Montag, 16. November 2015

expressionismus und coole mucke


so ein glück! das leopoldmuseum eröffnete just während unseres aufenthalts in wien eine neue ausstellung! mit werken des expressionismus!
als ich das im vorfeld im netz las wusste ich - das muss ich sehen!!!












traumhaft! die bilder sowieso - aber auch die präsentation ist ganz wunderbar! man bekommt ein sehr plastisches bild vermittelt vom leben und der kunstszene im ersten drittel des 20.jahrhunderts mittels auf die wände geschriebener zitate und gedichte - und die unterschiedliche, immer starke farbigkeit der räume tut ein übriges.
wer in der nähe ist sollte unbedingt hingehen! 



nach teepause im museumscafé wollte der liebe mann noch dem jugendstil einen besuch abstatten - der residiert praktischerweise im gleichen haus:




*




das wetter war ein wenig besser an dem tag - der übrigens der tag war an dem wir uns mit den rostrosen trafen. vor diesem legendären bloggertreffen waren wir auch noch im stephansdom - aber das gibts extra.....





helle mäntel und pinke hütchen waren ganz offensichtlich der letzte schrei in wien anfang oktober!





zwischendurch war noch zeit das viertel am spittelberg zu inspizieren - seeehhr idyllisch! rockoko-häuschen mit individualistischen lädchen oder alternativen kneipen drin...... 




....und ein art-deco-haus das die rocaillen seiner umgebung aufnimmt:


und dann zum abschluss eines erlebnisreichen tages folgten wir noch der einladung zu einem konzert im spittelbergtheater. unser freund dave spielte an diesem abend die tasteninstrumente in der band von norbert schneider - wir kannten diesen musiker bis dahin nicht und waren mehr als angenehm überrascht. es war wirklich ein ganz wunderbares konzert - grossartige musik, prima texte (soweit ich sie verstehen konnte weil auf wienerisch!) und natürlich waren alle mit herzblut dabei:  




bis es dann niemanden mehr auf seinen sitzen hielt!!!!



danke dave!

*

wegen der teint und austrahlung verschönernden guten laune, die malerei, architektur, die rostrosen und die musik (chronol.reihung) hinterliessen an diesem tag, verlinke ich das ganze zu traudes "rettet die lachfalte"!



Kommentare:

  1. Liebe Beate,
    whow - rot/rosa/pink ist für mich eine unglaublich spannende Farbkombination. Ich liebe diese Farbspannung!
    Ich geh davon aus, daß Dein lieber Mann die genialen Photos von Dir gemacht hat. Er hat ganz offenbar ein sehr künstlerisches Auge, denn einige seiner Bilder könnten tatsächlich auch in einer Galerie hängen:
    Frau vor der gelben Wand - volle Konzentration.
    Frau mit rotem Rock quert weißes Treppenhaus - ein Bild mit einer unglaublichen Dynamik und zugleich Leichtigkeit ausstrahlend.
    Frau mit rosa Hut in einer engen Gasse - vermittelt Sicherheit und Bodenhaftung.
    Na ja, jetzt hab ich vielleicht ein bißche viel interpretiert ... aber ich bin wirklich begeistert - sehr feinsinnig inszeniert!
    Herzlichst
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hat er - das kompliment werde ich ihm weiterleiten!! da freut er sich sicher sehr!
      und ich freu mich dass wir dir eine kleine freude machen konnten mit unseren bildern :-) (inszenierung war bei den von dir genannten fotos allerdings keine dabei - das sind ganz ehrlich schnappschüsse und ich wusste nicht dass ich fotografiert werde!)
      <3 <3 <3

      Löschen
    2. ... umso größer die Kunst!!!

      Löschen
  2. Looks like such a lovely time. You fit right in with your bright colours at the exhibition.
    My favourite is the arty glimpse of you at the top of the stairs, oh and those horses' little ear hats! Aw!
    Xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
  3. Für coole Mucke bin ich immer zu haben. Dein ebenso cooles Outfit hattest du ja schon mal vorgestellt. War bestimmt interessant die Ausstellung. Durfte man da fotografieren?

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. interessant ist wirklich das falsche wort - es war fantastisch - ich bin da wirklich wie auf wolken rumgeschwebt vor glück diese wundervolle kunst live zu erleben! und ich fotografiere prinzipiell immer ohne blitz und nehme die bilder ja auch nicht zum geldverdienen :-)
      xx

      Löschen
  4. Deine Strumpfhose gefällt mir, perfekt für graue Novembertage :-) LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. You look utterly wonderful, love the pink tights and luxe red skirt. xxx

    AntwortenLöschen
  6. Wow schöner Post ♥️
    Du passt so gut nach Wien, so schick und mit einer Attitude... herrlich. Die Farben, der Hut, der helle Mantel, sogar die Pferdchen passen dazu :)
    Die Mucke gab es in kleinem Rahmen?! oder täuscht das? Ich liebe kleine Konzerte mit guter Musik.
    Wünsch Dir einen schönen Restmontag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau - ziemlich kleiner saal - aber richtig voll! und alle richtige fans :-)
      danke liebe tina!!! <3

      Löschen
    2. ja da steh ich voll drauf. Da kann es gern auch mal Musik sein, die ich sonst nicht so oft höre oder gerade was was nicht so mainstream ist. Schöön.
      Außer Schlager. Das ertrage ich nie und niemals egal wo..

      Löschen
  7. Tolle Bilder und die pinken Hüte sind natürlich aktuell . Keine Frage *gg frag mal den Hottemax . Wenn ich irgendwo zu besuch bin und Zeit habe , wird als erstes die Zeitung gelesen . So habe ich schon tolle Sachen gefunden , die mir sehr gefallen haben . Ausstellungen ... Yes ... Da finde ich den Weg immer hin :)) Bin da schon fast ferngesteuert . Und Musik , aber gerne doch
    Danke für die schönen Bilder :)))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gern geschehen!!! komischerweise komme ich fast nur auf reisen in ausstellungen - hier schaffe ich es selten....
      xxxxx

      Löschen
    2. ich will nix dazu sagen ...aber das kenne ich/wir *gg .
      Warum ist das eigentlich so ???

      Löschen
    3. auf reisen haben die tage mindestens 28 stunden.....

      Löschen
  8. Fast wie die von mir so heißgeliebten - für ihren Mut - Pfaffenhütchen, liebe Beate (die haben orange und pink in ihren Früchten). Du nimmst mir das ja nicht übel, gell. Ich selbst sollte schon längst ein bisschen Pfaffenhütchen in meine Garderobe bringen. Um so mehr freue ich mich, dass du dich so fröhlich kleidest und dich auch gerne fotografieren lässt.
    Vielen Dank für deine Lebensfreude,
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich mag pfaffenhütchen!! wenn statt des ollen zauns hier mal eine wilde hecke steht dann ist da auch pfaffenhütchen bei!
      und ja - nimm dir die pflanzen als vorbild - dahlien, tulpen, pfirsichfrüchte, fliederbüsche.... xxxx

      Löschen
  9. I love that red skirt...it is absolutely fabulous!!! you look divine.

    This exhibition seems wonderful...I love visiting arts shows and exhibitions...I could spend week staring at photographs.

    AntwortenLöschen
  10. Wien in allen Facetten, einfach schön! Der Spittelberg war ja mal das Rotlichtviertel, da passen Rot-Käppchen doch gut dazu ;-). Es gibt auch einen unglaublich schönen Weihnachtsmarkt im ganzen Viertel. Mit Musik von Freunden gemacht, das hat schon was in dem Saal dort. Da hattet Ihr eine wunderbare Zeit (und noch immer lockt uns ja der Ball!). Die Ausstellung schaut auch wunderbar aus. Ich gehe ja sehr gern in Ausstellungen auf Reisen und daheim. In meinem Blog habe ich auch gerade eine von Penck beschrieben, die hier im Neuen Museum ist.
    Also, eine feine Reise habt Ihr da getan!
    LG Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh penck! da muss ich gleich mal zu dir gehen!!! :-)
      xxxx

      Löschen
  11. The art here is so boldly cool. I miss living around areas with a lot of culture. We do have a small art scene here, but nothing like what you'd find a big city or even many modest sized ones over in Europe. Whenever we travel, I try in squeeze in as much of the arts as possible to help make up for it, and of course, the web can and does help there, too, as I get to be an armchair travel (and gallery visitors) through great posts like this one.

    Huge hugs & happy wishes for the new week,
    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx darling!! i still hope we can do such things together one day!!! :-)
      xxxxx

      Löschen
  12. Dein roter Rock ist wunderbar und du passt total in die Expressionismus-Ausstellung. Eine Epoche, die ich auch toll finde....xxxx Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön - den hat mir ja die liebe bärbel geschickt. danke auch für das "blogger-freundin" bei elsie :-)
      xxxxx

      Löschen
  13. Liebe Beate,

    ich muss grad mal wieder lachen (ja, es geht noch ...) vonwegen „helle mäntel und pinke hütchen waren ganz offensichtlich der letzte schrei in wien anfang oktober!“

    Da sieht man’s wieder, nicht einmal vor Fiakerpferdchen macht die Mode Halt! Aber es steht ihnen richtig gut – und dir ja sowieso, das haben wir ja bereits besprochen :o)

    Du vor dem Leopold-Plakat, das ist Farbenpracht pur! Ich glaube, für mich wäre am ehesten der „jugendstilige“ Saal geeignet, das sind die Muster, Strukturen, Ornamente, mit denen ich mich ganz besonders verbunden fühle. Immer schon.

    Der Spittelberg ist eine schöne Gegend, gell?! Ich hab mich dort eine Zeitlang auch häufiger rumgetrieben, hab dort auch mal in einer der kleinen Galerien ausgestellt, aber war jetzt schon lange nicht mehr da. Höchste Zeit, das zu ändern… Sieht nach richtig viel Konzert-Schwung aus!!!

    Danke für deine Lachfaltenrettungs-Verlinkung - und dass dir / euch bald wieder zum Lachen zumute ist!
    Ganz herzliche Rostrosengrüße von der Traude und liebste Lisbeth-Krauler

    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/11/rettet-die-lachfalte-11-herbsthexentanz.html

    AntwortenLöschen
  14. Haben diese frechen Fiaker-Pferde einfach deinen Look geklaut. Ja sowas!
    Besonders schön finde ich ja das Foto mit der Treppe und dir. Das sollte man gleich auch als Kunst ins Museum hängen.
    Ich war in Berlin in der Expressionismus Ausstellung. Das war fand ich auch sehr beeindruckend und interessant.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  15. hi dear, just to reply to your comment...I think my blazer is quite old but I'm not sure exactly how old...I found it in my mother's closet..it is very warm, I love it.

    AntwortenLöschen
  16. Dein klasse farbenfrohes Outfit machte den Expressionisten angemessen Konkurrenz. Sieht super klasse aus, Du vor dem Poster. Das unterstreicht beides. Die Ausstellung und Dein Outfit. Ich bin maximal begeistert.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  17. Interesting art and good music in a beautiful city - how wonderful! Love the fleeting photo of you at the top of the stairs, you look like a mysterious spy! Your red skirt is a real beauty. xxx

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Beate, ich sehe schon, dass Du selbst weißt, was in Wien angesagt ist :) Die Pferde sehen natürlich klasse aus in den Farben - Du sowieso. Dass die Ausstellungen interessant waren, glaube ich sofort, danke fürs Teilen. Auf jeden Fall eine Sache mehr, die ich mir merke anzuschauen, wenn ich jemals nach Wien kommen sollte :)
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  19. Wie mein Blog-Name schon so treffend verrät bin ich für Fashion und Mucke immer zu haben! Jedoch stehe ich auf Mucke, die man nirgendwo in so kleinem Rahmen antreffen könnte. Schade eigentlich!
    Wunderschöne Fotos, habe mir jedes einzelne in aller Ruhe angeschaut. Als wäre man dabei gewesen. Wie ist eine wunder-wunder-wunderschöne Stadt. Wir sind schon oft da gewesen, jedoch kann man meinen Mann mit Museen und Ausstellungen jagen, das ist ihm viel zu lasch und langweilig und ich liebe diese ganze Atmosphäre und alles Drumherum.
    Dein Outfit ist totaaal zauberhaft! :-)

    liebste Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  20. Das Foto mit der Treppe und dir mit rotem Rock ist einfach grenzgenial !!!!! Das würde ich mir sofort an die Wand hängen, ungelogen! Ja Wien hat wirklich immer viel zu bieten, ich bin oft mals faul und fahre nicht in die Stadt, obwohl ich in einer knappen Stunde im Zentrum wäre, eigentlich schlimm, aber manche Ausstellungen schaue ich mir an, alles andere wäre ja auch unverzeihlich ;-) Freut mich, dass dir Wien gefallen hat, die Stadt hat so viele Facetten, man wird einfach nie fertig sie kennenzulernen!
    Liebe Grüße ins Bahnwärterhäuschen
    Elisabeth

    AntwortenLöschen