Donnerstag, 27. April 2017

napoleon. schildkröten. hinauf, hinauf! korsische abenteuer #7





im frühsommer 2008 machten die bahnwärters sich auf zum mittelmeer. aus flugtechnischen gründen wurde es fast eine rundreise, mit ein bisschen "kreuzfahrt" dabei.....
2 wochen waren wir unterwegs, 1,5 davon auf der herrlichen insel
korsika
ich verzichte auf links - das ganze ist nun 9 jahre her. vielleicht googled ja der eine oder andere bei interesse.....

(alle fotos sind mit einer einfachen hosentaschen-knipse gemacht und nicht bearbeitet!)



napoleon. schildkröten. 
hinauf, hinauf! 




ajaccio - napoleons niedliche geburtsstadt am meer - unten seine taufkirche:














nachdem wir uns auf dem wochenmarkt mit frischen lebensmitteln eingedeckt hatten fuhren wir richtung osten aus der stadt. 

nun die einblendung für die gartenfreunde - diesmal für feuchte gärten:


 


 


 




das grünzeug steht im schildkrötenpark kurz hinter der stadt. und der bahnwärter liebt schildkröten. totale begeisterung - beinahe wären wir da garnichtmehr weggekommen......




















genug besichtigt - die berge rufen! aufsitzen!!






die strasse schlängelt sich hinauf ins gebirge, das zauberhafte restonika-tal war unser ziel. aussichten über aussichten, aber nur für den beifahrer, der chauffeur hatte mächtig zu kurbeln bei all den serpentinen und es gab auch gegenverkehr......












und dann stand das kleine gelbe zelt wieder in einem bergwald, auf dem gaskocher schmurgelte der fisch von markt in ajaccio.....







Kommentare:

  1. Guten Morgen Beate, ahhh schön es geht weiter :). Am tollsten finde ich auch die Schildkröten! :)) Das ist ja toll sooo viele davon! Ich beobachte immer vom Sessel aus, Nachbars Schildkröte, wenn sie aus dem Teich kommt und sich sonnt. Irgendwie sind die klasse.
    Der Schlafplatz im Bergwald hat was. Darf man das da einfach, oder macht man das einfach?
    Schönen Donnerstag, liebe Grüße Tina <3<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist ein offizieller zeltplatz, eben typisch korsisch wild gelassen und ich hab so geknipst dass man weder sanitärtrackt noch die anderen camper sieht - und natürlich vorsaison.
      wäre so´ne kröte nicht auch was für euren teich? dann könntste mit der schwimmen :-)
      xxxxx

      Löschen
    2. Du wirst lachen meine Freundin Andrea hat eine Schildkröte in einem Aquarium die jetzt etwas groß geraten ist. Wenn sie keinen neuen liebevollen Besitzer findet, dann kommt die Kröte im Sommer in unseren Teich und sie überwintert sie dann wieder. Wir hatten mal eine, die ist aber wieder ausgebüchst zum Nachbarn. Der Teich ist einfach flacher und besser für die Kröten, wie unser Koiteich. Und die hat gebissen.... das macht das Schwimmen doch gleich viel spannender :))
      Ach das ist ein Zeltplatz gewesen? Klasse! Sowas gefällt mir gut.

      Löschen
  2. Ich weis gar nicht was ich zu diesen tollen Bildern sagen soll :)) Himmel sind die schön . Napoleon ist jetzt grad nicht so was ich die Tante fragen würde ... aktuell beschäftige ich mich mit Carl von Linne ;)
    Seerosen sind einfach wunderschön . Und Schildkröten finde ich absolut interessant . Im Duisburger Zoo habe ich mal sehr alte große gesehen von den Galapagos Inseln . Einfach klasse :)) Toller Post . Danke fürs zeigen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke heidi!!
      carl von linné! willste deinen garten umgestalten :-) xxxx

      Löschen
    2. Jein .... auch , aber nicht gleich. Ich hab vom Herrn Linne und der Blumenuhr das erste mal im Honigkurs erfahren . Seid dem bin ich fasziniert. Das passt gerade zu dem Buch was ich lese und später rezensiere ;)

      Löschen
  3. Draussen kochen und zu essen ist so toll, es macht einfach Spass! Man sieht, das wir mit ganz wenigen Sachen auskommen können. Nicht nur das, zufriedener ist man mit "weniger" auch. :)
    Schildkröten sind so süße Tiere <3
    (Das Shampoo habe ich, heute ist Haarwaschtag!)

    Knuddler <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin gespannt! mal sehen ob es deine haare auch mögen......
      ich liebe meinen biwakkocher! unglaublich was man alles damit machen kann - ganz ohne fertiggerichte sogar! knuffels! xxxxx

      Löschen
  4. Des Bahnwärters Begeisterung für Schildkröten teilen wir! Herr Allegria besaß als Kind mal eine namens Pepsi. Leider war ihr kein schildkrötentypisches langes Leben beschieden, irgendwas ist da damals verkehrt gelaufen.
    Shampoo wurde noch nicht probiert, erst muss das vorherige leer sein. Ich brauch ja nur so wenig für meinen kurzen Stoppeln.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. obs am namen lag ;-)
      sehr vorbildlich erst die alte leerzumachen. bin neugierig. grüsse an herrn allegria! xxxx

      Löschen
  5. Hach, ist das alles schön! Dieser Baustil alleine schon, dieses französisch Entspannte, Unaufgeregte....herrlich! Wenn ich Schildkröten sehe, dann erinnere ich mich irgendwie immer an die alte, weise Morla in der unendlichen Geschichte. Und Ziegen...Ziegen! Ich liebe diese fröhlichen, frechen Tiere! Es könnte sein dass ich mir, wenn die Jungs mal auf der Seniorenweide im Jura sind, eine kleine Herde dieser knuffigen Gesellen anschaffe. Am liebsten eine Spezia rara, urig und zottlig, mit gedrehten Hörnern. DAS wäre was! Den Stall und die Weiden hätte ich ja dann schon...*ggg*. Stell dir vor: Selbstgemachter Ziegenkäse, handgesiedete Seife mit Ziegenmilch etcpepe. Toll, oder? Allerdings, ich kenne mich, werde ich mit den Jahren ein wahres Ziegen-Altersheim bemuttern. Denn ESSEN werde ich meine Ziegen mit Sicherheit niemals! ;oD
    Euer Zelt im Bergwald- das könnte 1:1 hier im Wald sein, wo ich immer reite. Da liegen auch so viele Felsbrocken rum. Die stammen von einem Bergsturz anno dunnemal, als das halbe Stanserhorn vor Urzeiten runtergedonnert kam. Und auf diesen Brocken wachsen inzwischen Tannen und Büsche. Ich mag solche knorrigen, beinahe schon schroffen Wälder sehr, die tun und lassen, was sie wollen, und wo nicht bis auf das letzte Ästchen "aufgeräumt" wird. Die haben so was Märchenhaftes.....
    Herzliche Grüsse an die BWHäusler!
    PS: Ich zieh' mal wieder ein klitzekleines Mietzmädchen mit der Flasche auf. Mama hat es im Heustock vergessen.....Ich sag nur: Schlaflose Nächte ahoi! ;oD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uiii - ein miezenflaschenkind! wie rührend! du bist echt die beste!
      ich hätte auch gern ziegen. aber wir haben nicht genug land. und ausserdem können wir dann gar nichtmehr reisen....... auch doof. ;-)
      xxxxxx

      Löschen
  6. Geht ihr mal alle schön hinauf, ich wende unten am Grill solange den Braten. Der ist dann knusprig, wenn ihr hungrig zurückkehrt :) Das ist ja hier Urlaub ganz umsonst bei dir bei den schönen Bildern. Und interessant die Mischung aus Italien und Frankreich auf Korsika. Danke und LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehr zuvorkommend von dir :-) dann such dir für den nächsten korsika-post doch schonmal einen sicheren platz - da wird´s richtig alpin!
      und ja - genau diese mischung fasziniert mich auch sehr! xxxx

      Löschen
  7. Mensch, die Aufnahmen von den Schildkröten sind ja einmalig. Ich glaube die hätte ich durch die Bank Napoleon genannt. Ich finde der Name würde zu ihnen passen. Sie sehen ihm auch irgendwie ein bisschen ähnlich.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  8. Yay, tortoises! Ours is being very badly behaved at the moment, he doesn't enjoy this unseasonable snow!
    Corsica has some wonderful architecture and fabulous statuary. I want to go. xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. i feel sorry for your turtle! not the right weather for such a warmth loving animal. wish all of you a warm up soon!! xxxx

      Löschen
  9. So much loveliness here: Napoleon's church, the water garden, the tortoises, and how amazingly beautiful is that valley. I wouldn't mind pausing for oncoming traffic like this - we've had the same in Wales, with sheep! Huge hug xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanx ann! coming from urban area such traffic is something special - but not un-dangerous with the winding, narrow streets at the walls of corsikas steep canyons....
      hugs back! xxxxx

      Löschen
  10. Darf ich Schildkröten nicht mögen? Meine früheren Nachbarn hatten welche und ich weiß nicht, wie oft ich durch meinen Garten gerobbt bin, um die lieben Schildkröten zu suchen, wenn die wieder mal ausgebüxt sind. Und ich habe keine Ahnung, warum die jedes Mal ausgerechnet in meinen Garten gelatscht sind... Aber deine Fotos sind toll! Und die Seerosen :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  11. Einen schönen Platz habt Ihr Euch für Euer Nachtmahl ausgesucht. Dort schmeckt der frisch gefangene Fisch besonders gut. Die kleinen Schildkröten hätten mich auch begeistert.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. sind das tolle schildkrötenbilder!! ich konnte ja bisher wenig mit diesen viechern anfangen, aber in so einem park voll von diesen urtieren wäre ich sicher auch fasziniert davon.
    euer bergpicknick mit frischfisch ist einfach genial! mich erinnert es an einen zelturlaub in frankreich, wo ein freund täglich die tollsten menüs auf zwei dieser kleinen gaskocher zubereitete.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  13. Thank you for the dose of blue sky!!! Beautiful views, flowers, fruit, and creatures! Did you know that turtles live here? We just photographed them in a pond in a park a couple of weeks ago. I was amazed when I saw a real turtle in the woods of Michigan (much colder climate compared to the Pacific NW) - I always thought of them as tropical animals!

    Lots of love! <3

    AntwortenLöschen