Montag, 28. Mai 2018

12tel blick in den vorgarten #mai











es wird üppig

die stauden sind kniehoch, hibiskus und waldgeissbart dicke büsche - letzterer fängt an zu blühen.....
pünktlich zu pfingsten leuchteten die passenden "rosen" mit dem noch halbkugeligen zierlauch um die wette - hier gucken - jetzt, am monatsende sind die  pfingstrosen durch und die lauchblüten kugelrund. 


am teich

hat sich viel getan - und drin auch. die seerose blüht seit ein paar tagen - und zeitgleich hat sich auch die dreimaster-blume entschlossen, ihre blauen blüten zu öffnen. ich klopfe mir selbst auf die schulter für die idee die "dreimaster" wegen ihres maritimen namens und schilfigen aussehens an das wasserbassin gepflanzt zu haben, letzten herbst, beim grossen beetumbau....manchmal klappt auch was.
nur das mannsschild auf der ecke braucht noch etwas zeit um anzukommen - es wohnt erst seit 1 monat hier.


wetterkapriolen

nicht nur im seerosenbassin fehlen ein paar zentimeter wasser......
es ist so heiss wie im hochsommer, von regen seit wochen keine spur, der letzte war zu allem elend nur ein tropfen auf dem heissen stein - wortwörtlich. seit gestern sind die regentonnen leer - ich muss das gemüse mit leitungswasser giessen. grmpf.

noch schlimmer - auf den dörfern rundum heulen die sirenen - hat am wochenende wieder ein idiot - oder mehrere, in gruppen sinkt der IQ ja automatisch - lagerfeuer im knochentrockenen wald gemacht......kippen ungelöscht wegwerfen ist aber auch beliebt.



bonus

der blick vom gemüsegarten in die entgegengesetzte richtung - durch bohnengerüst, über kräuterhochbeet, neuland und sommersalon zum lilienstein.






















noch mehr 12tel blicke gibt es HIER zu sehen!






Kommentare:

  1. I adore water lilies. So pretty. I do find that a garden is at its very best in spring.

    Suzanne
    http://www.suzannecarillo.com

    AntwortenLöschen
  2. Looking back at previous "episodes", it's almost unbelievable how much growth has been produced in such a short space of time. We do have a water well beneath our bathroom, and can pump up water for the garden, Etc. We should have it tested to see if it's drinkable. We've never known this to be dry. Also, we had some heavy rains last week. But some people! Sometimes there are wildfires in the moors to the north of Antwerp, and it's always because of some idiot! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nature always amazes me with its ability to recover.....
      oh- a water well would be fab - but because of the typical geological situation here its impossible to have one. meh.
      @wildfire: it burned on ca. 10 hektar steep and pathless woodland - thanx to the volunteer fire brigades from the villages around its got under control within a few hours.
      hugs! xxxxxx

      Löschen
  3. welch wunderschöne Bilder vor allem von deinem kleinen TEICH, ganz wunderbar wie die Sonne im Licht und diese im Wasser darin glitzert...das begeistert mich; und wooo hast du den tollen Sonnenschirm mit den Rauten her? - ja die Wetterkapriolen kenne ich von hier auch! erst schwül-heiss, die Sonne verbrennt auf den blanken Kien und plötzlich fällt ein warmes Tröpfchen, neckt einen und lässt einen dann wieder im Stich, meine Tonnen sind wieder voll nach dem letzten Guss, der dir fehlt...man sieht es - ein Glück deinem garten, den Blumen und dem gemüse noch nicht an , da ist es schön grün...aber dringend müsste wirklich ein wenig Regen vom Himmel fallen.....
    es ist tatsächlich als wärs schon richtig Sommer...
    schaun wir mal wann die ersten Tpöppchen fallen...
    liebe Grüße....
    angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke angel - der miniteich ist immer wieder eine grosse freude! der sonnenschirm ist ein kneipen-werbeschirm einer ost-kippen-marke - KARO - seit ewigkeiten im besitz des BW :-D
      das krasse am regen neuerdings ist ja dass der nur in ganz kleinem gebiet runterkommt - dort aber soviel dass es gleich sturzfluten gibt - grässlich.
      alles liebe! xxxxx

      Löschen
  4. Ahh, water lilies! Why are they so magical?!
    Good luck with your watering :-(
    xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. it seem impossible that flowers grow like that - like waterlilies :-D
      thanks! xxxxx

      Löschen
  5. Liebe Beate,
    ich finde Dein Haus und der Garten harmonieren sehr gut miteinander. Und beides gefällt mir. Alte Häuser und Gärten haben einfach viel mehr Charme.
    Bei uns gab es auch seit längerem nur noch Scheinregen, aber für heute ist ein Unwetter angekündigt, da dürfte es dann mal wieder richtig regnen.
    Kippen vorher aus zu machen ist einfach uncool und zieht verstörte Blicke der anderen Lagerfeuerfreunde nach sich.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke wolfgang! ich versuche alle "archtektonischen" gartenelemente dem haus anzupassen - jahrhunderwendestil, natursandstein oder backsteine, gusseisen, rechtwinkligkeit.... irgendwann habe ich hoffentlich alle "ererbten" betonflächen/wege mit rasen, sand, backstein oder sandsteinen ersetzt.
      also meine "lagerfeuerfreunde" gehen immer sehr sorgsam mit mütterchen natur um - die nehmen sogar die filter wieder mit nachhause!
      xxx

      Löschen
  6. Du bist schneller als alle anderen 12tel-Blicker ;-)
    Das Bonusbild gefällt mir, einmal wegen des Sonnenschirmes und dann auch, weil ich nun begreife, wo der hölzerne Unterstand steht. Und dann noch den Lilienstein on top.
    Wie schön, Platz für eine Seerose ist auch im Kübel. Hier haben sich tatsächlich beide Seerosen die Ehre gegeben und Blüten geschoben. Die Weiße hat letztes Jahr pausiert. Wenn hier jetzt noch Dreimaster im Vorgarten auftauchen, wo ich versucht habe, sie auszurotten, weiß ich, wohin damit. Ab ans Wasser :-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe ja am 1. immer die modischen matronen - da muss der 12tel früher raus damit er nicht gleich überlagert wird.....
      freut mich dass deine seerosen blühen! und dass ich dich inspirieren konnte zum thema 3-master :-D wieso wolltest du die ausrotten?
      xxxxx

      Löschen
  7. Oh sehr süß die Seerosen :)
    Ich mag das Bild mit dem satten Grün und den Blumen. Und dem goldenen Licht. ISt das am Abend aufgenommen?
    Dicken Drücker Tina

    AntwortenLöschen
  8. I love your water lilies, they always remind me of my favourite village in South Goa where they bloom madly! I've bought plastic ones in the past, no chance of anything flowering in our dark pond!
    Your little pond is gorgeous. xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you!
      on big lakes, where they bloom in masses, its like paddling thru a fairy tale setting....
      xxxx

      Löschen
  9. Sehr üppig und ausgesprochen romantisch, finde ich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! hier gibts jede menge verwandte von dir :-D xxx

      Löschen
  10. ich bin gerade so froh, dass es letzte nacht mal ein bisschen geregnet hat und kann nachempfinden, wie du leidest mit trinkwasser zu gießen. wir haben ja das glück den bach am grundstück zu haben, in dem das wasser auch noch sauber ist.
    dein beet und dein kleiner teich sind so schön und alle insekten freuen sich mit!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. leider keine quelle, kein bach, und die elbe zu weit weg für bordmittel.....
      danke! xxxx

      Löschen
  11. Oh, leider kann fotografisch kein Regen übermittelt werden: Bei meinem Mai-Blick gibt es davon nämlich reichlich.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. seufz. zum mars fliegen könn´se - aber massgeschneiderter regen - fehlanzeige. ts.
      ;-D
      xxx

      Löschen
  12. Ah! Mal mit Rundumblick! Sehr gemütlich kann ichs mir unterm gewürfelten (sehr cool!) Sonnens chirm vorstellen.

    AntwortenLöschen
  13. I love a visit to your garden and home! It grows so well - you nurture it, and it nurtures you, and the benefits are visible and palpable!
    Lots of love, my dearest!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you natalia!
      last night we got a little bit of rain - maybe its coming more on the weekend....fingers crossed without to much of a thunderstorm.
      @red skirt: thanx for the lovely compliment! its a soft thick cotton weave called "panama" - not very common today because its softness makes it hard to sew it industrially - my piece was a remnant from a high end label that i bought for a song. love its 3dimensionality and that it frays beautifully.
      @support: always! totally love how we support each other just by being our selfs.
      much love, my friend!
      xxxxxx

      Löschen
  14. Hallo liebe Beate - Dreimasterblumen kannte ich bisher noch gar nicht, die sehen wirklich toll aus. Wenn an unserem Teichlein noch Platz wäre, würde die sich da sicher auch gut machen, aber irgendwie ist da das "boot da schon voll" ;-) WIe auch im übrigen Garten, denn hier wuchert auch alles wie blöd. Was zum Teil damit zu tun hat, dass es hier zwar ebenfalls Hochsommer seit April gibt, aber zwischendurch auch immer wieder mal einen Tag Regen bis Starkregen. (Mensch, was für Idioten, die bei Trockenheit mit dem Feuer spielen...) Die Pfingstrosen waren bei uns auch pünktlich zu Pfingsten da, der Kugellauch ebenfalls, der ist nämlich jetzt bei uns leider auch schon wieder durch. Von dem muss ich noch mehr setzen...
    Drückers und alles Liebe euch
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/05/was-gibts-sonst-noch-vom-mai-zu.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die 3master kannte ich auch nur aus gartenbüchern - bis ich eine pflanze im schotter des bahndammes entdeckte! todesmutig ausgescharrt - und grab mal was in schotterdurchsetzter erde aus! - im gemüsegarten auf´n freien fleck gesetzt - dort hat sie sich gut erholt und ich hatte dann beim beet bepflanzen schon 3 kräftige pflanzen :-D
      xxx

      Löschen
  15. Sieht doch toll aus, unser Zierlauch ist dieses Jahr auch richtig kräftig und begeistert. LG Romy

    AntwortenLöschen
  16. Ohhh, dieser Teich, Beate, ich habe mich in deinem Teichlein verliebt:) Aber sowas von! Die Seerosen und die kleinen blauen Dreimaster Blumen und der Teich so klein, so schön, so herzallerliebst. Auch, wenn ich nur einen mini Gärtchen hätte, würde so ein Teich nicht fehlen. Die Sonne, die in den Teich reinschaut… wie romantisch…
    Liebe Grüße, Grażyna

    AntwortenLöschen
  17. Herrlich, wie es grünt und blüht vor deinem Haus. Im Schulgarten, den ich betreue, stecken seit Jahren vier Zwiebeln, die nie geerntet werden aber herrlich blühen dürfen. Sie werden ihre Blüten sicherlich im Juni zwigen.
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  18. Your garden looks so cheerful & Spring-y! Love it!
    xox

    AntwortenLöschen