Montag, 18. April 2016

klamotten.post/alltagsanzug

oder: coolness kann man nicht kaufen


update! weils grad so schön passt: 






auch wenn turnschuh-, hosen-, auto- oder limonadehersteller das versprechen! und etliche menschen dran glauben.....
"coolness" ist eine haltung. so wie "attitüde". und das wort haltung sagt es schon - es braucht "rückgrat"! 
cool ist jemand, dem der ganze rummel, bohei, hype am hintern vorbeigeht. der auf erwartungshaltungen pfeift. und trotzdem - ganz wichtig - höflich & grosszügig ist! sonst ist er nämlich nur ein spätpupertierender möchtegernrebell.
der bahnwärter meinte - als ich mich zum wiederholten male über die mittelmässigkeit der welt mokierte - "es kann halt nicht jeder so´ne coole sau sein wie du".
sehen wir mal grosszügig über den tiervergleich hinweg...
viele finden mich radikal, verrückt, herzlos, elitär und so. nur weil ich den üblichen bürgerlichen schmonz durchschaue und mich von der konsumeristischen pseudo-romantik nicht einlullen lasse. bitteschön - das gibts umsonst. 
nun ist "coolness" ja nicht mein lebensinhalt - das wäre ja extrem un-cool! haha! nein - ich versuche einfach zum kern der dinge vorzudringen, die "anhaftungen", wie buddhisten das nennen, auszumachen und aufzulösen. oder handfester ausgedrückt: den rucksack, den das leben so packt, auszuräumen. zu sichten was ich davon noch brauchen oder was weg kann. um mit leichtem gepäck durchs leben zu gehen - der rest, der mir von diesem noch bleibt. 
da bleiben auch mal leute auf der strecke. aber andererseits ermöglicht ein leichtes gepäck dass ich den kopf erhoben trage - und  deswegen sehe wenn mir jemand wunderbares begegnet. und dann ist da eben auch platz für neue menschen. für wahlverwandtschaften, seelenverwandte. für coole leute :-)

inspiriert hat mich diesmal die kluge anna mit ihrem blog weibswort!
klicken, gucken und lesen - auch die kommentare - so stellen ich mir einen "salon" vor - fehlt nur noch das kuchenbuffet!






und sonst?
im nähzimmer ist schon sommer - wobei der türkise mit weissem flieder (liberty) für eine freundin ist. der reservedruck-leinen in schwarz/koralle wird ein kleid für mich, das cremefarbene oben eine überraschung.....




russischer schal - flohmarkt; strickjacke - 2.hand; lange männer - bergsportladen; alles wolle   
dirndlrock - 2.hand; grüner unterrock - von mir; aus baumwolle - ist ja schliesslich frühling!
klassische lederne schnürschuhe; 
und ja - ich bin so in die stadt geradelt um lebensmittel einzukaufen.



******




Kommentare:

  1. Ich schließe mich an, auch wenn ich nicht nähen kann ;-). Einkaufswelten sind so gar nicht meine und was "in" oder "trend" ist, geht mir sonstwo vorbei. Toll siehste wieder aus. Hab eine gute Woche - Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke ghislana!
      dabei wäre nähen doch der nächste schritt für deine gebatikten stoffe :-)
      xxxxx

      Löschen
  2. Du bist wirklich - Zitat - "eine coole Sau". *g* Lese gerade u.a. das Buch "Habenwollen" in dem unser (na deins nicht *g*) Konsumverhalten durchleuchtet wird und das ist einfach nur spannend. Und traurig. Meine Fresse, sind viele von uns (ich nehme mich da nicht aus) leicht zu manipulieren... Mag sein, dass Stimmen wie deine da ein wenig radikal erscheinen, aber wenn keiner den Mund aufmacht, wird's ja nicht besser. Und wieso herzlos? Ich denke, gerade WEIL du ein Herz für die Welt hast, haust du manchmal auf den Tisch. Herzlos (und hirnlos) sind eher die, die von einem Shoppingflash zum nächsten denken. ;)

    Lieben Gruß! <3

    P.S: Die Schnürstiefel mag ich total gerne. Und was spricht dagegen, in dem Outfit einzukaufen? Wirst du blöd angeschaut, wenn du so rumläufst? Bin außerdem sehr, sehr gespannt, was aus dem cremefarbenen Stoff wird. Der schaut total schön aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die blumen - anna!
      nach den stiefelchen hab ich ewig gesucht! in diesem ganzen kruscht von fashion&trend mit überflüssigen nähten, reissern, schnickschnack waren die "ganz untendrunter" - und dann auch noch leder innen und aussen! eigentlich könnten diese schuhe locker 100 jahre alt sein - war bestimmt ein versehen der firma ;-)
      na klar wird man "doof" angeguckt - nur die familien aus syrien freuen sich offensichtlich wenn sie mich in der stadt sehen.....und ein paar seeehhr alte damen!
      xxxxxx

      Löschen
  3. Ach was soll ich sagen? Cool <3 halt, sonst würde ich ja deinen Blog nicht so gern lesen. Es freut mich vor allem für dich, dass du deine Lebenshaltung für dich gefunden hast und so konsequent verfolgst! Ich mag die Strickjacke sehr gern. Weil ich mir einen Kaschmirpulli aus Edinburgh mitgebracht habe. Ich liebe den total. Und du siehst aus, als wärst du gerade auf der Fashion Week und auf dem Weg zur nächsten Show ;-) Liebe Grüße Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du auch <3 cool!
      fashionweek? dann aber bitte london, paris oder mailand :-)
      xxxxxx

      Löschen
  4. Rückgrat - ich bin überrascht, dass noch jemand dieses Wort kennt. Wo doch der biegsame Gummimensch dem so viel daran liegt, everybodys Darling z sein, voll im Trend liegt. Ob cool oder uncool, ob radikal oder elitär - ich mag Menschen, mit Rückgrat, die sich auch mal trauen, Dinge oder Menschen aus ihrem Rucksack zu räumen, obwohl das eigentlich nicht opportun ist. Sind selten genug.
    Liebe Grüße
    Fran
    P.S. Nix Schmonz. Schmonzes. Sorry, musste jetzt mal klugscheißen.
    P.P.S. Das Outfit ist cool. Sehr cool.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Dich find' ich auch cool, liebe Fran - in mancherlei Hinsicht ... solltest Du das hier lesen :-)

      Liebe Gruß
      Sara

      Löschen
    2. @fran/p.s. - dafür hast du abitur und ich nicht :-)
      danke für die blümchen!
      letztens in der SZ war rückgrat "rückrad" geschrieben.....
      xxxxxx

      Löschen
    3. Beate: Isch hab sogar Uni *grins* und Menschen, die diese Sprache sprechen. Und Rückrad passt. ist ja so wie Rolle rückwärts in Sachen eigene Meinung ;-) Also echt zeitgeistig!

      Löschen
  5. Huch...du guckst aber streng auf den Fotos! ;oD Hast ja recht- ist ein schwieriges Thema, was immer auch ein wenig polarisiert. Und irgendwie kann man sich (also, ich zumindest- und du erst recht!) nicht nur ein wenig mit diesem grossen, umfassenden Themenkreis beschäftigen. Denn wenn man ernsthaft anfängt, sich dazu Gedanken zu machen, dann nimmt es einem gefangen. Und macht einem manchmal ein bisschen radikal, ob man will oder nicht. Weil man andauernd an irgendwelche Grenzen stösst, die es zu überwinden gilt. Die Gleichgültigkeit vieler anderer Menschen zum Beispiel. Der Zynismus der Wirtschaft, die agiert, als ob wir mehrere grüne Planeten zur Verfügung hätten. Oder die Begrenzung der eigenen Möglichkeiten, weil wir, kaum ist ein Problem angegangen und "beseitigt", schon vom nächsten belauert werden. Es ist nicht einfach, da immer "cool" zu bleiben! ;oD Ich würde dich allerdings nicht als cool bezeichnen, sondern eher als grossherzig. Als jemand, der sich dabei trotzdem nicht scheut, für seine Prinzipien einzustehen, auch wenn er Gefahr läuft, sich damit in unbequeme Situationen zu manövrieren. Der nicht nach dem Wind flattert, sondern sein Ding durchzieht und voll dahintersteht. Und der die Konsequenzen seines Tuns nicht scheut, sondern sie sogar eher sucht. Wenn dabei Leute auf der Strecke bleiben, dann sind es die, auf die man gut verzichten kann. Das habe ich auch schon erlebt, und ich teile deine Meinung: Sie haben Platz gemacht für neue Menschen in meinem Leben, die mit mir in die gleiche Richtung gehen.

    War wieder sehr interessant bei dir heute! Ganz liebe Grüsse!

    PS: Der beige Stoff ist sehr genial. Und die andern beiden mag ich auch gerne leiden. Auch wenn sie bunt sind! ;oD

    PS2: Es gibt keinen Grund, so NICHT in die Stadt zu radeln. Schliesslich sollen die Menschen da auch was Hübsches zu gucken haben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke meine liebe für den ausführlichen komment! :-)
      der ergänzt meinen kleinen text aufs vortrefflichste.
      leider sind die passenden menschen arg gestreut auf diesem planeten - zum glück hat einer das internet erfunden. im "zern" wenn ich nicht irre?
      wart mal bis ich so durch die schweiz stiefel...... ;-)
      xxxxxxx

      Löschen
    2. PS: Hab erst grad deinen Link oben entdeckt. Also, das ist doch....!! Da täuscht man ein ökologisches Gewissen vor, hat aber (natürlich!!) nur den erneuten Profit im Sinn. Denn kaum einer wird aus dem Laden gehen, ohne was Neues gekauft zu haben. (Denn zuhause im Schrank ist ja jetzt wieder Platz, ne?) Und was dann wirklich mit den alten Klamotten angestellt wird- das würde ich doch zu gerne wissen wollen.
      Man staunt.

      Löschen
    3. is ja auch erst seit gestern nacht drin.... unglaublich oder? werden sicher einige blogger eingekauft haben die das ganze bejubeln. xxxxx

      Löschen
  6. Was für ein schönes Kompliment vom Herrn Bahnwärter ♡ , das toppt jede Schmeichelei!
    Dein Outfit ist schön, grade mit dem Tuch und den Schuhen, die machens perfekt :)

    Anna lese ich ebenfalls gerne, Weibswort ist ein Gewinn in meiner Leseliste. Liebe Grüße zu dir, und Dank der Uhrzeit einen gute Nacht Knuddler :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja - der herr bahnwärter hat den bogen raus :-)
      hab fantastisch geschlafen dank deines gutenachtknuddlers!!! <3
      xxxxxx

      Löschen
  7. Haltung hast Du definitiv. Bewahre sie Dir!

    AntwortenLöschen
  8. Hach, da sagst Du was! Ich möchte Dir zu gern einmal persönlich begegnen! Du denkst vieles, was ich auch denke. Nur daß wir uns in Sachen Kleidung stark unterscheiden. Doch das, weil ich in der Kindheit Röcke tragen sollte - es war eine ganz andere Zeit und das habe ich gehasst! Irgendwann habe ich meinen Stil entwickelt und davon lasse ich mich auch nie im Leben mehr abbringen! :-) Ich muß mich damit identifizieren können. Aber zu Dir passt Dein Stil so hervorragend, ich bewundere Dich ein ums andere Mal wieder, auch wenn ich mich so ganz anders kleide!

    Nee nee nee nee, Coolness und diese ganze Versprechungen - wer guckt denn überhaupt Werbung? Ich nicht! Habe schon seit meinem 20. Lebensjahr kein TV mehr geguckt, mit wirklich extrem seltenen Ausnahmen! Da wir leider immer ein Gerät besaßen - der family wegen. Ich brauch' es nicht! Gebe aber zu, daß ich jetzt, wo Let's dance läuft, natürlich schaue, weil ich Tanzen sehr liebe, denn ich hab' früher selber viel und lange Zeit getanzt. Das ist einfach eine große Leidenschaft von mir - aber sonst ..... ziehe ich alle Infos aus Tageszeitung oder Internet. Diesen ganzen Quatsch muß ich mir nicht reinziehen, dafür ist mit meine Zeit zu schade! Ich gehe heutzutage nicht mal mehr ins Kino. ;-)

    Das hat Dein Mann ja noch "großzügig" ausgedrückt, meiner wäre ziemlich entnervt, wenn ich ihm mit diesen Dingen öfter kommen würde. ;-) Das, obwohl wir in mancherlei Hinsicht ähnlich ticken ... Aber "streitbare" Damen gehen ja gar nicht. ;-) ;-) Was man so "streitbar" nennt ...

    Ja, manchmal muß man sich auch von Personen trennen - obwohl ich eine sehr treue Freundin bin, die man das ganze Leben hat - eigentlich und es kam bisher kaum vor, daß ich mich von Freundschaften trennte ... Aber es gibt schon so Leute, die einem nicht guttun, sogar schaden, da muß man den Strich ziehen ...
    In Annas Blog schaue ich dann noch.

    Ums Radeln beneide ich Dich ein wenig, ich bin immer gezwungen, mit dem Auto einzukaufen. Bin froh, wenn das mal ein Ende hat, denn bis 45 bin ich immer geradelt, um einzukaufen mangels Führerschein. Sogar mit 2 Kindern vorn und hinten drauf, ja, DAS waren noch Zeiten! Auf jeden Fall prima für die Fitness! Von uns aus geht das mit dem Radeln zum Einkaufen nicht mehr - aber das kommt wieder - ich freue mich auf den Tag, an dem ich das Auto nicht mehr brauche!!!! :-) Oder nur mal leihweise ... für seltenere Gelegenheiten wie Ausflüge vielleicht (obwohl ich immer überall auch mit der Bahn hingekommen bin).

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ha - sara - tanzen mag ich auch sehr - habe in berlin lange in clärchens ballhaus standart&latein und ein bisschen swing und tango getanzt - das vermisse ich auch hier auf´m land. z.z. geht nur der "kleine einkauf" mit dem rad - ein vietnamesisch geführter tante-emma-laden (gut für gemüse/eier vom bauern/aber sonst rel. beschränktes angebot) und 1x die woche ein wagen vom fleischer. 2013 ist unser supermark abgesoffen in der elbeflut - seit 1 jahr schrauben sie an einem neuen auf stelzen!
      da ich noch ohne "fleppen" muss der bahnwärter mich am wo.e. zum grosseinkauf chauffieren. da lernt man planen :-) aber der führerschein muss her - spare schon drauf.....
      xxxxxx

      Löschen
    2. Tanzen ist was Feines. Das vermisse ich inzwischen auch. Hier gehts nur mit Partner, dumm nur, wenn der nicht tanzen mag. ;-) Ansonsten Frau mit Frau, aber das liegt mir nicht so. Ein Supermarkt auf Stelzen, wow! Bei Euch ist man sicher auch zielich aufgeschmissen ohne Auto. Aber Auto und Führerschein haben auch 2 Seiten .... wenn man dann immer fahren MUSS .... inzwischen sehne ich ich echt danach, mal nicht mehr fahren zu müssen. ;-)

      Danke auch für Deine Zeilen zu meinem Wald-Post, die ich dort noch beantwortet habe. Du bist schließlich die Wald- und Berg-Fachfrau. :-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  9. Great layers! No one rocks a shawl in this day and age as marvelously as you do, dear Beate.

    Many hugs & joyful wishes for the second half of April,
    ♥ Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Love your outfit and love your attitude! The fabrics are very pretty. It's hard to understand exactly what you wrote via GoogleTranslate, but what's cool about you, Beate, is genuineness. And it is exactly what's largely missing from a big part of the world. That is why it's so difficult to find those soul-mates. Majority are wearing masks so frequently that they themselves forget that those are just masks, underneath of which are beautiful souls, just scared of life a little. Much love to you.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. natasha! you catched the meaning thru the hassles with the translator - no wonder - you are one of my soul-mates!
      love your very wise sentence about the masks!!!
      much love and big hugs! xxxxxx

      Löschen
  11. Gut geschrieben , allerdings möchte ich Deines noch ergänzen
    Cool ist auch der , der andere einfach machen lässt und nicht in himmlischer Mission unterwegs ist ;)
    Ich für meinen Teil bin am Zeitgeist interessiert , suche für mich das raus was passt . Der Rest muss leider ohne mich auskommen . Zu dem ist es mir völlig Latte was andere von meinem Leben oder Stil halten . Bin halt kein Lemming . Und das gleiche Recht gestehe ich anderen auch zu ;)Ich bin übrigens dafür da die Welt ein bisschen fröhlicher zu machen , nicht um andere auf ihre Fehler hin zu weisen . Was mich nicht davon abhält , hier und da Denkanstöße zu geben ;)
    Ich wünsch Dir was :))

    AntwortenLöschen
  12. Its difficult to get the gist of your dialogue with Google Translate but I think you're saying the "cool" is a state of mind, an attitude rather than a look. I feel the same way about "bohemian", one can't use the term to describe oneself, it's a thing perceived by others.
    Fabulous outfit, luxe fabrics and a wonderful silhouette. With your style and attitude you are cool personified. xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sorry for the translation mess. but you get it right!!
      thanx for the compliments!!!! <3
      xxxxxxx

      Löschen
  13. Kannst Du mich klatschen hören, liebe Beate?! Deine Definition von "Coolness" - ich bin genau Deiner Meinung! Nein, man kann sie nicht kaufen, es ist auch kein Modetrend oder was man auch immer uns unter diesem Markenzeichen verkaufen will ... Du hast das wunderbar beschrieben. Deshalb bin ich auch überzeugt davon, daß es nicht mal die Klamotten selbst sind, die uns außergewöhnlich machen, sondern es ist die Haltung, mit der wir sie tragen. Ohne die entsprechende Haltung könnte jedes einzelne Stück Deines Outfits schlicht und bieder wirken. Erst Deine "Coolness" - also Deine Haltung - die sich darin ausdrückt und hindurchstrahlt macht sie zu etwas besonders Attraktivem. Da findet die Persönlichkeit ihren ganz individuellen Ausdruck. Ich finde das hat auch immer was mit Un-Korrumpierbarkeit zu tun. Man kann alles tragen - man muß es nur TRAGEN - you know what I mean?! ;))
    Die schönen Stoffe sind sehr vielversprechend - bin sehr gespannt, was Du daraus zauberst.
    Herzlichste Grüße aus dem sonnigen Rheingau
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. i hear you!!! :-)
      dankeschön - liebe antje! hier war auch sonnig - schnell noch was im garten gewurschtelt - nun trübt sich´s ein....
      <3liche grüsse aus´m wald! xxxxxxx

      Löschen
  14. Du siehst in Deiner Kleidung echt super aus. Du lebst Dein Ding und das ist super so. Einer der Gründe weshalb ich Dich so mag. Ich kann sicher sein Deine ehrliche Meinung zu hören wenn ich Dich frage ;)
    Der Bahnwärter hat recht ! :)
    Ich drück Dich , Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dich - liebe tina - finde ich auch ziemlich cool! du lässt dich in keine schublade stecken und hinterfragst alles! und dabei bist du einer der fröhlichsten und nettesten menschen die ich kenne! xxxxxx

      Löschen
  15. Ja, da hat er mehr als recht, der Bahnwärter, ich glaub ich kenne nur wenige, die wirklich und unverfälscht so echt sind wie Du! Und das beeindruckt mich nicht nur, sondern mag ich einfach sehr. Cooles Outfit btw :)
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hart erarbeitet, liebe rena! grüsse nach bayern! xxxxx

      Löschen
  16. was hat man denn eigentlich gesagt, als es dieses wort COOL noch nicht gab, das jetzt allem und jedem angepappt wird? vielleicht eigensinn im besten sinne des wortes? ich mag deine konsequente haltung und deinen EIGENSINNIGEN stil. liebe grüße an die strecke - bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe bärbel! danke für die blumen!! :-)
      ich mag ja deinen eigensinn aka coolness auch sehr!
      <3liche grüsse in die grosse stadt! xxxxxxx

      Löschen
  17. Genau...dafür muss man eine gute Portion coolness besitzen, um so durch die Stadt zu radeln. In Freiberg wäre das nicht anders...:-)
    Und man muss eine gute Portion Kreativität und Geschmack besitzen, um mit dieser Kleidung wirklich richtig gut auszusehen...du bist genau die Richtige dafür. Ich hoffe, morgen wird es wärmer, auch wenn wir nicht die Freiburger Temperaturen erhoffen dürfen...dann kannst du die 'langen Männer' endlich im Schrank lassen...:-) Danke für deine beiden Lost Places.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die tollen komplimente!!!
      bin ja 10 jahre so ähnlich "schräg angezogen" durch diese stadt gegangen und geradelt.....
      hier bläst´s noch eisig - bin auch auf morgen gespannt! die tulpen sind immer noch geschlossen!
      xxxxxx

      Löschen
  18. Liebe Beate,
    ich hab vor nicht allzu langer Zeit mal einen Kommentar gekriegt, ich wäre eine "coole Socke". Klingt zumindest weniger animalisch als der Ausspruch von DLM. Aber: Sind wir wirklich "cool"? Eine Meinung oder einen Stil zu haben und zu ihr zu stehen hat mit Rückgrat zu tun, aber auch mit Coolness? Sowohl du als auch ich können sowas von durchbrennen (sicherungstechnisch meine ich), wenn uns jemand oder etwas wütend macht. Könnten wir zaubern, würden dann die Funken sprühen, manchmal sprühen sie auch ohne magische Kräfte. Hexenweiber, die man früher verbrannt hat, weil sie Schwierigkeiten machten, ... die man auch heute noch da und dort mundtot zu machen versucht... Cassandras, deren Prophezeihungen niemand (oder nur einige wenige) hören und für voll nehmen. Weil es einfacher ist, alles als Blödsinn abzutun... Okay - um dann trotzdem noch cool zu bleiben und sich nicht unterkriegen zu lassen, gehört wohl doch eine gehörige Portion Coolness dazu...
    Fühl dich dennoch warm umärmelt!
    Alles Liebe, die Traude
    PS: Dein Outfit sieht stark aus und ich kann nicht nachvollziehen, dass es nur Syrern und alten Weiblein gefällt. Die anderen, die gucken, gucken vl., weil es ANDERS aussieht. Das müssen sie erst geistig verarbeiten. Ist nicht so einfach für manche.
    PPS: Zum Thema "Trend" - ich hab gerade ein Postng vorzubereiten begonnen, das aber erst im Mai rauskommen wird - da geht's um die "modernen Modetrends", die mir per Katalog ins Haus geschneit sind ... und die ich allesamt mit meinen bereits vorhandenen Sachen umsetzen kann. (Manche der Sachen sind
    schon uralt... Manche erst ein paar Jahre...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja traude - du bist ne coole socke - eben weil du nicht anämisch kühl und desinteressiert durchs leben gehst!!
      danke für deine worte hier - bedeutet mir sehr sehr viel!!!
      auf den "trend"-post bin ich gespannt - ich muss ja öfter kichern wenn ich im netz den letzten schrei - wiedererkenne ;-)
      xxxxxxx

      Löschen
  19. Yes, darn that translater. But your stength, determination and creativity still shine through. Cool is cool. And you are.

    AntwortenLöschen
  20. Dein Anzug, kombiniert mit dem wenig "altmütterlichen" Bewegungsbilder, finde ich heute ganz besonders schön.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke sunny!
      das gute ist - wenn ich die sachen pflege kann ich die super auch noch als "altes mütterchen" tragen :-)
      xxxxx

      Löschen
  21. Cool, was ist das? Fragst du meine Töchter und mich, bekommst du drei Antwort. Und das ist gut so, denn es zeigt, dass es unterschiedliche Sichtweisen gibt. Und Rückrat hat die, die dazu steht. Ob jetzt Konsum oder Verweigerer dessen. Diejenige, die dann noch ihr Fähnchen hochhält, wenn alle anderen sich schon mit dem Wind drehn und das vertreten, was gerade alle toll finden. Ist zumindest meine Meinung. Aber ich kann auch damit leben, wenn andere das ganz anders sehen. Darf jeder für sich entscheiden.
    Ich bin gespannt, was aus den Stoffen wird.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du denkst also ich mach mal einen auf konsumverweigerung weil´s grad hip ist???
      dann lies mal den ganzen blog :-)
      wenn wir uns nicht bald alle gegen hirnloses konsumieren entscheiden dann wars das mit dem blauen planeten.....
      und diese entscheidung kann man manchen leuten offensichtlich nicht überlassen, sondern muss sie am ende gar zwingen.
      :-)

      Löschen
    2. Ich gehe nicht davon aus, dass du dich anpasst. Aber trotzdem bin ich der Meinung, dass Coolness für jeden etwas anderes bedeuten darf. So wie alles zwei Seiten hat. Und im Augenblick springen gerade erstaunlich viele auf den Zug-dich meinte ich damit nicht, da ich hier in der Vergangenheit schon genauer gelesen habe ;)
      Aber ich halte Pauschalisierungen darüber, was cool oder angesagt oder was auch immer, für falsch. Wer darf den bestimmen, was angesagt ist? Medien, die breite Masse, die jungen Blogger oder eher die alten? Ich möchte für mich entscheiden, was für mich angesagt ist. Inwiefern ich da von außen beeinflusst werde, sei mal dahingestellt.
      Wohin permanenter Konsum langfristig führt, ist leider schon deutlich zu sehen. Trotzdem verstehe ich durchaus, woher das kommt, dass manche das eben nicht als gefährlich ansehen (wollen). Und das es ein schwieriger Prozess sein wird, dass zu ändern. Über Jahre erlerntes Verhalten ändert sich leider nicht über Nacht :)
      Und manches werden wir vielleicht nie ändern können, ob uns das jetzt passt oder nicht ;)
      Schönes Wochenende
      Andrea

      Löschen
  22. I LOOVE those photos of you. You shine with strength of character. Many people are scared of that, especially in a woman. Too bad. I think that's why they rely on definitions - there is a need to reassure each other that they are the best kind of Normal. Hahaha! I'm not sure what you wrote but I like what I picked up in the translation.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. you aktually got the sense of it :-)
      thanx mel! much love!! xxxxxx

      Löschen
  23. Das mit der coolen Sau hat er gut gesagt, der Herr Bahnwärter. Kann ich ihm nur zustimmen (und meine beste Freundin hat Hausschweine, ich weiß also, dass das nett gemeint ist!)
    Ja, Konsumterror... ich bin da auch ein großes Opfer. Ich war mal drüber weg, sogar für viele Jahre. In den letzten Jahren meiner Ehe habe ich konsumiert, um Lücken zu füllen, das brauchte ich dann lange nicht mehr. Inzwischen genieße ich aber, dass es mir finanziell grade ein kleines Bisschen besser geht und gönne mir dafür ab und zu (*hust*) etwas Luxus. Ich weiß aber zum Glück, dass das alles Dinge sind, die ich nicht wirklich zum Leben und Glücklichsein brauche... es ist nur das Sahnehäubchen.
    Mit dem Rucksack bist du schon viel weiter als ich. In meinem schleppe ich noch ein paar überflüssige Gepäckstücke mit mir rum, weil es mir schwerfällt, langjährige Freundschaften ad acta zu legen, auch wenn sie mir nicht mehr gut tun. Ich denke halt, dass es gewisse Umstände sind, die Personen zu Handlungen treibt, die dann andere Menschen verletzen - absichtlich kann das doch nicht sein? Ich bin da wirklich im Zweifel. Wobei es auch Menschen in meinem Leben gibt, die bewusst verletzend sind, die ich aber trotzdem nicht aus meinem Leben streichen kann (Familie zum Beispiel). Da muss ich mir einfach nur ein Stück dickes Fell anschaffen, solange es nötig ist, und mir denken, dass ich es ja zum Glück besser weiß (und viel besser habe!).
    Dein Outfit ist klasse - und genau so habe ich mir dich vorgestellt... hab einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön frau vau für diesen langen und freundlichen komment!!!
      @rucksack: ich schmeiss menschen nicht aus meinem leben weil sie mal danebengelangt haben - aber meine leidensfähigkeit hat grenzen. und wenn ich merke ich werde nur als seelenmülleimer oder manipulationsobjekt oder etc. gesehen - dann bin ich weg. oder schmeisse leute aus dem haus. familie wird überbewertet. in meinem leben haben (seit die grosseltern tot sind) mir ausschliesslich fremde geholfen schwere zeiten zu überstehen. meine familie fand wohl ich sei selber schuld bzw. ist mental einfach nicht fähig zu helfen.
      @luxus: ich würde reisen! auf eigene faust und langsam.....
      xxxxx

      Löschen
    2. Wie schön zu lesen, dass du Menschen aus deinem Leben wirfst, die dich als Seelenmülleimer gebrauchen. Hier ebenso, aber es war ein langer und harter Weg. Manchmal habe ich deswegen im Nachhinein auch ein schlechtes Gewissen, aber ich habe keine Lust, für irgendwen die Energietankstelle oder den Mülleimer zu spielen und ich bin auch kein Therapeut. Ich muss mir erstmal selbst helfen, denn die, die auslaugen, tun es nicht. ;)

      Löschen
    3. anna! auch ich musste das erst lernen - natürlich auf die harte tour mit "unspezifischen symptomen" etc.....
      und viel geld gelassen bei therapeuten.
      wenn sich einer ausheulen will, evtl. einen rat annimmt und dann sein leben in die hand - bin ich gern da. aber sonst.....
      xxxxx

      Löschen
    4. @Beate @Anna
      Kann ich sehr gut nachempfinden - solche Leute kenne ich auch, die sind renitent und ohne Rücksicht, da darf man nicht zu gutmütig sein. Bin ja eigentl. auch eher eine Gutmütige, aber was zu weit geht, geht zu weit. Und DIE fragen nicht danach, wenn es einem mal dreckig geht! Für solche kommt man als Person nämlich gar nicht vor ... nur als Dienstleister!

      Helfen gern - aber im Rahmen und nur als Hilfe zur Selbsthilfe! Sehe ich so wie Du, Beate. Ein schlechtes Gewissen muß man in solchen Fällen nicht haben.

      Lieben Gruß an Euch Zwei
      Sara

      Löschen
    5. @Sara & Beate: Danke euch für eure Worte!

      Löschen
  24. you look fantastic in this outfit! very powerful:)
    I love the colours of this look and that skirt is fabulous.

    AntwortenLöschen
  25. Herzlos?! Gerade dir hätte ich viel Herz zugesagt. Jedenfalls bist du in meinen Augen alle mal eine coole Socke. Ist das besser als der tiervergleich :) ich würd mir jedenfalls noch sehr gern das ein oder andere von deiner Attitüde annehmen. Und auch bei Anna lern ich immer noch was zu und über mich.
    Sehr schön hier auch die Bilder von dir.

    AntwortenLöschen
  26. @Ela: Jetzt staune ich. Nicht, weil du Beate viel Herz zugestehst...das tu ich auch. ;) Aber was lernst'n du bei mir über dich? Dass wir zu wenig Kosmetikpinsel kennen? ;D

    AntwortenLöschen
  27. Beate, Du bist einfach "mega natur-cool" ... auch in diesem tollen Dirndlrock und russischen Schal!
    Bin schon auf das Kleid gespannt.

    xxxxx Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen