles in der Skala grau-schwarz-erdfarben-dunkelgrün, dazu ein wenig lila. Und um es nicht zu trist werden zu lassen, sind tomatenrot, petrol, altrosa und weinrot bei den Accessoires (Schals, Leggins) vertreten. Irgendwie greife ich immer nach den selben Farben, auch wenn Bunteres vorhanden wäre. Aber ich bin halt nicht so eine Bunte, ;oD !
    Das Gute an der Sache ist dafür, dass ich praktisch alles mit allem kombinieren kann in meinem Schrank. Das birgt viele Vorteile, denn ich habe nicht viele Klamotten (und Schuhe schon mal gar nicht. Ich besitze, glaube ich, ganze 4 Paar Alltagsschuhe. Die Treter zum Reiten und für den Stall rechne ich da nicht mit ein. Handtaschen gibts 2. Eigentlich erstaunlich, ne?? ;oD Da bin ich kein typisches Mädchen......)
    Bis bald mal wieder, herzlichste Grüsse!
    ...und PS: Zöpfe stehen dir wirklich prima!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zöpfe sind die allerpraktischste wanderfrisur :-)
      in meinem schrank passt auch alles zu allem - trotz bunt und vielen mustern. ich hab einfach nur noch sachen die mir wirklich stehen - da kann man sich dann im dunkeln anziehen.... es ist ja auch ein weitverbreiteter irrtum dass man gewisse farben nicht kombinieren könne oder verschiedene muster.....
      allerdings haben sich über die jahre mehr als 2 handtaschen angesammelt :-)
      xxxxx

      Löschen
  4. Grün ist wirklich eine tolle Farbe, für mich immer ein Zeichen für die Natur. LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin immer erstaunt das du im Rock wanderst, ich kann mir das gar nicht gut vorstellen... obwohl es sicher bequem ist , nix kneift. Aber über Stock und Stein ist doch schwierig oder? Tolle Bilder , ich mag deinen Stil.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee - gar nicht schwierig - alles aberglaube :-)
      xxxx

      Löschen
  6. Guten Abend Beate. Was für wunderschöne Fotos bevor ich die Augen schließe und schlafe :)
    Grün ist wunderbar. Du hast wunderschöne Kleidung in grün. Das dunkle Grün , meinst Du so russisch grün?
    Du bist so hübsch. Ich hätte noch mehr Bilder von Dur angeschaut ;)
    Schlaf gut, ich drück Dich! Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ui tina! <3
      danke du liebe für das grossartige kompliment! ich glaube russisch grün trifft es wohl - bei autos heist es english racing green - in der englischen gartengestaltung invisible green (für spaliere und so)
      schlaf du auch schön! alles liebe! xxxxxxx

      Löschen
    2. Guten Morgen <3
      oh english racing green hört sich auch wunderbar an.
      Schönen Tag!

      Löschen
  7. Guten Abend :)
    Mir gefällt das oliv-Tartan Kleid besonders gut, Tasche und Schuhe harmonieren so hübsch dazu. Ein schönes Bild :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Grün ist die Hoffnung. Die dunklen Grüntöne stehen Dir wirklich gut. Am besten gefällt mir das Kleid mit dem grünen Mohn und dein Prinzessin-auf-der-Erbse-Bild :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. So schöne Photos von Dir in Grün, liebe Beate! Gefallen tun mir alle - besonders aber das Kleid mit dem abstrakten Blumenmuster und mit dem Tartanmuster. Die Liebe zu grün teile ich mit Dir! Ich kombiniere es oft mit blau und auch lila.
    Tatsächlich geh ich draußen ins Gelände auch sehr gerne im Rock. Total bequem. Und wenn ich mit dem Hund durch nasse Wiesen laufe, dann sind meine Hosenbeine immer klatschnaß - das passiert mit Rock nie!
    Ach, was ich Dich die ganze Zeit schon fragen wollte: zeigst Du uns noch Deinen Auftritt beim Ball in Wien???
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genauso seh ich das auch - also mit dem rock für draussen! wenns wirklich mal hosen sein müssen - sehr kalt, sehr anstrengend
      oder klettersteig - dann sind es immer kniebundhosen. und ersatzsocken im rucksack :-)
      die ballfotos - die angestellten fotografen haben ziemlichen mist produziert IMO und wollen auch noch mächtig geld dafür. wir hatten natürlich keine kamera dabei......
      <3lichen grüss! xxxxxx

      Löschen
  10. Grün ist eine tolle Farbe, bei mir bei Kleidung eher selten, aber meine zwei großen Meditationsbilder im Winterwohnzimmer sind grün und tun mir gut. Und meine grüne Hölle ( = Garten ) auch.
    Toll finde ich das grüngemusterte Kleid mit den Plateauschuhen ( dabei: Ich hab grüne Schnürer, die sollte ich mal wieder anziehen....)
    Genial ist das Foto in Venedig!
    Eine gute Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke astrid! ich finde ja dass es viel zu wenig grün zu kaufen gibt ausserhalb von armyshop und jagdausstatter. selbst bei stoffen ist die auswahl oft nicht überwältigend...
      xxxxx

      Löschen
  11. Moin moin liebe Beate, als ich das schöne Sommerbild sah, musste ich gleich als erstes bei dir vorbei schauen;-) Dir steht der Farbton grün aber auch ganz ausgezeichnet. Ich selbst bevorzuge blau grau schwarz, bin mehr so der Wintertyp. Da ich den Winter liebe, passt das ja prima. Das erste Bild ist dem Gatten besonders gut gelungen, so eine schöne Frau♥ Hab eine wunderschöne Woche und sei ganz lieb gegrüßt deine Puschi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. puschi - ich bin wintertyp! und grau und schwarz sind keine farben ;-)))
      danke für die blumen - die untergehende spätsommersonne hat da mächtig geholfen!
      xxxxx

      Löschen
  12. Ach, endlich mal Grün! Da bin ich dann auch gleich mit dabei. Das ist meine Farbe! In allen Schattierungen von hell bis dunkel und auch gern mit Gelbanteil...
    Dir steht dunkles Grün super. Merkt man eben, dass Du die Natur liebst und eine heimliche Waldfee bist. Aber auch auf dem Parkett als Green Lady, sehr edel.
    Schade, dass es keine Ball-Fotos gibt. Danach wollte ich auch schon lange mal fragen. Vielleicht stellst Du mal Deine Garderobe sozusagen ohne Figurine vor...? Oder war es gar das schöne Grüne?
    Jedenfalls war dieser Post heute ein schöner Ausflug ins Grüne - Danke!
    LG Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sieglinde - da freu ich mich aber deinen farb-stil getroffen zu haben! grün mit gelb geht nur in homöopathischen dosen bei mir und im sommer - sonst sehe ich aus wie ´ne wasserleiche - und nicht wie eine waldfee :-) dank dir dafür!
      ich hatte auch schon die idee mich einfach nochmal anzuziehen um euch die sachen zu zeigen - muss mal mit dem fotografen reden....
      xxxxxxx

      Löschen
  13. Also du bist ja immer für eine Überraschung gut, aber auf grün wäre ich im Leben nicht gekommen...Waldfee ist schon das richtige Wort. Ich habe die Bilder sehr gern angeschaut, wobei du mit deinem Tartanrock bei mir was wieder das Sabbern ausgelöst hast. Oder sagen wir besser: Stilaugen. *schwärm* Mit grün tue ich mich selbst sehr schwer. Die Farbe geht nicht an mich. Vermutlich, weil ich zulange das FALSCHE Grün trug, als ich mich noch für eine Herbsttyp hielt. Darunter muss das richtige Grün jetzt leiden. Ein Kleid in Emerald habe ich....das geht...Schönen Tag noch du Waldfee, du Hübsche! LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön sabina! was bist du eigentlich für´n typ? frühling? vielleicht gibst du ja dieses frühjahr dem grün eine chance :-)
      xxxxx

      Löschen
  14. Dunkles blaustichiges Grün mag ich auch sehr gern. Oliv ist ebenfalls gut. Und blaustichiges gelb. Steht dir alles sehr gut. Dass du dich auch in im dunklen gut anziehen kannst glaub ich dir auf wort. Lg

    AntwortenLöschen
  15. Grün mach ich auch total gerne! Nicht nur deswegen ist auch mein Logo grün :) Und Dir steht grün einfach perfekt bzw. was steht Dir eigentlich nicht? So wirklich schön wie Du bist! Gefällt mir alles, was Du hier zeigst - da hat nicht nur der Wald seine Freude an der Harmonie der Farben <3
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe rena!
      ....orange, weinrot, pistazie.....ganz schlimm an mir - echt!
      xxxxx

      Löschen
  16. Grün mag ich sehr gerne, draußen in der Natur, an anderen und so gar nicht an mir. Höchstens mal als Nagellack oder Lidschatten.
    Beim ersten Bild hab ich jetzt gleich ein wenig Urlaubsgefühle bekommen. Als wäre der Sommer gar nicht mehr weit. Und als köntne man das Meer riechen.
    Die Velourplateaus sind ein Hit. Ein tolles Design haben die.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  17. Das erste Foto gefällt mir am besten. Dieses dunkle Grün ist einfach wie für Dich gemacht. Ich finde es schön, dass Du eine Lieblingsfarbe hast, die nicht jeder so gerne mag.

    Beim Sport in der Heide würdest Du meinen Anblick verachten. Ich habe im Sommer ein limettengrünes Laufpoloshirt (die Farbe habe ich mir ausgesucht) und im Winter ein neonoranges Fleece (da war die Alternative nur neongrün und das habe ich ja quasi schon im Sommer). Das Orange ist so ecklig leuchtend, dass ich mich bei Sonne darin selbst blende, wenn ich an mir heruntersehe. Als ich es gekauft habe und XXL brauchte, habe ich tatsächlich nichts anderes gefunden, was passte. Jetzt wird es aufgetragen ... und immer schön mit dunkler Wäsche gewaschen ... und es hält die Farbe leider wunderbar ...

    Dafür bin ich bei sonstign Runden in der Natur auch gerne in oliv und braun schön unauffällig unterwegs.

    Grüne Grüße sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du arme! ;-) und dass das hemd sich nicht verwaschen will ist ja wieder typisch - eine lieblingsfarbe verabschiedet sich ja gern mal gleich bei der ersten wäsche! das es nix anderes gab kenn ich auch - ich wollte eine prima thermarest-matte kaufen - superleichtes damenmodell und so. der verkäufer im bergsportladen hält mir ein neonlimettengrünes ding hin - "haste nicht ne dezentere farbe - oliv?" - "nur in gross für männer! in klein hätte ich noch das:" und zeigte mir tatsachlich barbie-rosa!!!! aaaahhhh!!!!! im bergsportladen!!!!!
      deine grüne wachscottonjacke hab ich ja schon bewundert :-)
      xxxxx

      Löschen
  18. Green definitely loves you back! You look gorgeous in all your outfits, and green is very you. I am also a huge fan of green, pretty much all the shades and tones... I used to wear it a lot! I started incorporating many more colors in the last few years, but green is my big love, and if I had to choose just one color, it would most probably be green... orange is another close candidate... phew, thank goodness we don't have to choose. :))) Much love!

    AntwortenLöschen
  19. Wie schaffst du es eigentlich, auf wirklich jedem Foto umwerfend auszusehen? Grün ist deine Farbe. Meine nicht, aber in dein grün-weißes Kleid bin ich ab sofort verliebt. Das ist SO schön *japs* Und du bist so schön.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ******jetzt lauf ich 1 woche mit rotem kopp rum!****
      danke fran! vom grüngeblümten gibts noch jede menge stoff - also falls die liebe übermächtig wird....
      xxxxx

      Löschen
  20. Ich liebe den Wald und bekomme direkt Lust raus zu gehen wenn ich deine Bilder so anschaue. Zudem mag ich die Farbe grün auch total. Steht dir ausgezeichnet.

    Liebe Grüße
    Johanna

    www.fashionstylebyjohanna.com

    AntwortenLöschen
  21. Wenn Ines GRÜN als Farbe der letzten Woche ausgerufen hätte, wäre ich mit Sicherheit dabei gewesen! Ich liebe Grün, aber es ist nicht einfach, schöne Kleidung in der Farbe zu bekommen. Du hast ja auch viel selbst genäht! Das Schottenkarokleid finde ich besonders schön, was ist das für eine Stoffqualität?
    Und meine Ma würde ja den Tartanrock lieben, die hat gefühlte Dutzend im Schrank, auch in grün!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das karo-kleid ist aus baumwolle...
      vll. kannst du ja deiner mom einen grünen schottenrock abschwatzen :-)
      xxxx

      Löschen
    2. Naja, noch bin ich zum Glück nicht in ihrer Größe gelandet -:), die warten ja auf mich, meinetwegen kann das noch viele Jahre dauern, Tartan kommt ja nie aus der Mode.

      Löschen
  22. Just lovely greens. And you so glamorous!
    The forest shows us the way. Xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
  23. das grüne strandbild ist mein lieblingsfoto ♥ wie schön, dass grün immer zu dir passt. bei mir geht es nicht mehr, seit mir meine mutter aus ihrem strickkleid in billardgrün (DIY mit der DDR strickmaschine strickfee) eine winterhose für die schule zauberte. falls mir also mal wieder etwas grünes zuläuft, weiss ich jetzt, das es bei dir besser aufgehoben ist...
    lg
    bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uii - klingt nach schwerem trauma :-)
      dabei wäre ein billardgrünes strickkleid doch sooo chic gewesen - schade drum.
      <3 <3 <3

      Löschen
  24. Liebste aller Bahnwärterinnen, grün, grün, grün ist auch meine liebste Farbe! EINE Zusatzlieblingsfarbe macht sich zwar bei mir zur Zeit ganz heftig breit, und zwar rot, aber das hab ich in meinem Blog eh schon erklärt, die gibt mir Power, die ich derzeit ganz besonders brauche. Drum bin ich auch soooo verliebt in meine "neuen" (DIY)-Stiefletten in Rot! (Aber die gibt es erst zum neuen ANL zu sehen!) Dir steht grün absolut super! Und zwar jede Variante, die ich hier entdecke. Wie das bei Limone ist, kann ich so ohne Anschauungsmöglichkeit nicht sagen. Mir selbst steht dieses zitronige Grün schon auch gut, aber dafür hab ich echte Probleme mit pastelligem / blaustichigem Grün. (Auch davon wird es demnächst in meinem Blog was zu sehen geben...)
    Lass dich herzhaft drücken und grüß bzw. knuddel mir die übrigen Bahnwärterhäuschenbewohner!
    Alles Liebe von der Traude

    AntwortenLöschen
  25. PS: Herrn Rostrose musste ich neulich übrigens davon abhalten, sofort gen Deutschlands Osten aufzubrechen - das steak vom "nationalpark-rind" und die plinsen ala bahnwärterin haben ihn sehr verlockt! Ich hoffe, ich krieg auch was davon ab ;o))

    AntwortenLöschen
  26. So viel sattes Grün! Hoffe mal Deine schönen Bilder und Kleider läuten den Frühling ein :-) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  27. Green is my favorite color, too! Yay for green!!! I believe you are an actual forest fairy!!!

    AntwortenLöschen
  28. Green all over. How can you not wear green with that lush landscape all about you. You work together so well, showing each other off to the best advantage.

    AntwortenLöschen
  29. so many amazing looks! I love how you wear a tartan skirt even when you are hiking:) The dresses you wear here are so perfect...very feminine outfits!

    AntwortenLöschen
  30. Green is such a joyous colour. It connects us to Mother Earth, is both serene and uplifting, and partners well with a slew of other colours - plus, it looks downright marvelous on you, my dear friend.

    Tons of hugs & happy start of February wishes,
    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
  31. Wie man bei Dir sieht, ist grün nicht nur die Hoffnung, sondern auch eine der schönsten Farben, meine liebe Bahnwärterin! Du musst das Partykleid unbedingt öfter ausführen und das perfekte Sommerkleid ist überhaupt ein Traum. Du siehst darin soooo fesch aus!
    Bei Deiner Vorstellung von praktischer, bequemer und ästhetischer Wanderkleidung bin ich auch ganz bei Dir ...

    Hab´noch einen schönen Sonntagabend, alles Liebe,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  32. Du bist auch eine Frau mit zwei Gesichtern :-) (Bitte nicht böse sein oder falsch verstehen! Das geht hier nämlich ganz schnell, weil man, wie man es meint, nicht gleich klarstellen kann!) Optisch, meine ich ... weich und strenger ... - Besonders das obere Bild von Dir finde ich wunderschön! Und das Grün paßt so gut zu Dir! Ich liebe auch Grün - halt ein Green eyed Girl ;-) :-) Flaschengrün mag ich am liebsten - aber auch Blaugrün ... Türkistöne - Letztere nur nicht als Kleidung.
    Dein Kleid ist ja auch prächtig. Schade, wenn so selten Gelegenheit ist, das zu tragen! Sowas würde selbst ich auch anziehen, wo ich doch sonst keine Kleider mag ... .auch historische Kleider mit weiten Röcken á la Titanic - die sehen schon traumhaft aus! Wenn sie sicher auch wahnsinnig unbequem sind.

    Puhh, nee, grelle Farben in der Natur finde ich auch grauenhaft! Aber manchmal macht es durchaus Sinn, z.B. wenn es draußen diesig ist und man auffallen muß, weil man Straßen quert. Wir wohnen in so einer Gegend, das kann sehr gefährlich werden. Ich trage aber trotzdem nichts Grelles, nur wenn die Witterung so ist, nehme ich irgendein Leuchtarmband oder Ähnliches mit.

    Röcke mag ich leider gar nicht, darin fühle ich mich irgendwie "nackt" - da fehlt was. Und das Gerutsche mag ich nicht, dann lieber Kleider oder Blusenröcke. ;-) Und mit Hosen unter Röcken zu tragen, kann ich mich einfach nicht anfreunden. auch wenn es mir an anderen optisch durchaus gefällt. Ich fühle mich mehr als burschikoser Typ - schon immer und deshalb auch in Hosen am wohlsten.
    Die grünen Sandalen oder wie man die auch nennt, gefallen mir auch, so Ähnliche besaß ich einmal in Blau. Da ich Schuhe stets auftrage, ist davon nichts übrig geblieben.

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen