Montag, 8. August 2016

sommer. arbeit. kunst.




mein gartenhut sonnte sich an der haustür....

derweil hab ich das fenster im boudoir restauriert. zum glück nicht allein - der bahnwärter hat das mühseelige abschleifen übernommen.
wir haben uns ein gebrochenes weiss für innen:






und ein gletscherblau für aussen anmischen lassen:




die putzarbeiten waren noch nicht ganz abgeschlossen.....

unten sieht man ganz gut den belebenden effekt den die farbe auf die fassade hat - im original sind alle holzteile des hauses mit "ochsenblut" gestrichen - zur klinkerfassade jetzt nicht wirklich hübsch. 
aber es war ja ein arme-leute-haus - die rostrote farbe schien das günstigste zu sein um die jahrhundertwende.
und genaugenommen ist es immer noch ein arme leute haus...... 





was uns nicht davon abhält die schönheit zu geniessen!
ein mandala aus blüten im leeren kamelienhaus im park von schloss pillnitz:





katzen-mandala im waschbecken - wenn lisbeth zu warm wird in ihrem norwegerpelz dann schläft sie auch schon mal auf kühler sanitärkeramik:





schattenspiele im sommersalon:





gerade sind wir dabei das küchenfenster komplett zu erneuern - mehr dazu demnächst in diesem theater.......



Kommentare:

  1. wie wunderschön die Sprossenfenster und der Blick nach draußen ins Grüne...auch das blau von außen, erfrischend.
    die süße Katze , immer wieder bewundernswert, wie sie es sich auf kleinstem Raum gemütlich machen können...farblich sogar bestens abgestimmt auf die Farbe des Waschbeckens ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön du freundlicher anonymus :-)
      das waschbecken muss aber raus wenn das bad restauriert wird.....
      bald hoffentlich.
      xxxx

      Löschen
    2. hoho, freundlich bin ich nicht immer ;-)
      .. ich bin irgendwann mal auf deinen Blog gestoßen und hängengeblieben.
      Ist einfach schön, deine Fotos zu sehen und deine Posts zu lesen. Ist für mich immer ein bisschen Entschleunigung vom Alltag.

      .. Durch dich bin ich ans Nachdenken gekommen, ob ich mir nicht eine kleine Kamera zu lege, um endlich auch mal wieder paar Fotos machen zu können, wenn ich draußen unterwegs bin.

      Löschen
  2. Das Katzenmandala, ich schmeiss mich weg :)) Schööön. Kluge Katze.
    Glückwunsch zum Fensterfortschritt und: Duuurchhalten, Fenster und Shutters, die zu schleifen ist... uaaahhh. Kenne ich...
    Alles Liebe, macht voran mit dem Blumenmandala im Kopf, die Méa :))

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe ist es ( klar, gibt es bei mir ja nun seit 30 Jahren an der Wand )!
    Schöne Fotos!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Das Wort arm ist für mich gleichbedeutend mit freudlos. Und freudlos seht Ihr nicht aus.
    Wohlstand ist für mich mehr und auch was ganz anderes als ein gefüllter Geldbeutel und ein kühles Haus.
    LG Sunny
    Toll das Blaugrün als Komplementärfarbe zu diesem Rot.
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/23/Goethe%2C_Farbenkreis_zur_Symbolisierung_des_menschlichen_Geistes-_und_Seelenlebens%2C_1809.jpg/220px-Goethe%2C_Farbenkreis_zur_Symbolisierung_des_menschlichen_Geistes-_und_Seelenlebens%2C_1809.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke sunny für den goethe-link!
      ich glaub wir sehen das sehr ähnlich :-)
      xxxxx

      Löschen
  5. That's a great choice of colour for the windows, Beate, it really makes quite a difference to the oxblood red. The flower mandala is gorgeous and I'm loving the photo of Lisbeth in the washbasin, she is even colour-coordinated! Hugs xxxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you ann!
      i´m looking forward to have all the wood on the outside painted in greenish blues and blueish greens - one day :-)
      xxxxxx

      Löschen
  6. Toll geworden, ihr macht das schon, immer hübsch voran, langsam voran ;-). Herzliche Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. deine lieben worte tun gut - vor allem nach einem ziemlich arbeitsreichem tag! <3 xxxxxx

      Löschen
  7. Sehr schöne Fotos! Vor allem der sonnende Hut und die Katze im farblich passenden Waschbecken! Ich finde die türkisfarbenen Fenster sehen richtig toll zu dem ochsenblut Anstrich aus!

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja die Fensterfarbe ist klasse. Belebend und fröhlich, keinesfalls arm. Das sehe ich wie Sunny :)
    Lisbeth ist schlau. Bleibt sie liegen wenn "Gefahr" droht vom Wasserhahn?
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebes! lisbeth ist natürlich wie alle katzen wasserscheu :-) xxxxx

      Löschen
    2. Dann kratzt sie sicher rechtzeitig die Kurve ;)

      Löschen
  9. Das Gletscherblau bringt's!
    Das Haus wird wie erfrischt wirken. Innen und außen. Fensterfarbe macht richtig viel aus. Wir hatten es ja hier schon mal mit Deinen Fenstern, die auf Wald und Berge raussehen. Wald und Berge werden das Gletscherblau im Gegenzug genießen!
    Die Mandalas sind auch wunderschön. Die stilsichere Lisbeth weiß eben, was farbmäßig passt. Wo ist denn die riesige Kamelie hingekommen? Aber das Blütenmandala ist kein schlechter Ersatz!
    Bin schon auf das Küchenfenster gespannt.
    Klingt geheimnisvoll...
    Schönen Wochenbeginn wünscht Euch Sieglinde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe sieglinde!
      die riesenkamelie steht brav an dem platz wo sie vor 250 jahren hingepflanzt wurde - nur das glashaus wird im sommer ein paar meter weggefahren - auf schienen!
      xxxxx

      Löschen
    2. Ja, stimmt, da gabs ja Schienen. Wie raffiniert!
      Bei Euch gibts ja auch Schienen am Haus, vielleicht kann man da auch mal was hin - und wegschieben??? ;-)
      Herzliche Grüße! Sieglinde

      Löschen
    3. wir hätten ja gern einen kleinen behelfsbahnsteig - so dass man vorm gartentor in die S-bahn steigen kann ;-)
      xxxxx

      Löschen
  10. Ist doch schön wenn man sich Stück für Stück voranarbeitet. Das Fenster ist so schön mit seinen zwei Farben.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich arm sind nur die geistig Armen. Ihr also definitiv nicht. Und das Bahnwärterhäuschen ist kein arme-Leute-Haus, sondern ein Haus, in dem zwei wunderbare, kreative, unheimlich menschliche und herzliche Menschen wohnen. Ich kenne den Herrn Bahnwärter zwar nicht, aber wenn du ihn liebst, dann muss er genau so sein!
    Ansonsten ist das Abschleifen und Streichen von alten Holzfenstern eine Strafe. ich hab das zweimal in meinem Leben gemacht und das reicht... Aber das Ergebnis, das ist einfach schön und durch kein Kunststoff-Fenster dieser Welt zu tippen. Allein diese Fenstergriffe sind zum Verlieben.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe fran - herzlichsten dank für deine lieben worte!!!
      ich wollte auch gar nicht verzweifelt klingen - eher realistisch. vll. ein bisschen selbstironisch.
      plastefenster - nur über meine leiche! :-)
      den griff hat der bahnwärter so liebevoll abgeschmirgelt - hatte man gar nicht gesehen wie hübsch die sind unter all der farbe von 120 jahren...
      xxxxx

      Löschen
  12. ich bin gerade etwas lädiert und schaue und lese später noch genauer. sieht alles sehr schön aus!
    jetzt erstmal kurze, aber liebe grüße,
    mano

    AntwortenLöschen
  13. That blue window is beautiful, an inspired choice of color. I love both the chosen color and the shape. :) I think for poor people, it's a pretty nice house, I would definitely be happy living in there. It's interesting - I never ever feel that I am poor, yet objectively speaking, I don't own anything, really. The shadow theater picture looks amazing! And Lisbeth is a smart kitty, one of our cats likes to do the same in Summer, but in a bathtub. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. of cause it´s a thing of the point of view - an the slight self ironic tone got not even noticed by most german readers ;-)
      big hugs to you my dear friend! xxxxxx

      Löschen
  14. Diese Tür ist rosa??? Wir haben ja Altbau. Mag ich total. Sehr witzige Idee, aber weniger gern mag ich die Farbblöcke im Text. Sorry. Aber abends aufm Smartphone nicht angenehm zum Lesen! Frohes Schaffen wünsche ich dir! LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also wenn du die tür rosa siehst dann ist echt zu viel farbe in deinem smartphone! deswegen knallen wohl auch die farben im text so rein in deine abendlich müden augen! :-)
      ich hoffe du hast gut geschlafen! xxxxx

      Löschen
  15. Aww, I just love it that your sweet girl is a sink sleeper, too. Stellar adores lounging in our sinks, too - and I sense that, were it not for the fact that, you know, she's a 65 lbs dog, Annie would like to do the same as well (she doesn't mind the tub at all).

    Big hugs & joyful mid-August wishes,
    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi - our pets are such funny sweet creatures! :-)
      cuddle stella and annie for me! xxxxxx

      Löschen
  16. wow
    das Gletscherblau macht sich aber wirklich gut..
    ein schöner Kontrast zu den Klinkern..
    liebe Grüße
    Rosi
    und deine Mandalakatze macht es richtig.. sich nur nicht hetzen lassen ;)

    AntwortenLöschen
  17. Macht sich toll, euer gletscherblaues Fenster, liebstige Beate! Und die Katze im Waschebecken ebenfalls ;o)) Arme-Leute ist relativ. Ich kenne Leute, die zwar viel mehr Geld haben, aber viiiiiel ärmer sind!
    Zu deinem Kommentar bzw. deiner Frage bei meinem aktuellen Post habe ich dir dort geschrieben, aber du kriegst die Antwort auch hier:
    "Danke du Liebe!
    Das mit Ninas Fellfarbe ist offenbar eine "Alterserscheinung" - je älter sie wird, desto mehr verblassen ihre Haare, jetzt ist sie keine schwarze Katze mehr, sondern eine braune... Im Sommer und bei Naturlicht sieht man das allerdings besser als im Winter ...

    PS: Auf Champagner wäre ich nicht gekommen, obwohl das vermutlich naheliegend ist, aber ich steh überhaupt nicht auf morgendlichen Alkohol ;o) [Und auch sonst hat ihn niemand urgiert - war wohl am Vorabend schon "prickelnd genug" ;o)))]

    Herzliche Rostrosengrüße, auch an den Herrn Bahnwärter, und Lisbethkrauler,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/08/petit-dejeuner-in-lavendeltonen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe traude!!!
      soll aber helfen morgens champagner zu trinken auf einen kater :-)
      kraul den mäx und old nina von mir!!! und tröste sie - eine niedliche katze entstellt nix!!!
      xxxxxx

      Löschen
  18. Gorgeous images, just what I need on a wet and miserable August day! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. my pleasure! <3
      and much thanx for all your lovely comments!!! xxxxx

      Löschen
  19. Liebe Beate, der sonnende Hut weckt gerade eine Erinnerung bei mir. Ich glaube an einen Film über Renoir und die Farben die mir besonders im Gedächtnis geblieben sind. Jedenfalls ein wenig ein picture Perfect für mich :) und was ein süßes Katzenbecken
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  20. Hier schaue ich auch gleich noch. Hach, um diese schönen alten Fenster könnte ich Dich beneiden, liebe Beate! Unsere schnöden Neubaufenster .... aber man kann nicht alles haben ...
    Das Blau sieht eindeutig schöner aus! Und Fensterläden habt Ihr auch - das erinnert mich an meine Kindheit.
    Wow und das Blumenmandala ist ja traumhaft! *Hihi* Katzen-Mandala ;.-) ;o) Schon witzig, welche Orte Katzen so bevorzugen. Ich kenne das auch von den Katzen meiner Mutter.

    Genial auch die Schatten-Aufnahme. :-)

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    https://herz-und-leben.blogspot.de/2016/08/90er-jahre-mode.html

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Das türkis passt wunderbar zur rostroten Ziegelfassade. Bekommen die Fensterläden auch diese Frischekur?
    Ganz besonders schön finde ich den Fenstergriff. So was Feines haben nicht mal reiche Leute.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen