Donnerstag, 12. Januar 2017

wildes gestöber



muss man nix zu sagen oder?
höchstens - alles ausser schnee und piepmätze ist alles DIY aus lauter recyceltem zeug.....













Kommentare:

  1. Hier stöbert noch nichts, soll ab morgen kommen. Der Besen steht an der Tür, der Schneeschieber hängt griffbereit. Ist die Dose der Nachrutschbehälter fürs Futter? Die Mischung scheint zu schmecken, wenn man die Besucher so beobachtet. :-)
    LG von Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau - nachrutschbehälter aus dose ohne boden - bewährt sich sehr! die "mischung" sind einfach nur sonnenblumenkerne.......
      xxxxx

      Löschen
  2. Wie schön! Die Vögel UND der Schnee! Sag mal: Habt ihr viele Vögel bei euch ums Haus? Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich diesen Winter irgendwie das Gefühl habe, dass nur noch ein Bruchteil der Vögel durch die Gegend flattert wie letztes Jahr. Da gab es noch viele Meislein, Spatzen, Rotkehlchen, Amseln und Buchfinken. Das war ein Gewimmel am Futterhaus und an den Knödeln! Sogar ein Specht kam regelmässig vorbei und holte sich seine Ration. Und jetzt? Hab grad vorhin eine Weile am Fenster gestanden und den Garten beobachtet. Eine Meise, ein Rotkehlchen, eine Amsel und ein Buchfink. Und so geht das schon die ganze Zeit. Die Knödel bleiben unberührt trotz geschlossener Schneedecke und klirrender Kälte letzte Woche. Seltsam, oder? Ich hoffe, das wird wieder mehr......
    Auf jeden Fall macht der Winter grad ein wenig Pause hier. Es regnet und ist so um die 5° rum. Aber auf's WE hin haben uns die Meteorologen ein Wintermärchen versprochen. Bin gespannt!
    Drüüücker und herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier gings heut nacht von -10° auf plus 5° hoch - pappt und windet. und mein kopp fühlt sich komisch an.... :-/
      vogeltechnisch schein alles im grünen bereich. wobei wir den specht/die spechte immer nur hören - offensichtlich haben die noch reserven an würmern unter den baumrinden. mer wees es nich - mer stegd ni drinne ;-)
      xxxxxx

      Löschen
  3. Erst der Weihnachtspost, jetzt das Schneegestöber... kann's gar nicht fassen, dass die Weihnachtszeit schon vorbei ist. Denn jetzt ist mir gerade sehr weihnachtlich. ;D

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das kommt weil ihr alle drauf getrimmt seid weihnachten=winter und im januar die ersten schokohasen im supermarkt auftauchen..... aber nee! nach "weihnachten" fängt der winter erst an! wenn man sich das bewusst macht dann winselt man auch nicht schon am 1.1. nach "frühling" :-))))
      jetzt gehts erst richtig los!!!!
      xxxxx

      Löschen
    2. Ganz meine Meinung! :oD Jaaa-haaa, es geht looos! Hier bei uns: Sturm mit Schneegestöber. Haaachzzzzz.........!!

      Löschen
    3. Ach, Beate, wie du mir aus der Seele sprichst... Es ist doch jetzt erst richtig Winter!!! Hat doch erst paar Tage vor Weihnachten angefangen. Ich will noch ein bisschen davon. Leider regnet es hier seit gestern abend nur noch ;-(. Aber vielleicht kriegen wir noch was ab von der angesagten Kälte. Die Piepser sind goldig, bei mir ist auch munteres Treiben. Heute waren die "Trommelstöckchen"=Schwanzmeisen wieder mal da, zu lustig... Liebe Grüße Ghislana

      Löschen
  4. puh ja Winter. Klar ist der jetzt erst dran. Ich bin froh dass der Schnee weg ist und ich wieder Fahrrad fahren kann. Die vöglein sind süß. Das Eichelhäher Paar hat jetzt Nachwuchs dabei, die kommen jetzt zu dritt. zwei Eichhörnchen kommen, Spatzen, rotkehlchen, eine Amsel und eine Elster. Wir haben volles Buffet aufgefahren und Spass beim Beobachten:)
    Soll ja wieder richtig kalt werden. Der Winter halt :)
    Drück Dich! liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. musste winterreifen auf rad machen - gibts tatsächlich!
      schön dass ihr so ein leckeres buffett für die tierchen herrichtet! <3
      im moment taut´s. aber da kommt definitiv noch was!
      xxxxx

      Löschen
  5. Mir gehts heuer auch so wie FrauHummel: viel weniger Arten und viel weniger Vögel finden sich bei uns im Garten am Futterhäuschen ein. Leider habe ich dieses Jahr nicht mitgemacht bei der Zählung des Bundes für Vogelschutz, bin aber sehr auf die Ergebnisse gespannt.
    "Wildes" Gestöber jedenfalls haben wir seit Wochen nicht mehr! Schneegestöber soll aber wieder kommen.
    Und klar - jetzt ist Winter im Januar und Februar! Das waren wir gar nicht mehr gewohnt die letzten Jahre!
    Frida ist zum ersten Mal Schlittengefahren! War herrlich!
    Liebe Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was macht ihr nur mit euren piepmätzen?? hm.
      klein-frida im schnee - hachz - süsse vorstellung!
      xxxx

      Löschen
  6. Die Fotos sind putzig, sehr süß! Ich stehe ja auch oft und warte das ich so einen Piepmatz knipsen kann, aber ich bin ständig zu langsam :D Bei uns taut das bisserl Schnee, das wir hatten, schon wieder weg.

    Knuddler <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. chchchch***
      (fühl mich komplett durchgeknuddelt...!)
      ;-)
      das vögel-knipsen war ganz leicht - es sind ständig 3-7 ums häuschen rumgeflattert, so war eigentlich immer mind. einer drauf :-)
      xxxxx

      Löschen
  7. Musste schon bei der Überschrift lachen....ich frage mich immer die ganze Zeit, was wettermäßig so bei dir los ist! Schöne Fotos! Danke! xxxx Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jep - so siehts aus hier. richtig winter. obwohl es heute plusgrade hatte liegt aber immer noch schnee......
      xxxxx

      Löschen
  8. Mahlzeit - kann ich da nur sagen....
    Tja. Die Vögel haben auch hunger, da kann man auf eine Kleinigkeit, wie einen möglichen Niederschlag keine Rücksicht nehmen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na grad wenns wetter so ist brauchts ja viele kalorien! :-)

      Löschen
  9. Oh, ein Büffet für Lisbeth *grins* Hier gibt es leider keinen Schnee. Aber die Rehe kommen jeden Morgen in den Garten. Keine Ahnung, was die da zu finden erhoffen.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. böze! :-D
      .....du sollst doch nicht immer deine appelgriebsche einfach aus´m fenster hauen!!
      xxxxx

      Löschen
  10. Isn't it lovely to watch birds at the feeders? I'm at the kitchen window all the time watching the birds' antics. They are getting less shy by the minute, coming closer and closer to the house. We do have a very bold blackbird who thinks she's queen of the garden, and who's chasing away the other birds. Huge hug and have a lovely weekend! xxx

    AntwortenLöschen
  11. so viele schneeflocken kommen gerade hier längsgeflogen! piepmätze sind gefüttert und können kommen!
    lieben gruß in die schneereiche ferne,
    mano

    AntwortenLöschen
  12. wie schöööön..
    da herrscht ja reges Treiben
    hier ist der Schnee weg..
    die Nacht hatten wir Sturm und heute vormittag Schneegestöber..
    aber es ist nichts liegen geblieben..
    vielleicht oben im Wald
    windig ist es immer noch ..
    hier hat es keine kleinen Vögel mehr.. ein paar Tauben und Krähen..
    ganz wenige Spatzen und ab und zu mal eine Amsel.. :(

    verwehte Grüße ;)
    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Beate,
    bei uns sieht es gerade vor dem Fenster so aus wie auf deinen Bildern. Nur fehlt da noch das Vogeltreiben. Da muss ich mal ein paar Bretter zusammennageln.
    Viele Dank für deinen lieben Besuch. Das ist ja interessant mit dem Baumarkt in PL. Ich dachte ganz sicher, es sei umgekehrt. Jedenfalls habe ich hier eine riesen Baumarktauswahl und bin immer ein bisschen enttäuscht. Die Kacheln, die du bemerkt hast, die sind gar nicht öko, wenn es um ihren Reiseweg geht, den sie zu uns zurückgelegt haben, sie sind aber ein Herzenswunsch und passen sooo gut zu unseren alten Mauern, so herrlich schief wie sie eben sind. Der Fliesenmeister hat die Zellige noch nie gesehen und mehrmals geflucht, weil er sein Handwerk neu lernen musste. Schlussendlich hat das Endergebnis ihm jedoch gefallen. Vielleicht war er sogar ein bisschen stolz, so ein krummes Zeugs bewältigt zu haben. Es gibt ja nichts "Perfekteres" als die üblichen Kacheln aus dem Baumarkt.
    Jetzt geh ich bei dir noch ein bisschen "bummeln", ja?!
    Viele bezaubernde Schneefreuden und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber gern :-)
      vll. ist das mit den baumärkten ja auch regional verschieden.....
      jaja - die modernen handwerker. ein grund warum wir soviel selbst machen. unser küchenfenster zum beispiel - ein handwerker hätte uns für verrückt erklärt. im bad planen wir ja die pure rebellion - holzboden aus terrassendielen statt fliesen :-)
      danke für deinen besuch du vielbeschäftigte! xxxxxx

      Löschen
  14. Wunderbares Schneegestöber, liebe Beate! Mittlerweile hat es sogar bei uns in Wien geschneit, aber das meiste ist leider schon wieder weg. Eure Piepmätze fühlen sich offensichtlich im Bahnwärterhäuschen genauso wohl wie Ihr ...

    xxxxx Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  15. Love seeing the photos of your life - the things you make, sew, see and care about... Your warmth and care, Beate, help so many around you! Your little feather friends (синицы - tits in English, which is a bit funny :) appreciate your tasty lunches very much!

    Lots of love and hugs!

    AntwortenLöschen
  16. Seems so foreign to put out food in the snow. Glad you are looking after the little ones. Love your recycling! Xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
  17. Die kleinen Pieper sind bei uns ja auch heilig, grad dass die nicht unsere besten Kerne kriegen, die wir eigentlich in den Salat machen. Und eine Woche war die Amsel ja verschwunden, da war was los. Jetzt sind sie alle wieder vereint :-)

    AntwortenLöschen