Montag, 5. November 2018

slow living















den moment bewusst erleben

meine momente dauern meist - eine stunde oder einen ganzen tag - manche noch länger.....
wenn es nicht um arbeit geht dann mache ich ganz bewusst ganz langsam. versuche, einfach nur da zu sein und anzunehmen was so vorbeikommt. 

und meist kommt allerhand vorbei!

wie bei diesem ausflug - der himmel veranstaltete ganz grosse oper - goldener sonnenschein, wilde wolken, stürmischer wind, ein regenschauer und zum finale - ein regenbogen!

das ganze ca. 1,5km luftlinie - und 150 höhenmeter - vom bahnwärterhaus entfernt. 







angezogen

hab ich was grad an der tür hing an wärmenden hüllen - die fotos hab ich gemacht für
bibi wollte den rock sehen, den ich genäht hatte aus einem indischen blockprint-bettüberwurf - das ist nun auch schon 15 jahre her........da hatte ich noch meinen laden & hab manchmal tatsächlich vergessen luftzuholen wg. all dem leistungsdruck.......





























Kommentare:

  1. Oh wow!
    That is gorgeous! That's a lotus design (one of my favorites). Love those rich autumnal hues (in the skirt and your beautiful landscape photos. Love the camel color cape and leggings you've paired it with to make it work on a chilly Fall day!
    xox

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanks for the name of the design - lotus sounds gorgeous - this flower has a special place in my heart......
      xxxxx

      Löschen
  2. du wirst lachen, aber so einen wunderbaren indischen bettüberwurf hatte ich auch und hab ihn sehr geliebt. schade, bei irgendeinem umzug ist er wohl sonstwo gelandet. es gibt noch ein bild, wo unsere damalige katze lise darauf liegt. sollte ich es mal finde, fotografier ich es für dich ab. wie schön, dass du aus dem deinen diesen rock genäht hast, der so schön im wind flattert.
    deine landschaftsaufnahmen sind traumhaft. man fühlt sich tatsächlich durch die weite in andere gegenden als ins elbsandsteingebirge versetzt. und "slow living"? ja, unbedingt!!
    liebe montagsgrüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja - find mal das foto! :-D
      DAS liebe ich ja so am elbsandstein - die landschaft ist tatsächlich an jeder ecke anders - quasi ganz viele und auch besondere und sehr unterschiedliche landschaften auf wenigen quadratkilometern......
      langsame grüsse! xxxxx

      Löschen
  3. prachtvolle Landschaftsaufnahmen im XXL - Format - wunderschön harmonisch liebe Beate. Noch immer tolle Herbstfarben absolut nichts grau in grau. Hier ist die Verfärbung zum Herbst in der Höh schon mächtig zurükgegangen, schade - leider - es durchdringt morgendliches Nebelgrau mit viel Nässe obwohl auch noch ein Sonnenstrahl durch lugt.
    du schätzt dich sicher glücklich wenn du spürbar stark den Moment erleben und zulassen kannst, (können ja viele nicht mehr, weil sie den Alltagsstress und die Hetze des Tages gar nicht mehr selbst erkennen)...
    durchatmen und Sein - für viele nicht wichtig, für andere überlebenswichtig um sich zu spüren...
    ich danke dir für deine Spaziergangsbilder die wirklich wunderschön sind...
    du hast mich inspiriert auch gleich rauszugehen um nicht nur um die Ecke zu sehen - dankeschön...
    herzlichst angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön! ....war er gut - dein spaziergang? ich bin gleich wieder los - hab nochmal herbstbilder geschossen - aber wieder ganz andere :-D
      xxxxx

      Löschen
    2. ich bin der Sonne gefolgt, sie hat mich geführt und verführt bis tief in den Wald wo es sooo schön schattig, still und ruhig war, hab die Eichkatzerl gestreichelt, die Pilze begrüßt . den Baum umarmt der es sich sehr gerne gefallen liess...
      wo sind deine Herbstbilder vom 2.Gang? ich hatte die Camera leider nicht mit dabei, war zu sehr mit -Luft gucken und inhalieren beschäftigt...
      alles
      so
      wunderbar!!!!!!

      Löschen
  4. Die Aufnahmen sind wunderschön, der Rock samt dem von mir so sehr geliebten Oversize-Pullover toll! Und das Innehalten, vielleicht fehlt mir das oft. Es könnte der Grund für vieles sein. Danke für die tollen Inspirationen! Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! freut mich, dass ich dich inspirieren konnte! xxxx

      Löschen
  5. You certainly do capture some beautiful scenery. Being present in the moment is a skill so many of us have forgotten. I think that your choice of lifestyle encourages that you remain in the moment.

    Pretty skirt too!

    Suzanne
    http://www.suzannecarillo.com

    AntwortenLöschen
  6. Gas geben, weil man es will ist einfach ne andere Hausnummer, als wenn man wie ein Kessel unter Druck steht.
    Der Rock sieht genial aus und die Umgebung wirkt trotz des stürmischen Wetters interessant und deshalb auch einladend. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wohl wahr!
      na und die gegend - die ist immer schön - egal welches wetter :-D
      xxx

      Löschen
  7. What absolutely enchanting scenery, Beate! I think living in such utterly beautiful surroundings contributes to slow living. This is my dream, but as long as I keep working, I will never be able to live my dream. I would like to work less, but the logistics aren't in my favour. It's such a dilemma. I know I would benefit by taking things more slowly ... But oh how I love those great big skies. And you, taking things slowly amid it all, and showing us your gorgeous skirt! Just fabulous, my dear! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx!!
      i wish you that you will find a way to a slower lifestyle - life is short.....
      hugs! xxxxxx

      Löschen
  8. What a glorious landscape, so green and lush. That's enough to bring even the most mithered mind back into the present day.
    I loive your me-made skirt. I've got a vintage Iranian block printed bedspread that is your twin, I did toy with cutting it up but Jon said no! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. i bought the bedspread esp. for making a skirt out of it! xxxxx

      Löschen
  9. Grandiose Landschaftsbilder und eine chice, fröhliche Frau mittendrin- das passt!! ;oD Der Rock verheimlicht sehr geschickt, dass er mal ein Bettüberwurf war- und ich bin begeistert, was du draus gemacht hast! Ausserdem könnte man denken, dass du auch den Pulli genau dazu genäht hast - 1A!
    Meine Philosophie- das mit dem Geniessen des Momentes! Sogar Arbeiten, die einfach getan werden müssen und nicht gar soooo viel Spass machen, lasse ich Aufmerksamkeit angedeihen. Beim Bügeln den Duft frischer Wäsche zu schnuppern (und NICHT den von superkünstlichem Weichspüler!), beim Ausmisten der Ställe die Gedanken schweifen zu lassen, sich beim Abspülen an den schönen Mustern der Vintage-Keramik zu freuen- all das reiht einen schönen Augenblick an den andern im Leben. Und dass zielgerichtetes, aber ruhiges Werkeln effektiver ist als hektisches Multitasken, das wissen wir wohl beide (und haben es vom Leben gelehrt bekommen....! ;oD)
    Also dann: Geniess den Abend!
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci cherie!
      das ist der vorteil wenn man schon sehr früh im leben weis was man wirklich tragen möchte und was einem steht - da können 15 jahre zwischen den herstellungsdaten liegen und es passt trotzdem zusammen wie arsch auf nachttopp ;-D
      ich weis genau was du meinst - dieses freuen bei den alltäglichen verrichtungen - ich muss z.b. immer lächeln wenn ich unsere wirklich bunte wäsche auf der leine sehe - ein fröhlicher anblick - hihi.
      hab den abend mit schriftstellern verbracht - es ging zwar "ums geschäft", aber alle waren ganz relaxt und genossen das beisammensein....und am ende gabs prima ergebnisse.
      xxxxx

      Löschen
  10. Oh ja ich liebe das himmlische Schauspiel. Geniesse ich auch sehr gerne.
    Der Rock ist toll, ich habe keinen indischen Bettüberwurf, aber indische Tischdecken. Die mag ich sehr :)
    Ich drück Dich! liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich seh dich schon die tischdecken vernähen ;-DDD
      drückers! xxxxx

      Löschen
  11. Wunderschön, Dein Rock! Und Deine Fotos wie immer auch... da träum ich mich gerne ganz langsam mit dazu... Ich stehe jeden Morgen zwei Stunden früher auf als ich "müsste" - einfach, um ein bisschen das "slow living"-Gefühl zu genießen. Ich brauche das vor einem evtl. hektischen Tag. Manchmal starre ich einfach nur "Löcher in die Luft"... kein PC, kein Radio, nix (ok, im Moment sitze ich davor, aber kommentieren geht schon mal...)
    Und da es mein Ziel ist, den Kindern ebenfalls Stressfreiheit vorzuleben, gelingt es mir ganz gut, auch bei der Arbeit entspannt zu sein... Ich hab mal ne Freundin besucht, da lief sogar beim Duschen im Bad das Radio... überall standen und hingen irgendwelche Geräuschkulissen und "Ablenkungen". Das hat mich schier wahnsinnig gemacht! Das kann einfach nicht natürlich sein, vor allem, wenn man ADHS hat wie ich und noch nicht mal Autofahren UND Radio hören kann :-)
    Das nur mal so am Rande... was Du beschreibst, diese Momente, die erlebe ich zum Glück auch, und es ist so wichtig, sie zu leben und nicht unbemerkt vorbeiziehen zu lassen (z.B. durch Ablenkung...) Halt im "Jetzt" sein (das ist so abgedroschen, trotzdem stimmt es!)
    Liebe Grüße aus dem Jetzt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir!!
      dein morgenritual klingt hervorragend! das glaube ich gern, dass du dann davon was entspanntes, positives mit in den tag & zu den kindern nimmst.
      ich bin mir ja ziemlich sicher, dass leute, die sich ständig berieseln lassen/"aktiv" sein/konsumieren müssen, unter all dem gedöns gigantische defizite/monster/leere verstecken.......innehalten tut einen mit sich selbst konfrontieren - das würde sie wohl mächtig erschüttern und ihr ganzes selbstbild in frage stellen.
      und dann ist das "gedöns" ja auch systemrelevant - stell dir vor alle wären total entschleunigt und halbwegs erleuchtet - keiner kauft mehr "gedöns" und es arbeitet auch keiner mehr dafür! au weia! ;-P
      xxxxx

      Löschen
  12. Wie immer sprichts du mir aus dem Herzen ,da ich in der Natur genau die gleichen Empfindungen wie du habe.Mehrere Gänge runterschalten tut immer gut u.wirkt sich auf den gesamten Körper positiv aus.
    Danke für deine Posts.Anne

    AntwortenLöschen
  13. An Himmelsschauspielen kann ich mich nie satt sehen und Du warst bestimmt versucht, den Regenbogen zu erklimmen? Vergessen Luft zu holen, das könnte mir derzeit auch ganz leicht passieren. Ich arbeite dran, das das wieder besser wird. Heute morgen auf dem Rad bin ich extra langsam geradelt und hab an die Bahnwärters gedacht. Solche kleinen Ausflüge sind wundervoll, um die Akkus aufzutanken und zu vergessen, was gerade alles vielleicht nicht so toll ist. Fast erstaunlich, das es 1,5km Luftlinie von Euch so relativ platt aussieht. Fröhliche Frau im schwingenden Rock, gefällt mir :-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D
      ***freu*******
      @platt: dieser teil der landschaften heisst nicht umsonst "ebenheiten" #insert: komplizierte geologische abhandlung.... ;-DD
      danke auch für die blumen zu MM-BB <3 <3 <3
      schööön aaaatmen!!! xxxxxxx

      Löschen
  14. wunderschöne Bilder
    da mag man wirklich innehalten und nur schauen und alles in sich aufnehmen
    der Rock sieht klasse aus

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Superwunderschöne Naturaufnahmen! Die laden wirklich zum Durchatmen ein!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  16. What a beautiful nature's symphony! I am all for slow living. Sometimes my old friends remind me of the fast pace living they have back home - work, work, more work, if you are at home by 8 pm, then you are a lazy bum... everything should move fast these days. I am asocial and live at my own pace for the last few years. Much closer to the natural rhythm. I am learning to say no and build my life the way I can not only just manage, but do everything with love. And love needs energy which we need to conserve. Then it blossoms and gives back, instead of leaving us empty and breathless, when we try to have and do everything all at once...

    Love this skirt, what a gorgeous fabric! And again, your wool poncho sweater, so beautiful and cozy.

    Lots of love!

    AntwortenLöschen