Mittwoch, 30. März 2016

ZOO









tiere! ich finde sie unglaublich schön und rührend! sie sind nie hässlich oder böse. (ausser der mensch züchtet oder trainiert sie in eine dieser richtungen - aber dann ist es trotzdem der mensch der fies ist!) menschen traue ich selten über den weg - tiere fürchte ich nicht. natürlich würde ich niemals in des löwen gehege klettern oder mit einer kobra spielen - die könnten das ja falsch verstehen und mich für einen feind oder was zu essen halten.....
auch habe ich höllenrespekt vor pferden und rindern, die sind einfach ziemlich gross und schreckhaft. wenn man dann an der falschen stelle rumsteht..... andererseits hab ich schon mit einem elefanten gekuschelt, unter aufsicht des mahut versteht sich. und alles was meine gewichtsklasse ist und darunter und nicht giftig darf mir auf die pelle rücken - wenn es denn möchte. meistens möchte es!













küsschen!
*



mütze - wien (neu)
schal - geerbt
jacke - vintage
handschuhe - flohmarkt
rock - von mir
tasche - geschenk
schuhe - aus der omaabteilung, halten seit 3 wintern meine füsse warm!

das ganze fand übrigens schon ende dezember statt, im dresdner zoo  - hatte die fotos "verlegt".


Kommentare:

  1. Die Bilder sind so toll, wie niedlich der Koala im Baum hockt. Aber auch alle anderen Szenen sind wunderbar eingefangen :)
    Vertrauen zu Menschen zu fassen ist keine leichte Sache, das viel mir vor 30 Jahren noch leichter. Aber wenn es denn passiert, dann ist es schön :)
    Dein Outfit ist hübsch, da sieht man mal wie es bei Kälte auch gehen kann! Mit Farbe <3

    Wünsche dir noch einen angenehmen Abend, viele liebe Grüße machen sich auf den Weg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die fotos hat der liebe mann mit dem taschentelefon gemacht - er ist ein begabter tierfotograf :-)
      und du hast recht - wenn dann da ein vertrauenswürdiger mensch ist dann ist das wunderbar!
      danke für die lieben grüsse! alles liebe nach wien! xxxxx

      Löschen
    2. was gäbe ich jetzt, wo ich ausgeschlafen bin, für ein f statt dem v :D
      Schönen Tag <3

      Löschen
    3. gibt schlimmeres - ist mir gar nicht aufgefallen ;-)
      <3

      Löschen
  2. Guten Morgen Beate, ach wie herzig. Tolle Fotos. He ich bin ja gar nicht alleine mit meiner Angst/ Respekt vor Pferden. Ich werd immer angeschaut wie nicht normal. Aber ich bin echt ein Mädel, dass kein Pferd haben möchte ;)
    Der Rock ist von Dir. Genau solche Röcke müsste ich mir selbst nähen können. Ist das ein Teller?
    Danke für die süßen Fotos, drück Dich und wünsch Dir einen super Donnerstag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der rock ist im dirndlschnitt aber in breiten flachen falten in den bund gelegt damit es nicht so aufträgt :-) es war nicht genug stoff da für teller, nichtmal für´n halben.
      (den schnitt kann man hier gut am musterverlauf=fadenlauf erkennen!)
      xxxxx dicken drücker!!

      Löschen
    2. erinnert mich ein wenig an das Kleidunterteil meiner
      Kampfrau 16. Jahrhundert. Da war der Rock aus einen revhteck gemacht und in Falten. Dummerweise beherrsche ich das nur historisch, nicht modern.
      Aber man lernt ja nie aus ;)

      Löschen
  3. Liebe Beate,
    wunderbar: keine schreienden Farben, die mag ich nur bei Tieren; keine Plastikfasern, die mag ich gar nicht; schön, sehr weiblich gekleidet; aufrecht und ein entspanntes Gesicht. Die lieben Tiere im Zoo haben dich bestimmt voll und ganz als Mensch und als ein Weibchen :-) akzeptiert. Manchmal kann man ja bei Menschen im Zoo (und anderswo) nicht sicher sein, ob es nun ein "entlaufener" Papagei oder doch ein Mensch ist, hihi.
    Ich mag deine Fotos sehr,
    liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey angelika! wieder aufgetaucht :-)
      danke für deinen lieben komment! schlimmer als "entlaufener papagei" finde ich ja diesen tristen "arme leute look" der sich in letzter zeit im reichen mitteleuropa breitmacht - sauteure klamotten mit dem appeal einer sträflingskolonie oder plattenbausiedlung ;-)
      komm gleich mal bei dir gucken! xxxxx

      Löschen
    2. Liebe Beate,
      dein Tipp zu meinem Post war super. Tausend Dank. Hab gleich bei DaWanda angerufen und mal nachgefragt, denn übersetzt hatte ich außer dem AGB alles. Sie hat mich aufgeklärt und ich habe ein bisschen Programmierer gespielt. (Man muss da und dort ein "de." statt eines "pl." einsetzen, das sagen sie einem aber nicht, wenn man nicht drüberstolpert). Jetzt ist alles ok. Es gibt einen polnischen Zugang und einen deutschen. Das mit den Reportagen überlege ich mir, wie geht man denn sowas an??? Oh, eine Businesswoman bin ich nicht, lernen ist jedoch nicht mein Problem, hihi, dann mal los, Anaspenelope.
      Zu diesem Vorhaben trage ich übrigens weder Papageien-Look noch Kroko-Täschchen.

      Liebe Grüße,
      Angelika

      Löschen
  4. I love how you're being photobombed by a giraffe. Best blog photo for a long time!!!
    I'm always a bit wary of zoos having visited some horrific ones as a child but this one looks wonderful, the animals look healthy and loved.
    How sweet is that pelican (?), he loves you!!
    Gorgeous outfit, Beate. xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx vix!!!
      yes - pink pelican :-) zoos changed very much in the last 30 years - at least in this country. they really care for the animals - even preserve some species from dying out. the places are spacious and always with sheltered corners to hide for the beasts. no bad smells and such. really a nice place :-)
      xxxxxx

      Löschen
  5. Im Zoo war ich schon länger nicht mehr . Da sollte ich unbedingt mal wieder hin :) Danke für die schönen Bilder :)
    G Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Auf Zoo hätte ich auch mal wieder Lust, aber erst wenn es etwas wärmer ist und alles schön blüht. Aber deine Tasche bringt ja die nötige Farbe :-) Lg Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der nachwuchs freut sich sicher über einen zoobesuch! :-)
      xxxxx

      Löschen
  7. Ach schaaaade.....!! Dass ich dir die Angst vor Pferden nicht nehmen kann. Denn meine Jungs würden die ratzfatz wegputzen, ganz bestimmt! Du kannst ihnen unter'm Bauch durchkriechen- passiert nix! Ehrlich! ;oD
    Du, das sind ja so schöne Bilder! Total verknallt hab ich mich in Mama Affe mit Baby Affe. Guck doch mal, wie sie die Hand schützend um sein Köpfchen legt und ihm den Daumen-Schnuller gibt...ist das nicht einfach hinreissend?? Oh, ich liebe Affen. Hätten wir hier einen Zoo, ich würde bestimmt andauernd nur vor dem Affengehege sitzen und ihnen stundenlang zuschauen. Und mich wieder mal in meiner Auffassung bestätigt sehen, dass Tiere, entgegen landläufiger Meinung, so viel mehr auf dem Kasten haben, als man ihnen im Allgemeinen zutraut. Denn es ist ja für sich eine grobe Fehleinschätzung und noch dazu eine Frechheit, dass wir, die Homo sapiense, uns immer einbilden, der Nabel des Universums zu sein, nämlich.
    Ohja, und das Frollein im bunten Rock mit dem tollen Muster, was da so liebreizend lächelnd vor dem Giraffengehege steht, das gefällt mir auch. Ausnehmend gut.
    Hab einen schönen Tag noch, herzlichste Grüsse!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke du liebe!
      es ist nicht angst - nur grosser respekt und vorsicht. und auch vom jeweiligen pferd abhängig. deine ponies würde ich gern mal kennenlernen - klappt schon nochmal :-)
      dieses affenbild finde ich auch total rührend! und dass die tiere viel mehr draufhaben - da sind wir uns ja einig! grüss deine vierbeinerchen mal von mir - und von lisbeth die sich grad von der OP erholt....
      xxxxxx

      Löschen
    2. Oooch, das arme Kindchen....!! Aber das geht ganz schnell, bin ja immer wieder beeindruckt. Wir würden uns tagelang durch die Gegend schleppen, die Mäuse hüpfen kurz nach der Op schon wieder über Tisch und Bänke....
      Drücker und Krauler in die Runde!

      Löschen
  8. Das erste Bild. <3 Habe das gestern Abend auf dem Smartphone gesehen und musste einfach grinsen, weil das so ein richtiges "Gute Laune"-Bild ist. ;)

    Die Schuhe sind aus der Omaabteilung? Tatsächlich? Aber die sehen überhaupt nicht nach Oma aus - okay, das liegt aber auch an diesem Outfit. Das sieht so klasse aus, aber wenn du hier so rumläufst, wirst du wahrscheinlich angestarrt zwischen all den Jeans und Parkas. Schade eigentlich. Sieht klasse aus, allerdings hast du auch die Persönlichkeit, um das zu tragen. Wir anderen greifen dann eben Jeans. ;)

    Und die Tierfotos sind mit dem Smartphone gemacht? Alle Achtung. Welches Modell? Ich muss mich informieren... *g*

    Lieben Gruß! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ei-phone. die schuhe waren die rettung - ich wollte leder, lammfellfutter und warme, rutschfeste sohle - hier draussen ist halt manchmal richtig winter. aber in meiner preisklasse gabs entweder nur flimsiges, tussiges zeugs oder supersportlich. dann hab ich aus reiner neugierde in das regal mit den omaschuhen geschaut - und dann dieses modell, das aussieht wie aus einer 40er jahre modezeitschrift (oben kann mans umklappen - dann sieht man den pelz) - alle features die ich wollte und saugemütlich und trotzdem elegant. und der vintage-touch ist die sahne auf den kuchen :-)
      ich lauf schon mein ganzes leben "anders" rum - und natürlich werde ich hier masslos angestarrt. ich wurde sogar in berlin angestarrt mitunter. weist du - die meisten leute (zumindest in deutschland) denken sowieso schlecht von ihren mitmenschen - deswegen ist anpassen energieverschwendung :-) ausserdem sehe ich in jeans scheisse aus ;-P
      xxxxxx

      Löschen
  9. Hallo, fesche Zoobesucherin,

    wir sehen uns die Fotos auch noch gerne an, wenn sie „ein paar Tage alt“ sind ;o)) Deine Zusammenstellung war wieder sehr elegant und fein aufeinander abgestimmt! Mir geht’s im Zusammenhang mit „Mensch-und-Tier über den Weg trauen“ ähnlich wie dir, Tiere sind selten falsch oder bösartig, außer sie haben es von ihren „Herren“ so gelernt… Bloß dass ich auch vor Größe jetzt nicht sooo einen Respekt habe (mich machen eher die keifenden kleinen Hunde nervös, da weiß ich nie so recht, ob die mich nicht vor Angst ins Wadel beissen ;o)) Vorsichtig bin ich natürlich schon und gehe auch nicht hinten um ein Pferd herum (meine Mutter hat mir in meiner Kindheit immer von einem entfernten Verwandten erzählt, der von einem ausschlagenden Pferd am Kopf getroffen wurde und daran gestorben ist), aber ich denk mir immer, wenn sie nicht völlig überzüchtet oder verängstigt sind oder von irgendetwas erschreckt werden, riechen Tiere es ja, dass ich ihnen wohlgesonnen bin.
    Der Pelikan war hungrig? Oder doch eher schnapp-freudig? ;o))

    Zu deinem Kommentar vonwegen meiner "hosenlösung" wollte ich dir noch schreiben, dass ich zum Glück ganz weit weg von „zwanghafter Perfektionistin“ bin, d.h. ich kann das absolut und mit Nonchalance ignorieren *ganz breit grins*

    Hab noch eine schöne restliche Woche!

    Alles Liebe, Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/raus-in-den-fruhling.html

    ♥∗✿≫✿≪✿∗ ♥ ✿ ♥ ∗✿≫✿≪✿∗♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der pelikan war ganz zärtlich - war wohl eher kommunikation :-)
      xxxxx

      Löschen
  10. Also, das erste Bild ist ja herrlich. die Giraffe x-beinig und Du mit überkreuzten Beinen, und beide schaut ihr in die gleiche Richtung - eine tolle Bildkomposition. Dein lieber Mann hat schon den speziellen Blick. Dein Outfit wieder mal "echt und unverwechselbar Beate" - einfach zum Hinschauen schön. Und natürlich die Tiere, auch da geb ich Dir recht. Sie sind "ehrlich und unverfälscht", und sooooo schön, ganz ohne Makeup und Klamotten. Die rosa Pelikane haben es mir sehr angetan - sind doch ein Pelikane?
    Sicher ein toller Ausflug - danke fürs Mitnehmen!
    Herzlichst Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja - pelikane! ich war auch ganz hin und weg von denen - zumal man ja ganz nah an die rankonnte - bzw. die an mich - wie man sieht :-)
      liebe grüsse!!!

      Löschen
  11. I love a good zoo or wildlife park (but only the good ones). There has been a TV show here about Chester Zoo, following various animals and their keepers, it's been compelling. We all cried when two of the young elephants died.
    You look as beautiful and chi as ever, Beate - that jacket is wonderful! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx curtise! :-)
      we have this TV show too from several zoos in germany - cute and moving.....
      hugs! xxxxxx

      Löschen
  12. Du hast völlig Recht. Respekt habe ich auch vor großen Tieren. Nicht per se. Aber wie Du sagst, sie könnten sich bedroht fühlen, vor allem, wenn sie einen nicht kennen. Wenn sie sich zur wehr setzen, könnte ich es ihnen nicht mal übel nehmen.
    Seit ich mal von einer griechischen Hausgans, die meinen kleinen Sohn in den Po zwicken wollte, bis ins Meer verfolgt wurde, habe ich auch bei kleineren Tieren "manschetten".
    Das Biest konnte schwimmen.... und das nicht schlecht. Da musste ich ganz schön Gas geben.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da hätte ich gern ein youtube-video von ;-)))
      xxxxx

      Löschen
  13. Noch ne rote Tasche! Die ist schön! Der Rest auch. Du siehst wie immer hervorragend aus und an den Schuhen kann ich keine Oma erkennen.
    Die Tierfotos des lieben Mannes sind allererste Sahne. Der hat dafür ein tolles Auge. Diese Affen! Die Pelikane! Großartig. Ich bin ja nicht so der Zoo-Fan. Aber vielleicht sollte ich mal wieder. Wobei der Zoo in Hamburg nicht so dolle ist, finde ich.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja - die schuhe sind ein guter beweis dass man ruhig mal über den tellerrand gucken kann :-)
      tierpark berlin-friedrichfelde kann ich empfehlen. na und dresden schon aus lokalpatriotismus - haben aber gerade etliche baustellen. leipzig soll toll sein - war ich aber mit 10 das letzte mal.
      xxxxx

      Löschen
  14. Liebe Beate,
    ich werde auch immer mehr zum Tierfreund, wahrscheinlich weil einige Menschen so grausam sind, deshalb finde ich man sollte Tiere nicht in einen Zoo sperren, wobei ich früher auch sehr gerne dorthin ging. Heute sehe ich das anders und möchte gerne, dass jedes Tier artgerecht leben darf. Aber dieser Wunsch wird mir wahrscheinlich nicht erfüllt.
    Dein Outfit ist wirklich sehr schön, Beate eben, du kannst sowas tragen. Toll schaust du aus.
    Wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
  15. Verlegte Fotos kenne ich nur zu gut. Wie gut, dass du sie wiedergefunden hast. Und dann auch deine Vorliebe für Flamingos mit uns teilst zusätzlich zu diesem superstylishen Outfit. Wer etwas über Stil lernen will, der ist bei dir immer richtig. Man braucht dich nur anzuschauen und sich zu fragen: okay, warum funktioniert das jetzt? <3 Übrigens fährt eine Freundin demnächst in die Sächsische Schweiz zum Wandern, ich habe dich mal weiterempfohlen :) LG und schönes Wochenende. Bis bald! Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist gar wunderbar von dir! dankeschön! <3
      und danke auch für die stil-komplimente! dass dich die flamingos freuen - unglaubliche farbe oder? - dachte ich mir! schöne grüsse! xxxxx

      Löschen
  16. Sweet Beate, I must wholeheartedly apologize. In what I think is a first in all the years I've been blogging, I accidentally commented on the wrong post. I had two blogs open at once, and being rather tired at the moment, accidentally posted in the wrong comment box. A thousand, nay a million, apologies! Please feel free to not approve and share the other comment.

    Now on to what I meant to say here!

    That photo bombing giraffe is beyond cute! What a fun, exciting shoot. I always rush to take photos with animals, if the chance presents itself, too. These zoo critters are all kinds of adorable and look like they gave some much needed colour to a still fairly wintry backdrop.

    I adore your chic, cozy ensemble. That classic colour palette is so becoming and really compliments the abundance of nature in these wonderful snaps.

    Thank you so much for taking us to the zoo with you.

    Tons of hugs!
    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nothing to worry :-)
      i just thought "purple???" - is it the new computer? or is it me? or has she X-ray eyes - actually i wore a purple sweater underneath :-))))
      thank you very much for all the lovely comments lately! tons of hugs to you! xxxxxxx

      Löschen
  17. Hallo Beate,
    ich geh auch gern in den Zoo.
    Im Dresdner war ich noch nicht, habe ich wohl verpasst bei meinem letzten Dresdenbesuch.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. Oh, da war ich gerade in einem älteren Post gelandet. Aber der stand in Google+ ganz oben ...
    Tja ... Du bist der Typ für Deine Art der Kleidung. Man muß sich damit identifizieren können.

    Zu schön, auch die Tiere ... die Pelikane sind eine Pracht!

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  19. Im Dresdner Zoo war ich zuletzt 2013 zusammen mit einem Besuch vom Großen Garten und dem Botanischen Garten. Wir lieben die Pinguine dort....-) Leider ist auch der Kleine nun aus dem typischen Zooalter heraus, aber Tiere schaut er schon noch gerne. In Südafrika hatten wir eine wunderbare Begegnung mit einem Elefanten, den man füttern und reiten durfte...das haben wir unseren Jungs überlassen. In Indien hatten wir schon das Vergnügen...:-) So ganz stimme ich nicht überein, dass Tiere nicht auch böse sind. Denn kämpfen nicht gerade die männlichen Tiere oft um die eine angebetete Frau? Da kann es auch blutig zugehen. Oder andere Tiere aus der Herde zu verstoßen, die nicht mehr mithalten können....da ist der Mensch dem Tier (leider nicht immer) überlegen. Toll dein Zoo-Outfit....damit bist du bestimmt aufgefallen. LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das was du böse nennst ist es aber nicht - bosheit setzt eine wahl voraus und wäre jemanden zu verletzen ohne grund. brunftkämpfe sind einfach nur evolution. oder eben natürliche auslese. und ich denke nicht dass der mensch dem tier überlegen ist. wenn es wirklich so wäre sähe unsere welt wesentlich besser aus oder???
      aber ich bin ja auch eine animistische heidin :-)
      xxxxx

      Löschen
    2. Leider bin ich nicht so philosophisch unterwegs...mir kommt das Tierreich untereinander manchmal schon recht bösartig vor, aber sicher hast du recht....es ist von der Natur so gewollt. Im Sinne von Planung des Bösen, da ist der Mensch unübertroffen. LG

      Löschen
  20. Nach einigen Wochen arbeits- und erschöpfungsbedigter Bloggerpause melde ich mich weider zurück, liebe Beate! Auch wenn ich es nicht schaffe, alle die wunderbaren Beiträge, die ich versäumt habe, zu kommentieren, muss ich zu diesem Post einfach ein paar Zeilen hinterlassen. Nein, nicht wegen der tollen Tierfotos, auch wenn die auch einen zustimmenden Kommentar verdienten, sondern wegen Deines traumhaften Outfits! Es ist einfach wunderschön und steht Dir perfekt - Beate pur and at it´s best! Der Rock ist ein Traum, den hast Du wirklich selbst gemacht? Du siehst hinreißend aus!

    Ich wünsch Dir noch ein wunderschönes Wochenende und grüße Dich aus dem verregneten Wien ganz herzlich!

    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  21. Das ist sehr interessant liebe Beate. Den Tieren gehe ich auch immer sehr unvoreingenommen über den Weg. Ob da ein riesiger Hund entlang kommt, egal. Ich denke nur was ein schönes Tier. Das findet meine Familie gelinde gesagt total verrückt. Aber warum sollte mir ein Tier was böses wollen. Ich kann auch ewig im Garten sitzen und warten bis der Auerhahn kommt oder der Kater das Gras abgefressen hat. Ohne Worte, mit Menschen wär ohne Wort soviel schwieriger. Hmm. Ich schweife ab! Jedenfalls seh ich es sehr ähnlich wie du und finde das Outfit und Foto von dir mit Giraffe richtig toll.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  22. Schönes Outfit. Ich mag deine Kombis sehr :)

    AntwortenLöschen