Freitag, 1. Mai 2020

pink friday @ the bahnwärterhäuschen #zuhause leben



tulpen aus mannheim

die liebe tina 
- blogfreunding und mit-matrone - 
fand, es wäre an der zeit, ihren kleiderschrank aufzuräumen..... in einem post fragte sie ihre leser: aufheben oder weggeben??? im schrank wohnten so einige teile, mit deren passform sie nicht glücklich war, oder aber die wolle kratzte sie.

ich - ganz nachhaltig - kommentierte, sie solle die sachen doch aufheben - zumindest die passformprobleme - vielleicht passen sie ja mal irgendwann oder sie lassen sich ändern. 
aber falls sie doch über kleidertonne nachdenkt, dann würde ich ihr das ein oder andere schicke teil gern abnehmen.......

tina war einverstanden und schickte ein grosses paket mit kleidern und 2 handtaschen!
und so habe ich - trotz geschlossener 2.hand-läden - frischen schwung in meinem schrank und wir haben auch noch den ganzen tonne-sortierwerk-händler-shop-zinnober umgangen. 
😎

dankeschön tina!!!!






passt!

ein blassrosa seiden/kaschmirpullover und ein taftrock mit fotoprint - amsterdamer stadtansicht in schwarz/weiss und pinke tulpen - passten auf anhieb!
und so habe ich gleich mal einen frühlingshaften anzug zusammengebastelt und darin im garten ein freudentänzchen aufgeführt - mit pinken strümpfen, den schlangen-stiefeletten, meinem vintagen mantel aus leichter wolle und einem getupften schal. dazu - den hauch von grün in den tulpenstielen aufnehmend - eine der beiden taschen.......die kann man wahlweise als beutelchen oder als clutch tragen - sehr praktisch!













going nowhere

hätte ich ausgehen wollen, dürfen, können - dann wäre ich natürlich so losgezogen...... aber ich bin immernoch in *selbst-isolation*. also hat nur der bahnwärter, lisbeth und der garten mich so gesehen an diesem tag - und andrea, die überraschen zum tee vorbeikam! war schon komisch, sich nicht umarmen zu können, mit reichlich abstand im sommersalon zu sitzen......
aber reden war ja auch schonmal was - und das hatten wir beide nötig.

freundschaften - sie sind so wohltuend. gerade dann, wenn das leben sand im getriebe hat.




Kommentare:

  1. Sehr schöne Tulpenfrau! Und Reden bei Sand im Getriebe, oh ja, das wäre dringend nötig, aber...nicht in Sicht. Macht nichts, schreiben geht ja auch. Habt es gut, ihr 2!Sunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön!
      genau - schreiben. hilft mir auch.
      <3 xxxx

      Löschen
  2. Ohhh Du hast ja sogar die passende Strumpfhose! Herrlich ich freu mich voll das Du es tragen kannst! ♥ Das ist so viel schöner als die Sachen ewig einzumotten, in der Hoffnung sie tragen zu können.
    Und es steht Dir hervorragend und verkleidet Dich nicht. Nein Du trägst es ganz Bahnwärterinlike und das ist toll!<3
    Dicken Drücker und liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die strumpfhose hab ich schon ewig, noch in B. gekauft...mittlerweile sind die zehen durch und sie heist "leggings" :-D
      dankeschön! <3
      drüüück! xxxxx

      Löschen
  3. oh und eigentlich finde ich es schön dass Andrea zum Tee vorbei kam. Man kann doch Abstand halten und alles wird so doch erträglicher. Ich werd langsam schon ein wenig ungeduldig die weitere Familie nicht treffen zu können. Weisste arbeiten gehen darf ich ja ;)
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja - man hätte sich auch auf dem markt mit "tea to go" treffen können und mit 2m abstand quatschen..... aber im garten war es dann doch gemütlicher, trotz vorsichtsmassnahmen. bei familenzusammenkünften kann ich mir vorstellen, dass es nicht so richtig klappt mit den abständen und der hygiene, gerade wenn kinder dabei sind.......oder nach dem ersten "schnaps" ;-D
      xx

      Löschen
    2. das stimmt bei der Familie wenig Chance ;)
      xxxx

      Löschen
  4. So ists richtig! Der eine gibt und ist froh, was weniger im Schrank zu haben- der andere nimmt, freut sich drüber und kombiniert gekonnt! Sieht super aus, der Mantel ist perfekt dazu und die Strümpfe auch. Und man muss ja nicht zwingend ausgehen, man darf sich ja auch mal ganz für sich alleine schick machen, nichtwahr??
    Genau, so dann und wann mal ein gutes Gespräch, das brauchts immer, aber jetzt gerade erst recht. Und ich sehe auch nicht ein, warum man das nicht zuhause führen sollte- den gebührenden Abstand kann man da auch einhalten!
    Gerade vorhin hatte ich auch einen angenehmen Austausch, mit einem meiner ganz, ganz langjährigen Reiterlein. Ich brauch ja nicht so wirklich viele Sozialkontakte, um glücklich zu sein, aber aus Gründen war das jetzt wichtig und richtig. Und sie ist, auch wenn wir uns "nur" zum Reiten sehen, so doch einer meiner häufigsten Kontakte (jetzt mal von meinen Arbeitskolleginnen abgesehen).
    Ja, diese Tage werfen einem wirklich auf sich selber zurück. Da zeigt sich, wer mit sich was anfangen kann und wer nicht! 😉
    Geniesst das Wochenende, herzlichste Hummelzgrüsse!
    PS: Hier hat es so richtig schön satt geregnet- wunderbar! Und für die nächsten 2 Tage soll es noch ein bisschen mehr geben. Die Natur ist dankbar, und mir ist es auch recht. Kann man gemütlich drinnen rumwurschteln.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. immerhin - arbeitskolleginnen, reiterlein..... A. war mein 1.! kontakt seit dem 20.mai....... und ich bin nicht wahnsinnig geworden. denke ich jedenfalls ;-P
      der rock ist zwar voll poly - aber bei der weite gehts - 35°C werden ihn aber wohl in den schrank verbannen. aber jetzt mit strümpfen und kühlem wind - genau richtig. habe ihn tagelang geschleppt.....
      hier kommen immer nur winzige schäuerchen an. ohne giessen gehts nicht. :-(
      xxxxx

      Löschen
  5. Du Glückliche! Der Rock ist hammer. Ich vermisse secondhand so sehr ...

    Gestern hab ich zweimal mehr als eine Stunde auf Teams geschwatzt (mit Bild). Wenn mir jemand gesagt hätte, dass ich daran irgendwann mal Spass fände, hätte ich kräftigst den Kopf geschüttelt.

    Und eine Zopffrisur trage ich häufiger als üblich.

    Stay strong!

    Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. je nich - ich "brauchte" zwar nix neues - aber was finden im 2.hand, die jagd und die athmo von flohmis..... das fehlt wirklich.
      zöpfe sind sehr comfy mit so schweren haaren, und sie halten problemlos den ganzen tag.......
      xxxx

      Löschen
  6. What a lovely thing to do! Tina's tulip skirt - matching perfectly with the tulips in your garden - and pale pink jumper are such a fabulous match! A wonderful instant Spring outfit. Accessorized to perfection, of course, with your bright pink tights and snake print booties! Lovely to have a visitor for tea, as well, even if it was a socially distant one. We can still not have visitors here in Belgium. Missing my best friends, but luckily I have my blog friends to cheer me up! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. we can not too.... uh. but we are mature and very careful with each other. but not hugging is hard though......
      virtual hugs to you, my friend! xxxxx

      Löschen
  7. What a lovely parcel that was! You look absolutely lovely. So very chic and the skirt is amazing with the Amsterdam print. I also loved the wool coat - so very chic. The brilliant pink tights and lovely snakeskin boots. And the green handbag - very versatile. The tulips in your garden are gorgeous; they're almost finished here.

    Take care and stay safe, Beate
    xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx vronni!
      the tulips still stand - nobody believes me when i´m saying we´r much nearer to siberia here.... :-D
      xxxx

      Löschen
  8. Klasse, vor allem der hübsche Rock fügt sich ja ganz geschmeidig in Deinen Kleiderschrank ein.
    Super kombiniert. Gefällt mir sehr gut.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nich wahr! "mein" fit&flare-look, meine farben :-D
      und ich war verblüfft, dass es passt wie gemacht.......
      danke! xxxx

      Löschen
  9. How lovely of Tina to send you her bits and pieces! I love how you've worn that skirt with pink tights, you look like you've been dip-dyed!
    I'm glad you were able to have a visitor, Jon's popping round to visit a friend who lost a loved one to coronavirus this week, they'll sit at opposite ends of the garden, Jon's even taking his own chair! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yes - dip-dyed was the idea! you got me!
      so sorry for jon´s friend - lovely to look after him - if only with some meters distance......
      xxxx

      Löschen
  10. Klasse, ich freu mich für Dich (und auch für mich bei Deinem Anblick! <3) über die tollen neuen Stücke. Der Rock ist ja so ein Bahnwärterinnen-Stück, sehr individuell, hab so einen noch nie gesehen! Die Farben passen auch wie Faust aufs Auge!
    Natürlich muss und kann man Freunde treffen, wie soll man sonst auch überleben! Recht hast Du...!
    Alles Liebe <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci!
      tina hat echt ein händchen für ungewöhnliche stücke, das muss man ihr lassen!
      <3 xxxxx

      Löschen
  11. The skirt looks beautiful on you and the tights bring it all together so well. I have a few of those city scene skirts but I don't wear them much as the pleats aren't the sort that look good on me. You've given me some ideas for wearing them though-perhaps another try.

    I had a quick, distanced chat at the market on my trip Thursday, but through distance and masks it was still nice to speak to someone and have a quick laugh too. I might as well be living alone as I'm only noticed when a meal needs cooking or something requires cleaning.

    Sending you good wishes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx!
      so good to have a talk and even a laugh - and not over the telefon! but your boys need a wake up call! ts!
      xxxx

      Löschen
  12. wirklich sehr, sehr schick dein tulpiges outfit! den rock finde ich superschön und alles andere passt perfekt dazu. irgendwann wirst du damit auch mal in der stadt flanieren, im café sitzen und leute beschauen ;)! wir haben uns auch schon zweimal mit den engsten freunden im garten mit viel abstand getroffen (in niedersachsen darf man das!!). es war großartig, endlich mal wieder zu quatschen, geschichten zu hören und zu erzählen und einfach mal wieder zusammenzusein. auch wenn die umarmung fehlte.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke mano - kann ich ja mitmachen bei deiner "pinken phase" ;-D
      ooohhh jaaaaa - im café sitzen, mit einer oder 2 freundinnen, quatschen und leute gucken..... seufz.
      xxxxx

      Löschen
  13. Hübsch siehst Du aus.
    Es waren ja tolle Sachen im "Westpaket"😊
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi - *westpaket* - genauso hat es sich angefühlt! :-D
      xxx

      Löschen
  14. ...hach, weißt Du noch früher im Intershop...diese Mixtur des Duftes nach Kaffee, Seife, Schokolade, Tintenkiller (?)...den rieche ich nicht mehr. Weil es ihn nicht mehr gibt oder weil ich heute auch den Zweitakter gefühlt einen halben Kilometer gegen den Wind erkenne?
    Alles hat zwei Seiten.

    AntwortenLöschen
  15. Am Rock steht ganz dick Bahnwärterin dran, das hat Tina gut gemacht :-)
    Kontakte? Was'n das? Ich sehe meine Nachbarn quer über die Straße oder den Gartenzaun. Meine Kollegen sehe ich mit Glück in der Videokonferenz, da freut man sich schon über eine menschliche Stimme am Telefon. Unser scheidender Vorstand hat sich per Videobotschaft verabschiedet, das hatten sich alle anders vorgestellt. :-(
    Gehe ich halt wandern und wandle auf den Spuren meiner Kindheit. Dabei sieht man immerhin auch ein paar Menschen, die man noch grüßen kann.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen