Dienstag, 27. November 2018

12tel blick in den vorgarten #november #und es ward winter.....




die stauden bleiben stehen!

neben den vorteilen für insekten und singvögel - schutz, nahrung - sieht das ganze nämlich sehr hübsch aus wenn raureif es kandiert oder schnee überzuckert!




















im teich 
haben täglich ganze banden von kleinen vögelchen gebadet - nun können sie eishockey spielen....










Kommentare:

  1. ohhh das sieht kalt aus. Eis und Schnee habe ich am Liebsten in Zeitschriften und imTV. Ist einfach schwieriger für mich zur Arbeit zu kommen, bei solch einer Witterung. Aber bisher, toi toi toi waren wir hier verschont. Aber bei euch sieht das sehr schon winterlich aus.
    Dicken warmen Drücker, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-DDDD
      wir hatten mal ´n hüttenwirt auf dem böhmischen erzgebirgskamm - der war kind in den 40ern. die schule war unten im egertal - ein weg = 10km. jeden winter 1-2m schnee von dezember bis april....... immer zu fuss, im winter mit ski war schon luxus. DAS ist schwierig. :-D
      drücker! xxxxx

      Löschen
  2. das erinnert mich sehr an meine letzten Jahre hoch oben auf dem Berg inmitten der Wildnis, entlang an unendlichen Wiesen und Wäldern. Da meinst du völlig von der Welt abgeschnitten zu sein, wie damals als Schulkind als unser Weg in die Schule so beschwerlich war, jeden Tag, jede Stunde ein neues Abenteuer.
    Damals hatte ich Angst vor Gänsen, die einem gerne in die beine und in den Po bissen! _))
    ich frage mich oft ob die Zeit dort immer noch stehen geblieben ist.
    aber ich mochte das, wahrscheinlich weil ich es anders nicht kannte.
    Wunderschöne Eisbilder, Frostbeulen inbegriffen...
    lieben Gruß in deine Eislandschaft obwohl es noch lange nicht eisig ist..
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt - es wird zwischendurch immer wieder warm..... is ja erst november. gänse können fies sein und so als kind kommen die einem auch sehr gross vor :-D
      grüsse auf den berg! xxxxx

      Löschen
  3. I'm looking out on a very similar sight right now and bracing myself for a morning of raking up leaves and harvesting the last of the rainbow chard! Brrrr! xxx

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht so schön aus... Und na klar lassen wir die Stauden stehen... Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Da hat mein Rad am Zaun gelehnt :-) Schön sieht es aus, so raureifverziert! Ich stelle mir gerade die Piepmätze beim Eishockey vor ;-) Hier können sie noch baden, tagsüber taut alles weg. Hält der Maurerkübel das aus? Ich habe die Regentonnen bereits entleert und das Außenwasser abgedreht.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt :-D
      das teichlein war nur 2 tage gefroren - grad heut beim frühstück konnte ich 10(!) meisen beim planschen beobachten - war das süss!!! der kübel hält das eis aus, is ja elastisch und weitet sich nach oben. aber bevor er durchfriert muss die seerose in´ keller. die tonnen kommen diese woche noch dran.........
      xxxxx

      Löschen
  6. This shows every season is beautiful in your garden.

    I'd love to see some birds playing ice hockey in your mini rink : )

    Suzanne
    http://www.suzannecarillo.com

    AntwortenLöschen
  7. Ouuu...ich will auch! ;oD Das sieht wirklich so zauberhaft aus mit diesen von Eiskristallen überzuckerten Pflanzen, und die Vorstellung der kleinen Flattermänner, die auf Kuven übers Eis flitzen, ebenso! Ich wünsch mir ganz dolle, dass es jetzt mal ein wenig schneit hier unten. So halb die Berge runter war's heute schon weiss, aber leider nur halb.
    Inzwischen hängen Futterhäuschen und Fettkugeln, jetzt bin ich gespannt, ob sich was tut im Garten. Und natürlich hab ich die üppigen winterharten Pflanzen in meinen Töpfen nicht geschnitten. Das kann man auch im Frühjahr noch tun, kurz bevor sie wieder austreiben.
    Hab einen gemütlichen Abend, herzlichste Grüsse und Umärmelung!
    PS: Das erste Bild sieht ja so richtig muckelig aus mit dem warmen Licht in den Fenstern und dem bepuderten Garten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau - muckelig - oder muggl´lisch, wie wir sagen ;-D
      bin extra im pyjama rausgerannt um vor sonnenaufgang zu knipsen....
      den garten räume ich im zeitigen frühjahr auf - bevor die tulpen austreiben - das ist früh genug.
      ümärmelung! xxxxx

      Löschen
    2. Hihi....genau wie ich immer: Steh frühmorgens um 5 im Longshirt (=Nachthemd!) auf der Loggia und füttere Mautzi, unsere "Adoptivmietze". Hab keine Ahnung, wem die gehört, sie war mager und total verwurmt, aber jetzt sieht sie Bombe aus und revanchiert sich durch ganz grosse Zuneigung! Sie wartet jeden Morgen und jeden Abend auf mich. Und bringt inzwischen sogar einen kleinen Kumpel mit. Ich hoffe, das spricht sich nicht noch weiter rum.... ;oD

      Löschen
  8. I hate it when people cut off all of last season's growth, and leave their gardens bare in Winter. It's much more interesting to leave nature to her own devices, plus it's wildlife friendly. After all, you do need little birds to come to your garden to play ice hockey! And you're absolutely right: it looks particularly lovely when sugar coated by frost. Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. as if in nature the ground gets bare in winter!! ts. better to let it wild :-D
      i´m off feeding the birds!
      hug! xxxxx

      Löschen
  9. Und es ward Winter. Da sprichst Du wahre Worte. Aber es ist ja quasi auch schon fast Winter. Und da darf es auch schneien und kalt sein. Jedes Ding zu seiner Zeit. Bei uns war heute morgen alles voll mit dickem, feuchtem, schwerem Schnee. Ich bin gespannt, wies weiter geht.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  10. Zauberhaft! Ich liebe das Bild von Frost und Raureif auf Pflanzen, sehr schön sieht das aus! Jetzt musst Du den Vögeln nur noch ein paar Mini-schläger aus Holzspänen basteln und einen Puck hinlegen, und los geht's!
    Ich habe mal ausbildungsbedingt tw. im Schwarzwald gewohnt, da mussten wir im Winter durch ein Winterwonderland (Wald!) in der Früh kilometerweit zur Schule laufen (Bus fuhr bei Schnee und Eis nicht mehr...). Das war morgens Überwindung, aber wenn man mal los ging... einfach toll, werd's nie vergessen.
    xxxxx Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dein schwarzwald-abenteuer kann ich mir gut vorstellen!! und auch dass es unvergesslich schön ist im winterwald - bzw. ich WEIS das es so ist :-D
      was nehm´ ich denn als puck - eine linse?? ;-DDDD
      alles liebe! xxxxxx

      Löschen
  11. Bei uns bleibt das Staudenzeugs natürlich auch stehen! Und seit ein paar Nächten haben wir hier nun auch Minusgrade und Knirschen unter den Sohlen. Trotzdem liegt nur mehr ein Schnee-Rest im Garten. Unsere beiden alten Fellkinder wollen jedenfalls jetzt nur ganz kurz raus, dann ist stundenlanges Schlafen / Dösen auf dem Lammfell (Nina) und auf der Couch (Maxwell) angesagt. Vermutlich plagt sie schon das Zipperlein.
    Die Eishockey spielenden Vögel würd ich gern sehen! :-)))))
    Drückers an alle, Traude

    AntwortenLöschen
  12. So frostig war es hier letzte Woche auch schon und einmal gab es ganz wenig Schnee. Sehr schön sind deine bereiften Stauden...ich würde einen Garten furchtbar finden, wenn alles gestützt wäre. Das ist ja im Frühjahr immer für kurze Zeit schlimm, aber da erfreuen dann meistens schon die Frühjahrsblüher.
    Eine schöne Adventszeit,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. ich bitte unbedingt um ein foto der eishockeyspielenden vögel!! unser bach friert ja nicht zu...
    ja, es sieht sehr frostig rund ums bahnwärterhaus aus. so schönen raureif empfinde ich immer als große winterfreude, besonders wenn er sich noch auf die bäume ausbreitet und alles mit schönen eiskristallen bedeckt ist.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  14. Hübsch, wie der Rauhreif deine Pflanzenwelt überhaucht.
    Die Vorstellung wie Vögel Eishockey spielen machte mich schmunzeln - liebe ich doch Eishockey weit mehr als Fußball schauen :D
    Mit vielen Grüßen,
    Karin

    AntwortenLöschen
  15. Your garden looks so lovely in the ice, proving a winter landscape need not be bleak.

    AntwortenLöschen
  16. Brrrrrr!
    Love seeing these pics of your winter wonderland!
    xox

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja! Auch bei mir bleibt immer alles stehen.
    1. Faulheit
    2. echt gut für die Tierchen
    3. hübsch

    AntwortenLöschen