Montag, 20. März 2017

klippen, meer und sonne satt. korsische abenteuer #2




im frühsommer 2008 machten die bahnwärters sich auf zum mittelmeer. aus flugtechnischen gründen wurde es fast eine rundreise, mit ein bisschen "kreuzfahrt" dabei.....
2 wochen waren wir unterwegs, 1,5 davon auf der herrlichen insel
korsika
ich verzichte auf links - das ganze ist nun 9 jahre her. vielleicht googled ja der eine oder andere bei interesse.....
(alle fotos sind mit einer einfachen hosentaschen-knipse gemacht und nicht bearbeitet!)


klippen, meer und sonne satt




am ersten "richtigem" urlaubstag brauchten wir dringend auslauf - so machten wir uns auf die sandalen die steilküste von bonifacio zu erkunden:












SPEKTAKULÄR
passt als beschreibung definitiv, leider fürchte ich dass ich dieses wort im laufe dieses reiseberichts inflationär verwenden muss - korsika ist der traum eines jeden naturfreundes und liebhabers alter kultur!

hier aber erstmal was für die gartenfreunde:












für nachahmer: unbedingt was auf den kopf setzen, dicke sonnencreme benutzen und viieeel wasser mitnehmen!





























Kommentare:

  1. Phänomenal würde es auch noch beschreiben *gg . So empfinde ich es gerade . Einfach herrlich schaut es dort aus . Bin ganz begeistert .
    Danke für´s zeigen :)) Hat mich sehr gefreut :)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Diese hellen Felsen sind so malerisch, auf dem ersten Foto sogar fast unwirklich, so schön sieht das aus. :)
    Das Segelschiff-Foto zwischen den beiden Felsen nenne ich mal gelungen, da stimmt alles. <3

    Guten Morgen zu dir und dicken Frühlingsknuddler. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hat der BW gemacht - während ich schwimmen war :-)
      drückerchen zurück! xxxxx

      Löschen
  3. Sieht aus als schwimmt ein steinernes Boot im Meer auf manchen Klippenbildern. Und ich spüre ein wenig den Hauch von Sommer hier um mich beim anschauen.
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das steinerne boot hat uns auch schwer fasziniert! bald ist wieder sommer :-)
      xxxxx

      Löschen
  4. Ach wie herrlich! Es tut gut so schöne Bilder zu sehen. Der Felsen im Meer sieht aus wie ein versteinertes Schiff aus einem Märchen! Nur welches? Ich überlege noch...
    Wunderschön sieht es dort aus, traumhaft.
    Liebe Grüße und einen schönen Montag, Tina
    (die heute schon mit Traude auf Safari war und jetzt in Korsika) :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. fliegender holländer? ;-)
      warts ab - diese insel ist wirklich der knaller - das hier ist erst der anfang!
      xxxxx

      Löschen
    2. hach ich freu mich auf die Fortsetzung:)
      Der fliegende Holländer.... hm... :)

      Löschen
  5. I can't think of a better word than spectacular! Corsica really does look wonderful, especially from that first photo. xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yep - spectacular island indeed! you guys would have a great time there with your camperVW!
      xxxxx

      Löschen
  6. Das sind traumhaft schöne Bilder. Und ich hätte gern eine Wohnung im Haus ganz nah an der Klippe. Bitte im obersten Stockwerk. Und das trotz der Tatsache, dass ich eigentlich Höhen hasse. Aber das ist einfach zu schön.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. herrlich oder? obwohl ich bei jedem sturm angst hätte die klippe bricht....
      xxxxx

      Löschen
  7. Sensational landscapes and fantastic pictures. The sun is so brilliant I almost need sunglasses looking at the photographs, and I can almost feel the heat of the sun. And look at you, all draped like a mermaid on those rocks! Big hug! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you ann! the mediterranean sun is just gorgeous - so much light - we never get this in our northern hemisphere......
      huge hug! xxxxx

      Löschen
  8. Das sind ja tolle aufnahmen. Ich stimme Dir völlig zu, auch Hosentaschenknipsen machen gute Bilder. Das Steinerne Schiff gefällt mir besonders gut. Ich war leider noch nie auf Korsika. Aber es sieht toll aus. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci! fahr mal hin - is näher als griechenland und man muss nichtmal fliegen.......
      xxxxx

      Löschen
  9. Liebstige Beate,
    die Klippen sind wirklich spektakulär, und ich finde die Menschen, die so knapp an den Rand ihre Häuser gebaut haben, doch ziemlich mutig. Ich hätte immer Angst, dass mal ein Stück Klippe abbricht und mein Haus mitgerissen wird... oder ich morgen aufstehe, aus dem Haus gehen will und ins "Nichts" steige... Nachdem du auf den Fotos keine Kopfbedeckung trägst, gehe ich davon aus, dass deine Empfehlung am Schluss mit eigenen leidvollen Erfahrungen zu tun hat?
    Herzhafte Drückers euch! Und Katzenkraulers und herzliche Rostrosengrüße, Traude
    https://rostrose.blogspot.co.at/2017/03/namibia-teil-12-fahrt-durch-etosha-auf.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich auch!
      @ hut: meinen kannste baumeln sehen im genick auf dem bild von mir zwischen den klippen. ich bin die erste die was auf den kopp setzt - schon seit kindertagen. aber beim losgehen wars noch bewölkt und auf den späteren bildern die haare nass weil ich schwimmen war an dem herrlichen strand....... :-)
      xxxxx

      Löschen
  10. Das sind ja traumhaft schöne Bilder! Ich leide ja aus verschiedensten Gründen ein bisschen unter Reiseentzug und ich glaube fast, wenn ich einmal meine Reisetasche packen würde, dann wäre ich erstmal lange, lange weg. ;)

    Lieben Gruß! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja - das kind ist ja fast gross - pack den rucksack und weg. man kann immer noch mit wenig geld verreisen!
      xxxxx

      Löschen
  11. sehr imposant! mir ist schon beim ersten foto schwindelig geworden! ich liebe felsküsten mit dorfvogelnestern obendrauf. und meer mit klippen und klettertouren. ja, korsika ist spektakulär!!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) du würdest dich da sicher wohlfühlen - und aus dem malen nichtmehr rauskommen - DIESES LICHT! xxxxx

      Löschen
  12. Da würde es mir auch gefallen. Ich verstehe, dass du auch nach so vielen Jahren gerne die Bilder teilst. Danke dafür. Und die Strände...traumhaft. Ich finde es ja immer schön, solche Ecken auch in Europa zu entdecken...Nur mit dem Höhen habe ich es nicht so. Während ihr kraxelt hüte ich unten lieber das Lagerfeuer.....:))) xo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eine vestalin wird immer gebraucht! und wenn dann beim "heimkommen" der kaffee/die suppe schon fertig ist dann erzählen wir dir auch von den gipfelabenteuern ;-)
      xxxxx

      Löschen
  13. Eine atemberaubende Landschaft und kein Mensch weit und breit! Das muss herrlich dort sein.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. So beautiful! The rock formations are so whimsical and evocative...and the blue skies! Happy to see you two!
    Lots of love!

    AntwortenLöschen
  15. Nächsten Montag sehe ich auch das helle Licht des Südens auf Malta! So spektakulär wie Deine Felsen in Korsika wirds aber wohl nicht. Schaut schon schwer beeindruckend aus. Oben in den Häusern möchte ich nicht wohnen...
    Ich bin dann nächste Woche mal weg!
    Tschö.... Sieglinde

    AntwortenLöschen
  16. Da werden bei mir schöne Erinnerungen wach. Bonifacio ist schon sehr beeindruckend.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen