Montag, 4. Mai 2020

süsskartoffeln mal anders #zuhause leben






regnerisch

das wetter - zu wenig, immer noch - und meine laune. aus gründen, sucht euch einen aus, das angebot ist riesig im moment......

z.b.: leute demonstrieren gegen das besuchsverbot, das ihre ihre alten verwandten schützen soll.
ehrlich? lasst sie doch zu oma und opa, mit der ganzen buckligen verwandtschaft inklusive den kleinen halslosen virenschleudern - sie werden schon sehen was sie davon haben. dummheit jedenfalls ist nicht heilbar, definitiv.
oder ist es gier? bevor noch das ganze erbe fürs heim draufgeht bringen wir oma doch einen blumenstrauss und ein paar viren mit.....






um mich abzulenken von meinen düsteren gedanken schwinge ich den kochlöffel - kochen und nähen beruhigt mich ungemein. das genähte zeige ich demnäxt, hier erstmal mein neuestes rezept:





extrem leckeres süsskartoffel-püree - mit roten linsen

2 süsskartoffeln schälen & grob schneiden, mit einem glas rote linsen in eine topf - 2 gläser wasser dazu. würzen muss man nicht, die zutaten sind sehr aromatisch und salzen erst zum schluss wg. der linsen.

aufkochen und auf kleinster stufe köcheln lassen, immer wieder umrühren, spätestens wenn die linsen quellen hängt es leicht an. heisses wasser vorrätig halten, wie bei risotto muss man hin&wieder nachgiessen.....

lassen sich die süsskartoffeln mit dem löffel zerdrücken, herd ausschalten, einen becher saure sahne dazugeben und mit dem kartoffelstampfer püree produzieren - bei dieser gelegenheit nach geschmack salzen.

reicht 2 personen für 2 tage.





dazu:

gemüsepfanne - alles was so da ist putzen & zerschneiden. nach härtegraden sortiert nacheinander in eine pfanne mit heissem olivenöl - oder wok - werfen. tasse wasser dazu.

mit deckel drauf garen, hin&wieder umrühren, mit kräutern, pfeffer, salz würzen.
wenn gar, mit dem püree servieren.....

frau hummel darf noch dicken käse drüberreiben 😽












Kommentare:

  1. Danke fürs Rezept! Ich werde schon ganz kirre vom täglichen Kochen. Aber die Bande hat Hunger. Alle wollen abnehmen, aber wenn nichts Vernünftiges auf den Tisch kommt sind die Gesichter laaaang....
    Meine Mutter würde ich auch gerne mal besuchen, denn sie ist vor kurzem gestürzt und kann keine Treppe steigen. Ich verlaß mich auf meinen Bruder. Vernunft gegen Gefühl.
    Herrlicher Flieder, ich kann ihn (fast)schnuppern. Unserer ist noch nicht so weit.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bitte gern!
      an manchen tagen muss auch mal der mann ran, oder es gibt nur bemmen oder müsli ;-D
      vernunft - ein rares gut. halte durch! und gute besserung für deine mutter!
      xxxx

      Löschen
  2. hmmmm...> lecker, so von oben abgelichtet sieht das sehr appetitanregend aus, so frisch und würzig, ich riech fast den Duft - schönes Rezept - wobei ich mit Süßkartoffeln wenig eigene Erfahrung habe, weiß selbst nicht warum - sollte ich wohl mal ändern wenn ich mir deine Bilder so begucke!
    zumal ich an manchen Tagen eh fast nicht mehr weiß WAS ich kochen soll was sich nicht tückisch auf die Hüften setzt!
    Wie ich hörte soll das Wintergemüse wie Brokkoli und Blumenkohl,Paprika und ähnlich feines im Moment horrend teuer sein wenn man es kauft, ein Glück scheint das Deinige aus dem eigenen Anbau zu kommen, oder - "irre ich mich"?
    oder ist es doch noch nicht - ganz - so - weit bei dir und doch direkt vom Bauern?
    auf jeden Fall hast du mir Appetit gemacht und mich damit prompt an den Herd getrieben...
    was die Omma/Opa/Enkelbesuche angeht, die Dummheit der Menschen ist schier unbegreiflich, sie wollen es einfach nicht kapieren, ich denke - DARAN können wir so schnell nichts ändern!
    dir
    liebe Grüße...ich fang jetzt mal an zu kochen, aber für die wachsenden Pfunde auf meinen Hüften zeichne ich sofort dich verantwortlich..lacht
    angel, dann solltest du vielleicht ein leichteres Rezept zum wieder entfernen veröffentlichen:-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was ich koche, schlägt für gewöhnlich nicht auf die hüften - guck mich an :-D
      das gemüse ist von lidl, der BW berichtete nix von extrem teuer, ist wieder nur so´ne übertriebene zeitungs-horrormeldung.... grundsätzlich sind ja lebensmittel viel zu billig. deswegen wird ja auch soviel weggeworfen.
      viel spass beim kochen! xxxx

      Löschen
  3. Wowwww, was für ein tolles Essen! Ganz ähnlich habe ich neulich Süßkartoffeln und Buchweizen (von wem hatte ich nur den Hinweis?? :-)))) kombiniert und dazu Gemüsepfanne. So lecker! Aber Laune hier auch nach diversen Angriffen von da und dort und eigenem Mißempfinden über die menschliche Dummheit...am Boden. Ja, genau, schnell die Renten sparen und Omileins Erbschein abholen. Ich finde das alles so grausam und so unüberlegt, ich kann es gar nicht mehr wahrnehmen, sonst bringt es mich um. So, und jetzt gehe ich kochen, das beruhigt wirklich. Herzlich,bleibt gesund! Sunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! :-D
      und auch für deine meinung zum thema besuch - du bist ja grossmutter und weist wovon du sprichst. und ja - mehr als sonst muss man infos selektieren - ich hab heut morgen schon einen anonymen anpamp-komment gelöscht.....nicht mal richtig gelesen hatte die/derjenige.
      ich hau jetzt auch das mittagessen in den römertopf - buchweizen! mit broccoli und passata - und vielen kräutern :-D
      alles liebe! xxxxx

      Löschen
  4. Ja ich habe ehrlicherweise auch schon gedacht dass die über 90 jährige Oma absichtlich mehrfach in letzter Zeit zu uns in die Praxis geschickt wird. 🙄 Hier gibt's vielleicht auch was zu erben.
    Lecker sieht das aus, ich mag Süßkartoffeln echt gern. Danke für die Anregung.
    So tolle Blumenbilder.... hachzzzz.
    Dicken Drücker, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. au weia!
      viel spass beim nachkochen!
      drückers! xxxxx

      Löschen
  5. hmm..
    ich finde dass du sehr pauschal urteilst,plakativ
    und mit Unterstellungen
    gerade Menschen mit Demenz brauchen einen festen Tagesablauf
    und den Bezug zu gewissen Menschen (Vewandten) die sie relmäßig besuchen
    wenn das wegfällt werden sie unruhig und die Demenz kann sich verstärken
    auch wenn der alte Mensch ev. schon kurz vor seinem Ende steht möchten doch Töchter ..Söhne .. Beistand leisten
    das heißt doch nicht dass man da mit Horden einfällt
    und schon gar nicht dass man auf das Erbe schielt ..da ist wohl bei vielen nicht viel da
    es gibt Möglichkeiten sich zu begegnen ohne sich zu gefährden
    ausserdem ist nicht in allen Heimen alles in Ornung.. wenn nun kein Verwandter zu Besuch kommen kann ist auch keine Kontrolle möglich
    es gibt zu wenig Personal und viele Heime waren schon vor Corona oft darauf angewiesen dass Angehörige mit helfen..
    wie mag es den alten Menschen dort jetzt gehen
    ich empfinde deinen Kommentar als sehr kaltherzig ..
    tut mir Leid
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. leider, liebe rosi, hast du nichts verstanden. so ist das eben, wenn man nur oberflächlich emotional reagiert statt über den inhalt nachzudenken.......
      denn denen, die da demonstrieren, gehts überhaupt nicht um ihre alten - die wollen nur ganz spät-pupertär den staat provozieren und langweilen sich wahrscheinlich zuhause.....
      wenn gesunder menschenverstand und ironie schon mit kaltherzigkeit gleichgesetzt wird, dann haben die populisten schon gewonnen.

      Löschen
    2. das hast du leider nicht dabei geschrieben
      und auch diese Bewertung deinerseits würde voraussetzen dass du die Leute kennst
      wäre vielleicht dann angebracht gewesen etwas mehr Hintergrund zu liefern
      LG
      Rosi

      Löschen
    3. is doch kein bildungsfernsehen hier.

      Löschen
  6. What a stunning jug of flowers! I love flowers in jugs.

    The recipes look very easy (hurray) and delicious; I make a similar thing with the vegetables already but I will try the lentils and sweet potato which I bet tastes fantastic!

    Take care
    xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. complicated recipes are something for the overstuffed....
      food has to be tasty, filling, healthy and easy to make :-D
      xxxx

      Löschen
  7. Yummi, tolle Rezept und die Zutaten hab ich alle zu Haue, dann weiß ich was es morgen gibt.
    Der Mann kann dann gerne nen Hackfleischbällchen dazu haben. So hat jeder was davon vegan, vegetarisch oder normalesser. Solche Gerichte mag ich.

    Regen etwas wenig wars ja schon aber besser wie nix.

    LG
    Ursula
    PS: Gemüse und Co. hol ich ja immer aufm Wochenmarkt ich find es jetzt nicht zu teuer, mein Wochenbudget reicht eigentlich immer noch aus. Hab sogar Samstag frische Hefe bekommen.




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich, dass dir das rezept gefällt! und klar, wer will isst einfach ´ne bulette oder wurst dazu :-D
      wochenmarkt..... gibt es hier leider nicht. mein neid schleicht dir nach! hurray für hefe!!
      heute is viel in der vorhersage, is auch stockfinster, aber fallen will er noch nicht.....
      xxxx

      Löschen
  8. I'm starving, I could eat that now! I might get a sweet potato tomorrow on our shopping expedition and make Jon eat it, he's not a fan but I'm sure if I talk to him nicely he might be persuaded!
    Lisbeth looks magnificent in the garden and the handsome man's mask matches the tulips, very stylish! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. you´r welcome!
      maybe he likes it together with the lentils - it a whole new universe!
      xxxx

      Löschen
  9. Buntes Essen macht doch gute Laune. Ich wünsche dir kleine Glücke! xxx Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  10. Some people! They are everywhere, Beate, and no, stupidiy cannot be cured! It's far worse than a virus. OK, I understand people want to see their elderly relatives, but surely they should care enough for them to know what's best for them. My best friend hasn't seen her Mum in over six weeks, but they're on the phone every day, and they even get to do video calls once a week. Oh well, there's always something to rant or worry about, and I'm glad you can relax by sewing and cooking. The sweet potato mash looks especially delicious! Hugest of hugs xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. your right, dear ann! usually i try to ignore them, but sometimes some steam has to be released.....
      thank goodness for sustainable hobbies - and gardens too: we had some relavant rain finally!!
      hugs! xxxxx

      Löschen
  11. Und ob! Fingerdick!! 😋
    Das hört sich lecker an- ist abgespeichert. Ich bin ja immer auf der Suche nach neuen Vegigerichten, Linsen liebe ich eh, Süsskartoffeln standen bisher noch nicht so auf unserm Speisenplan. Gleich mal notieren für's nächste Wochenende!
    Meine Laune ist auch nicht grad die Beste; hat zwar nix mit Corona zu tun, die Gründe sind andere. Aber ich mache mir dann immer klar, dass sich gewisse Dinge im Leben nicht ändern und auch nicht umgehen lassen. Wir müssen lernen, auch mit Traurigem und Unschönem klarzukommen. Dabei helfen mir, wie immer, meine felligen Freunde. Wenn ich die nicht hätte......
    Übrigens: Diejenigen, die jetzt protestieren, sind genau dieselben, die lauthals nach Schuldigen suchen, wenn die ganze Sache gründlich in die Hosen geht. Es ist immer das selbe. Ich fürchte, die 2. Welle ist nur eine Frage der Zeit....

    Also rate ich dir, einfach möglichst oft den Kochlöffel zu schwingen oder die Nähma rattern zu lassen. Es hat, neben dem entspannenden Aspekt, auch noch den schönen Nebeneffekt, dass dabei a) was Leckeres oder b) was Kleidsames rauskommt! 😄

    Dicksten Drücker und ❤️lichste Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. süsskartoffeln sind toll - auch IM bauch - richtiges soulfood.
      wer ist dir denn über die leber gelatscht? und ja - ich komme ja schon ziemlich lange mit unschönem und traurigem klar - so gut, dass ich damit geld verdienen könnte. nur leider wollen sich die leute ja gar nicht helfen lassen, die suhlen sich lieber im warmen matsch des elends. also die meisten. trotzdem - manchmal muss man auch was sagen - damit die dumpfbacken nicht denken, sie habe das meinungsmonopol.
      und das die dann, wenns mal wieder schiefgeht, natürlich mit den fingern auf andere zeigen, ist vorher klar.
      ich danke dir <3 <3 <3 dicken drücker zurück! xxxxx

      Löschen
  12. Oh wie fein und lecker, das muss ich Herrn Allegria am Samstag mal unterjubeln. Ich glaube, er hat noch nie nicht Süßkartoffel gegessen ;-)
    Bis dahin sind wir im Homeoffice noch mit Tagesnahrung versorgt. Mal koche ich was Fixes (Gemüsepfanne), mal greife ich auf halbfertige Lösungen (gestern Bratkartoffeln aus Restkartoffeln) zurück. Wenn es nach ihm ginge, würde er jeden Tag nur Brot essen. Mag ich aber nicht und ist auch nicht sonderlich gesund.

    Kann ich bestätigen, bei Lidl ist das Gemüse noch genauso knackig und nicht teurer als vor Corona. Und jetzt halt Dich fest. Ich habe vorhin bei Netto ein Päckchen Frischhefe bekommen, ich kann mein Glück kaum fassen :-)

    Hör mir auf mit diesen Protestierern! Habe gestern die Doku Kriegskinder gesehen. Und hier mosert man rum, weil angeblich einige Grundrechte (mit gutem Grund) eingeschränkt werden???

    Meine Laune ist so lala, konnte heute durch Post vom Finanzamt etwas erhellt werden.

    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dass man sich mal über post vom finanzamt oder einen hefewürfel freut!
      du hast ja immerhin arbeitskollegen.... klar, ich wollte immer selbstständig sein, beschwer mich ja auch gar nicht :-D
      genau - jammern auf höchstem niveau. diesen protestlern wünsche ich wirklich mal ECHTE probleme an den hals.
      was macht der garten? xxxxx

      Löschen
  13. das ist eine klasse idee die süßkartoffeln mit linsen zu mischen und wird hier garantiert demnächst auch eingeführt. ich hoffe, dass die altenheime sich kreative ideen überlegen, wie sie bewohner und besucher zusammenbrignen können, ohne direkten kontakt. da gibt es so viele gute beispiele für - konzerte vor der tür, gespräche über den balkon, videos etc etc. das ersetzt nicht die nähe, kann aber ein bisschen helfen.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau - es gibt möglichkeiten, sich zu sehen. gerade auch bei dem milden wetter. wo ein wille ist ist auch ein weg. mit verstand und augenmass - nicht mit hau-ruck-aktionen.
      viel spass beim kochen! xxxxx

      Löschen
  14. Ach herrje! Aber wenn dann sowas kreatives wie so eine leckere Gemüsepfanne rauskommt, dann hat die schlechte Laune immerhin ein Ventil gefunden. Super Idee, Süßkartoffeln mit Linsen zu mischen, Danke für das Rezept. Hört sich richtig lecker an (und sieht genauso aus!!!)
    Alles Liebe <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube ja, dass man für echte kreativität auch das negative braucht - in wolkenkuckucksheim tun sie nur rosa topflappen häkeln ;-P
      <3 xxxxx

      Löschen
  15. Liebe Beate,
    so habe ich Süßkartoffeln noch nie gegessen oder zubereitet. Danke fürs Rezept.
    Ich kann schon verstehen, dass manche Menschen ihre Angehörigen besuchen möchten. Ich besuche meine pflegebedürftige Mutter auch alle 14 Tage zu Hause (Sie will nicht in ein Heim, was ich sehr gut verstehen kann. Ich bliebe in vergleichbarer Situation auch lieber in meiner gewohnten Umgebung. Ob das angebracht ist, ist eine andere Frage.) Mir bleibt auch gar nichts anderes übrig, meine Mutter ist auf diese Hilfe angewiesen, allerdings achte ich auf den vorgegebenen Abstand.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kannste ja auch nicht - habe ich ja eben erst erfunden :-D
      siehste - du hast dir eine lösung überlegt, wie du deine mutter besuchen & ihr helfen kannst - statt auf dem marktplatz herumzublöken. denn wem es wirklich um seine angehörigen geht, der hat gar keine zeit für diese "spaziergänge für grundrechte". die haben ja noch nichtmal den arsch in der hose, eine demo anzumelden....
      danke! xxxx

      Löschen
  16. Hmmm... ich hatte am WE so schlechte Laune. Und könnte in der Tat nicht einmal einen Grund nennen. Ich hätte alles und jeden zum Mond schießen können.... :-)
    Zupp. Am nächsten Tag zum Glück waren die düsteren Quellwolken "in my mind" wieder weggeblasen.
    Das sieht auf alle Fälle gut aus. Für mich dann aber mit normalen Kartoffeln... obwohl. Ist das dann ein bissal viel für mit den sämigen Linsen?
    BG Sunny

    AntwortenLöschen