Montag, 23. Januar 2017

schneefarben




das braun/schwarz/grau der schlummernden natur 
und
das blau-weiss von schnee und himmel.....

ruhige farben.
aber muster und material und schnitt machen den anzug interessant. ganz ohne "eyecatcher". ein ruhiger look für entspannte wintertage -  auch weil er kuschelig-warm ist.

sich schonmal von einer landschaft inspirieren lassen??

























schwarze "geerbte" daunenjacke
blau auf weiss gepunktetes, vom BW gemopstes herrenhemd 
von mir designter, wollener rock
wolleggings
duckhunters
nicht sichtbar - wollenes unterleibchen

schneeflocke auf der nase - zufall





der hausberg und die hauskatze!





Kommentare:

  1. Sehr schön und Stimmungsvoll. Und ja. Es gibt sogar nen Post, wo es Bilder zu sehen gibt, incl. Der Inspirationsquelle. Eine karge griechische Inselküste, mit weißen Häusern, dunkelblauem Meer und hellblauem Himmel. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich erinnere mich! und daran wie schick ich dich in diesen farben fand! :-)
      xxxxx

      Löschen
  2. In so heruntergefahrener Natur wirken so ruhige Farben ganz stimmig und schön. Wobei ein Hingucker im Schnee natürlich auch etwas schönes ist.
    Ich lasse mich am liebsten von den Herbstfarben inspirieren bei Kleidung.
    Alleine das kalte Winterlicht ist schon schwierig für Fotos von mir derzeit. Herbstfarben und Herbstsonne schmeicheln mir mehr. Ansonsten habe ich aber nichts gegen den aktuellen Winter. Ich mag die Ruhe. Und den Blick auf Deinen Hausberg.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schneelandschaft ist ja mein perfekter hintergrund - da brauch ich nichtmal schminke :-)
      kann mir aber vorstellen wie das auf dich soften warmen farbtyp wirkt - da musste einfach ganz massiv warme farben tragen oder? dann biste auch ein hingucker im schnee :-)
      xxxxx

      Löschen
    2. Genau so ist es - mit dem massiv-warmen Farben. Deshalb stehe ich demnächst im Blog in Koralle und Schokolade im Schnee :) .

      Löschen
  3. Ganz schön lässig schaut das aus! Und bei euch SCHÖN nach Winter!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ach, das hast Du so schön gesagt. Ruhige Farben - Schneefarben des Januar. Dass Du Dich daran orientierst, ist mir sehr nah.
    Ganz liebe Grüssels von mir, der Méa, die ein wenig langweiliger ist, meist in dunkelbraunem Samt und Beerentönen im Winter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. beerchen an schokosamt klingt für mich gar nicht langweilig! :-)
      xxxxx

      Löschen
  5. Es sieht schön aus, kalte klare Farben, die Wintersonne und du auf dem snowwalk. Der Rock gefällt mir sehr, klarer Schnitt, kühle Farben. Euer Hausberg - ein Wintertraum, erinnert mich warum auch immmer an Mount Rushmore.
    Lisbeth , die schöne Beobachterin, einfach mal kurz durch den Bildschirm ins Winterfell packen. LG :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na zum glück nicht - immer auf die präsidenten-fr...äh -gesichter gucken....puh ;-)
      danke für die blumen! xxxx

      Löschen
    2. Liebe Beate Bahnwärterin,
      ab heute muss ich mich anderen Dingen widmen, die Zeit muss anders genutzt werden. Ich wollte nicht so ohne Worte aus deinen Komments verschwinden, wir "unterhalten" uns ja schon eine ganze Weile.
      Ich wünsch dir und deinem Lisbethchen noch einen schönen knackig kalten Winter mit viel Schnee, vielleicht liest man sich mal wieder. Bis dahin,
      LG :-)))

      Löschen
  6. Von der Landschaft inspiriert, das ist modern und altmodisch gleichzeitig. Sind doch echte Trachten auch immer in ihrer Wesensaussage von der Landschaft inspiriert und passen sich ihr an.
    Da zeigt sich wieder Deine Liebe zum Ursprünglichen, gepaart mit lässigem Chic - und Deinem tollen handwerklichen und künstlerischem Können. Diese Landschaft passt zu Dir und Du zu ihr - in jeder Jahreszeit!
    Eine schöne Winterwoche wünscht Dir herzlich,
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt!!
      du hast mich durchschaut :-) dankeschön - dir auch eine schöne woche und liebe grüsse! xxxxx

      Löschen
  7. Very cosy and relaxed look! So much snow at your place, looks fantastic! I love that photo with a cat, what a cutie!

    AntwortenLöschen
  8. Eine Sonnenbrille hätte ich gestern beim Joggen auch gebraucht. Nicht, weil es sonnig gewesen wäre, sondern, weil die schneebedeckten Felder mich fast schneeblind gemacht haben. Und ne langer Unterbüx wäre auch von Vorteil gewesen, dann hätte ich auch keine Eisbeine bekommen. Unsere Hausberge sind die Hochbeete ;-) Eine Glückskatze! Ich hatte mal kurze Zeit ein solch dreifarbiges Exemplar. Leider ist sie ausgewandert mit einem Handwerkerauto.
    GLG
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mochte sie lieber leberwurstbrote als kohlsuppe ;-)
      ohne wollene lange unterbüx geht hier nix - ich halte ja sogar die kälte aus - aber die knie werden dann sowas von steif..... weicheier die.
      xxxxx

      Löschen
  9. Du siehst zum Niederknien aus. Den Rock klau ich! Der ist wunderschön, auch und gerade zur Daunenjacke. Toll. Toll. Und toll. Übrigens, sieht toll aus.
    Wenn ich mich von der hiesigen Landschaft inspirieren lassen würde, wäre ich grün. Und ich steh nicht so sehr auf grün. Also lass ich es und spiele lieber schwarz-weißes Deichschaf :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mensch - da wird doch die neue lackbuxe matschig ;-)
      übers rock-kompliment freu ich mich besonders - isser doch komplett auf meinem mist gewachsen!
      xxxxxx

      Löschen
  10. Wow der Rock ist cool. Sowas brauch ich auch noch. In karo :) Der Stoff ist bestimmt hochwertig, er sieht so aus.
    die Schneeflocke auf der Nase ist ja ein tolles Accessoire! ;)
    Ich überlege noch ob mich eine Landschaft inspiriert, hm sie bringt mich glaub eher in gewisse Stimmung wie beim Wandern mit Rock
    post.
    Du bist tapfer draussen, ehrlich ich glaub ich erfriere diese Woche noch.... es ist kalt wie selten bei uns. Ich saß heute mit Winterjacke in der Praxis. :(
    Drück Dich, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. musste nähen :-)
      besorge dir doch wollene u-wäsche! :-)
      ich schreib dir ne mail!
      xxxxxx

      Löschen
  11. Yes, the snowflake on the nose is the perfect accessory. I'm sure you'll see it selling in shops soon. You look lovely in your ensemble complimenting the landscape - as look as you don't stay too long outside in it. By the way, what is that square shaped hill of snow?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. that outfit was quite warm, all the wool and the down jacket keep really warm - and while snowing that fat it is never very cold too....
      the "hill" is a table mountain in sight of our house :-)
      xxxxx

      Löschen
  12. Der Rock ist toll, mir gefällt außer dem Schnitt auch das Muster besonders gut :)
    Wie schön die Bilder doch sind <3

    Viele liebe Grüße zu dir, ich denke ganz oft an dich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du bist auch oft in meinen gedanken! alles liebe! xxxxxx

      Löschen
  13. Ich mag dieses blaue Winterlicht sehr. Dass es Dich zu einem so lässig-schicken Look inspiriert hat finde ich großartig. Liese ich mich vom den Winterfarben inspirieren, wären sie heute rosa-orange grau-blau. Habe eben einen grandiosen Sonnenuntergang bewundert und hatte leider keinen Foto dabei.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön! rosaorange-graublau klingt aber auch vielversprechend! bau dass doch mal nach!
      xxxxx

      Löschen
  14. wundervoll schneeschick bist du heute! es sieht echt toll aus, der rock hat es mir angetan! auch wenn ich vier strumpfhosen darunter anziehen müsste...
    liebe grüße, der hausberg sieht ja klasse aus!
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci cherie! 4 strumpfhosen brauchste nicht - der rock ist aus ganz herrlicher dicker wolle und hat ein futter! :-)
      aber ich rück ihn nich raus - hihi ;-)
      xxxxx

      Löschen
  15. I love that photo of you amid the whiteness of the gorgeous snowy landscape. Great skirt! And woollen undergarments are a must, even if we cannot see them! Isn't Lisbeth sweet looking out at the snowy landscape? Does she like going out in the snow? Huge hug from grey and foggy Belgium! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lisbeth loves snow! even the under-zero temps do not impress her very much :-) norwegian heritage :-)
      thank you for the compliments and the hugs! much love! xxxxx

      Löschen
  16. In deinen herrlichen Röcken hast du schon mal ein absolutes USP in deinen Wander-Beruf-Ambitionen ;-) (wie es mir da ging, habe ich dir im Blog unter deinem Kommentar beantwortet). So schöne stimmige Fotos. Erinnern mich gerade an alte Sybille- (oder Sibylle?)-Fotos. Gibt's in Rostock jetzt ne Ausstellung, will ich unbedingt sehen. Liebste Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab von der ausstellung gehört! leider zu weit weg im moment... ich hatte mich ja 2 wochen vorm konkurs bei der sybille beworben - und vll. wirken ja auch die alten impressionen immer noch nach.....
      :-)
      xxxxx

      Löschen
  17. Also ich glaube niemals, dass jemand so wie du einfach eine Schneeflocke auf der Nase zufällig hat :))) Ich liebe das Outfit. Und der Rock gefiel als Erstes, bevor ich sah, dass er von dir ist. I'm in loooove. Von Herzen weiterhin alles Gute in deiner Traumlandschaft. LG Sabina

    PS: Bitte um Nachsicht, wenn ich mich etwas rar mache. Komme neben Hundi nur zum Nötigsten...xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. no prob!!!
      danke dir für den komment und das kompliment! knuffel kelly von mir! xxxxx

      Löschen
  18. Ja, liebe Beate, nun hab ich mich durch den tiefen Schnee zu Dir durchgekämpft - tatsächlich bin ich den Weg zum Bahnwärterhäuschen im Geiste entlang gestapft. Es muß ganz zauberhaft bei euch gerade sein - phantastische Winterbilder.
    Und Du mit deinem (überhaupt nicht langweiligen) Outfit könntest gar nicht besser in diese Landschaft passen. Ich mag diese "chicke" atmungsaktive Wintermode in möglichst knalligen Farben überhaupt nicht. Dagegen ist Dein Anblick eine Wohltat. Der Rock ist traumhaft schön, toller Schnitt und klasse Muster. Die Idee mit dem Männerhemd ist genial. Steht Dir gut. Für so Zwerge wie mich ist das sicher weniger geeignet. Aber es ist wohl wirklich so, daß man seinem Typ gemäß wohl am besten in der entsprechenden Jahreszeit zur Geltung kommt. Ich mag mich auch sehr im Winter, glaub fast, daß ich als ursprünglicher Sommertyp mit zunehmendem Alter zum Wintertyp mutiere.
    Ganz herzliche Grüße vom eisigen Rheinland ins tief verschneite Elbsandsteingebirge und dicken Drücker, Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann komm mal rein - tee is schon fertig und der ofen bollert :-)
      danke für die schönen komplimente! und was dich betrifft - vll. ein "jungmänner-hemd"? so konfirmandengrösse :-) ich mag maskuline hemden ja so gern wegen dem kontrast den sie zu meinem ziemlich weiblichem äusserem bilden - wäre bei dir genauso!
      ich bin mir ziemlich sicher dass diese "typen" nicht in stein gemeisselt sind. selbst kurzfristige änderungen im lebenstil können schon verschiebungen bringen - meiner erfahrung nach......
      sei lieb gedrückt! xxxxx

      Löschen
  19. You took colors from your surroundings - beautiful and calming, and I love that! The skirt has a gorgeous sculptural shape, and pattern is elegant too. I love the random snowflake on your nose! I think it wanted to be the center of attention (since you decided to skip on bijouterie. :) Lisbeth is such a wonderfully "proper" cat. How do they even know how to be cats? Oh, I know! they probably don't think about it too much - just follow their nose one day at a time... :)

    Love you!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you dear!!
      bijouterie gets mostly skipped @moi. in 98% of the outfits i wear it seems "to much" to me. but i love jewelry - esp. vintage or folky one! oxymoron :-)
      yes - cats! marvelous creatures. esp. lisbeth of cause :-)
      give your furry friends a big cuddle from me! hugses for you!! xxxxxx

      Löschen
  20. Deine eisbilder habe ich schon genossen, aber die mit dem schnee mag ich noch viel lieber. zumal ich in diesem jungen jahr noch keinen unter meinen füssen hatte. einmal rauschte der ICE mit mir an weissen feldern vorbei. ich warte noch auf den perfekten wintertag ;-)
    xoxoxo

    AntwortenLöschen
  21. Neneee, was bin ich im Moment eine faule Socke....! Aber jetzt kommt er doch noch, mein Kommentar. Und ich muss sagen, du passt perfekt in die eisige Schneelandschaft! Auch wenn das Hemd unter der offenen Jacke nicht gaaaanz so wärmend erscheint, wie es sein müsste? Brrrrr..... ;oD Aber der mollige Jupe macht das wahrscheinlich wieder wett! Ich finde ja, dass man sich im Winter viel, viel schöner anziehen kann als im Sommer. Ich liebe Lagenlook im fröhlichen Drunter und Drüber, ich liebe Strick, festes Leinen und Wollstoffe. Da kann man im Winter so richtig alle Register ziehen, aber nicht nur deshalb mag ich diese Jahreszeit so sehr......Was mich im Moment allerdings ein wenig betrübt ist, dass die Greifvögel jetzt einen sehr schweren Stand haben. Im Radio wurde vermeldet, dass die Greifvogel-Auffangstationen überfüllt sind mit vor allem halb verhungerten Mäusebussarden. Die armen Kerlchen finden, bedingt durch die feste Schneedecke, kein Futter mehr. Die tun mir so leid! Also füttere ich als kleinen Ausgleich zumindest jeden Tag meine vielen Krähen am Stall mit Brot, Äpfeln, Katzenfutter und Nüssen. Inzwischen hat sich das rumgesprochen, das ist ein emsiges Treiben und Krächzen an der Futterstelle! Und abends ist kein Krümelchen mehr vorhanden.
    Habt es gemütlich im BWH, liebe Grüsse an die 2Beiner und Knuddels ans Lisbethchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du bist soooo grossherzig! die viechers werden dir auf ewig dankbar ein! drücker und knuddels zurück! xxxxxx

      Löschen
  22. Ja, steht dir wirklich gut, der Winter, liebstige Beate! Und bestimmt hättest du auch eine schöne Winterbraut abgegeben, aber eine Winterbraut im Sommer wirkt dann doch irgendwie deplatziert ;-) Wundert mich übrigens, dass der BW nicht so winterfest ist, ich erlebe ihn hier bei dir ja immer wieder auch im Schnee. (Oder hast du ihn erst winterfest GEMACHT! ;-))
    Witzig fand ich im Zusammenhang mit dem Ines-Kommentar, dass ich selber - obwohl auch sehr Herbsttyp-lastig - keine Probleme mit Winterlicht und weißem Hintergrund habe (die größten Foto-Probleme habe ich mit Knallsommersonne).
    Drück mir den winterfesten Herrn BW, knuddel mir deine süße Schneeleopardin und fühl dich von mir herzhaft gedrückt,
    alles Liebe,
    die Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. er muss :-)
      ich hab ihm beigebracht ausschliesslich wolle zu tragen und sich nicht sooo dick anzuziehen dass er sich kaum noch bewegen kann - aber so richtig toll (wie ich) findet er "wetter" immer noch nicht ;-) er muss mich sehr lieben!
      drückerchen & katzenknuddler zu euch! xxxxx

      Löschen
  23. Da muss ich jetzt noch all deine tollen Winterpostings nachholen, ich komm mal wieder zu nix, nicht mal zum jammer wie meine Oma immer sagte.
    Der Hausberg so mit schnee schaut schon sehr fein aus. Ich weiß auch genau, dass ich den Winter wegen solcher Stimmungen liebe wie sie durch deine Bilder rüber kommen.
    Durch Schnee stapfen wäre also kein Problem zum Bahnwärterhäuschen hin. ich mag das knirschige Geräusch dazu.
    Danke dir noch herzlichst fürs bereichern der Blogparade mit all dem Winterwonderland.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen