Sonntag, 7. Februar 2016

nach was riecht´s hier?

ich habs immer gewusst!

duftkerzen und -öle sind ungesund!

lest dazu den artikel bei stiftung warentest

von diesen ganzen duftbäumen, -steckern und -sprays gar nicht zu reden!!!! da bekomme ich schon beklemmungen wenn ich einen damit kontaminierten raum betrete! 

lieber die idee von frau hummel umsetzen!



das schnuffelglas


das deckchen habe ich mit 11 bei den ferienspielen im pionierhaus mittels selbstdesignter, aus papier ausgeschnittener schablone bedruckt.... von fertigen bastelsets waren wir da noch mind. 10 jahre entfernt. oma hats dann gesäumt.


bei mir ist eine getrocknete zitrone drin, zimtstangen, sternanis, nelken, zum reiben zu kleine muskantnussstückchen und lavendel aus dem garten.
und wenn einen der bedarf nach wohlgeruch überkommt oder die nerven dünn werden dann macht man den deckel auf und hält den rüssel übers glas - vielleicht ein wenig schütteln.....aaahhhh!

kriegt man dann noch einen solchen sonnenuntergang geboten wird die irdische mühsal gegenstandslos - jedenfalls für den moment.




danke, hummelchen, für den tip!

übrigens:


am 3.februar hatte der blog seinen 3. geburtstag!
dieser post ist der 300.!
freu!!!!
***




Kommentare:

  1. Google Translate is having a field day with this post, so I'm sort of guessing at your text! Natural fragrances, rather than synthetic, right? I wish I could small that creation, it looks and sounds gorgeous! xxx

    AntwortenLöschen
  2. Happy Blog-Birthday und 300 Posts. Das is ja eine schöne Zahl :) da müssen jetzt noch mindestens 33 Jahre folgen bitte!
    Duften tut es bei dir sicher auch sehr gut. Wir spicken ja Weihnachten immer noch Orangen mit Nelken und freuen uns wie Bolle über den Duft :)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke ela! ich versuchs :-)
      mmmhh - orangen mit nelken! schnüffel....
      xxxxx

      Löschen
  3. Liebe Beate, alles gute zum Bloggeburtstag, freue mich auf die nächsten 66 Jahre :) Und jetzt bin ich schon beruhigt, dass ich sowas wie Duftkerzen & Co nicht hernehme, also ein Gesund-Mehr-Punkt. Dagegen gefällt mir doch die hausgemachte Duftmischung super gut, ganz mein Geschmack, danke fürs Teilen!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank rena! da wäre ich ja dann 113! ob ich das schaffe??? ;-)
      xxxxx

      Löschen
    2. Gerne - Menschen wie Du, die solch eine Bereicherung sind für diese Welt, dürfen einfach nicht früher gehen <3

      Löschen
  4. Aber bittebitte, sehr gern geschehen!
    Und herzlichen Glückwunsch zum 3. Geburtstag- ich hoffe, du bleibst uns noch lange erhalten! Du bist deutlich fleissiger als ich, denn ich hab es in 6 1/2 Jahren bloss auf 450 Post's gebracht. Wenn du in dem Tempo weitermachst, ja dann! ;oD
    Das kleine Tuch ist ja wirklich herzig, und ich finde es total schön, dass du es noch hast! Von meinen frühen Werken hat ein getöpferter Pferdekopf "überlebt", der mir noch nicht mal so schlecht gelungen ist. Ich hab sogar auf den Sockel seinen Namen geschrieben: "Fury". Ganz aussergewöhnlich phantasievoll, ich muss schon sagen, *ggg*....... Na, vielleicht wäre er (der Kopf) auch mal einen Post wert. Du bringst einen auf Ideen, danke dafür!
    Hab einen gemütlichen Abend und einen flotten Start in die neue Woche!
    Gute N8 und bis bald, ihr alle Drei, liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  5. ....ach, und übrigens: Heute gab's deinen Weisskohl! Sehr lecker! Wir haben noch etwas Kräuterbratwurst (natürlich aus der Region!) dazugeschnitten, da war dann sogar der HerrHummel überzeugt, der ansonsten eher ein Kohlverächter ist. Hab extra viel gekocht, damit wir nächste Woche was zum Aufwärmen haben. Meist schmeckt das dann ja doppelt lecker, ne?
    Ciao-ciao!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aufwärmen ist immer prima!! von der bratwurst hätte ich auch genommen :-)
      den pferdekopf wollen jetzt aber alle sehen! büddeee!!
      xxxxx

      Löschen
  6. Na Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag-Burzeltag :)) Ich mag überhaupt keine künstlichen , schweren und blumigen , Vanilligen Düfte . Zizronig und grüner Tee geht . Aber ansonsten bin ich raus .
    Vor Ewigkeiten habe ich mal mit einer Seifensiederin Dufttarts getauscht . Das ist 100% nichts künstliches . Und von Zeit zu Zeit benütze ich die . Ansonsten mache ich das Fenster auf ... auch wenn es mal kalt wird *gg
    LG und einen schönen Abend für Dich
    von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke heidi! genau - lüften hilft am besten :-)
      xxxx

      Löschen
  7. Die Zitronen-Belagonie ...oder wie sie noch heißt . Also die Blume auf der Fensterbank im Hintergrund verbreitet einen Fabelhaften Duft wenn man die Blätter zwischen den Fingern reibt . Und wenn man mag kann man diese Blätter in den Wasserstrahl in einem Waschlappen vor den Wasserstrahl in der Badewanne anbringen . duftet ebenfalls fabelhaft ;))

    AntwortenLöschen
  8. Ich kriege grundsätzlich Kopfschmerzen von diesen ganzen Duftkerzen und Co. Kaufe ich schon lange nicht mehr.

    Und Glückwünsch zum Bloggeburtstag.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch, Du fleißiges Bloggerin!

    Duftkerzen kann ich auch nicht leiden, höchstens mal ein paar Tropfen natürliches Lavendelöl oder Pfefferminze.
    Viel Spaß beim Weiterbloggen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci madam! fleiss ist da nicht - nur bedürfnis :-)
      xxxx

      Löschen
  10. Happy Blogiversary!!! And what a nice way to celebrate with natural scents. I know. I used to work in a store that sold pot pourri. These were not natural and I would get terrible headaches from the smell.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx! <3
      how long you worked there? this sounds not very nice to get home with a headache every day!!
      thanks gods you could escape :-)
      hugs! xxxxx

      Löschen
  11. Liebe Beate...
    ich habe hier gerade Deinen Kommentar beantwortet.
    http://www.sunnys-side-of-life.de/2016/02/farben-des-jahres-2.html
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  12. Nachräglich alles gute zum boggeburtstag. Ich habe einige öle von der heilprktikwrin. Die dürfen aus gutem grund nixht in die duftlampe. Lg

    AntwortenLöschen
  13. Da bin ich ganz Deiner Meinung. Hatte mal so eine 'Duftkerze' aus dem Drogeriemarkt. Die hat dermaßen gestunken, daß man es nicht aushalten konnte. Ich mußte sie umgehend entsorgen.
    Da lob ich mir doch so ein Schnuffelglas. In meinem sind getrocknete Rosenblütenblatter - also der Sommer im Glas. Ich hab so viele davon getrocknet, daß auch immer welche in meine Teedose wandern.
    Deine Duftkreation liest sich auch sehr appetitlich und inspiriert mich zum experimentieren.
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für getrocknete rosenblätter reicht die ausbeute dieses gartens noch nicht. bin gespannt mit welchen mischungen du rauskommst :-)
      ich hab mal eine geschenkt bekommen letzten sommer - die fristet ihr dasein draussen und wurde nur angezündet wenn es mit den wespen zu arg wurde - dagegen hats ein bisschen geholfen - aber von der auf dem etikett versprochenen "wellness" keine spur....
      xxxxx

      Löschen
    2. Ach herrjemineh - jetzt hab ich vor lauter Duftnebel ganz vergessen, Dir zum Blog-Geburtstag zu gratulieren! Also:
      Herzlichen Glückwunsch zu deinem interessanten und inspirierenden erfolgreichen Blog, liebe Beate!!!

      Löschen
  14. I totally agree!
    We are a smell reduced household as a number of us are sensitive.
    If I smell perfume I usually get a sore throat as my system reacts and tries to protect me.
    Bushy gets an instant headache if we walk through the perfume counter in shops, and heaven help us if they spray us!
    It's the concentration I think. And of course the artificial perfumes.
    We stick to gentle natural flowers, fruits and spices.
    Thanks for this post!
    Xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yes and yes and yes! i find perfumed passersby in the forest very disturbing - you have the gentle smell of earth, trees, moss, mushrooms etc. and then - BANG! - a drugstore walks by! yuck.
      soft smelling greetings to australia! xxxxxx

      Löschen
  15. Ja, so ein selbst gemachtes Potpourri - ob im Glas oder in einer Schale ist doch etwas ganz Anderes! Duftet und schaut schön aus!
    Ein Freund von uns ist Lungenfacharzt und wettert schon seit Jahren gegen all das Zeugs, was durch die Nase in den Körper zieht. Besonders auch wenn Kinder im Haushalt sind...

    Doch noch etwas Schönes gibts bei Dir:
    Herzlichen Glückwunsch zu 3 und 300!! <3
    Auch ich freue mich auf weitere ungezählte....
    Rosige Morgengrüße von Sieglinde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön sieglinde!
      ich denke ja sogar dass das nicht nur unseren atemwegen schadet sondern sogar tiefer geht. zum beispiel beeinflussen so viele falsche düfte sicher auch unser essverhalten bzw. wie unser körper essen verarbeitet...
      hier war auch ein ganz rosiger morgen :-)
      xxxxx

      Löschen
  16. Das ist ja eine nette Idee! Meine Oma hatte so einen Ofen den man unten mit Holz einheizen konnte und oben drauf dann kochen. Nachdem das Essen fertig war kamen oben auf die noch warme Platte getrocknete Kräuter und Harze aus dem Wald. Das hatte auch richtig fein geduftet :)

    Schönen Montag zu dir, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. CONGRATULATIONS!!! The 3rd Blogaversary! The 300th post! Hurrah! :) I love the photography, your plants are growing so healthy and cozy looking. I couldn't make much sense out of the translation, sorry. But I know you're always up to something good! :)
    Much love!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Beate,
    herzlichen Glückwunsch zum Bloggergeburtstag. Ich lese immer gerne bei dir. Habe ich doch auch vermutet, dass diese Duftkerzen ungesund sind. Dieser Artikel hat mich jetzt endgültig dazu bewogen, so eine Duftlampe (war ein Geschenk) sofort zu entsorgen.
    Danke nochmal für den Hinweis.
    Ganz Liebe Grüße und eine schöne Woche.
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
  19. Moin moin liebe Beate, mir geht es wie dir. Ich hasse diese künstlichen Düfte- grrrrrr... Die Tiere tun sich auch echt schwer mit diesem Mief. Darum riecht es im Puschihaus auch nur nach natürlichen Sachen- nasser Hund, nasse Puschi, aber auch nach Kuchen, gutem Essen und schönen Blümchen. Unsere Pflegemittel versuche ich mehr und mehr auf Seifen und Salben ohne Parfüm und möglichst natürlich umzustellen. Das klappt schon ganz gut. Dein Stöfchen ist ja so ein Träumchen- seufz.. Sollte dir noch mal so ein Traumteil über den Weg laufen- bitte bitte an die Puschi denken. Die roten Knöpfe und das Silber, einfach nur genial. Ich wünsche dir eine schöne Woche und grüß ganz lieb, deine Puschi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nasse puschi *hihi* :-D
      das stövchen ist "nur" chrom - aber ich werde an dich denken falls ich nochmal eins sehe! versprochen!
      xxxxx

      Löschen
  20. Hallotschi, liebe Beate!
    Vorvoriges Jahr meinte mein Bürokollege, dass er Duftkerzen anzünden muss - das hab ich ihm aber sowas von prompt verboten: Ich bekam davon nämlich sofort Halskratzen und Kopfweh und tränende Augen. Für mich gibt's einen Unterschied zwischen Gerüchen, die irgendwie "unecht" wirken und denen, die wohl natürlich sind - mit letzteren kann ich besser, auch bei Duftölen. Aber so ein Schnuffelglas ist auf jeden Fall die angenehmste und unaufdringlichste Lösung!
    Alles Liebe und Gute zum Wochenbeginn samt Kraulers an die Aschekatze ;o)
    von der Traude

    PS: Ich trage auch Kaffeeröster-Pseudokettchen, aber vor allem dann, wenn mir lange Ketten zu überladen wirken - z.B. wenn eh schon der Gürtel mächtig glitzert oder wenn ich eigentlich eher sportlich gekleidet bin, aber mir trotzdem nach Ketterl zumute ist ;o)) Aber wenn's so richtig was hermachen soll, dann wird geklotzt und geprotzt ;o))

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Beate, da gratuliere ich Dir mal ganz herzlich zum 300. Post und 3 Jahren bloggen.
    Tolle Idee mit dem Glas und hertlicher Sonnenuntergang. hachhhhhhh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche Gläser liebe ich auch. Aber erstmal herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag nachträglich. Unglaublich wie die Zeit verfliegt, was? Jedenfalls freue ich mich auf viele schöne Anregungen und Augenfreuden, die du uns hier bietest. Bei mir duftet es eh meistens nur nach lavendel oder Zitrone. Bin gegen Düfte allergisch ;-) LG Sabina

      Löschen
  22. Ich gratuliere zum Bloggeburstag! Und dass mit den Duftkerzen/Duftölen wundert mich nicht, wenngleich die Stiftung W. eigentlich... äh... gibt es überhaupt irgendwas, woran die ein gutes Haar lässt? Meine Begeisterung für die hat im Lauf der Jahre jedenfalls echt nachgelassen. Die Idee mit dem Duftglas finde ich allerdings klasse. Mir ist noch kein Duftöl untergekommen, dass es mit den natürlichen Düften aufnehmen kann und darum habe ich immer eine Zimtstange zum Schnuppern hier. Zimt macht so gute Laune. ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja - dass die warentester so viel zu meckern haben wird ja wohl an den waren liegen :-)
      zimt kommt bei mir immer an den kaffee!
      xxx

      Löschen
  23. Herzlichen Glückwunsch auch von mir zum Bloggeburtstag! Und noch weiterhin viel Freude beim Bloggen!

    Duftöle verwende ich auch sehr selten und wenn extrem sparsam. Ich reagiere gleich allergisch auf Fremd-Beduftung, z.B. in Läden. Das ist genauso eine Luft-Verschmutzung wie die musikalische Berieselung eine andere Art der "Veschmutzung" sein kann ...
    Es gibt schon wenige sehr gute Öle, die man guten Gewissens nehmen kann

    http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=103158&bernr=10

    Aber sonst finde ich die Idee mit dem Hummelschen Glas auch gut. Ich hab' z.B. Rosenblätter gesammelt - auch einem Glas - und die duften ganz herrlich. Ich gebe sie im Wintern auch gern in meinen Tee.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  24. Oh, du hast es mit der runden Zahl noch besser hinbekommen...eigentlich sollte mein 222.Post auch am 22.1. starten, aber das hatte nicht so geklappt, wie ich wollte. Dann Gratulation zum 300.Post! Ich hasse auch jegliche Art von Duftkerzen...das kann einfach nicht gut sein. Es gibt so viele Dinge, die von Natur aus duften. Mein Favorit ist Lavendel...und im Moment darf ich an meiner Pomeranze schnuppern.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  25. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Ich mag den Duft von Orangen ganz besonders. Ein paar Schalen auf dem Kachelofen reichen, um eine gute Raumstimmung zu haben.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Absolutely joyful blog birthday wishes, my darling friend!!! I feel so blessed and lucky to have known you for most of that time. You're a warmhearted, elegant, inspiring, beautiful woman and truly kind soul, too. Thank you for the loveliness and serenity that your blog (and you as a person) bring to this world.

    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
  27. Herzliche Gratulation zu deinem 300 Postings, das dazu noch so herrlich nach Duft klingt, den ich mit Sicherheit in einem Glas herstellen werde. Lieben Dank für den Tipp.
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen