Donnerstag, 15. September 2016

kleine sonne / little sun


post aus berlin!

ich nehme ja selten an preisausschreiben/verlosungen teil - das meiste was so zu gewinnen ist brauche ich einfach nicht....
aber als BÄRBEL die LITTLE SUN verloste und ich dann auch noch eine gewonnen hatte - da habe ich mich riesig gefreut!
erstens weil das projekt, welches dahintersteht, meine volle sympathie hat:

Our artist-designed, premium solar products and our social business model benefit communities without electricity worldwide. Founded in 2012 by artist Olafur Eliasson and engineer Frederik Ottesen and launched at London’s Tate Modern, we believe in the power of sustainable light and energy to transform lives, especially those 1.1 billion of us who live without access to energy. We are all connected by our need for light, energy and happiness. And we are all connected by the sun.

zitat von HIER - wer sich für little sun und die idee dahinter interessiert findet DA jede menge informationen.


und zweitens weil diese kleine lampe mit eigenem solarpanel unglaublich praktisch ist - für jemand der viel draussen unterwegs ist und ausserdem so JWD wohnt dass er strom nur über eine freileitung bekommt.
3xholz.

"unboxing":













dann gleich das niedliche ding an den sonnenschirm gehängt um auch die vorgeschrieben 8h erstladezeit zusammenzubekommen - ist schon ganz schön schattig hier so im spätsommer...







und dabei wusste ich da noch nichtmal dass bärbel auf den karo-schirm abfährt!

ich fahre übrigens ab auf ihr briefpapier - elegant wie sich das für eine grande dame gehört:





DANKE!



Kommentare:

  1. die Idee, die dahinter steckt, gefällt mir gut, auch wenn mir das Objekt selbst optisch jetzt nicht so gut gefällt.
    außerdem ist es immer eine Freude, was zu gewinnen, Glückwünsche!
    und wieder ein paar wunderschöne Gartenbilder von dir !!
    XXXX ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach komm - sie ist schon süss - muss ja nicht immer alles weiss und eckig sein ;-P
      xxxxxx

      Löschen
    2. okay, süß ist sie schon,
      von daher passt sie auch gut zu deiner Lisbeth, obwohl ich die noch ein paar Ticken süßer finde ;-) auch wenn sie nicht leuchtet.
      Das Briefpapier ist formidabel. Ich hatte mal eine Parfumprobe von dieser Firma, die in einem Kärtchen mit geprägten Aufdruck steckte. Das Kärtchen hab ich immer noch, weil es so edel aussieht. That's all I can afford ;-)

      Löschen
  2. I see no problem at all in accepting a freebie if it's something you'd buy yourself and I'd have accepted that sweet little solar light like a shot. It's perfect for our darkening late Summer evenings. I love it. x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yes - of cause! i´ll take it with me for our next 4 day canoe expedition.....
      xxxxxxx

      Löschen
  3. Aww, if there was an award for the cutest light around, this darling solar powered flower shaped offering would definitely be in the running.

    What a charming addition to your beautiful yard, dear Beate - and a great way to be reminded of summer's beauty the whole year 'round.

    Oodles of hugs,
    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Oh, what a wonderful little thing. Can't wait to see it when it lights up. Your garden wears it well.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. best thing - i can take it with me - for my wander touren!
      xxxxx

      Löschen
  5. Ich gratuliere ganz herzlich. Die Lampe bzw. das Los ist definitiv auf die Richtige gefallen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Idee ist klasse, aber das Design ist nicht so meins... Mein Enkelkind hatte neulich eine Taschenlampe mit, die durch Drehen aufgeladen wird (wohl ähnlich dem Fahrraddynamo...) So eine will ich auch. Dafür finde ich heute hier sowas von hinreißend, wie das Rupprechtskraut den Pflanzenpott (Yucca?) verschönt. Der könnte bei mir stehen ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. als ich sie das erstemal sah bei bärbel dachte ich auch - hm...gelbe plaste.... aber dann hat mich einfach die idee und das projekt überzeugt und mittlerweile mag ich sogar das design - nicht so pseudo-cool wie techn. dinge sonst sind :-)
      ja - yucca.
      xxxxx

      Löschen
  7. Now you have your own little portable sun! :) And it's adorable too.
    What are you doing in Berlin, Beate? Have fun whatever you do!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha - google translator!! "post" is the german word for mail/mailservice :-)
      so the little sun came in a parcel from berlin...
      xxxxxx

      Löschen
  8. Herzlichen Glückwunsch liebe Beate. Das hat wirklich die Richtige getroffen. Wow zum Briefpapier. Das hat Stil.
    <3 Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja - die bärbel - eine dame bis in die spitze vom kleinen zeh - da können wir alle nochwas lernen :-)
      drückerchen! xxxxxx

      Löschen
  9. So eine Quitschgeble Sonne bringt doch gleich Farbe in den Garten, gefält mir. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nicht dass mein garten das nötig hätte :-)
      deswegen wohnt sie auch als notlicht auf meinem nachttisch oder geht mit mir auf mehrtagestouren als biwak-beleuchtung....
      xxxx

      Löschen
  10. Sonne und Briefpapier sind der Knaller! Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit :)

    Wünsche dir noch einen schönen Abend und später eine erholsame gute Nacht <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja - bärbel hat stil!
      dankeschön prinzessin - hatte ich :-)
      xxxxxx

      Löschen
  11. Herzlichen Glückwunsch liebe Beate. Die kleine Sonne macht sich gut bei Dir :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke sabine! ich glaub auch die wollte hierher :-)
      xxxx

      Löschen
  12. Ts... jetzt fängst du auch noch mit diesem Unboxing an? ;D Aber Scherz beiseite: Diese Sonne ist wie für dich gemacht. Passt. ;)

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  13. That's a great freebie: practical and cute at the same time. Oh, and I love the embossed paper. In this day and age, you don't often see this anymore. Hugs! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yes - thats great design - lots of function in a pretty form :-)
      xxxxx

      Löschen
  14. Da hat ja mal die Richtige gewonnen! Das Retro-Design passt doch prima und die Funktion sowieso.
    Schön hell wirst Du es haben, wenn nun die dunkle Zeit kommt.
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. herzlichen dank!
      die kleine sonne hat mir schon schön heimgeleuchtet! xxxxx

      Löschen
  15. Juhu, da gratuliere ich dir sehr, liebstige Beate, du kannst das Sonnenblümchen wirklich gebrauchen, und das ist gut! Dein Schirm sieht echt "stylish" aus (ich glaube, den hat Herr Banwärter mal irgendwo 2nd-Hand-mäßig abgestaubt, richtig?) und das Bärbel-Briefpapier extraedel! :o)
    Ein wunderschönes Wochenende euch dreien samt Miezenknuddels! Und an der Sache mit den Regentonnen arbeite ich auch noch! (Ich hätte ja gern so einen riesigen Tank unter der Wiese, aber das ist dann doch zu teuer.) In manchen südlichen Ländern haben wir die Sammelfässer auf den Flachdächern gesehen, aber bei uns "ist ja so viel wasser da", da kommt keiner auf die Idee, die Sache gleich mal so genial anzulegen...
    Allerliebste Rostrosengrüße von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/09/a-new-life-9-wasser-ist-leben-teil-1.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der schirm ist mal bei einer veranstaltung übrig geblieben :-)
      mieze wird geknuddelt! einen tollen tank können wir uns natürlich auch nicht leisten - also weiter improvisieren....
      xxxxx

      Löschen
  16. Da hat die Sonne die richtige Heimat gefunden!

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Beate,
    das ist ja ein cooles, sonniges Teil.
    Zwischen Sonnenblumen würde es kaum auffallen.
    Ich habe eine faltbare Solarleuchte, man muss sie aufblasen, damit sie gut leuchten kann und wenn man sie nicht mehr braucht, kann man die Luft wieder rauslassen. Sehr praktisch.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. Gut hat sie es, die kleine Sonne am Karo-Schirm. Ich bin gespannt auf den Praxistest bei Eurem Ausflug. Die hast ja die neue Generation mit Dimmer bekommen, das haben meine Sonnen noch nicht. LIEBE GRÜSSE Bärbel

    AntwortenLöschen
  19. Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Hält vermutlich besser als meine Glasleuchten mit dem verrostenden Deckel.

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2014/07/sonnenlicht-im-glas.html

    Wobei die da draußen immer noch leuchten, nur der Deckelrand plus Bügel rosten halt vor sich hin. War wohl auch nur für drinnen gemacht - draußen aufladen, drinnen benutzen. Doch wer denkt schon immer dran, das Dingens bei schlechtem Wetter reinzuholen. ;-) Vor allem, wenn man dann nicht mal zuhause ist??? Da ist Dein Plastik-Teil von deutlichem Vorteil.
    Hach, die Fahrraddynamo-Lampe kenne ich auch, da muß man allerdings beständig dran drehen, sonst kommt kein Licht. ;-)
    Im Winter ist es mit Solarleuchten bei uns sehr schlecht, die leuchten nie sehr lange. Schon um 22 h, einige sogar früher - ist alles zappenduster da draußen. Im Sommer, wenn es lange hell ist, leuchten die sehr viel länger. Eigentlich schade ... gerade im Winter, wenn man die Helligkeit gut brauchen könnte ...

    Das Briefpapier finde ich auch sehr schön! Hat was von alten Familienwappen.

    Lieben Gruß auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaub die sonnengläser laden auch hinter der fensterscheibe - habe ich mal in einem post darüber gelesen. die kleine sonne nicht als aussenbeleuchtung/gartendeko geplant sondern als taschenlampe und notlicht. im garten nützt sie mir weniger :-)
      xxx

      Löschen
    2. Ja, das kann gut möglich sein. Ich wollte sie aber explizit für den Garten. Im Hau haben wir genug Beleuchtungsmöglichkeiten, aber gerade im Garten fehlt es immer mal daran - vor allem, was dauerhafte Leuchten betrifft, ohne Erdkabel verlegen zu müssen. - Ich hätte jetzt angenommen, Deine Sonnenblume wäre als Außenleuchte geeignet. ;-) Im Winter ist es jedenfalls so oder so schwierig, genug Licht einzufangen - das reiht nicht sehr viele Stunden aus. Vielleicht erfindet ja mal jemand eine effektive technische Lösung.
      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen