Donnerstag, 3. November 2016

kleidungsstück für alle lebenslagen

inspirierte mich heute mein 

KLEIDUNGSSTÜCK FÜR (FAST) JEDE LEBENSLAGE
- so der titel ihrer blogparade -

mal vorzustellen.....




EIGENTLICH....
fiel mir dazu nichts ein als ines das thema im spätsommer in die runde warf. wie ich aber letztens meinen kleiderschrank auf winter umräumte und ich meinen mexikanischen indio-rock in den händen hielt - da fiel mir alles wieder ein!
nämlich dass ich diesen rock - ein authentisches mittelamerikanische trachtenstück - letzten winter andauernd getragen hab. 

und auch die geschichte hinter dem kleidungsstück war wieder ganz präsent: das röckchen kam vor einem reichlichem jahr aus sheffield in england zu mir, zusammen mit einer roten trachtenstrickjacke, als freundliche aufmerksamkeit meiner lieben blogfreundin

das gute stück war ein wenig eng an der taille - aber dank universellem dirndl-rock-schnitt leicht anzupassen....




seitdem habe ich den rock getragen bis es im frühling zu warm dafür wurde - er ist nämlich aus schwerer handgewebter wolle.
dokumentiert sind nur 4 gelegenheiten - zwei wanderungen, die wintersonnenwende-feier und der geburtstagsanzug. nicht fotografiert sind all die tage - alltage - an denen ich in diesem rock zum supermarkt/postamt/baumarkt gefahren oder spazieren gegangen bin, freunde getroffen oder zuhause besuch empfangen habe....

nun ist ja dieser rock lichtjahre entfern von den schlichten schwarzen hosen und weissen blusen auf die man zuerst kommt bei "kleidungsstück für fast alle lebenslagen". 
trotzdem ist er genau das - zumindest in der kalten hälfte des jahres (es gibt bei wir womöglich gar keine klamotten die ich das ganze jahr über trage). der mexiko-rock ist ein sehr starkes individuum - kräftige farben, eingebauter mustermix und voluminöse form. er verkraftet marineringel, norwegerpullover und stickereien, man könnte aber auch einfach einen schwarzen rollkragenpullover oder ein weisses hemd dazu tragen. er sieht gut aus zum anorak, zum wollmantel und zum feinen trachtenjäckchen. auch meine capes und umschlagtücher passen zu ihm - obwohl keins davon einfarbig ist. wanderstiefel, klassische schnürstiefeletten, farbige ballerinas oder hochhackige schuhe - alles geht damit! ob pudelmütze oder aufwendiger dutt, mit oder ohne kriegsbemalung - der trachtenrock der indiofrauen ist das reinste chamäleon. dabei so bequem wie eine pyjamahose und warm und schützend wie man das von einem winterkleidungsstück erwartet!











Kommentare:

  1. Ein wunderbares Chamäleon ist Dir da zugelaufen. Aber natürlich passt es nur so gut zu Dir, weil Du weißt wie es zu stylen geht mit Deinen bunten Sachen.
    Ja, ein Rock für alle Lebenslagen, zumindest wenn sie im Winter sind ;-).
    Deine Looks damit machen einfach gute Laune!
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der hat gesessen - das reptil das seine farbe verändert mein ich ;-)
      freut mich dass ich mit schlichtem angezogensein deine laune heben kann! meine heben so bunte und authentische sachen definitiv - das leben ist zu kurz für triste anzüge!
      xxxxxx

      Löschen
  2. Wenn ich so an mir runtergucke, sollte ich mir an Dir mal ein Beipiel nehmen und etwas mehr Mut zur Farbe beweisen. Da sagst Du was mit den tristen Anzügen..ich war eben los, meinem Mann noch mal fix eine warme Jacke kaufen. Mein Gott, die armen Jungs, alles trist und dunkel, was da hing. Bei den Mädels wäre die Auswahl etwas farbiger gewesen. Habe mich für ihn für eine freundliches meliertes Grau entschieden, das war noch das Aufregendste ;-)
    Viele Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe karen - der herr bahnwärter löst das problem mit farbigen/bunt gemusterten schals und mützen :-)
      freut mich dich inspirieren zu können!! xxxx

      Löschen
  3. Danke für Deinen Beitrag mit dem fröhlichen Rock. Ich finde es besonders schön, wenn etwas so besonderes in der Sammlung auftaucht. Deshalb habe ich mich auch so über das rote Kleid gefreut in der Collage. Mein oranges Kleid, was Du genäht hast, passt im Winter auch zu fast allen Lebenslagen. Da tut die fröhliche Farbe dem keinen Abbruch.

    Sonnige Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön liebe ines! auch für deine inspirationen! es leben die farben!! :-D xxxxx

      Löschen
  4. Hach das ist so ein schönes wertiges Stück. Aber nur in Deinen Händen ist es ein Stück für jede Lebenslage. Du weisst nämlich am Besten wie Du ihn zu stylen hast damit er das ist :)
    Schöööönen Tag noch für Dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tina - ich denke du könntest das auch! ach - ich bin ganz sicher!!! <3 xxxxxx

      Löschen
  5. I knew I'd seen the skirt before! It's a truly amazing item of clothing, to be worn in many combinations and all occasions, which you certainly did. How sweet of Curtise to send it to you. I guess she knew it had your name all over it ... Hugs xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. i have a love for this south american folk costumes for ages - the vivid colors, the embroidery.... curtise seem to know me very well - i miss her very much! xxxxx

      Löschen
  6. Solche wandelbaren Teile, die man mit allem Möglichen kombinieren kann und die damit ein ganz anderes Cachet bekommen sind was Wunderbares! Erst recht, wenn sie von so guter Qualität und spezieller Herkunft sind. Da wurde sicher jeder Stich mit grosser Sorgfalt und Zuwendung gesetzt! Du trägst die Sachen aber auch immer mit einer extraportion Nonchalance, das trägt natürlich auch einen grossen Teil zur Ausstrahlung bei.... ;oD
    Dass er herrlich warm ist durch seinen Wollstoff bringt dich mit warmem Popöchen durch den Winter, ein Aspekt, der nicht vernachlässigt werden darf! Aber in den Anden ist das Klima ja sehr rauh und das Wetter schlägt mitunter rasant um; da wissen die Frauen schon, warum sie solche mummeligen Sachen tragen! Und auch im rauhesten Gebirge darf man den dekorativen Faktor nicht aus den Augen verlieren, nüchwahr? *gg*
    Bei uns könntest du den Rock ab Sonntag wieder ungeniert aus dem Wintergarderobenschrank rausholen; es ist hier der erste Schnee angesagt- juhuuuchz!!
    Hab einen feinen Abend, lieben Drüüücker!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jawoll - hier schneefallgrenze auf 600m!! reicht zwar nur für die allerhöchsten berge hier - aber immerhin!! :-))))
      danke fürs kompliment! und das ist ja das faszinierende an echten trachten - sie verbinden schönheit und funktion auf ganz einzigartige weise - und total zeitlos! ausserdem finde ich dass es extrem einfach ist in tracht schön auszusehen!! kuschel katzen und ponies von mir!! xxxxxx

      Löschen
  7. Schön, dass Dich Ines herausgefordet hat. Dein Rock ist so wunderbar! Genau, wie die Frau, die nun darin steckt. Mir wäre zu dem bunten Wollstück auch nur eine weisse Bluse oder ein schwarzer Pulli eingefallen. Wie schön, deine vielfältigen Möglichkeiten zu sehen, um vielleicht selbst auf die eine oder andere bunte Idee zu kommen. Viele Spass Euch, in der nächsten Zeit! Liebe Grüße, Bärbel xoxoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. merci cherie!!
      eine weisse bluse dazu ist ja nicht das schlechteste - nur mir sind die zu kalt hier draussen....
      xxxxx

      Löschen
  8. das ist wirklich ein wunderschönes stück! da brauchst du meine muster gar nicht ;-)!! danke dir sehr für den kommentar, ich hab mich so richtig gefreut. ja, ich wäre auch gern reich, dann würde ich dir alles auf stoff gedruckt zukommen lassen und wäre total gespannt, was du alles damit anstellen würdest!
    liebe grüße ins schönste bahnwärterhäuschen ever, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      interessant dass wir beide unser geld zuerst in kunst stecken statt ´ne finca auf ibiza, malle o. gran canaria zu kaufen! leider will die kohle immer zu so deppen die sie für SUVs, hässliche häuser und koks raushauen.....
      ;-)
      was könnten wir damit schönes anfangen!!!
      drücker! xxxxx

      Löschen
  9. Curtise chose wisely! That skirt looks absolutely brilliant in each and every incarnation. xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yes!!! curtise made me a huge present with the skirt - its more then just fabric and yarn! xxxxx

      Löschen
  10. Der Rock ist einfach toll. Ein wirklich gutes Stück. Ich würde so einen Rock mit einem klassischen schwarzen Rolli und einer schwarzen Strumpfhose stylen, vielleicht noch einen schwarzen Samtblazer dazu. Dir steht das Bunte sehr gut.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke sabine - das mache ich auch oft so: schwarzen pulli oder schwarze strickjacke und dicke schwarze leggings - ein prima alltagsanzug! kann man morgens ohne lichtzumachen überstreifen :-)
      xxxx

      Löschen
  11. Liebe Beate,

    Du verstehst es, auch bunt Sachen mit Verve zu tragen. Großartig!

    Bunt ziehe ich nicht gern an, außer wenn es untendrunter ist (unter einer Jacke oder so). Ich mags nicht gern so auffällig. Obwohl ich bunt-schwarz schon auch gerne mag, sogar seit meiner Kindheit, denn meine Mutti hatte solche Sachen, einen Pullover, der schwarz-bunt war, einen Morgenmantel, den sie noch heute besitzt und mein Schmuckkistl (heute im Blog) ist sogar auch schwarz-bunt, eben deswegen. :-) Ansonsten aber lebe ich lieber unauffällig *lach* - das verschafft einem mehr Ruhe. Die ist heute ja kostbar geworden.

    Und das wollte ich auch gerade schreiben .... bei mir ist es die obligatorische schwarze Hose, in der ich all diese Wege zurückgelegt habe, allerdings nicht immer die selbe, da Hosen öfter gewaschen werden müssen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön!
      schwarz mit leuchtenden farben war in den fünfzigern mal sehr in mode und wohl ein gegenentwurf zum pastelligen - ich kenne möbel & gebrauchsgegenstände - habe aber zum beispiel auch einen vintage norweger in dem stil... deine ma hat das zeug zur stilikone! :-)
      xxxxx

      Löschen
  12. Und dazu ist er noch soooo schön!
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Don't you love those items like this that are instant style statements but comfortable as well!
    You pair it with some amazing partners. I especially love the gaiters in the snow!
    Dear Beate you are still wowing us.
    xo Jazzy Jack

    AntwortenLöschen
  14. Der Rock wollte bestimmt zu dir, ihr 2 seid ein tolles Duo! Ich liebe deine schöne Haarfarbe <3
    Bei mir wäre der traumhafte Rock ebenfalls ein Kleidungsstück für ganz viele Gelegenheiten. :)

    Schönen Freitag zu dir in den Salon! <3

    AntwortenLöschen
  15. Darling Beate, I am so happy that the skirt is a fixture in your winter wardrobe, it was my very great pleasure to give it to you, since you wear it so well!
    I hope to return to blogging as soon as I have an internet connection in my new home. I miss everyone, especially you! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh curtise! this sound about your comeback in blogland is music in my ears!!! i miss you too!!!!! huge hugs! xxxxxx

      Löschen
  16. Hallo Beate!! I am so sorry to be so absent. I have in fact been reading your blog and trying to translate the German. It seems as if my old brain hasn't retained much Deutsch. Anyway, this is an especially beautiful post. Little bits of the wonderful Curtise and lists of bits of the amazing Beate. Those striped tights with the dress and the snow and the sweaters and your sweet face. It all just makes me so happy.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you connie! i missed your very much!!!
      xxxxxx

      Löschen
  17. Hallo Beate, meine Schwester hat mir deinen Blog empfolen, wegen unserem ähnlichen klamottengeschmack. Ehrlich gesagt bin ich inzwischen völlig langweilig geworden. Aber ganz inspiriert von den Rockfotos habe ich mir diese Woche in einem Second hand Laden einen Schwarz roten Folk-Rock mit passender Weste gekauft, aus den 60er Jahren. Jetzt muss ich ihn nur noch anziehen :)

    AntwortenLöschen