Montag, 17. Juni 2019

DIY #slow fashion #nähen für freunde



trotz garten-, flomarkt- und ausflugswetter komme ich doch tatsächlich noch zum nähen......

ANDREAS NEUES KLEID

ist eigentlich rock und bluse - wegen der erweiterten tragemöglichkeiten. wir haben ganz schön suchen müssen nach dem stoff, olivgrüngrauer baumwollbatist mit lochstickerei und sogar bogenkanten!! die konnte ich beim rock ganz wunderbar einarbeiten - an die ärmelsäume musste ich sie ansetzen - konstruktionsbedingt. nur der rock ist mit baumwolle gefüttert, ansonsten darf der sommerwind durch die  blümchenumstickten löchlein wehen......

andrea fand dann ein schönes gerstenfeld mit mohnblumen - und stellte sich als naturtalent in sachen modeln heraus! 


MITMACHEN!

übrigens müsst ihr nicht nähen können - ihr braucht noch nichtmal eine freundin die es für euch tut - um mal ein bisschen 
#slow fashion 
zu praktizieren:
nehmt teil an der slow-fashion-season-2019 - meldet euch an und kauft für die nächsten 3 monate keine neuen klamotten (2.hand-fummel sind jedoch erlaubt).

haltet ihr das durch?









Kommentare:

  1. Einfach sehr, sehr schön geworden!Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  2. wouw....da musste aber einer nicht lange üben um Model zu werden, bei der schönen Arbeit die sie nun am Körper spazieren trägt!!!
    das Mohnblumenfeld ist die perfekte lokation um vorzuführen was aus Rock und Bluse entstand.
    gefällt mir sehr, - wie sagt man so schön: J like it..."!°!°"
    Bei einem Wettbewerb hättest du glatt den 1.Platz gemacht, das Kleid ist wunderschön mit der Lockstickerei, ich gratuliere zum Neuerwerb der Freundin. die Bogenkanten an Rockende und Ärmelende finde ich sehr gelungen es macht so schmeichelnd weich genau richtig für den Sommer im Gras...
    ich hätt da noch ein weißes - ganz langes das mir im Oberteil zu eng geworden ist, das würde ich glatt auch ähnlich "umarbeiten" wenn ichs könnte.._))
    sind wunderschöne Bilder in einem Fabenrausch von Mohnbüten...
    herzlichst angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die blumen!
      ein kleid zum rock umbauen ist eigentlich ziemlich unkompliziert - das schaffst du!
      xxxx

      Löschen
  3. Andrea looks absolutely beautiful and you chose a fabulous spot for photos. What a stunning skirt and blouse. Love the colourful accessories, she can wear this outfit many ways and it will look different every time.
    So happy you've joined #slowfashionseason! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx!!
      she had lots of fun playing model and mixing accessoires - is´t that the real joy of fashion - is´t it? (and not buying stupidly tons of fast fashion only to throw it out the other week)
      i wish only one high street shopper would commit too..... :-(
      xxxxx

      Löschen
  4. Liebe Beate,
    wenn ich wirklich mal Zeit haben sollte, melde ich mich bei der VHS oder sonstwo zu einem Nähkurs an. Das würde ich wirklich gerne können, bisher flicke ich immer nur meine oder die Jeans meiner Kinder und manchmal geht das ziemlich daneben. Drei Monate ohne neue Klamotten halte ich locker durch.
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für männer ist das sicher keine challenge ;-DDD
      die jeans zu reparieren statt wegzuwerfen & neuzukaufen ist ja auch schon #slow fashion! und es ist noch kein meister vom himmel gefallen :-D
      danke! xxxx

      Löschen
  5. herrlich erfrischend und so romantisch der Anblick :) Das Kleid ist traumhaft, Andrea sieht toll aus. Was hat sie für ein Glück :)
    Die Location könnte natürlich kaum besser sein ;)
    3 Monate kein Klamottenshopping, hm.... nein wahrscheinlich halte ich das nicht durch. Da kommt der Ausverkauf bei meinem Spezialklamottendealer und ich kann manchmal teure hochwertige Ware günstiger ergattern. Aber ich schlage nur zu wenn meine Traumteile reduziert werden. Nicht der Reduzierung willen. Ansonsten lasse ichbes lieber. Man sollte nämlich aufpassen und nicht jeden Ramsch kaufen. Viele Retailer kaufen extra Saleware dazu. Der Wahnsinn. Da bin ich auch raus.
    Dicken Drücker Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schade.
      grad so leute wie du sollten #slowfashionseason mal probieren - schnäppchen hinoderher..... ist ja nicht so, dass du einen leeren schrank hättest ;-D
      xxxx

      Löschen
    2. das stimmt leer ist er nicht. Ich finde nur teilweise diese Verzichtssachen, hm weiss nicht wie ich das geschrieben ausdrücken soll, Quark. Meist folgt einen zeitlichen Verzicht von etwas bestimmtem dann Maßlosigkeit. Sicher nicht bei jedem, aber bei Vielen,
      Allerdings habe ich sicher schon öfter mal 3 Monate keine Kleidung gekauft, ohne Vorsatz. Aber wenn ich es mir vornehme kommt mir bestimmt was in die Quere. xxxx

      Löschen
    3. hm... jetzt hast mich... ich überleg noch. Göga wär dafür. Sarah guckt mich nur mit großen Augen an.... ich muss nicht nackt.... ich meld mich nochmal ;)
      xxxx

      Löschen
    4. Mist okay Du hast mich jetzt.... jetzt hab ich das gelesen... Deinen Link... ich hab mich eingetragen und lösch den Newsletter meines Klamottendealers.

      Löschen
    5. :-D
      tina - ich bin beeindruckt!!!
      und mir sicher dass du im oktober NICHT in einen kaufrausch verfallen wirst - du bist nämlich eine kluge frau!
      ausserdem freue ich mich sehr auf #shopmycloset-posts auf deinem blog die näxten 3 monate. ich weis sicher dass da schätze schlummern.... :-D
      ganz dicken drücker! xxxxx

      Löschen
    6. Danke für den Stups in manch richtige Richtung:) Ich drück Dich!

      Löschen
    7. Bin bisher stille Leserin von Euch beiden. Hab mich ebenfalls angemeldet und bin mir sicher,dass das jede die will, auch schafft. Habe so eine Aktion vor ein paar Jahren für ein Jahr durchgezogen und dann sogar noch 2 Monate länger nichts gekauft,also insgesamt 14 Monate. Bin danach auch keinem Kaufrausch verfallen,also keine Angst :-) Im Gegenteil,es hat Spaß gemacht und ich habe mich ganz kreativ in meinem Kleiderschrank ausgetobt. Und ich habe wahrscheinlich nur einen Bruchteil an Kleidung im Vergleich zu allen Modebloggerinnen Ü40/50 hier.
      Finde diese Aktion super.
      Gruß Claudia

      Löschen
    8. danke claudia!
      vor allem für deinen kleinen erfahrungsbericht - der zeigt dass man nichts entbehren muss wenn man das shoppen einschränkt - im gegenteil: man gewinnt was!! (neben den positiven karma-punkten ;-D)
      xxxx

      Löschen
  6. I'm very keen on not buying new. I'm not a sewer like you but secondhand is my main go-to all the time.

    The dress is lovely. As is your model.

    Love these shots and the amazing field of poppies you managed to find.

    Suzanne
    http://www.suzannecarillo.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. you´r always an inspiration for wearing 2.hand&vintage in a very chic way!
      thank you! xxxxx

      Löschen
  7. Suuuperschön! Das Genähte, die Frau, die's trägt, und das Feld. Tja- und ob die Vorliebe für so'ne Farbe eventuell-vielleicht-unterUmständen namensbedingt ist?? ;oD Man weiss es nicht genau...... ;oD
    Ha! Das halte ich doch locker durch! 3 Monate.....das ist ein Klacks. Eigentlich lebe ich das Thema ja das ganze Jahr über. Wobei- zählen da Täschchen auch dazu? Hab nämlich in meinem liebsten Fairtradeladen ein süsses, kleines Täschchen zum Umhängen gesehen, wie gemacht um Portemonnaie, Schlüssel und Handy darin zu verstauen. Aber ich lass jetzt mal eine Weile verstreichen und schau, ob ich es dann immer noch unbedingt haben möchte. So eine schöne Farbe, ein sattes Blaugrün (ja! bunt!! ;oD) Mal sehn!
    Dicken Sommer-Drücker und Herzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wer weis?
      genaugenommen habe ich sie zu der farbe überedet - weil sie ihr nämlich super steht als warmer, goldiger farbtyp! sie war erst skeptisch - aber als sie sich mit dem stoff unterm kinn im spiegel sah....begeistert!
      hummelchen - hol dir das täschchen - es gibt viele gute argumente dafür und eigentlich keins dagegen <3 die challenge fängt erst am 21. an :-D
      sommergartendrückers! xxxxxx

      Löschen
  8. What a gorgeous ensemble, Beate! Andrea looks absolutely fabulous in it. The photos and location are well chosen, and Andrea is the perfect model! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
  9. The blouse and skirt is simply gorgeous! I love how Andrea used pops of yellow and orange both look so good with grey. I love her being in the middle of a poppy field - I might have to try that myself one day!

    I've joined the slow fashion campaign but it's easy for me I rarely buy new anyway!

    Have a great week.
    xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you vronni!
      yep - its very easy for us :-D but i really wish someone, who use to shop a lot new, would join.....
      xxxx

      Löschen
  10. Ein sehr schönes Kleid. St.Galler Stickerei? Magst du ein bisschen Industriegeschichte? LG von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci!
      oh j - bitte gern. auch als post. ich tät dann drauf verlinken. bin totaler geschichtsnerd - spezialgebiet textilgeschichte :-D
      xxxxx

      Löschen
  11. eine schöne frau in einem bezaubernden kleid in einem traumhaften kornfeld!
    leider muss ich mir dringend ein paar sandalen kaufen - und die werde ich für meine füße wohl nicht sec hand finden. aber auf neue klamotten kann ich bis september gut verzichten!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön!
      mano - ich denke, dass du als *shopping queen* den letzten platz belegen würdest bei deinem niedrigem konsum in sachen fummel - also sind die sandalen sicher kein "problem" - zumal du garantiert welche kaufst die ein paar saisons halten......
      xxxxx

      Löschen
  12. Na klar, halte ich das durch...ohne von der Aktion zu wissen, hab ich schon im Zeitraum Februar bis Mai eine solche Aktion für mich ausgerufen...hatte mir ein jahr vorgenommen, aber das ist zu lang...inzwischen benötigte ich Sandalen, eine Hose und eine Bluse...wir lesen uns im September ...

    Liebe Grüße
    Augusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. super augusta!
      "brauchen" ist ja nicht shoppen um des shoppens willen oder weil einem nix einfällt was man auf dem blog zeigen könnte :-D
      xxxx

      Löschen
  13. Was für eine wunderschöne Kombi aus Bluse und Rock. Und genau der richtige Stoff für warme Tage (nicht nur im Kornfeld...) Klamotten kaufe ich denkbar ungern, aus vielen Gründen. Daher gern gar keine bis September. Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  14. That's a beautiful Kleid! I love all the accessories, such inspiring mixes. Andrea is a natural model - such a joy from the pics! And of course the location is a dream!! The whole thing is worthy of a fashion mag!

    Love!

    AntwortenLöschen