Sonntag, 28. Juni 2015

schatz gefunden!


hinter dieser wand führt eine (von 2) stiegen ins obergeschoss. die wand gehört zur zukünftigen küche.
von der stiegenseite sieht man dass es eine bretterwand ist, alte nut-und feder bretter mit typischer extra fräsung. der putz bröckelte sowieso....



was für ein tolles grün!


und dann - eine tür!!!
wir fühlen uns wie schliemann, carter und indiana jones zusammen.....



da hat einer tatsächlich zeug eingemauert!
(zum glück keine leiche!)




jede menge natron und ein restchen DDT!




eine alte strassenkarte und eine einzahlungsquittung für reichsmark - also definitiv vor 1945 gültig.....



aber so richtig prima finde ich die farbe! besser hätte ich die nicht aussuchen können! mal kräftig abgeseift und die erste wand in der neuen küche ist schon renoviert!!


Kommentare:

  1. Klasse , was für ein Schatz . Die Frage ob das Natron zum Backen genommen wurde oder zum Seife sieden kam mir als erstes in den Kopf . Ich finde das immer wahnsinnig spannend was alte Häuser so für Schätze verbergen . Wirklich ein wahrer Schatz . bin gespannt wie es ausschaut , wenn ihr fertig renoviert habt :))

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. WOW! What an adventure, very Indiana Jones indeed! This green is so very you, Beate. Such a proper old house. Just lovely! xxxxx

    AntwortenLöschen
  3. Seems like there is still a lot of work to be done...have a lovely evening.

    AntwortenLöschen
  4. Krass... ja. Son bissel Angst vor ner Leiche hätte ich ja schon gehabt... aber da hätte man über alle die Jahre sicher was gerochen.
    Gehört Euch das Haus denn? Nicht, dass Ihr alles herrichtet und dann gekündigt werdet?
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mor sin doch ni off dr wurschtbriehe dahergeschwomm :-)

      Löschen
    2. bei uns heisst das buttermilch! und MUX - oh, wie ich dich beneide. ich bin bekennender flibol und mückin schnüffler. habe schon via e*bay meine stille reverse ergänzt. liebste grüsse von 1000 km westwärts, bärbel

      Löschen
  5. How exciting. A real project. I love the green. It's a very beautiful old fashioned color that you really just don't see any more.

    AntwortenLöschen
  6. super Sache!!! So schön die Holzwand mit der kleinen Tür und die Farbe finde ich auch sehr schön. Hab ich da unter den Sächelchen auch Emaille gesehen? Es ist so aufregend auf Schatzsuche zu gehen, bzw einfach mal einen Schatz im eigenen Haus zu finden. Bin schon sehr gespannt wie es weitergeht liebe Beate, ggl Puschi♥

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ein Haus mit Geheimnissen! Und nun hat der Schatz Euch gefunden.
    Das Grün ist toll. Ich denke es ist resedagrün. Habe ich schon lange nicht mehr so gesehen.
    Sicher fällt Dir einiges ein, was Du mit dem schönen Sachen aus dem Schatz so machen kannst. Fortsetzung folgt...
    Schöne Grüße von der schon neugierigen Sieglinde.

    AntwortenLöschen
  8. So exciting! Don't you just love hidden doors!
    That faded green is so deep and soft.
    I'm glad there was no body!!!

    AntwortenLöschen
  9. You know I always loved green wooden doors and windows...they remind me of old houses that I really like.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Beate, das ist ja eine spannende Geschichte. Bin auch sehr erleichtert das es keine Leiche war die da eingemauert wurde ;)
    Das grün ist wirklich sehr schön, da hast Du vollkommen recht.
    Bin schon sehr gespannt wie es weiter geht.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  11. That is so incredibly cool!!! Wow! I think that's the dream for any vintage lover. Thank you for regaling us with this exciting tale of discovery. Congrats - the green is gorgeous!!!

    Tons of hugs & happy wishes for this new week!
    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
  12. Oh, I love these pictures. I wouldn't want to change a thing. there's something so exhilarating about rooms untouched by time. xxx

    AntwortenLöschen
  13. Allerdings, stell dir das mal vor mit der Leiche ;-) Ich war doch am Wochenende in Runkel und wir wohnten in einem alten Fachwerkhaus, Bilder folgen. Jedenfalls war das wirklich alt, schräger Fußboden, krumme Wände. Wunderbar. Das Allerbeste: da gibts sogar ein "Bahnwärterhäuschen" musste so schmunzeln und hab an dich gedacht! LG und viel Spaß beim renovieren.....Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  14. Wie aufregend! Wirklich ein toller Fund, kann mir vorstellen dass das großen Spaß gemacht habt. Euer Häuschen ist aber wirklich für eine Überraschung gut :-) Einen lieben Gruß nach Osten!

    AntwortenLöschen
  15. An archeological wall dig! I'm with everyone else and I love that green. There is something about that particular green that has always made me feel instantly peaceful and happy. Glad there was no body, but a hidden stash of money would be nice. ;-)
    xoxo

    AntwortenLöschen
  16. Spannend! Ich habe immer wieder einen Traum, ich finde in meinem Haus noch Türen und Räume. Bei dir wurde es war :-)
    Das Grün ist wirklich schön.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Ja Wahnsinn, was für Schätze da rauskommen. So ein Häuschen ist immer wieder für eine Überraschung gut, was?
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  18. Mein lieber Herr Gesangverein. Das ist ja wirklich ein Schatz. Wer weiß, was Ihr noch so alles finden werdet.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja spannend wie bei den Archäologen...also wenn das euer Bahnwärterhäuschen ist....da war es ja vor euch ewig ein Lost Place. Man, was damals noch für Gift erlaubt war...zum Glück brauchst du dir über Folgen keine Gedanken mehr machen. Das ist längst die Elbe hinuntergeflossen. Das Etikett auf der Flasche ist museumswürdig.... und was unter der Treppe lag, sieht echt spannend aus. Ich freue mich...dass es so viele Grün-Liebhaber gibt....:-)) Danke fürs Verlinken.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  20. Ist das Euer Haus? Boah, da muß ich Dich/Euch echt bewundern! Wir besaßen mal eine Weile so eine alten heruntergekommenen Resthof - aber DIE Arbeit! Und das mit 2 kleinen Kindern .... ich hab' es da nicht ausgehalten! Allein die vielen Silberfische, die sich da in dem Gebrösel tummelten ;-) ;-)

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2012/05/der-kauf-eines-alten-bauernhauses.html#comment-form

    War froh, als wir da wieder weg waren. Es war nur in Urlaubsstimmung schön, aber als wir dort dann lebten mit all dem Verfall ständig umgeben zu sein, ist nochmal ne andere Nummer. Dafür braucht man echt viel Zeit und/oder viel Kohle und unheimlich viel Energie, um das in adäquatem Zeitraum auf Reihe zu bringen. Wochenends aufm Sofa ist da nix. Bei uns hätte das Jahrzehnte gedauert, das wollte ich nicht.

    Aber bei Euch kann's klappen, Ihr seid - nur - zu zweit und könnt sicherlich tüchtig anpacken. Ich wünsch' Dir jedenfalls frohes Schaffen und daß bald alles so wird, wie Du es Dir vorstellst.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen