Donnerstag, 5. Januar 2017

making of december


während der bahnwärter und ich schufteten wie die waldwichtel war lisbeth faul und schlief den ganzen tag.....
immerhin gabs stollen - vom lieblingsbäcker und lange im feuchten, kühlen raume durchgezogen. 
und wir durften auf dem weihnachtsmarkt uns mit glühwein betrinken und jede menge herzhafter und süsser leckereien mampfen (lecker will bei uns wirklich was heissen!). 
die fichte beduftete das haus mit waldaroma - besonders willkommem jetzt, wo man die fenster lieber zulässt, damit die kostbare ofenwärme nicht entflieht. 
spätestens beim keksebacken wurde uns warm - der teig enthält nix ausser butter, gutes weizenmehl, rohrohrzucker, ei und gewürze wie vanille, zimt, kardamom..... fertig gebacken müssen auch die kekse erstmal luftfeuchte ziehen bevor sie richtig schmecken.
die glaskugeln im granatapfelstil sind zwar nicht vintage aber schön altmodisch:





































Kommentare:

  1. weihnachten ist vorbei...die stimmung bleibt..schön!

    AntwortenLöschen
  2. Hach sieht das gemütlich und lecker aus. Und Lisbeth hat so ein schönes dickes Winterfell.
    Bin überrascht, dass Ihr einen Weihnachtsbaum habt. Dachte, dass Ihr Weihnachten ausfallen lassen würdet. Mir kommt schon wegen der 8-Beinigen keiner mehr ins Haus.
    Möge der Januar friedlichen Schnee für Euch bringen und auch so kuschelig sein!
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die 8beinigen sind eh im haus :-)
      der baum ist ja ein wintersonnenwende/raunächte-baum - bei licht betrachtet hat der "weihnachtsbaum" eh wenig christliches aber dafür sehr viel heidnisches......immergrün für das leben, äpfel=fruchtbarkeitssymbole=kugeln, beschwörung des lichts......
      und gefeiert haben wir richtig zünftig :-)
      xxxxx

      Löschen
  3. Hallo Frau Bahnwärterin,
    bei jedem der Fotos merkt man deine Liebe zum Detail. Ähnliche Weihnachtskugeln habe ich das erste Mal bei meiner Oma gesehen und war ganz fasziniert von den Stoffborten und dass es auch Kugeln gab, die nicht ganz rund waren, sondern an einer Seite eingedellt.
    Der Plätzchenglastopf ist wunderschön, ebenso wie Lisbeth. Zum schlafenden Lisbethchen fällt mir ein, was ich neulich gelesen habe:
    "In seinen Träumen kann auch das kleinste Kätzschen Tiger sein." - Joan W. Anglund

    LG :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der glastopf ist die bowle aus dem elternhaus des bahnwärters :-)
      danke für das süsse zitat! <3
      xxxx

      Löschen
    2. danke dir für die süßen Fotos.
      Ich liebe es, wenn sie die Pfote über die Augen legen oder mit angewinkelter Vorderpfote schlafen. Auf dem Foto, wo man ihre Reißzähne sieht, sieht sie fast wie ein kleiner Tiger aus.

      Löschen
  4. Hach sehr stimmungsvoll. Ich mag das so gern :). Ihr macht das schon richtig. Die Plätzchen sehen sehr lecker aus, ich habe tatsächlich keine für uns gebacken.
    Stell Dir vor unser Baum duftet auch noch wunderbar nach Tanne. Frisch absägen hat doch Vorteile.
    Krauler an Lisbeth ;) Drücker für Dich, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe tina! ich würde keine kekse backen wenn es nicht um das gemeinsame dabei ginge.....dito mit dem baum :-)
      drüüücker! xxxxxx

      Löschen
  5. und immer wieder lisbeth, die es sich nur gemütlich macht. ich habe jedes mal gelächelt, wenn ein foto kam. die dreifarbige hier weiss auch, was gut ist und sie hat so schönes dickes fell gerade.
    liebe grüße
    xoxoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die samtpfoten wissen wie´s geht! :-) xxxxx

      Löschen
  6. Und ich dachte in der Vorschau, das wär was zu Essen. Aber die Kugeln sind echt schön. Die brokatartig bezogenen mit dem roten Streifen hatten wir farblich andersherum in meiner Jugend. Ich wollte sie wohl nicht haben und Muttern hat sie dann wo auch immer entsorgt oder verschenkt. So sind mir auch die tollen Kugeln mit dem Hohlraum (keine Ahnung, wie man die Einkerbung nennt) durch die Lappen gegangen, ich war so doof. Heute finde ich die wieder schön. Liesbeth hat es echt gut, kann immer wohlig herumliegen. Im nächsten Leben werde ich Katze bei netten Menschen.
    LG von Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi! schon auf nach-x-mas-fastenkur? ;-) ich hab letztens schmuck von meiner mutter geerbt - die silbrigen glöckchen z.b. & mattsilberne kugeln mit "schnee". die sind aber fast zu klein für die riesenbäume die wir immer haben :-) katze bei netten leuten klingt prima - ich auch!
      xxxxx

      Löschen
  7. Hach, das ist ja schon wieder so ein Post, der in mir den Wunsch weckt, ins BWHäuschen einziehen zu wollen! Aus jedem Winkel wabert so eine wohlige Gemütlichkeit....Und das Stubentigerchen scheint diese Athmosphäre mit jeder Faser genauso zu geniessen! Was für süsse Fotos!
    Euren wilden Baum mag ich so gerne, ich liebe solche strubbeligen kleinen Kerle! Und diese rosa-gold-Kombi...also, die ist ja fantastisch! Ich mag zwar eigentlich kein Gold, aber das sieht einfach grossartig aus!
    Siehst du, das macht den Apfenz für mich aus, das ist es, was mich immer wieder so begeistert: Dieses vergnügte Werkeln und Tun, dieses einfach-nur-geniessen, sich-freuen-am-Kleinen. Und deshalb mag ich den Apfenz wirklich noch lieber als Weihanchten selbst.
    Ach, ich bin grad ganz freudig gestimmt, denn draussen herrscht die Schneekönigin! Eben wagten sich noch ein paar Sonnenstrahlen durch die dichten Wolken, doch jetzt rüttelt wieder ein strammer Wind an den Storen, und die Schneeflöckchen tanzen einen fröhlichen Reigen. SOOOO! und nicht anders muss das! Hach, ist das schöööööön....... ;oD
    Winterfröhliche Hummelzgrüsse und herzhaften Drücker! (und Knuddel für's Pfötchen!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bitte gerne - die ponies können auf der elbinsel weiden - der schäfer hat ja aufgegeben vor 2 jahren.... ;-)
      KLEIN!? der baum is 1,90 - meter wohlgemerkt! - und wohl fast so breit - jedenfalls hätten wir ihn im ausgeklappten zustand niemals durch die türen bekommen - raus muss er dann durchs fenster.....ich weis gar nicht warum ich damals gold genommen habe - vll. aus schierem trotz ;-)
      hab gerade eine lücke im schneefall und das letzte tageslicht genützt um ein paar stiegen holz zu hacken....
      drücker und knuddels zurück! xxxxxx

      Löschen
    2. Ach so, *ggg*! Der sieht irgendwie so klein und mollig aus, zumindest halt auf den Fotos! Aber 1,9 m ist schon eine stattliche Grösse, das muss man ihm lassen!
      Hab einen behaglichen Abend noch, winke-winke!

      Löschen
    3. Achso, und Elbinsel hört sich fantastisch an! Ist das wirklich eine Insel? Also rundherum mit Wasser? Oder heisst das da nur so? Denn wenn ja, dann können wir uns sogar das Einzäunen sparen, gnihihihiii! (Wird aber allerdings wohl ein wenig schwierig zum Ausreiten....Da müsste man dann wohl jedes Mal die Ponys per Schiff ans Festland übersetzen! Okay, du kannst dich dann in die Riemen hängen, hast ja Übung, chr-chr-chrrr......!!)

      Löschen
    4. der altarm ist abgeschnitten, durch den damm für die schiffzieher/treidler. also zaun und kein boot :-)
      andererseits können pferde ja wohl schwimmen oder?
      der baum wirkt so zart weil die hütte hohe zimmer hat....
      xxxxx

      Löschen
  8. Looking like a fairy tale princess in your winter finery!!
    Lisbeth is just gorgeous, so content and cosy. I wish I could reach through the screen and tickle her tummy!
    You baking looks absolutely delicious. xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you dear vix! liz´tummy is sooooo sooooft :-)
      and the cookies ARE delicious! xxxxx

      Löschen
    2. me too!
      I wanna get into that scenery, grab Lisbeth's fur, eat cookies and afterwards go for a walk in the snow and eat even more cookies. LG :-))

      Löschen
  9. Ihr seht toll aus, ich liebe das Foto von euch beiden, Winter und Gemütlichkeit pur <3
    Da kommt Lisbeth erst nach euch zu einer lieben Erwähnung, die Bilder von ihr sind herzig :)
    Eine schöne Bilderreihe, wie gerne würde ich in die mit Keksen befüllte Glasschale greifen! Liebste Neujahrsgrüße zu euch <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci!!!
      besser nicht von diesen keksen - weizenmehl! :-)
      xxxxx

      Löschen
  10. Das sieht sooooo gemütlich aus bei Euch! Im nächsten Leben werde ich Lisbeth. Bekomme ich dann Kekse?
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  11. Now why would it be that I suddenly crave cookies and "stollen"? It's all looking so delicious and from your description I can almost smell them. Mmm. Love the "old fashioned" baubles and doesn't Lisbeth look like a little angel? Lots of hugs! xxx

    AntwortenLöschen
  12. Ja, Lisbeth hat den besseren Teil gewählt... aber Kekse und Stollen dürfen nur die essen, die geschuftet haben. Das gleicht ein wenig aus.
    Bei uns wird am Sonntag der Baum geleert und dann ist die Weihnachtszeit vorbei. Am meisten werden mir die schönen Stunden am Christkindlesmarkt fehlen. Immer mit Freunden und bestem Vin brulé aus Verona. Da fühlte ich mich wie Lisbeth!
    Packen wir es also an das Neue Jahr und gucken, möglichst viel lisbethianische Zeiten zu bekommen...
    Schöne Grüße aus der verschneiten Großstadt sendet Dir Sieglinde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke sieglinde! hier jetzt auch schnee! die brettln rappeln schon in ihrer ecke!
      xxxxx

      Löschen
  13. You are such an amazing cook and artist.
    Thanks for your comment on my blog re inspiration. I am amazed and touched that this is so. Viva la difference!
    Xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
  14. There is a real magic in you, Beate - I feel it in every photo of this beautiful round-up of your December! Cozy, delicious, sparkly, intimate... perfect!!!

    Happy New Year!!!

    Lots of hugs, my dear!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you very much dear natasha!
      such a wonderful compliment!!! <3 xxxxxx

      Löschen
  15. Och nö. Jetzt bin ich wieder in Weihnachtsstimmung! Am 6. Januar! Hast du ja toll hinbekommen... ;D Aber die Formulierung "fleißig wie die Weihnachtswichtel" ist großartig. Werde ich mir merken. Und ich überlege auch gerade, wie so ein Leben als Katze bei euch wäre... bestimmt nicht übel... ;)

    Lieben Gruß! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WALDwichtel! bitteschön! kein sektendienst im bahnwärterhaus! ;-)
      und ja - ich BIN toll ***lalalaa**** und die katze hats einfach nur supergut!! (ausser sie sperrt sich bei -10° die halbe nacht selber aus durch katzenklappe mit vorhang blockieren beim rausgehen...)
      xxxxxx

      Löschen
    2. Ups. Stimmt. WALDwichtel. Die gibt's? Weiß Frau Hummel das? Die könnte eine wunderbare Waldwichtelgeschichte schreiben! ❤

      Und @making of: ich make gerade Lauchkuchen à la Bahnwärterin. ;))

      Löschen
    3. kannst die hummel ja mal anstubsen.....
      lass dir den lauchkuchen schmecken! <3
      xxxx

      Löschen
  16. wenn mir jetzt jemand so eine wunderhübsche glaskugelschale mit plätzchen hinstellen würde, könnte ich mit dem naschen wohl nicht mehr aufhören! "dank" meiner ausstellung bin ich tatsächlich dieses jahr nämlich nicht mehr zum plätzchenbacken gekommen, aber ein bäcker meines vertrauens konnte mich dann von meiner gier danach erlösen!
    ich wünsche dir ein gutes, lebendiges neues jahr und schicke viele liebe grüße ins bahnwärterhaus!
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uff - da sind unsere ja nicht in gefahr ;-)
      dankeschön mano! xxxxxx

      Löschen
  17. Beautiful photos, Beate. And that cat! Such a lucky dog! With all the hard work you're doing in baking and decorating. mmmmm. cookies.

    AntwortenLöschen
  18. Was für schöne Dezemberstimmung hier zu mir her schwappt, fein hattet ihr's. Alles Liebe fürs neue Jahr, geht wieder los mit dem Bloggen. Doch die Pause tat gut ;-) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  19. Die Zutaten Deiner Kekse machen mich an. Plätzchenbacken geht ja auch im Januar. Die goldgeschmückte Tanne vor der roten Wand sieht prächtig aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Euer Baum ist echt schön. Und klar, typisch Tier: arbeiten lassen hat sich bewährt :))) LG Sabina

    AntwortenLöschen
  21. hihi, die Katze.


    Freundliche Grüsse
    Peter Willweber
    HC24 Dresden
    Rothenburger Strasse 21
    01099 Dresden

    dresden@hc24.de
    www.hc24.de/Dresden

    AntwortenLöschen